Freilauf für Rassekatzen?!

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

regina32

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Wir haben zwei Maine-coon Katerchen, und wollen diese
ab dem Frühjahr auch raus lassen. Hat irgendjemand auch freilaufende Rassekatzen?
Oder haltet Ihr die Idee für absolut abwegig?
Wie sind Eure Erfahungen?

Vielen Dank für Eure Antworten
 
25.11.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Freilauf für Rassekatzen?! . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Hallo Regina,

ich will jetzt mal nicht auf die vielen Gefahren des Freigangs hinweisen, aber Du solltest sehr wohl überlegen daß eine Rassekatze schnell Liebhaber finden könnte, das erhöhte Diebstahlrisiko käme bei ihnen noch hinzu.
Und falls Du Deine Tiere vom Züchter hast, erlaubt der Kaufvertrag ungesicherten Freigang?, ich weiß, daß die meisten Züchter das ablehnen.
Also wenn Freigang dann besser nur im gesicherten Garten.


Viele Grüße
Russian
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Hallo Regina,

ich hab auch ne Burma und bei mir kommt sie nicht raus - wir leben aber auch mitten in der Stadt.

Wenn Freigang würde ich wirklich nur im abgesicherten Garten machen! Es verschwinden so viele Katzen - und grad Rassekatzen finden wohl schnell mal nen unfreiwilligen Liebhaber :evil:

Schönen Gruß
Trollhexe
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ich habe ja nun auch eine Rassekater- Frajo...

Ich würdeihn niemals ungesichert rauslassen, man sieht ihm an das er "rassig" ist.

Das Risiko ist scohn für Feld- Wald und Wiesenkatzen nicht gering, bei der Rassekatze kommt dann noch der "Wertvoll-Faktor" hinzu.

Wenn sie jemand sieht und sich denkt "ach die ist aber schön, eine Maine Coon.... Da kann ich ja glatt 600 Euro sparen.... dann ist die u.U. schneller weg als du gucken kannst.

Ist es lt Abgabevertrag deiner Katze(n) gestattet, ihnen ungesicherten Freigang zu gewähren?
Wie Eva schon sagt, die meisten Züchter schliessen das von vornherein aus.

vielleicht könnt ihr euren Garten absichern (wenn ihr einen habt) und euren Hübschen so ein sicheres Stück Freiheit schenken?
 
D

Dani79

Beiträge
45
Reaktionen
0
Hallo Regina,
Unser Maine Coon Kater darf auch nicht raus in ungesicherten Freigang. Abgesehen davon, daß unser Vertrag es verbietet hätte ich auch viel zu viel Angst. Ich habe mit ungesichertem Freigang leider sehr schlechte Erfahrungen gemacht :(
Unser Paul und Puma ( Hauskatzen) dürfen aus diesem Grund auch nur auf den Balkon aber bei einer Rassekatze hätte ich noch mehr Angst, daß irgendwer sie mitnimmt.
LG Dani
 
R

regina32

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
erst mal vielen Dank für die netten Antworten, laut Vertrag dürfen unsere Katzen raus, das habe ich gleich bei den ersten Telefonaten mit den Züchtern geklärt.
Wir wohnen nur so idyllisch, haben über 900qm Garten, (die Nachbarn auch) und wohnen in einer Sackgasse, die auch noch Spielstrasse ist.

Zudem haben wir zwei kleine Kinder, (8mon und 2 Jahre) sodass ich befürchte, ich schaffe es schon aus technischen Gründen nicht, die Katzen ewig im Haus zu halten (irgendwann macht da sicher jemand die Tür auf)

Andererseits denke ich für die Katzen ist das wirklich eine Verbesserung in der Lebensqualität. Ich bin hin und hergerissen....

Grüße
Regina
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Huhu,

wenn ihr doch so nen großen Garten habt - dann macht den doch Katzen-ausbruchsicher und schon ist gut ;-)

Kontrollierter, gesicherter Auslauf ;-)

Schönen Gruß
Trollhexe
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Smile, das mit dem ausbruchssicheren Garten wollte ich vorschlagen. Schaut mal auf der Seite von Inge nach. Da steht genau, wie man sowas macht.
Da haben die Katerchen ihren Auslauf, sind aber sicher vor den Gefahren.
LG Slim
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Regina,

Freilauf ist grundsätzlich abwegig, nicht nur bei Rassekatzen. Ich bin erstaunt, daß die Züchterin dem zugestimmt hat. In der Regel halten Züchter nichts davon, die Tiere mit viel Liebe aufzuziehen - und sie dann dem Freilauf opfern zu lassen.

Die Lebensqualität ist für Katzen in Wohnungshaltung nicht schlechter als bei Freilauf. Die optimale Haltung für Katzen ist der eingeschränkte oder auch gesicherte Freilauf, sprich: ein ausbruchsicher eingezäunter Garten.
Anleitungen dazu findest Du zum einen auf meiner HP, zum anderen hier: Katzenfreigehege.
Es gibt auch die Möglichkeit leicht aufbaubarer Elektrozäune. In der "Katzen extra" standen dazu folgende Links: www.pussy-versand.de , www.elektrozaun24.de , www.tiershop.de , www.petfence.de und www.tierbedarfweidling.de. Diese Zäune sind zwar teurer als die festinstalierten Form, daüfr aber einfacher zu handhaben.

Gruß, Inge
 
M

Madita

Beiträge
112
Reaktionen
0
ich stimme zu, gesicherter Freigang ist wohl das Beste.

Bin gerade heute morgen wieder an einer toten Katze am Strassenrand vorbei gefahren, musste mich beherrschen nicht anzuhalten und auszusteigen um sie zu streicheln....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Schlagworte

rassekatzen freilauf

,

rassekatzen in freilauf

,

rassekatze freilauf

,
freilauf für rassekatzen
, rassekatzen mit freilauf, rassekatzen und freilauf, eingezäunter Freilauf fuer Katzen, warum krin freilauf für rassekatzen?, Freilauf für Rassekatze, regina freilauf, katzen freilauf anleitung, freilauf rassekatze, haben rassekatzen freilauf, warum rassekatzen, rssekatzen freilauf

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen