Kater trinkt kaum was.

hausimausi

hausimausi

Beiträge
15
Reaktionen
0
Mein Kater Charly trinkt kaum etwas über den Tag. jedenfalls trinkt
er kein Wasser. Aber wenn ich ihm milch hinstelle schlappert er sofort los. Habt ihr tipps wie ich ihm das wasser schmackhaft machen kann. oder antworten warum er keins trinkt.

Danke im Vorraus MfG Sophie
 
24.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater trinkt kaum was. . Dort wird jeder fündig!
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Hallo Sophie, willkommen erstmal.

Was fütterst Du, Nass- oder Trockenfutter?

Katzen die Nassfutter fressen, trinken für gewöhnlich kaum bis garnicht. Das liegt in ihrer Natur. Als ehemalige Wüstentiere sind sie es gewohnt, ihren Flüssigkeitsbedarf über die Nahrung zu decken.
 
Morituri

Morituri

Beiträge
2.690
Reaktionen
1
Versuch es mal, die Milch mit Wasser zu verdünnen und dann immer etwas mehr Wasser und immer etwas weniger Milch hinzustellen.

Ansonsten wie mmk schon schrieb. Was fütterst du denn?
 
hausimausi

hausimausi

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich füttere Nassfutter. Na da ist ja gut. Ich habe schon gedacht er dehydriert bei der Hitze und bei dem herumtoben, ohne wasser. Habe auch schon probier das wasser mit Milch zu verdünnen aber er rührte es nicht an.

Lg Sophie
 
VER0

VER0

Beiträge
5.230
Reaktionen
37
Hallo Sophie,
ich habe bei meinen Katzen sehr gute Erfahrungen mit Trinkbrunnen gemacht. Das Wasser bewegt sich und animiert Katzen mehr zum Trinken, als wenn es nur in einer Schale steht.
LG
 
Morituri

Morituri

Beiträge
2.690
Reaktionen
1
Versuch mal, das Nsssfutter, dass du fütterst noch mit etwas Wasser zu mischen, dann nimmt er beim Fressen auch nochmal extra Feuchtigkeit zu sich.
 
hausimausi

hausimausi

Beiträge
15
Reaktionen
0
Danke für die vielen hilfreichen Antworten.
mein Fazit.:

* Katzen trinkbrunnen- Etwas zu teuer aber überlegenswert.
* Nassfutter mit wasser mischen- werde ich aufjedefall ausprobieren
* Wasser mit Milch mischen- habe ich schon probiert.. hat nicht geklappt.

Danke Vielmals LG Sophie
 
K

Keine_Katze

Beiträge
94
Reaktionen
0
Meine Beiden hassen Wasser auch wie die Pest. Da hilft es auch nix, wenn das Wasser in Bewegung ist. Wasserhähne sind zwar ganz interessant, genauso wie Qietscheenten in einer Wasserschale, aber sobald ein Tropfen Wasser das Fell berührt, wird sich geschüttelt - frei nach dem Motto "Pfui bah, igitt geh weg".
Da ich tagsüber meist nicht zuhause bin und unsere Dachgeschosswohnung doch recht warm wird, stelle ich morgens ein Wasser/Milch (laktosefrei natürlich) hin und die wird bis abends auch aufgeschlabbert. Nicht alles auf einmal, sondern immer mal ein bisschen. Momentan ist das so im Verhältnis 50/50.
Vielleicht nimmt dein Kater ja lieber Milch mit Wasser als Wasser mit Milch :)
 

Schlagworte

katzenforum

,

katzenkrankheiten symptome

,

katzen forum

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen