• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Brauche dringend Hilfe!Mein Kater ist plötzlich extrem aggresiv

M

mickie

Gast
Hallo,

ich hab mich gerad hier angemeldet, weil ich dringend Rat brauche.
Ich war heute mit meinem einen Kater beim Tierarzt,Zahnsteinentfernung...sprich somit auch Narkose.
Als ich ihn wieder abholen konnte und nach hause kam, war mein anderer Kater von einem superlieben zu einem superbösen Kater mutiert.
Darauf hin habe ich alles,was nach Tierarzt richt entfernt.......sein Hass richtet sich total gegen mich....er hat mich in 9jahre keinmal gekratzt,angeriffen oder der gleichen und heute...fauchen,jaulen,schlagen,kratzen und beissen....meine nachbar denken bestimmt schon ich wär zum Tierquäler mutiert.
der andere ist noch schwach und den ganzen Tag in Angst,weil er denkt,er könne jeden Moment atterkiert werden......so ein schlimmes Verhalten hab ich noch nie erlebt. Ich habe im Laufe des Tages(Zustand hält schon 8Std an) festgestellt,dass er zwar weiss, wer der "Fremde Kater"ist,da er ihn sonst schon längst angeriffen hätte,aber ihn nicht riechen kann.sobald ich ihn angefasst habe,dreht er völlig durch,so wie oben erwähnt.......er wird sauer,wenn ich mit ihm und ihn selbst rede.....
Hab meinen Tierarzt angerufen, der konnte das überhaupt nicht verstehen,da er beide gut kennt....er gab mir den Rat beide erstmal zutrennen,nur ist das bei meiner 1Zimmerwohnung schwer. Mein Vad ist nicht gross,wo er aber gerade hocken muss,da ich mit der Weile schon echt Angst vor ihm habe. Wer schon mal eine extrem aggresive Katze erlebt hat,kann wohl nachempfinden,somal der Hass auch auf mich projeziert wird.
ich habe beiden schon Bachblüten gegeben, sogar beide mit Baldriantinktur eingerieben,weil sie davon naja "glücklich" werden.....aber nichts hilft. Den "Patienten" kann ich ja wohl kaum duschen/waschen,da er eh schon genug Stress hatte und ich möchte ihm nicht noch den "Rest" geben.
Brauch ganz dringend Hilfe!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
18.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauche dringend Hilfe!Mein Kater ist plötzlich extrem aggresiv . Dort wird jeder fündig!
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
1
Hallo.

Erst einmal, die Farbe ist für mich nicht lesbar.

Es ist nicht ungewöhnlich, diese Reaktion. Lass einfach den operierten Kater bis morgen in Ruhe in der Box ausschlafen und den anderen Kater ignoriere. Morgen sollte es schon besser sein.
 
M

mickie

Gast
ohhh wie schön,so schnell eine Antwort zubekommen....da ich hier neu bin,musste ich erstmal meinen Beitrag suchen :(
Naja der Patient ist so weit ja auf den Beinen,läuft rum,trinkt und alles...wirkt aber sehr mitgenommen...aus der Box wollte er sofort.
Was ich halt nicht verstehen kann ist, dass der andere so "krass" reagiert...die beiden haben schon einiges zusammen erlebt und eigentlich war es immer so,dass nach Tierarztbesuchen oder anderem, sie sich einfach in Ruhe gelassen haben, dem ist heut leider nicht so....mich grault es schon vor der Nacht.....da ein Gewitter kommt,kann ich den Balkon nicht offen lassen und beide MÜSSEN aufeinander hocken, hab noch nicht mal die Möglichkeit,einen erstmal woanders unterzubringen....die meisten haben selbst Haustiere und ich möchte keinen ungerne wegbringen,man weiss nich, wie sie dann drauf sind...
ich dachte mir,wenn es Morgen nicht besser ist,gehe ich nochmal zum Tierdoc und lass mir Diazepam geben,dass hat mein Aggrocat schon mal bekommen,als er krank war...er hat Nierenprobs,Herzfehler und regelmäßig Halsentzündungen.....deswegen war er ne ganze Weile in Behandlung...aber hat ihm nichts ausgemacht, er ist eigentlich ein ganz lieber und braver Kater. Ich hoffe es legt sich wirklich bald,der Patient ist eh schon so ein kleiner Schüchterner und könnte sich im Fall der Fälle auch nicht schützen. Patient ist Lucky: klein und ein Fluchttier, Aggrocat ist Mickie: dick,gross und man kann ihn auch Pitti nennen,abgeleitet von Pittbull,er war früher sehr aggro und jetzt kommt es irgendwie gebalt wieder.
 
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
1
Es ist gut möglich, dass Mickie den Geruch von Lucky mit seinen eigenen TA-Besuchen in Verbindung bringt und deshalb so reagiert.

Ich lasse operierte Tiere grundsätzlich über Nacht in der Box, gibt es hier nicht anders. Einmal, um sicher zu gehen, dass sie nichts fressen und zum anderen, um sie zu schützen.
 
M

mickie

Gast
Hmm.......also ich hab mickie erstmal aus dem bad befreit.....jetzt liegt er im wohnzimmer vor der couch,Lucky sitzt unter dem balkontisch...aber auch schon davor.
mit dem "bösen geruch vom tierarzt" hatte ich auch schon spekuliert.......aber mit der weile müsste der doch verflogen sein,so mal ich beide ja auch mit baldrian eingerieben habe....dachte mir,dann stinkt ihr beide gleich.....und baldi mögen ja beide gerne.
gerad ist ruhe und ich bin froh drüber..............beide beobachten sich aus der "ferne"......hoffe das nachts keiner durchdreht...sind beide kuschler und kommen gerne zu mir ins bett......
bin den ganzen tag in so einer zwischenwelt gewesen: heulen und schreien..........bringt ja beides nix....

Es ist gut möglich, dass Mickie den Geruch von Lucky mit seinen eigenen TA-Besuchen in Verbindung bringt und deshalb so reagiert.

Ich lasse operierte Tiere grundsätzlich über Nacht in der Box, gibt es hier nicht anders. Einmal, um sicher zu gehen, dass sie nichts fressen und zum anderen, um sie zu schützen.

http://streunerhof.npage.de/streunerhof_51916569.html DANKE!!!!!!!!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
streunerhof

streunerhof

Beiträge
8.212
Reaktionen
1
bin den ganzen tag in so einer zwischenwelt gewesen: heulen und schreien..........bringt ja beides nix....
Nö, hat nur deine Kater noch ein bisserl mehr durcheinander gebracht :wink:
Du wirst sehen, morgen sieht die Welt schon wieder anders aus.

Wofür? :oops: - ist halt meine Berufung.
 
M

mickie

Gast
huhu...bin immer noch in sorge....mit der weile hat er sich zwar beruhigt,allerdings knurrt er seinen kumpel immer noch an,faucht und jault......
war mittags beim doc,hab dort fillway geholt,soll die katzen beruhigen,dass einzigste was es gebracht hat,war,dass mein mickie,lucky hinterher läuft,hält aber immer abstand und zu mir kommt er jetzt auch wieder und kann ihn streicheln. heute hatte er nur einen ausraster.....wollte morgen früh nochmal zum doc.....etwas stärkers holen.....wollte noch das wochenende abwarten und es ihm geben,wenn sich nichts gebessert hat....dieser zustand ist für keinen lebenswert...war die ganze nacht alle paar std wach...sobald sich ihre wege kreuzten,gab es gemecker........solang sie sich nicht die köpfe einschlagen,ist das wenigstens nur halb so schlimm.
 

Schlagworte

kater jault und faucht

,

katze faucht plötzlich

,

mein kater ist plötzlich

,
schüchterne katze kommt plötzlich ins bett krank?
, katze faucht und attackiert auf einmal, meine katze kotzt und faucht alle an , wann kann man katzen vom tierarzt abholen nach zahnsteinentfernung?, bachblüten für katzen die beim streicheln plötzlich kratzen und beissen, mein kater ist auf einmal, nach zahnsteinentfernung fauchen meine katzen sich an, kater jault und faucht mich an, hilfe meine katzen drehen durch nach diazepam, Katze ungewöhnlich faucht beißt , katzen fauchen nach tierarzt sich plötzlich an, kater faucht und jault ganz plötzlich

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen