Ich glaube das bald nicht mehr... :/

  • Autor des Themas Catherina
  • Erstellungsdatum
Catherina

Catherina

Beiträge
53
Reaktionen
1
Hallo ihr süßen...

Nachdem Mimi am Dienstag kastriert wurde und ich mit den Nerven am Ende war, kommt nun was Neues dazu. Wie ich in einem anderen Thread schon geschrieben habe, habe ich die Katze meiner Eltern (unsere gemeinsame, aber nach meinem Auszug blieb sie dort) in Pflege, weil meine Eltern bauen und der Stress und das allein sein für sie nicht gut
wäre. Klappt immer bestens, denn wenn meine Eltern im Urlaub sind (3 Wochen am Stück) ist sie auch immer hier. Mimi und sie verstehen sich blendend. Aber Mimi schaut sich ALLES bei ihr ab. Wie man an Klinken springt und nun: wie man das Haus durch das offene Fenster verlässt. Bei meinen Eltern ist das Fenster im Schlafzimmer immer komplett offen und da springt Zazou raus, wenn sie zu faul ist, die Klappe zu nutzen. Hier haben wir ebenfalls eine Klappe mit Sensor, den Zazou um hat, Mimi jedoch noch nicht. Eben war ich draußen zum Wäsche aufhängen und mit einem Mal stand Mimi hinter mir. Sie darf doch noch gar nicht springen =( Zur Straße hin sind die Fenster nur auf Kipp und mit geschlossener Tür. Aber im Schlafzimmer und in den anderen Räumen hatte ich die Fenster zum Stoßlüften offen (mit Handtuch dazwischen), aber dennoch. Sie schaut sich alles ab. Meine Frage nun: ist es bedenklich, dass sie nach ihrer OP am Dienstag insgesamt ca. 2 Meter gesprungen ist? Also einmal rauf und einmal runter?
Katzen machen mich echt noch fertig =(

Eure Catherina
 
01.07.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich glaube das bald nicht mehr... :/ . Dort wird jeder fündig!
Rola

Rola

Beiträge
452
Reaktionen
0
Hallo!

Lass die Fenster am besten geschlossen.
Ich weiß nicht ob ich es richtig verstanden habe, aber sie springt auch aus gekippten Fenstern raus? Also die Katze deiner Eltern.
Dieses eine Mal wird es wohl nicht so schlimm gewesen sein.

Liebe Grüße



Ach ne, sorry jetzt hab ich richtig gelesen.
:)
Aber wie gesagt, lass die Fenster vielleicht erstmal zu oder öffne sie nur, wenn du dabei bist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Catherina

Catherina

Beiträge
53
Reaktionen
1
Das werde ich wohl auch machen müssen. Bei den Temperaturen auch ne super Idee. :roll:
Aber es lässt sich ja nicht ändern. Zazou hat nur Unfug im Kopf. Neulich hat sie Mimi gezeigt, wie man Schranktüren in der Küche öffnet, um ans Futter zu kommen. Seitdem stehen meine Tassen unten und das Futter oben. Sieht super aus und bewirkt bei Besuch immer ziemlich dumme Fragen...
Mal sehen, was sie sich noch alles so einfallen lässt, um es Mimi beizubringen.

Oder ich muss sie einsperren, wenn ich für 10 Minuten durchlüften will...

Aber so schlimm scheint es nicht zu sein, dass sie darauf gesprungen ist, oder?! Aber eigentlich ist es doch ne ganz schöne Höhe.
*am Kopf kratz*
 
Zuletzt bearbeitet:
Rola

Rola

Beiträge
452
Reaktionen
0
Wenn du dir wirklich sicher sein willst, ruf mal den TA an und frag nach.
 
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Aber so schlimm scheint es nicht zu sein, dass sie darauf gesprungen ist, oder?! Aber eigentlich ist es doch ne ganz schöne Höhe.
*am Kopf kratz*
Ich habe damals nach der Kastra nur für einen Tag den Kratzbaum umgelegt, aber eher weil ich Angst hatte, dass Lilly runterfällt. Aber sie ist schon am nächsten Tag wieder auf die Arbeitsplatte, Fensterbank etc. gesprungen. Man kann nicht 24/7 hinterher sein.
 
Catherina

Catherina

Beiträge
53
Reaktionen
1
Danke für Deine Worte mmk.
Da hast Du wohl recht. Seit einer Woche bin ich durchgehend zu Hause, nur schnell zum Einkaufen gehuscht. Aber Nachts muss ich ja auch mal schlafen und irgendwie bei dem Wetter auch mal raus.
Das beruhigt mich ein wenig. Nächste Woche kommen die Fäden raus, ich hoffe, dann ist endlich alles vergessen :)
 

Schlagworte

katze springt auf klinken und durch fenster

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen