Was mach ich denn nur?

_Anne_Murphy_

_Anne_Murphy_

Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo !
Mein kleiner Kater( vom 19.Mai 2011) , er ist viel zu dünn, leidet im Moment :( Er bricht seit gestern Abend , ist lustlos, frisst nicht und hat auch in der Nacht gebrochen. Ich war gestern bereits beim TA und da gab es zwei Spritzen und eine Paste gegen die Infektion welche er wohl hat ,außerdem haben wir ein
Futter von Royal Canin bekommen was gut für die Verdauung und das Immunsystem sein soll. Da es nicht besser wurde, ist eine Bekannte heut morgen nochmal mit ihm zum Tierarzt gefahren diesmal aber zu einem anderen denn der eigentliche meinte er hätte keinen Dienst, da konnte sie nichts feststellen , Herz-und Darmgeräusche sind ok aber eben Untertemperatur :( . Ich halte ihn warm und habe ihm eine Paste (hochkalorisch)die ich bekommen habe, vom zweiten Tierarzt , gegeben . Ich habe auch schon Katzenmilch verdünnt gegeben mit einer Spritze durch den Mund ,da er allein nicht viel trinkt aber es kam wieder raus, obwohl sie Körpertemperatur hatte. Ich weiß nicht mehr weiter :( vor ihm ist erst meine andere kleine Mietzi gestorben die nur drei Tage bei uns bleiben konnte :( bei ihr war es die Katzenseuche. Aber der kleine wurde geimpft(die erste Spritze) und ich habe alles desinfiziert und den Boden mit Dampfreiniger sauber gemacht gehabt, der Tierarzt meinte auch das alles sauber sein müsste. Die Katzen kommen von völlig unterschiedlichen Besitzern.
Ich hoffe ihr habt vielleicht einen Tipp ?

Liebe Grüße !
 
09.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was mach ich denn nur? . Dort wird jeder fündig!
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
1
Hallo,

nach einem Fall von Katzenseuche sollte man erst nach einiger Zeit wieder eine Katze holen. Und vor allem sollte diese dann bereits komplett grundimmunisiert sein.

Untertemperatur und die anderen Zeichen sprechen leider eigentlich für Katzenseuche.
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
13
Hallo,

das ist ja schrecklich. Die beiden Katzen hatten aber keinen Kontakt oder? Die Wohnung wurde desinfiziert? Wie lange nach dem Tod deiner kleinen Katze hast du ihn geholt? Einmal Impfen reicht leider nicht aus. Erst die Wiederholungsimpfung gibt eine gewisse Sicherheit.
Aber es hört sich leider wirklich nach der Seuche an. Hast du ein Blutbild machen und den Kot untersuchen lassen auf den Erreger? Weiß der TA von der armen kleinen Katze, die du vorher hattest?
Bei Katzenseuche besteht die einzige Chance in der Gabe von Antibiotikum. Außerdem müssen ggf. doch Infusionen gegeben werden, wenn er weder frisst noch trinkt.

Ich drücke dir alle Daumen, dass es sich herausstellt, dass es doch etwas anderes ist (vielleicht ein Fellballen, der den Darmausgang versperrt oder einfach ein Infekt, der schnell weggeht) und dein kleiner Kater bald wieder fit ist.
 
Bat

Bat

Beiträge
1.901
Reaktionen
1
drücke auch mal ganz doll die Daumen,

mit was hast du denn desinfiziert? Nicht alle handelsüblichen Mittel sind bei Katzenseuche wirksam.

Trotzdem könnte es auch Infekt sein, wichtig ist dass der TA Bescheid weiß und ggf. schnell handeln kann, bei so kleinen Katzen ist Schnelligkeit immer ganz wichtig, lieber einmal mehr zum TA oder stationär dort lassen, damit ggf. sofort eine Infusion gemacht werden kann.
 
_Anne_Murphy_

_Anne_Murphy_

Beiträge
21
Reaktionen
0
Nein keinerlei Kontakt .
Am Freitag ist der kleine gestorben und am Montag hab ich ihn geholt. Der Tierarzt meinte es wäre völlig ok ihn Montag zu holen. Der Tierarzt hatte den Vorgänger ja auch eingeschläfert.
Morgen werd ich nochmal zum Tierarzt müssen. Haben denn Katzen mit Katzenseuche überhaupt eine Chance ? Liebe Grüße
 
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
1
Erwachsene, nicht zu alten Katzen haben reelle Chancen, Kitten eher weniger. Habe vor 10 Jahren auch mal ein Kitten an die Katzenseuche verloren, ihre Mutter hat überlebt, nach 6 Wochen Intensivbehandlung war sie übern Berg. Aber frage nicht, wie teuer es war. :oops: Sie ist seither meine teuerste Lastrami im Haus.
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
13
Nochmal: Wurde der Kot schon diesbezüglich auf die Erreger hin untersucht? Und ein Blutbild gemacht?
 
_Anne_Murphy_

_Anne_Murphy_

Beiträge
21
Reaktionen
0
Ich hab ein Mittel von Schlecker was auch gegen Noro und so ist. Trotzdem meinte der Tierarzt zu mir es reicht sogar wenn ichs nur abwasche?!
Er hat grad ein paar Schluck Milch verdünnt getrunken ich zieh auch Zwangsernährung vor ;). Ich mach das Futter dünn und breiig und dann spritz ich es in den Mund .
Liebe Grüße
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
13
Sag mal, kannst du meine Fragen eigentlich lesen????:?:
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Hallo,
les Dir diese Info mal genau durch. Das steht u.a.:

"Das Parvovirus bleibt wegen seiner hohen Widerstandskraft bis zu einem Jahr bei Zimmertemperatur infektiös. Nur spezielle Desinfektionsmittel können diesen widerstandsfähigen Erreger abtöten."
 
Bat

Bat

Beiträge
1.901
Reaktionen
1
Hallo,
les Dir diese Info mal genau durch. Das steht u.a.:

"Das Parvovirus bleibt wegen seiner hohen Widerstandskraft bis zu einem Jahr bei Zimmertemperatur infektiös. Nur spezielle Desinfektionsmittel können diesen widerstandsfähigen Erreger abtöten."
daher meine Frage...als wir hier in der Gegend letzt die Seuche hatten hab ich mir nämlich ein spezielles Mittel besorgt (extra vom TA empfohlen) damit ich nichts reinschleppe
 
_Anne_Murphy_

_Anne_Murphy_

Beiträge
21
Reaktionen
0
Also es wurde kein Blutbild oder so gemacht. Ja das mit der Desinfektion hab ich gelesen :( War heute wieder beim Tierarzt er hat nun zwei Ladungen pure Antikörper gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen sowie ein Mittel gegen Brechreiz bekommen . Und morgen ( nach 24 h) gehts weiter da gibt es neue Antikörper!

Liebe Grüße
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
13
Also es wurde kein Blutbild oder so gemacht. Ja das mit der Desinfektion hab ich gelesen :( War heute wieder beim Tierarzt er hat nun zwei Ladungen pure Antikörper gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen sowie ein Mittel gegen Brechreiz bekommen . Und morgen ( nach 24 h) gehts weiter da gibt es neue Antikörper!

Liebe Grüße
Lass das bitte machen. Der Erreger der Katzenseuche kann im Kot festgestellt werden und das Blutbild gibt dir Aufschluss über den Zustand deines Katers. Ich weiß, das kostet Geld und dauert ein paar Tage, aber nur damit bekommst du die Gewissheit, was es ist. Wenn du viel Glück hast, ist es keine Katzenseuche, muss dann aber auch anders behandelt werden. Ich drück dir alle Daumen, ja?
 

Schlagworte

katzenseuche dampfreiniger

,

schneckenschleimsaft

,

katzenseuche untertemperatur

,
katze untertemperatur
, was mache ich mit kleinen katzenbabys, katzenseuche durch dampfreiniger btoeten, katzenseuche katze mit unter Temperatur, noro dampfreiniger, katze hat infekt wie schnell wieder fit?, dampfreiniger katzenseuche, Katze Untertemperatur bricht, Untertemperatur Katze Darmtätigkeit, katzenschnupfen Brechreiz, katzenkrankheiten symptome, katzen forum

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen