• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Hoden waren in der Leiste...DRINGEND

D

Dana1973

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

mein katerchen(BKH-Blau) wurde gestern kastriert,nur waren die hoden nicht im hodensack,sondern sie waren in den leisten kann mir jemand sagen
wie soetwas passiert?jetzt hat er ingesammt 3 schnitte,2 an jeder leistenseite udn einen am hoden,muss ich bei der wundheilung etwas besonderes beachten???
es tut mir wikrlich ind er seele weh ihn so leiden zu sehen zumal er auch sonst aus leidenschaft gern gefressen hat,jetzt rührt er garnichts an,es macht mir doch sorge...

mache mir wirklich sorgen um meinen kleinen schatz.....

Hoffe auf antworten .....

Dana
 
15.10.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hoden waren in der Leiste...DRINGEND . Dort wird jeder fündig!
Y

Yezzyie

Gast
Hallo dana,

zu einem hodenfehlstand kommt es dann, wenn der kater hoden in der leiste oder in der bauchhöle hat. eine kastration ist in diesem fall unabwendbar!

das 2 hoden verwachsen ist recht selten, kommt aber wie bei dir auch vor!

bei der wundheilung musst du in der regel nur dass beachten, was der TA dir aufgetragen hat. ich nehme an, die schnitte sind nicht genäht? vorsichtig sollte man dann sein, wenn die wunden nachbluten. solltest du feststellen, dass der kater einfach zu viel an den wunden leckt, ist gegebenenfalls ein halstrichter nötig.

hat dein Tierarzt dir arnikakugeln oder ähnliches mitgegeben?

das katzen oft nicht fressen, wenn sie operiert wurden, ist relativ normal. das sollte sich aber schnell wieder legen. er wurde gestern operiert? wann genau?

nun stell dir vor, du hättest gestern tierisch einen gesoffen und wärst heute dermaßen verkatert, dass dir schlecht wird. du würdest wohl auch nichts zu dir nehmen. eine narkose schlaucht das tier und es ist am anfang meisst ruhig und zurückgezogen. sollte er aber heute abend bzw morgen früh noch immer nicht essen, spreche nochmal mit deinem TA!!!


jessie
 
chiara

chiara

Beiträge
566
Reaktionen
0
Hallo Dana,
das gibt es immer mal wieder.
Eigentlich hätte der Tierarzt es schon bei der Voruntersuchung feststellen müssen.
Normalerweise ist die Kastration von Katern recht einfach, wenn allerdings die Hoden in die Leisten gewandert sind, oder gar nicht erst runtergekommen sind, ist eine große OP nötig.
Normalerweise sollten die Wunden ohne Problem heilen.
Mit dem Fressen das kommt schon wieder, denke die Narkose steckt ihm noch in den Knochen.
 
D

Dana1973

Beiträge
10
Reaktionen
0
der tierarzt hat unseren kater vor der OP garnicht gesehen,wir haben ihn damals vom züchter bekommen da war er 13 wochen alt geimpft und gesund somit haben wir ihn nicht gebraucht.mitgegeben hat er mir auch nichts,es war so:

ich habe ihn morgens um 7:00 in die praxis gebracht er sollte 12 std.nüchtern sein nichts essen udn nichts trinken,daran habe ich mich gehalten,dann sagte der TA ich könne ihn um 12:00 wieder abholen solang müsse er da bleiben wegen der beobachtung(mein gott war unsere wohnung in der zeit leer,habe mich in meinen eigenen 4 wänden total unwohl gefühlt)

um 10:30 rief mich der TA an ich solle kommen der kater würde einen riesen aufstand machen udn einfach nicht zur ruhe kommen,dann bin ich hin,er hatte gebrochen und miaute ganz füchterlich.ich habe ihn dann auf dem arm genommen dann wurd er langsam ruhiger,und der tierarzt erklärte mir das mit den hoden,das ein bändchen oder sowas auf beiden seiten zu kurz war udn die hoden leer waren.

operiert wurde er um 7:30 gestern...und mit dem fressen das klappt bis jetzt noch nicht....normalerweise liebt er bierhefetabletten sehr nichteinmal die nimmt er.er liegt auf der couch und schläft jetzt die ganze zeit,und als er sich vorhin gepuzt hat da habe ich die wunden gesehen,die sind aber alle vernäht .....
ich habe dann vorhin nochmal den TA angerufen udn er meinte es sind fäden die sich nach max.10 tagen auflösen und das mit dem nichts fressen wollen würde schon kommen ich solle ihn in ruhe lassen.

kann ich ihm denn sonst irgendwas gutes tun???

Danke euch schonmal für antworten

Dana
 
D

Dana1973

Beiträge
10
Reaktionen
0
was kann denn passieren wenn wir ihn jetzt nicht kastriert hätten....ich meine wenn soetwas unendeckt bleibt???

ist jetzt nur mal eine frage aus reinem interesse....
 
Y

Yezzyie

Gast
hallo dana,

ich verstehe das gut! ich hatte vor kurzem auch eine riesenpanik (das ganze forum hats zu spüren bekommen :) ), weil ich mein mädel habe kastrieren lassen. bei meinem jungen gab es vorher auch komplikationen und dadurch war ich "gebranntmarkt"!

Das die wunde am hoden selbst auch vernäht ist, wundert mich, kann aber durchaus sein, wenn er dann doch mehr operieren musste und die schnitte eventuell größer bzw. tiefer geworden sind als üblich.

du kannst ihm etwas gutes tun:

a) nicht so unruhig sein, er merkt das und wird dadurch vielleicht auch ängstlich (den TIP habe auch ich von chiara bekommen)

b) lass ihn in ruhe! wenn er schlafen will, lass ihn schlafen...wenn er zu dir kommt, schmuse mit ihm, also betüttel in nicht zu viel

c) vielleicht kannst du ihm ja den raum etwas abdunkeln

d) keinen krach! vermeide heute und morgen noch staubsaugen, einen zu lauten ferneseher...etc. nach eine narkose reagiert man empfindlicher darauf!


du bekommst das schon hin!

grüße
jessie
 
Y

Yezzyie

Gast
hat ein kater hoden in der leiste oder bauchhöhle, ist er nicht zeugungsfähig. die hohe körpertemperatur sorgt dafür, das die spermien nicht überleben.

ausserdem kann in solch einem fall die tumorenbildung begünstig werden, nämlich dann, wenn solch ein kater nicht kastriert wird.


sag mal wie alt ist denn dein kater? mich wundert es schon, dass der TA ihn nicht mal untersucht hat, bevor er ihn unbekannterweise kastriert!

gruß
jessie

PS: kannst du mir mal den namen und ort des TA schreiben?
 
D

Dana1973

Beiträge
10
Reaktionen
0
also schmusig ist er.....noch mehr als vorher,das was mir auch aufgefallen ist,er war sonst sehr"gesrächig" das ist er im moment nicht aber vielleicht ja wirklich nur weil er sich nicht so besonders fühlt,liegt jetzt in meinem bett und schläft hat sich in mein nachthemd gekuschelt...und gleich werde ich mich was zu ihm legen,glaub es gefällt ihm wenn ich in seiner nähe bin.

mein katerchen ist am 1.2.2004 geboren....also jetzt knappe 8 1/2 monate





Scheideler

34233 Ihringshausen..
 
Y

Yezzyie

Gast
also ich habe nichts aussergewöhnliches über den TA gefunden, wenn es der ist, der in kassel sitzt! ich finde es dennoch seltsam eine kastration durchzuführen ohne sich das tier wenigstens mal allgemein angesehen zu haben.


also deinem kleinen wird es auf jeden fall bald besser gehen. dass er sich in dein nachhemd kuschelt und schmust ist ein gutes zeichen, er hat dich gern um sich ;-). gib ihm wie gesagt zeit und beunruhige dich nicht selbst.

gruß
jessie
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
@Yezzie,

ich gehe mal davon aus, dass der TA den Kater vor de, Eingriff untersucht hat. Wozu soll man noch extra in die Praxis fahren und ein Tier untersuchen lassen, wenn alles in Ordnung scheint? Kostet doch eigentlich nur unnötig Geld.

Bei einem Tier sind nun einmal in der Regel keine größeren Voruntersuchungen nötig, schon gar nicht bei einer "normalen" Katerkastration. Wiegen, abhorchen, abtasten kann ein TA auch vorher machen. Und den Hodenhochstand wird er wohl vor der OP bemerkt haben, aber das ändert ja nichts an der Tatsache, dass es trotzdem gemacht werden muß. Ich würde also jetzt nicht unbedingt auf Grund dieser Tatsache eins "reinwürgen" wollen. Wir machen es bei unserem TA auch nicht anders. Anrufen, Termin machen, gut is'

Zum Hodenhochstand: Wie Yezzie schon schrieb, kann ein nicht entfernter Hoden in der Leiste zu einem Tumor werden. Selbst wenn man nicht von diesem Fall ausgeht, ist und bleibt es aber ein unkastrierter Kater, der "stinkt", also einen sehr penetranten Uringeruch hat, den er gern auch in seinem Revier verteilt, unruhig ist, Mädchen sucht usw.

Ein Hodenhochstand kommt so selten nicht vor. Gerade bei jüngeren Katern ist der Hoden noch nicht fest im Hodensack verankert und "wandert" gern einmal, besonders, wenn das Tier Stress hat. Wir selbst haben einmal einen Kater abgegeben, bei dem beide Hoden definitiv da waren, wo sie hingehören, bei der Kastration war Ostern angesagt.

In der Regel stecken die Kater das auch recht schnell weg, es ist halt jetzt ähnlich wie bei der Kastration einer Katze, ein Bauchschnitt. Die Mädels brauchen auch gerne mal ein bis zwei Tage, um wieder auf die Füsse zu kommen. Mag er vielleicht etwas Vitaminpaste oder so?
 
Y

Yezzyie

Gast
hi skovkat,

von reinwürgen war ja gar nicht die rede. Selbst wenn etwas falsch läuft, sind das auch nur menschen und ich denke die toleranz habe gerade ich nach meinem "seltsamen kastraten" gezeigt! ich habe nur mal in der neg. listen achgeschaut. (habe ich bei meiner auch gemacht und bei notdiensten - sollte der mal erforderlich sein- auch)

also ich habe meinen TA auch gewechselt und das erste was anstand war die kastration meines katers. sie wollte ihn voher mit mir zusammen sehen! und mit vorher meine ich nicht unmittelbar vor der op. sie wollte wissen, ob er schon mal krank war, irgendwelche unfälle hatte (schnittwunden etc), ob er ausser der reihe spritzen bekommen hat, welche impfungen er hat (imfbuch musste ich vorlegen), wie oft und wann das letzte mal entwurmt, ich sollte berichten, ob er markiert oder sich anders verändert hat in letzter zeit, was er frisst, wie viel in etwa und gewogen hat sie ihn, abgetastet und ohren angesehen.

ich fand das in jedem fall gut so! wenn ich den arzt wechsel, möchte ich auch, dass der vorher eine "karteikarte" oder ähnlich anlegt und auch da muss ich erst einmal einen bogen ausfüllen. bei solchen fällen passiert es mir nicht, dass mir ein gynäkologe mittel verschreibt, die sich mit meinen herztabletten beissen und er und der kardiologe den nachmittag lang rumdiskutieren, was nun wichtiger ist! War nur mal ein beispiel an mir!

ich würde meinen TA auch nach sowas aussuchen und finde es auch gut, wenn da so rangegangen wird. ich habe für dieses vorgespräch im übrigen nichts bezahlt, weil ich "einfach so ohne grund hingefahren" bin....

noch eine frage ein hodenhochstand mit einem hoden kommt so selten nicht vor? habe mir sagen lassen mit beiden hoden ist das nicht gerade die regel...

gruß
jessie
 
Y

Yezzyie

Gast
ach skovkat, noch eine frage!

wenn man den hochstand vorher bemerkt, macht man denn dan trotzdem die "säcke" auf oder kann man die bändchen hinter dem hoden abtrennen? nur mal aus interesse...

jessie
 
D

Dana1973

Beiträge
10
Reaktionen
0
wo findet man denn eine negativliste von TA?

also der arzt wo wir waren nimmt eigentlich keine patienten mehr an,weil so viele leute hingehen,ich bin nur durch eine bekannte noch reingerutscht die den TA sehr gut kennt und ihr zu liebe hat er uns aufgenommen....

ich habe eben mal meinen mann losgeschickt und habe ihm eine vitaminpaste kaufen lassen,sie leckt er mir vom figer ab und heut nachmittag haben wir erstmal 2 stunden geschlafen,hat sich ganz doll angekuschelt der kleine schatz.....

wielange darf er denn die nahrung nach einem solchen eingriff verweigern???

Gruß Dana
 

Schlagworte

hoden reingerutscht

,

hodenhochstand bei katzen

,

kater hoden in der leiste

,
hodenfehlstand
, kater hoden im bauchraum, kater hoden leiste, hoden in der leiste beim kater, hodenhochstand kater, kater hoden in leiste , leister fön, staubsauger hoden, hoden wandert in die leisten beim menschen, kater Hoden im leistenkanal, kater hoden im sack und im leiste, kater hoden in leiste kosten kastration

Ähnliche Themen