• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Ausfluss bei Rolligkeit normal?

MatzeM

MatzeM

Beiträge
43
Reaktionen
0
Huhu,

meine kleine Bella war die letzten Tage ziemlich heftig rollig. Heute hat die arme Maus sich endlich wieder etwas beruhigt und schläft gerade.

Was mir Sorgen macht: ich hab festgestellt, dass sie so eine Art "Ausfluss" hat oder hatte. Zuerst dachte ich, dass Sie mir aufs Sofa gepinkelt hätte (sowas tut sie aber sonst nie!) und ich
hatte schon ein schlechtes Gewissen etwas falsch gemacht zu haben, dann aber fielen mir folgende Dinge auf:

Auf dem Kratzbaum gestern lag sie kurz und dann waren plötzlich auch dort 2 kleine nasse Flecken. Als Sie sich dann vor mir auf den Glastisch legte habe ich gesehen das sie auch dort etwas Sekret gelassen hat. Es ist sehr klebrig (Selbstversuch mit dem Finger, alles für die Katz *lach*), riecht etwas wie Katzen-Pipi (aber nicht so streng und es ließ sich auch problemlos abwischen). Und ihr Schweif war etwas feucht.

Hab der armen Maus also unrecht getan, sie hat also gar nicht aufs Sofa gepinkelt.

Nur mache ich mir gerade ziemliche Sorgen :( Kann das passieren, dass sie durch diese heftige Rolligkeit diesen "Ausfluss" hat, sprich also quasi "feucht" wird (sowas kannte ich aus jungen Jahren nur von 2-beinigen Katzen *lach*, *scherz*)?

Mir ist natürlich bewusst, dass ein Forum keinen Tierarzt ersetzen kann, würde nur gerne wissen ob Ihr das evtl. auch schon mal mit euren Mietzis hattet?

Danke für alle Antworten im voraus,
Matze
 
25.10.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ausfluss bei Rolligkeit normal? . Dort wird jeder fündig!
mmk

mmk

Beiträge
10.993
Reaktionen
27
Hallo, ja das ist "normal". Lilly hat damals während ihrer Rolligkeit auch schleimig-feuchte Flecken hinterlassen wo sie gesessen war.
 
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
8
Es wäre gut die Katze kastrieren zu lassen. Dann habt ihr beide weniger Stress. So ne Rolligkeit ist echt quälend...für die Katze und dich.
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
16
Kastrieren. Rolligkeit ohne Erfüllung ist echt quälend für das arme Mädchen. Und Erfüllung ist auch echt quälend für das arme Mädchen. Also kastrieren.
 
MatzeM

MatzeM

Beiträge
43
Reaktionen
0
Ja, schon logisch was Ihr 2 da schreibt. Aber bevor das geht muss erstmal die akzute Roligkeit überstanden sein. Wo in meinem Beitrag habt Ihr Hinweise aufso eine Frage gelesen?
 
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
16
Nirgends. Prinzipieller Automatismus hier: Rollige Katze = unkastrierte Katze = ein Zustand, der schnellstmöglich zu beenden ist. Hat sehr sehr viele Vorteile für die Katze und für dich.
 
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
8
Naja, normalerweise wird auch schon vor der ersten Rolligkeit kastriert. Wie alt ist sie denn?
 
Z

ZOGDL2017

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ist es in der heutigen Gesellschaft schon so "normal" so auf eine Frage von einer besorgten Katzenbesitzerin zu reagieren? Ich denke doch sie ist alt und reif genug selbst zu entscheiden, wann, wo und wie sie ihre Katze kastrieren lassen möchte und anstatt sinnlos die Moralapostel zu spielen, sie unterschwellig anzugreifen sollte man ihr lieber die Sorgen nehmen. Ich frage mich wirklich was in manchen vorgeht.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.440
Reaktionen
2.141
Schon klar, dass man sich über eine Unterhaltung von vor sechs Jahren aufregen muss :mrgreen:
 
saurier

saurier

Beiträge
27.978
Reaktionen
1.722
Ist es in der heutigen Gesellschaft schon so "normal" so auf eine Frage von einer besorgten Katzenbesitzerin zu reagieren? Ich denke doch sie ist alt und reif genug selbst zu entscheiden, wann, wo und wie sie ihre Katze kastrieren lassen möchte und anstatt sinnlos die Moralapostel zu spielen, sie unterschwellig anzugreifen sollte man ihr lieber die Sorgen nehmen. Ich frage mich wirklich was in manchen vorgeht.
Und ich frage mich, was jemanden dazu bewegt, mitten in der Nacht einen Uralt-Thread rauszukramen, um sich über einen völlig normalen Umstand, nämlich den, dass man sich in einem tierschutzorientierten Katzenforum über den Fakt, dass ein Tier offensichtlich zu spät kastriert wird oder eben eben noch nicht ist, aufzuregen und das "Benehmen" der User zu kritisieren - als ersten Beitrag, ohne sich selber man nett und höflich zu benehmen, indem man sich, wie es sich eigentlich gehören sollte, und seine Katzen erst mal vorstellt ...

Abgesehen davon - wir sehen alle hier die Katze nicht. Was, wenn ich schreibe: "Mach dir keine Sorgen, ist alles in Ordnung" und das Tier hat eine Kolpitis oder eine Pyo?

Nicht umsonst steht als Info hier über dem Thread:
Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.
Und zum Thema "Kann jeder selber entscheiden"- ja sicher, aber wenn er sich dagegen entscheidet, muss ich ihn aber in dem Punkt weder bestärken, noch ihn unterstützen.

Als Lesetipp: https://www.katzen-forum.de/katzen/53127-kastration-tierschutz.html

https://www.tierarzt-selb.de/wissenswertes/
 
Zuletzt bearbeitet:
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.092
Reaktionen
1.545
Und ich frage mich, was jemanden dazu bewegt, mitten in der Nacht einen Uralt-Thread rauszukramen, um sich über einen völlig normalen Umstand, nämlich den, dass man sich in einem tierschutzorientierten Katzenforum über den Fakt, dass ein Tier offensichtlich zu spät kastriert wird oder eben eben noch nicht ist, aufzuregen und das "Benehmen" der User zu kritisieren - als ersten Beitrag, ohne sich selber man nett und höflich zu benehmen, indem man sich, wie es sich eigentlich gehören sollte, und seine Katzen erst.......
Ach saurier es ist sicher höflicher sich vorzustellen, dennoch sehe ich es nicht als eine Pflicht an sich vorstellen zu müssen... Das sollte doch jedem frei gestellt werden.

Es schreiben hier doch genügend um eine spätere Uhrzeit, bist du dann auch so kritisch?

Es wäre doch einfacher diese Uraltfreds einfach zu deaktivieren. dann passiert es niemanden mehr.

lg
Verena
 
Z

ZOGDL2017

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich denke nicht, das hier irgendjemand dazu verpflichtet ist mehr von sich Preis zu geben, als er selbst mag und ich denke ausserdem nicht, dass es wichtig ist, wie viele Katzen ich von welcher Rasse und welchem Geschlecht habe. Mal ganz abgesehen davon, das wohl jeder zu jeder Uhrzeit reinschreiben darf und man soetwas nicht kritisieren sollte, da man in Anbetracht der Anonymität keine Hintergründe der Person kennt.;-)
Ich habe wirklich überlesen, dass das Thema schon ein Weilchen her ist, doch gibt es so gerade zu solchen Threads immer noch genügend User, die ihre vollkommen überflüssigen Antworten posten, obwohl keiner auch nur irgendwas in der Richtung gefragt hatte. Ich selbst würde das doch als einen Eingriff in die Privatsphäre empfinden und so etwas auch nicht dulden wollen.
 
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
7.373
Reaktionen
69
Ich frage mich, "was" jetzt gerade überflüssig ist. Man kann nicht "nicht" kommunizieren. Ich stelle es mir übrigens in einem Forum schwierig vor, "etwas" nicht zu dulden, wenn es nicht gerade einem persönlich Angriff entspricht, unter der Gürtellinie oder politisch inkorrekt ist. Willst Du jemanden abmahnen:mrgreen:?
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Und ich frage mich, wieso hier Ringelpietz gespielt wird. Wir haben doch Plauderthreads *armzuck*
 

Schlagworte

katze rollig ausfluss

,

katze rollig sekret

,

rollige katze ausfluss

,
katze rollig feucht
, katze ausfluss rollig, rollige katze feucht, rollige katze sekret , ausfluss bei rolligkeit, katze ausfluss, ausfluss katze, katzenkrankheiten ausfluss, ausfluss bei rolliger katze, katzen rollig sekret, rollige katze hat ausfluss, katzen rollig ausfluß

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen