von stelzen-katzen und einem wombel....

  • Autor des Themas yodetta
  • Erstellungsdatum
mennemaus

mennemaus

Moderator
BeitrÀge
17.059
Reaktionen
5.223
Schön, dass die Wunde verheilt ist.
đŸ„°

Bei deinem Video hatte ich erst Sorge, ob es jugendfrei ist, aber das war ja nur „BlĂŒmchensex“. ;)
 
Emil

Emil

BeitrÀge
40.960
Reaktionen
4.848
:girl-haha::girl-haha: Also Feivi, ich bin entsetzt. Du bist ja genauso lĂŒstern wie Rasmus. Nur mit dem einen Unterschied, dass Yoda es sich im Gegensatz zu Emil nicht einfach so gefallen lĂ€sst.
Emil bleibt immer völlig regungslos liegen und wehrt sich nur ganz selten.
Die beiden Kater von unseren Nachbarn machen das ĂŒbrigens auch. Die vier Katzen werden dagegen in Ruhe gelassen.
 
yodetta

yodetta

Moderator
BeitrÀge
45.679
Reaktionen
5.669
Mitten am Tag und dann auch noch im Garten? 😳

dass Yoda es sich im Gegensatz zu Emil nicht einfach so gefallen lÀsst.
Naja, Yodi meckert erst, wenn Feivi aufspringt und ihn festhÀlt.
Schon wĂ€hrend Feivi sich selbst in Stimmung bringt 🙈, könnte Yodi fliehen. Er weiß ja was kommt.

Solch eine Aufdringlichkeit wird bestraft... *tsts*
🙈😅

Danke Dorit. 🙂
Ich bin darĂŒber auch echt froh.
 
Emil

Emil

BeitrÀge
40.960
Reaktionen
4.848
Mitten am Tag und dann auch noch im Garten? 😳


Naja, Yodi meckert erst, wenn Feivi aufspringt und ihn festhÀlt.
Schon wĂ€hrend Feivi sich selbst in Stimmung bringt 🙈, könnte Yodi fliehen. Er weiß ja was kommt.


🙈😅
In der freien Natur macht es doch am meisten Spaß ;)
Emil flieht leider nicht. Er bleibt brav unter Rasmus liegen und guckt ziemlich entspannt.
Oder er lĂ€uft ganz gemĂŒtlich mit Bruder auf dem RĂŒcken durch die Wohnung. Ich war schon am Überlegen ihm Sattel und Zaumzeug anzulegen 😂 Nenne die Beiden dann immer Doppel-Whopper.
 
yodetta

yodetta

Moderator
BeitrÀge
45.679
Reaktionen
5.669
Ach Leute... 😞

Wir waren gerade mit Feivi beim TA.
Er hat in ca 6 Wochen 1,4 Kilo abgenommen und ĂŒbergibt sich hin und wieder...
Die Blutwerte, samt Pankreas waren top.
Leider zeigte sich im Ultraschall der Magenausgang sehr auffÀllig.
Man könne schon die Magenschichten nicht mehr erkennen und fĂŒr die Ärztin deutet alles auf Krebs hin...
20220927_112436.jpg

20220927_115534.jpg

Auch war in der Blase etwas zu sehen, was bereits eine Metastase sein könnte.
20220927_115550.jpg

Ich kann nur noch weinen....

Warum denn das auch noch?

Heute hat er Cortison und AB bekommen und ich habe Tabletten mitbekommen.
Wir mĂŒssen sehen, wie es ihm damit geht.
 
charlieyuri

charlieyuri

BeitrÀge
7.262
Reaktionen
6.768
Melli, ich weiss gar nicht, was ich schreiben soll. :d038: Ich denke so oft an Euch. Ich drĂŒcke Dich einfach ganz lieb. ❀
 
Sancojalou

Sancojalou

BeitrÀge
9.385
Reaktionen
3.391
Ach Melli, nicht auch noch das. 😱
DrĂŒck dich mal.
🍀🍀🍀
Zu den Bilder kann ich nichts sagen, damit kenne ich mich nicht aus.
Etwas anderes als Krebs hat die TÄ nicht in Betracht gezogen?

Was hat sie als Therapie vorgeschlagen?
 
Nelly12

Nelly12

BeitrÀge
7.371
Reaktionen
3.381
Liebe Melli,
welch schreckliche Nachrichten. Ich fĂŒhle so sehr mit Dir und umarme Dich fest. Ich hoffe sehr, dass Feivi mit den Medikamenten noch eine gute und lange Zeit hat (und dass es doch vielleicht kein Krebs ist).
Alles, alles Liebe 😘
 
Fussel_69

Fussel_69

BeitrÀge
6.161
Reaktionen
992
Ach nein meine Liebe 😞
Ich kann dich nur feste drĂŒcken...was soll ich sonst sagen :cry:
 
Ilvy

Ilvy

BeitrÀge
12.949
Reaktionen
3.712
Ach Melli...😔
ich fĂŒhle sehr mit dir und schließe mich allen guten WĂŒnschen an fĂŒr das Bestmögliche fĂŒr Feivi.💗🍀
 
Tinaho

Tinaho

BeitrÀge
34.089
Reaktionen
7.101
Es tut mir unendlich leid.
Ich fĂŒhle mit dir und umarme dich.
Ich hoffe so sehr dass es kein Krebs ist und dass die TierÀrzte Feivi helfen können.
🍀 🍀 🍀 🍀 🍀
 
claudiskatzis

claudiskatzis

BeitrÀge
18.378
Reaktionen
3.419
Nicht auch das noch
. ach Melli
. Es tut mir so leid
. zuviele SchicksalsschlÀge
:d038:
 
yodetta

yodetta

Moderator
BeitrÀge
45.679
Reaktionen
5.669
Ich danke Euch Allen. ❀

Etwas anderes als Krebs hat die TÄ nicht in Betracht gezogen?
Sie hat gesagt, dass man, um ganz sicher zu sein, dass es Krebs ist, eine Biopsie machen mĂŒsste.
Jedoch anhand der Struktur des Magenausgangs sei es leider sehr deutlich, auch weil das umliegende Gewebe (Netzhaut und Fettgewebe?) schon mitbetroffen sei.
Sollte es wiedererwartend eine EntzĂŒndung sein (die sich aber eigentlich anders darstellen wĂŒrde), mĂŒssten die Medikamente dafĂŒr sorgen, dass die Magenwand in ein paar Wochen wieder deutlicher zu sehen ist. Jetzt ist es eine dicke Masse und sie hat uns auf der anderen Seite des Magens die einzelnen Magenschichten gezeigt, die ich sogar erkennen konnte.
So ihre Worte, wenn wir das alles unter dem TrÀnenfluss richtig verstanden haben.

Jetzt sollen wir erstmal mit Kortison und AB weitermachen und in ein paar Wochen zum Kontrollultraschall kommen.
Dann könne man auch ĂŒberlegen, ob man eine Chemotherapie startet. Die allerdings bei Magenkarzinomen nicht sehr erfolgsversprechend sei...

Mein Mann und ich mĂŒssen jetzt erstmal alles sacken lassen, recherchieren und nachdenken, was wir dann machen.

Ich werde jetzt unter dem Kortison natĂŒrlich wieder den BZ kontrollieren mĂŒssen.
Wenn das Kortison ihm allerdings noch Lebenszeit und LebensqualitĂ€t bringen sollte, werde ich zur Not eben wieder Insulin spritzen mĂŒssen. Aber das mĂŒssen wir abwarten.

Jetzt liegt er bei meinem Mann auf dem Schoß und mein Mann hat ihn eben gefragt: "Hast Du etwa auch Krebs, so wie ich?"
Gott Leute, es ist wirklich entsetzlich.
Auch wenn sie uns wenig Hoffnung gemacht hat, hoffe ich, dass sie sich irrt. Um unser aller Willen...

Traurige GrĂŒĂŸe
Melli
 

Neueste BeitrÀge

Ähnliche Themen