Frage zu Babykatzen...

Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
... hallo !!

wir haben zur Zeit 5 kleine Kitten bei uns zu Hause. Sie sind jetzt 4,5 Wochen alt
und
haben am Wochenende außer Muttermilch das erste Mal richtiges Futter bekommen.
Meine Frage ist jetzt:
Von den 5 Kleinen sind 3 ganz wild auf das Futter und fressen auch schön brav. Die restlichen 2 interessieren sich allerdings gar nicht dafür und trinken weiterhin nur von der Mutter.
Ist das schlimm? Wird sich das von alleine legen?

Danke schonmal und Gruß,
Mareen
 
19.02.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zu Babykatzen... . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Mareen,

das ist ganz normal. Es gibt Kitten, die einfach später dran sind. Wichtig ist aber, dass Du ihnen hochwertiges Futter anbietest, bitte keinWh..as oder diesen üblichen Supermarktmüll. Du legst mit der jetzigen Ernährung der Kitten den Grundstein für die spätere Entwicklung.

In meinem letzten Wurf hatte ich eine kleine Maus, die sich mit pünktlich fünf Wochen in den Napf mit Trockenfutter gesetzt hat und fröhlich drauf los knusperte. Die ganze "Babypampe" war ihr relativ gleichgültig.
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo !

Momentan bekommen sie noch nicht das hochwertige Futter.
Die Kleinen sind ja auch nicht bei MIR zu hause, sondern bei meiner Oma.
Da hab ich leider nicht soviel Einfluß drauf.
Wenn ich meinen Kleinen dann bald bei mir habe möchte ich ihn auf das hochwertige
Futter umgewöhnen.

Mareen
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Mareen,

Du solltest ihnen von Anfang an nur vernünftiges Futter geben. Gerade Whi...s hat sehr oft "durchschlagenden" Erfolg. Bei meinem ersten Wurf meinte ich auch, alles gut und richtig zu machen mit Whi....s. Frag mich nicht, wieviel Geld wir beim TA gelassen haben, weil die Kleinen sich, mal so ganz deutlich gesagt, die Seele aus dem Leib gesch..... haben. Und keiner wußte, woher das kam. Bis mir mal eine alte Züchterin sagte, ich solle doch mal was anständiges zu fressen geben. Schlagartig war der Durchfall weg.

Kannst Du Deiner Oma denn nicht das Futter vorbeibringen, damit sie es den Kleinen gibt. Eine spätere Umgewöhnung ist nicht so einfach. Sie werden sehr schnell auf die im Futter enthaltenen Lockstoffe geprägt.
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hm... werd morgen mal mit meiner Oma darüber sprechen.
Hab mir dieses Genesis Kitten aus dem Europetshop bestellt. Ist das gut??!!
 
hausdrachen1611

hausdrachen1611

Beiträge
94
Reaktionen
1
wegen katzenfutter

hallo

unsere kleine katze hat auch erst aus unwissenheit whis*** bekommen, dachten ja auch ne ganze woche, es sei irgendwie krankheitsbedingt das sie sich die seele aus dem leib schei***. :oops: sorry der ausdruck.
aber jetzt kriegt sie als nafu iams und als trofu royal canin kitten34. da fährt die jetzt voll drauf ab. wir sparen unheimlich viel geld damit. weil in der tat, sie benutzt weniger das katzenklo und frisst auch weniger davon. und sie hat keinen dünnpfiff mehr, es geht ihr insgesamt besser. :D :D :eek: :roll:

liebe grüsse Tanja
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hab gerade von meiner Oma erfahren, daß mittlerweile 4 der 5 kleinen ans Futter gehen - nur meiner immernoch nicht :cry:

Morgen fahre ich hin und nehme mal das Genesis Kitten mit und setz es ihm vor. Vielleicht mag der DAS ja :wink:
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Mareen,

ich kenne das Futter leider nicht. Wenn Du magst, kannst Du ja mal die Zusammensetzung ins Forum tippen oder mir einen Link nennen, wo ich die nachlesen kann. Dann kann ich (oder natürlich auch andere) Dir etwas über die Qualität des Futters sagen.

@hausdrachen

Siehste, noch jemand mit der gleichen Erfahrung. Geht eben doch nichts über vernünftige Ernährung
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Das ist die Zusammensetzung:

Geflügelfleischmehl, Braureis, Geflügelfett (mit natürlichem Tocopherol stabilisiert), Mais, Trockenei, Rübenfruchtfleisch, Heringsmehl, Bierhefe, Hafermehl, Geflügellebermehl, Fischöl (mit natürlichem Tocopherol stabilisiert), Lecitin, Pflanzenöl, Natriumphosphat, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, L-Lysin, DL-Methionin, Taurin, Ascorbinsäure (Vitamin C), 12 Mineralstoffe und 14 Vitamine.
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Morgen wird mein Kleiner 6 Wochen alt - und frißt immernoch nicht. Mittlerweile wiegen alle gute 600 Gramm und er nur 400....
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Hallo Mareen,

so langsam sollte er aber. Die anderen sind übrigens in meinen Augen auch ein wenig zu leicht. Kann man aus der Ferne aber schlecht beurteilen. 400 g ist auf jeden Fall zu wenig.

Die Kleinen leben bei der Oma, nicht wahr? Wie "fit" ist sie denn, dem Kleinen das Fressen bei zu bringen?

Es sollte jetzt ruhig mal etwas herumprobiert werden, womit man ihn denn so locken könnte. Das kann Baby-Brei sein (sehr beliebt bei meinen: Viele-Früchte-Brei), Gläschen-Nahrung, sehr bewährt ist dabei Alete Frühkarotten mit Kartoffeln zusammen mit Hipp-Fleischgläschen (nur Fleisch!). Vielleicht reagiert er aber auch auf z. B. Creme fraiche mit Eigelb oder etwas pampig gerührtes Dosenfutter. Vielleicht mag er aber auch eingeweichtes TroFu oder kleine Bällchen aus fein passiertem Rindfleisch.

Er muß vielleicht wirklich richtig fressen lernen. Dazu setzt ihr ihn am besten vor einen Napf und taucht den Finger in den Napf. Ihm dann etwas vom Finger ins Mäulchen schmieren, damit er auf den Geschmack kommt. Diese Prozedur immer wiederholen. Wenn es ihm schmeckt, den Finger immer dichter an das Schälchen mit Futter halten bis er mit einem mal so ganz aus versehen mit der Nase selbst im Futter steckt. Der Rest kommt dann meist von allein.

Habt ihr ihm mal ins Mäulchen geguckt, ob es vielleicht einen Grund gibt, warum er nicht frisst? Z. B. Kiefer-Rachen-Gaumen-Defekte, entzündetes Zahnfleisch, Zahnfehlstellungen, Geschwüre auf der Zunge/im Bereich der Mundschleimhaut. All dies kann natürlich Schmerzen bereiten und ihn vom Fressen abhalten.

Kann es vielleicht auch sein, dass er vielleicht doch schon frisst und ihr es bislang noch nicht mitbekommen habt und vielleicht Durchfall hat?

Damit der Kleine "was auf die Rippen" bekommt, kannst Du auch versuchen, ihn mit Hills a/d vom Tierarzt und Calopet-Paste (auch vom TA) ein wenig zu mästen. Das Hills a/d ist ein sehr hochkalorisches Futter, das allerdings auch gern mal nach hinten losgeht. Aber einen Versuch wäre es wert.
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo !!

Ich war gestern beim Tierarzt und mein Kleiner ist kerngesund !!
Keine Zahnbeschwerden, normale Temperatur, Herz auch ok !!!
Laut Tierarzt ist er einfach nur zu FAUL zum fressen :wink:

Wir haben jetzt die Astronautennahrung für ihn bekommen. Die hat er
mir sofort gierig vom Finger geschleckt !! Bin total happy.

Wieso sagst Du, daß die Paste auch nach hinten losgehen kann?
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
nach hinten losgehen in Form von Durchfall. Sie ist halt sehr fetthaltig, und das vertragen nicht alle Katzen. :p

Gut, dass alles mit ihm in Ordnung ist. Jetzt muss er aber ordentlich aufholen!
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Ja, ich hoffe wirklich, daß er jetzt aufholt. Hab mir wohl aus dem ganzen Wurf das Sensibelchen rausgesucht :wink:

Jetzt muß ich ihn nurnoch an das richtige Futter bringen - immer nur Astronautennahrung ist ja auch nicht gerade das Gelbe vom Ei :lol:

Ich weiß gar nicht genau wieviel ich ihm davon am Tag geben soll.

Mareen
 
punica

punica

Beiträge
64
Reaktionen
0
hallo mareen,

das mit dem kleinen legt sich bestimmt!!
Meine Medca hat ihre Tochter, Dragon bis zum 7. Monat gesäugt-Dragon hat zwar auch normal gegessen aber dass lies sich sich nicht nehmen =)

Das mit dem säugen hat dann von einem auf den Anderen Tag aufgehört und seitdem mögen sie sich nimmer :cry:
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo Punica !!

Vorgestern hat mein Kleiner ENDLICH angefangen fressen :D Juhu !!

LG

Mareen
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Hallo Mareen,

wenn der Kleine die Calopetpaste mag, versuche sie mal auf anderes Futter zu drücken, auch etwas locker untermischen, er kommt dann evtl. so auf den Geschmack von anderem Futter.
Biete ihm eine ziemlich große Palette von Futter an, wenn es sein muß auch Whiskas, Animonda oder Miamor, hauptsache er beginnt erst einmal zu fressen.

Viele Grüße
Russian
 
Mareen

Mareen

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo Russian !!

Wie Du in meinem letzten Beitrag sehen kannst, hat er bereits angefangen zu fressen :D
 

Schlagworte

katze ruhrgebiet

,

futtermenge babykatze

,

babykatze umgewöhnen

,
babykatzen futtermenge
, temperatur von babykitten?, futtermenge babykatzen, katze mag früchtebrei

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen