Kater will nicht mehr raus, macht aber die ganze Nacht Terror

C

cacalaca

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu hier und wollte mal mein Problem mit meinem Kater schildern.
Ich bin vor 3 Monaten umgezogen, in der alten Wohnung konnten meine beiden Katzen immer raus. Ohne Katzenklappe zwar, aber ich habe gerne den Bediensteten gespielt und die Terrassentür artig auf und zu gemacht, ganz nach belieben.
Das haben sie auch gerne in Anspruch genommen. Da sind sie dann auch die ganze Nacht draußen geblieben und morgens standen sie immer artig vor der Tür.

Nun nach dem Umzug waren sie erstmal 6 Wochen nur in der Wohnung und danach wollten wir sie
langsam an die neue Umgebung gewöhnen. Beide sehr ängstlich haben sich auch nicht wirklich weit vom Haus entfernt und waren auch nicht sehr begeistert von der neuen Umgebung.
Naja, da müssen sie aber nun durch dachte ich.
Während die Katze ihr Schicksal wohl angenommen hat, streubt sich der Kater nach der ersten Anfangseuphorie mittlerweile überhaupt noch dasd Haus zu verlassen.
Wenn überhaupt nur noch für kurze Zeit am Tgae wenn die Terrassentür aufsteht. Dann aber auch nur im Umkreis von 10 Meter.

Das alleine wäre aber auch nicht das Problem wenn er einfach nur nicht raus möchte. Man kann sagen, dass er kurz nachdem ich schlafen gehe beginnt Terror zu machen. Entweder er miaut die ganze Nacht ohne ersichtlichen Grund. Wenn ich dann aufstehe um ihn rauszulassen dreht er sich um und verschwindet wieder. Dann fängt er an meine Sockenschublade auszuräumen oder an den Fußleisten zu kratzen. Immer bis ich aufstehe, dann verschwindet er schnell an Plätze wo ich nicht an ihn rankomme.
Ich weiß das klingt alles so, als wäre er nicht ausgelastet und will Aufmerksamkeit, aber wenn ich nachmittags mit ihm spielen möchte ist er schnell genervt und legt sich lieber schlafen. In der alten Wohnung hat er sich ja scheinbar draußen immer ausgetobt.

Wenn ich ihn abends rauswerfe sitz er jammernd vor dem Schlafzimmerfenster und schreit die ganze Nachbarschaft zusammen. Sonst würde ich da ja noch hart bleiben in der Hoffnung, dass es sich legt wenn er merkt es hat keinen Sinn.


Also was soll man da machen. Für Ideen wäre ich echt dankbar, denn mittlerweile bin ich immer nur noch müde, weil der mich ständig auf Trab hält.


Liebe Grüße

Karsten
 
09.09.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kater will nicht mehr raus, macht aber die ganze Nacht Terror . Dort wird jeder fündig!
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
46.519
Reaktionen
6.396
hallo karsten!:smile:
erstmal herzlich willkommen hier...

war dein kater denn in der neuen umgebung schon unterwegs?
kann es vielleicht sein, das es in der neuen nachbarschaft einen kater oder katze gibt, die deinen mobben?
liebe grüsse
melanie
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Der Gedanke mit dem mobben ist mir auch gleich gekommen.

War er schon eine Nacht unterwegs und ist vielleicht auf einen Artgenossen gestoßen der ihm einen gehörigen Schreck verpasst hat?

Vielleicht habt ihr ja die Möglichkeit ihm erstmal nur den Garten zur Verfügung zu stellen, eventuell Katzensicher einzäunen?

Einen Freigänger an eine Wohnung zu gewöhnen ist leider nicht einfach, er wird raus wollen und traut sich nicht.
 

Schlagworte

warum will Katze plötzlich nicht mehr raus

,

katzen machen nachts terror

,

kater will plötzlich nachts raus

,
katze will nach umzug nicht mehr raus
, katze will plötzlich nicht mehr raus, kater will nicht mehr raus, freigänger will nach umzug nicht mehr raus, neue katze in nachbarschaft alte geht nicht mehr raus, mein kater abends will aber nicht raus, katze willnicht mehr raus, katze geht nicht mehr raus, umgezogen und kater steht an tür miaut will aber nicht raus, neue katzen in der nachbarschaft katze will nicht mehr raus, warum möchten katzen aufeinmal nicht mehr raus, kater will nach umzug nicht mehr gern raus

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen