• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Lebershunt und Frontline etc?

Mondkatzenkind

Mondkatzenkind

Beiträge
330
Reaktionen
0
Hallo Foris,

Ich hoffe ich hab das Thema jetzt richtig plaziert.

Mein Kater Lucifer hat ja einen Lebershunt. Nun mache ich mir aber Gedanken, wie das mit Impfungen und so aussieht.

Ich gehe mit
Lucifer ja an der Leine spazieren, und das ist mir eine liebe beschäftigung, abgesehen davon, das mein Katerchen inzwischen quängelt, wenn er nicht rauskommt. Ich möchte natürlich, dass er gut geschützt ist, entwurmt und geimpft wird. Bis jetzt hab ich das einmal jährlich gemacht, da er ja Wohnungskatze war. Aber zumindest ein Zeckenmittel und eine Entwurmung sollten alle drei Monate drin sein. Aber wenn er diesen Shunt hat und Medikamente und so nicht in der Leber verstoffwechselt werden, sondern seinen Körper vergiften, ist das dann überhaupt gut?
Hat da jemand Erfahrungen mit?

Danke =)

Hanna
 
07.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Lebershunt und Frontline etc? . Dort wird jeder fündig!

Schlagworte

lebershunt katze

,

Lebershunt bei Katzen

,

frontline leber

,
frontline erfahrungen
, lebershunt, vergiftung durch frontline katzen, katze lebershunt, kitten lebershunt, Leber Shunt Katze, lebershunt katzen, lebershunt katze behandlung, lebershunt beim kater, lebershunt katze impfen, kater lebershunt, lebershunt katze symptome

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen