Mutter und Tochter

W

Wuschel

Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe mal eine Frage! Meine Katze (ca. 15 Jahre alt, Minki) hat im Juni 5 kleine Kätzchen bekommen! Eines hat sie totgebissen, da es nicht ganz entwickelt war! Den anderen vier ging
es sehr gut und sie haben sich auch gut entwickelt! 3 der Kleinen habe ich abgegeben und eine haben wir behalten (Emily)! Die beiden vertragen sich eigentlich gut! Minki lässt Emily, die jetzt schon 5 Monate alt ist, sogar noch saugen! Geschmust wird auch oft und putzen tun sie sich gegenseitig auch! Da Emily noch sehr verspielt ist will sie auch immer mit Minki spielen! Aber dann wird Minki immer total aggressiv und knurrt, faucht und schlägt nach ihr! Jetzt wollte ich wissen, ob das wieder besser werden kann oder ob sie sich irgendwann überhaupt nicht mehr verstehen!
Gruß, Anna
 
20.10.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mutter und Tochter . Dort wird jeder fündig!
flummi&hobbit

flummi&hobbit

Beiträge
59
Reaktionen
0
Ganz bestimmt

Hallo Wuschel,
das gibt sich ganz bestimmt. Die Mama mag jetzt nur langsam aber sicher ihre Ruhe haben und versucht die Tochter "abzunabeln" - Das ist komplett normal und es dauert sicher auch nicht lang, bis die Tochter das verstanden hat. In das kleine Köpfchen muss erstmal rein, dass Mama jetzt alles anders will als vorher ;o)
Mach dir keine Sorgen,
Bigi
 
W

Wuschel

Beiträge
134
Reaktionen
0
Dann bin ich ja beruhigt! Denn unsere Minki ist ja schon ziemlich alt und war bis vor einem Jahr eine reine "draußen" Katze! Sie war auch ziemlich krank! Aber seit sie jetzt bei uns ist, geht es ihr wieder gut! Deshalb hat sie wahrscheinlich auch die Jungen lebend bekommen! Und ich hab einfach ein wenig angst gehabt, das Minki dann einfach nicht mehr kommt und wieder zu einer "draußen" Katze wird, weil es ihr einfach nicht mehr gefällt und dass sie dann wieder Krank wird und das wegen ihrem hohen Alter nicht mehr überlebt!
Aber wenn sich das wieder legt, dann bin ich beruhigt!
 
flummi&hobbit

flummi&hobbit

Beiträge
59
Reaktionen
0
NullProblemo

Zeig der MamaMinki, dass sie nachwievor die Königin in eurem Haushalt ist. Die Tochter wird sich sicher bald fügen und wenn du Minki das Gefühl gibst, dass du sie trotz putzigem und süßen Nachwuchs alle Aufmerksamkeit der Welt schenkst, sie nachwievor dfas alles darf, was sie vorher auch durfte, dann geht das sogar recht rasch. Problematisch würde es erst, wenn sie das Gefühl bekäme hinter der Kleinen anstehen zu müssen. Aber so wie du es beschreibst, ist das alles Null Problemo.
Lieben Gruß
bigi :wink:
 

Schlagworte

vertragen sich katzenmutter und tochter

,

katzenmutter und tochter vertragen sich nicht

,

wie vertragen sich mutter und tochter katze

,
vertagen sich mutter und tochter katze
, katzen mutter und tochter, katzen vertragen sich nicht Mutter und Tochter, katzenmutter tochter behalten, vertragen sich mutter- und tochterkatze, katzen - mutter schlägt tochter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen