• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zittern an den Hinterbeinen

  • Autor des Themas Aquamarine1964
  • Erstellungsdatum
A

Aquamarine1964

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo! Mein Kater Zorro ist nun 11 Monate alt. Ich bekam ihn als Babykatze im Alter von ca. 8 Wochen. Von Beginn an beobachtete ich eher unregelmäßig ein Zittern am Hinterbein. Irgendwie habe ich den Verdacht, dass es etwas neurologisches ist. Wenn sich dies ankündigt, legt er sich auf den Boden
und belastet das Beinchen, das zittert. Er hat dadurch keinerlei Bewegungseinschränkung. Mittlerweile hat sich dies verändert und beide Hinterbeine zittern.
Anfangs dachte ich an einen Kalzium/Magnesiummangel. Damit zum Tierarzt zu gehen, der die Symtomatik nicht sehen kann, halte ich für übertrieben. Eine Blutabnahme, Kosten fürs Labor, die meist ordentlich zu Buche schlagen, ich weiß nicht, ob das was bringt?
Nun hoffe ich, daß hier jemand diesen Beitrag liest und mir seine Erfahrungswerte mitteilen kann. Ich erwarte keine Ferndiagnose. Hat hier jemand ein ähnliches Problem gehabt und war damit beim Tierarzt? Konnte man Deinem Tier helfen? Was kam danach? Geht es Deinem Tier gut und kann damit gut leben? Wie sieht es aus mit Zeckenbissen? Wie allgemein bekannt, übertragen sie Krankheiten wie FSME und Borreliose. Vermutlich auf Mensch und Tier? Mein Kater ist ein Freigänger. Munter, aktiv, ausgeglichen, geimpft, gechipt und in ein paar Wochen kastriert.
Vielen Dank im Voraus für Euere Tipps!!! :) J.
 
04.07.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zittern an den Hinterbeinen . Dort wird jeder fündig!
T

Theresia

Gast
Da habe ich leider keine Erfahrungen damit.
Wenn es mein Kater wäre würde ich ihm dem TA vorstellen.

Was mir gerade noch einfällt ist er denn kürzlich geimpft worden?
 
M

mar1na

Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten Tag
Wir haben aktuell das gleiche Problem. Darf ich Fragen, was bei euch festgestellt worden ist? Wir waren bereits beim TA...aber erfolglos.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
34.771
Reaktionen
1.400
Bei meiner kleinen wurde nach Jahren eine schwere Blutkrankheit festgestellt. Sie ist daran gestorben. Hatte aber mit Behandlung noch 1.5 Jahre Lebensqualität. Bei ihrem Bruder stand Toxoplasmose im Raum oder eine angeborene Muskelerkrankung. Ich würde in eine gute Klinik gehen.
 
Königscobra

Königscobra

Beiträge
2.216
Reaktionen
342
Tipp: Vorstellung in einer Klinik mit neurologischem Konsil. Und ja, es wird nicht preiswert, sollte dir dein Tier aber wert sein.
Es kann von bis alles sein ( bspw. Leber, Niere, Toxoplasmose, Parasiten, Vergiftung, Erkrankungen der Muskeln, Schmerzen oder oder oder ).
 
Zuletzt bearbeitet:
Emil

Emil

Beiträge
32.131
Reaktionen
1.566
Ja, ich würde ihn auf jeden Fall gründlich untersuchen lassen. Erfahrungswerte aus dem Forum helfen da leider alleine nicht weiter. Du schreibst, Dein Kater ist 11 Monate und Freigänger und wird in ein paar Wochen erst kastriert ? War das ein Schreibfehler ? Ansonsten wird es aller höchste Zeit , die Kastra umgehend zu veranlassen. 11Monate sind schon deutlich spät.
 
Fellbausch

Fellbausch

Beiträge
296
Reaktionen
140
Hallo,

Der Ausgangspost ist von 2011.
 
Königscobra

Königscobra

Beiträge
2.216
Reaktionen
342
Mar1na hat aber gestern dazu eine Frage gestellt.
Die Antworten kann sie als Anstoss nehmen, um ihrem TA, ggf. auch neuen, Ideen zu geben. Ihr bisheriger scheint ja erfolglos zu sein.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
11.308
Reaktionen
1.079
Mein Kater ist ein Freigänger. Munter, aktiv, ausgeglichen, geimpft, gechipt und in ein paar Wochen kastriert.
Moin und Hallo,

ich hoffe dir ist klar, dass dein Kater eine Samenschleuder ist und genügend Zeit im Freigang findet um rollige Katzen zu begatten.
Wieso lässt du ihn unkastrierte raus? Chippen ja, impfen ...ja aber tierschutzrelevante Verantwortung übernimmst du erst so spät.
Das ist genau so unverantwortlich... wie nicht zum TA zu gehen um herauszufinden was es mit dem Zittern der Hinterläufe auf sich hat. Vielleicht ein Vitamin B Mangel... aber ohne Diagnose ist es nur eine Hypothese.

lg
Verena
 
Ewured

Ewured

Beiträge
446
Reaktionen
347
Moin und Hallo,

ich hoffe dir ist klar, dass dein Kater eine Samenschleuder ist und genügend Zeit im Freigang findet um rollige Katzen zu begatten.
Wieso lässt du ihn unkastrierte raus? Chippen ja, impfen ...ja aber tierschutzrelevante Verantwortung übernimmst du erst so spät.
Das ist genau so unverantwortlich... wie nicht zum TA zu gehen um herauszufinden was es mit dem Zittern der Hinterläufe auf sich hat. Vielleicht ein Vitamin B Mangel... aber ohne Diagnose ist es nur eine Hypothese.

lg
Verena
Hallo Verena, Du antwortest auf die Frage von Aquamarine1964 aus dem Jahr 2011, in Beitrag 3, erstellt gestern, hat mar1na ein ähnliches Problem.
 
Königscobra

Königscobra

Beiträge
2.216
Reaktionen
342
Moin und Hallo,

ich hoffe dir ist klar, dass dein Kater eine Samenschleuder ist und genügend Zeit im Freigang findet um rollige Katzen zu begatten.
Wieso lässt du ihn unkastrierte raus? Chippen ja, impfen ...ja aber tierschutzrelevante Verantwortung übernimmst du erst so spät.
Mittlerweilen dürften die Bommeln ab sein. Das Thema stand tatsächlich 2011 zur Debatte 😂.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
11.308
Reaktionen
1.079
Upps, habe den falschen Beitrag zitiert und nicht geschaut....ist aber nicht so tragisch...passiert eben , wenn alte Freds aufploppen.... Kann ich dennoch mit umgehen...und mein geschriebenes ist ja nicht Falsch, wenn auch neun Jahre zu spät lach



lg
Verena
 
Emil

Emil

Beiträge
32.131
Reaktionen
1.566
Ich hatte auch übersehen, dass der erste Beitrag schon so alt war 😂
 

Schlagworte

katze hinterbeine zittern

,

katze bein zittert

,

katze zittert an den hinterbeinen

,
babykatze zittert
, Katze Beine zittern, katze zittern hinterbeine, katze zittert mit hinterbeinen, katze zittert am bein, hinterbeine katze zittern , katze zittert an den Hinterläufen, zittern katzen beine, katze hinterläufe zittern, katze zittert hinterbeine, katze zittert hinterbeinen, katzen zittern beine

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen