Bräuchte mal eure Hilfe !

Valandriel

Valandriel

Beiträge
55
Reaktionen
0
Also . Die Nachbarin von meiner besten Freundin Teresa hat eine Freigängerkatze, und wir finden,dass sie sich überhaupt nicht um Paulina kümmert!!!
Immer wenn ich bei Teresa bin ist Paulina auch da! Teresa hat sogar immer Essen und
sonstiges für sie und hat von Bekannten einen Kratzbaum geschenkt bekommen und ein Katzenklo! Das gute Mädchen,dem die Katze gehört hat keinen Kratzbaum!
So.Das konnten wir ja noch so stillschweigend hinnehmen,aber jetzt ist dieses Mädchen wie wir erfahren haben die ganzen Herbstferien weggefahren und hat Paulina einfach im Garten gelassen! Natürlich kümmert Teresa sich jetzt um sie , aber wir wissen nicht was wir jetzt machen sollen,da das "gute Mädchen" bald auszieht und die Katze mitnehmen will!!!!
Und wir können ja (so rein rechtlich) nichts dagegen machen,es ist ja nun mal ihre Katze!
Aber wir haben halt Angst,dass sich dann gar nicht mehr um Paulina gekümmert wird! Vielleicht kann uns ja jemand helfen?
 
27.10.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bräuchte mal eure Hilfe ! . Dort wird jeder fündig!
Y

Yezzyie

Gast
Hallo,

wie alt ist denn die Nachbarin? Habt Ihr sie schon mal angesprochen?

Jessie
 
Valandriel

Valandriel

Beiträge
55
Reaktionen
0
Das dulle Kind ist erst 17 !
Und wenn man sie anspricht,dann sagt sie immer das es der Katze gut gehen würde,etc....
Außerdem mag sie uns nicht wirklich und würde nie zugeben,dass wir recht haben!"
Obwohl sie weiß,dass Pauline lieber bei Teresa als bei ihr ist!
Teresa und ich könnten immer ausrasten bei sovielSelbstgefälligkeit und Ignoranz!
 
bmk

bmk

Beiträge
304
Reaktionen
0
moment maL...vielleicht hat sie jemanden beauftragt paulina zu füttern während sie in den ferien ist?
ist meiner ansicht nach besser als die katze für die urlaubszeit aus der umgebung zu reissen.
vielleicht kommt die katze auch nur zu euch weil ihr füttert?
also mal echt, nur weil ihr dann und wann besuch bekommt heisst es nicht das es dem besuch bei euch besser gefällt. meine katz geht auch mal hin und wieder zur nachbarin und lässt sich ein leckerchen geben... deswegen hat sie es bei mir noch lang nicht schlecht!

vor dem spekulieren vielleicht mal genauer nachhakenj
 
Valandriel

Valandriel

Beiträge
55
Reaktionen
0
Nein,so mein ich dass ja nicht!
1) Stellt sie ihr kein Futter hin und
2) Ist sie permanent bei Teresa! Sie ist auch schon bevor sie angefangen hat sie zu füttern immer gekommen und ist dann wirklich den ganzen Tag und auch nachts bei ihr!

Und das kanns ja nicht sein,oder?
Und das Mädchen ist zu ihrer Tante gefahren,von der sie die Paulina ja erst mitgebracht hat !
Die kennt sich also da aus! Es wäre ja keine grpße Veränderung!
Würde sie das gar nicht kennen würde ich das ja einsehen!
Hoffe das hört sich jetzt nicht zu hart an!
Valandriel
 
P

Percysdosenöffner

Beiträge
423
Reaktionen
0
Hallo Valandriel!
Das ist irgendwo schon ne Zwickmühle. Ich kann verstehen, dass du dich um die Katze sorgst. Andererseits hängt die Besitzerin vielleicht auch an ihr, nur kümmert sie sich nicht so wirklich drum.
Soweit ich das verstanden habe zieht sie bald um oder?
Solange sie die Katze behalten will habt ihr da rechtlich gesehen wohl das Nachsehen. Eure Chancen würden besser stehen, wenn ihr diese Feriensache sofort dem Tierschutz gemeldet hättet.
Wohnt sie denn noch bei ihren Eltern? Die wären eventuell ein guter Ansprechpartner in diesem Fall.
Mir würde jetzt noch was einfallen, aber diesen Rat möchte ich euch nicht geben, weils der Beitzerin gegenüber unfair wäre und rein rechtlich gesehen auch nicht ok ist.



mfG Percys
 
Frettchen

Frettchen

Beiträge
458
Reaktionen
0
Omg, echt ne blöde Situation! Also wenn sie sich wirklich nicht kümmert und man nicht mit ihr reden kann ---> Tierschutz!

Allerdings würde ich dich bitten solche Sachen wie "Das dulle Kind ist erst 17" zu lassen. Es gibt sogar Kinder die für ihre Tiere besser sorgen als mancher Erwachsener, das hat mit dem Alter gar nix zu tun :wink:
 

Ähnliche Themen