Katze frisst kein Trockenfutter.

  • Autor des Themas Unique_87
  • Erstellungsdatum
Unique_87

Unique_87

13
0
hallo, ich habe ein problem und zwar weiss ich nicht wie ich meinen kater dazu bewegen kann
auch mal sein trockenfutter zu fressen er ist jetzt 8 wochen alt und rührt es nicht an habs schon mit unters nassfutter mischen versucht aber nix da pickt er sich dann nur die fleischstückchen raus und der rest bleibt dann stehn kann mir vllt jemand einen tip geben? lg jasmin
 
21.06.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Bat

Bat

1.901
1
Hallo Jasmin,

er ist ja noch sehr klein und würde noch bei Mama trinken. Daher kann er schon Nassfutter fressen aber bitte gib ihm kein Trockenfutter und sei froh, dass er es nicht will.
Trockenfutter ist gar nicht so gut für Katzen, dazu kannst du hier viele Informationen finden.
Ich habe meinen Katzen grade mühevoll das Trockenfutter fast vollständig abgewöhnt.

Gib ihm gutes Nassfutter, damit er sich gut entwickeln kann, das ist bei so kleinen das wichtigste, wenn sie schon nicht lange genug bei der Mama sein können.
 
Unique_87

Unique_87

13
0
achso ok das wusste ich nicht mir wurde gesagt trockenfutter sei sehr wichtig mhhh wie oft kann ich ihm denn am tag nassfutter geben? zur zeit bekommt er so 2 beutel die ich ihm am tag einteile bei jeder mahlzeit immer die hälfte des beutels..
 
Bat

Bat

1.901
1
ich meine so kleine können fressen, soviel sie mögen, ich glaube er könnte bestimmt auch noch gute Aufzuchtmilch dazu vertragen, da ist alles wichtige drin.
Stöber am besten mal unter Kittenaufzucht hier im Forum, da lernst du eine Menge wichtige Dinge, damit es deinem Kleinen gut geht.
Ich selbst hab nicht so die Erfahrung mit so kleinen Kitten, aber hier sind viele Fachleute, die Ratschläge sind wirklich gut und denen kannst du vertrauen.
 
Unique_87

Unique_87

13
0
ja gut dann werde ich das mal machen lese mich da ein wenig schlau aber danke für deine antworten :smile: lg
 
Contadina

Contadina

4.621
1
Meine Kleinen bekamen von der Milch Durchfall, aber das muss ja nicht immer so sein!

Trockenfutter würde ich ihm keins geben, da stimme ich Bat zu, sei froh, dass er keins will...

Nassfutter, so oft er will, bei uns hat es sich bei 3-4x täglich eingependelt. Mitterweile sind sie 14 Wochen alt. Mengenmäßig sind das 300-350g am Tag, pro Katze! Zu Anfang war es gerade mal die Hälfte...

Wasser stelle ich ihnen immer frisch hin, füge es aber auch dem NaFu zusätzlich bei - dann kann ich sicher sein, dass sie ausreichend Flüssigkeit bekommen.

Ist der Kleine alleine bei dir? Oder hast du noch andere Katzen?
 
Paule

Paule

4.301
106
Kleine Katzen dürfen so viel wie sie wollen. Versuch ihn frühzeitig auf vernünftiges Nassfutter einzustellen. Die erste Zeit der Zwerge prägt leider ihren Geschmackssinn sehr stark. Jetzt hast Du die Chance ihn an hochwertiges Nassfutter zu gewöhnen, da würden einige mit erwachsenen Katzen einiges für geben (ich eingeschlossen, mein Mäkelkater frisst nämlich auch nur Trocken und wenn es hoch kommt Almo Nature dazu...)

LG
Cathrin
 
Unique_87

Unique_87

13
0
das mit dem wasser ins nassfutter mischen find ich ne gute idee weil hab das gefühl der trinkt nicht wircklich viel...nein er ist nicht allein ich habe noch einen 2 jahre alten kater den ich aber nicht von klein an hatte :p

also im moment frisst er so gut wie alles was ich ihm gebe an nassfutter aber ich kaufe meistens von dm "dein bestes" das frisst der am liebsten
 
Contadina

Contadina

4.621
1
Wenn er das ab und an mal bekommt ist ja auch nicht so schlimm, aber lies dich mal wirklich durch die "Futterabteilung", worauf du beim Futter achten solltest.
Auf jeden Fall soll es einen sehr hohen Fleischanteil haben, KEIN Zucker sollte drin sein und wenn Getreide, dann nur wenig.
Die meisten Futtersorten, die man in Supermarkt und Co. bekommt, sind leider in dieser Hinsicht minderwertig und auf Dauer ungesund für deine Katzen.
Ich musste auch viel lernen in diesem Bereich und war froh, hier im Forum viele nützliche Tipps und gute Ratschläge bekommen zu haben.
Nimm' dir einfach Zeit und stöber mal überall rum, es gibt viel zu entdecken und deine Katzen werden es dir danken!

Weil meine auch so klein waren, als ich sie bekam, würde mich mal interessieren, warum dein Kleiner so jung zu dir kam? Normalerweise sollen sie ja mind. 12 Wochen bei der Mama bleiben.
 
Unique_87

Unique_87

13
0
also ich habe den kater von einer frau aus duisburg bekommen sie hatte 2 kleine kitten meinen kater und seine schwester als ich dann dahin gefahren bin meinte die frau zu mir er sei alt genug und könnte mit dann würde mir noch erzählt das er schon entwurmt und entfloht ist ? wo ich dann fragte was mit der mutter der beiden ist sagte sie das sie die katzen immer mit von einem bauernhof nimmt und die katzenkinder rettet mhhh kam mir auch schon etwas seltsam vor um ehrlich zu sein :?:

ich wusste nicht das katzen erst ab der 12. woche abgegeben werden können oder sollten ich dachte mir sie wird es schon wissen da sie auch noch andere katzen hatte
 
mmk

mmk

10.993
26
Contadina

Contadina

4.621
1
also ich habe den kater von einer frau aus duisburg bekommen sie hatte 2 kleine kitten meinen kater und seine schwester als ich dann dahin gefahren bin meinte die frau zu mir er sei alt genug und könnte mit dann würde mir noch erzählt das er schon entwurmt und entfloht ist ? wo ich dann fragte was mit der mutter der beiden ist sagte sie das sie die katzen immer mit von einem bauernhof nimmt und die katzenkinder rettet mhhh kam mir auch schon etwas seltsam vor um ehrlich zu sein :?:
ich wusste nicht das katzen erst ab der 12. woche abgegeben werden können oder sollten ich dachte mir sie wird es schon wissen da sie auch noch andere katzen hatte
Hm, vielleicht gibts noch mehr, die das machen, aber lies dir mal diesen Thread durch

https://www.katzen-forum.de/katzen/36...tml#post448448
Kommt mir auch sehr bekannt vor...

Und aus der gleichen Ecke... Ist bestimmt die gleiche "Wohltäterin" bei Unique und Mrs. Mim! :-(
Es gibt zwar Zufälle, aber das hier fände ich zuviel Zufall!
 
N

nea

Gast
ich wusste nicht das katzen erst ab der 12. woche abgegeben werden können oder sollten ich dachte mir sie wird es schon wissen da sie auch noch andere katzen hatte
Schade das man sich wirklich gar nicht mit dem Thema auseinandersetzt :-(

Tu deinen Miezen dann ab jetzt was Gutes und lese dich hier vernünftig ein.
Auch was die Ernährung betrifft. Nicht immer muss vertretbares Futter Unmengen an Geld kosten.
Man findet einen sehr guten Mittelweg.

Mach bitte in Zukunft um solche Leute einen hohen Bogen - Tierschutz ist das nun wirklich nicht...
 
Unique_87

Unique_87

13
0
wenn ich was schlechtes für sie wollte würde ich mich nicht extra hier im forum anmelden und um rat fragen ;)
 
N

nea

Gast
Und wenn mans noch besser machen möchte informiert man sich vor der Anschaffung ;-)
 

Schlagworte

katze frisst kein trockenfutter

,

katze isst kein trockenfutter

,

katze frisst trockenfutter nicht

,
katze frisst kein trockenfutter mehr
, meine katze frisst kein trockenfutter, meine katze isst kein trockenfutter, kitten frisst kein trockenfutter, katze will kein trockenfutter, babykatze frisst kein trockenfutter, katze mag kein trockenfutter, kitten isst kein trockenfutter, katzenbaby frisst kein trockenfutter, katze frißt kein trockenfutter, kater frisst kein trockenfutter, babykatze isst kein trockenfutter, meine katze mag kein trockenfutter, Kätzchen frisst kein trockenfutter, katzen fressen kein trockenfutter, Katze frisst kaum Trockenfutter, katzen essen kein trockenfutter, wie bringe ich meine katze dazu trockenfutter zu fressen, warum isst meine katze kein trockenfutter , Katze will kein trockenfutter essen, katze isst trockenfutter nicht, kitten fressen kein trockenfutter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen