• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Erfolgloser Brechversuch

L

Lucy16

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe eine Katze, die jetzt 9 Jahre alt ist (im März 10 wird).
Seit vorletzter Nacht hat sie drei mal heftig gewürgt ohne etwas zu erbrechen.
Das erste mal vorletzte Nacht um 1 Uhr, ca 2-3
min.
Ich dachte natürlich zuerst es wäre wieder soweit, dass sie Haare erbricht, aber es kam garnichts raus.
Dann gestern Abend so um 22 Uhr und heute um 13.30 uhr wieder.
Immer so 2-3 Minuten lang und ich weiß nicht was sie hat.
Heute habe ich auch noch gehört, wie ihr Magen gegrummelt hat, kurz danach.
Ich hab ein bisschen im Internet recherchiert, aber nur was zu Magendrehung gefunden, die aber angeblich zu 99,9 Prozent nur bei Hunden auftritt.
Jetzt bin ich total ratlos. Vielleicht habt ihr ja eine Idee was das sein könnte, oder ihr könnt mir sagen, ob ich sofort mit ihr zum Tierarzt muss, oder noch abwarten soll?
 
22.12.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erfolgloser Brechversuch . Dort wird jeder fündig!
Easy88

Easy88

Beiträge
96
Reaktionen
0
Klingt wirklich sehr merkwürdig....kann antürlich sein, dass sie nur ein langes Haar oder so im Hals hat...dass hatte unser Hund immer mal und hat dann auch öfter gewürgt.....

Aber normal finde ich das nicht...ich würde an deiner Stelle lieber sofort zum TA, damit die Miez untersucht werden kann, ob es was schlimmes ist, da es ja auch schwierig wird in den nächsten Tagen einen TA zu finden, wenns nicht weg geht, der Bereitschaft wärend der Feiertage hat...also lieber sofort klären lassen....

Liebe Grüße
 
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
8
Wenn irgendetwas total komisch ist, sofort TA. Sie könnte zum Beispiel einen Faden (oder LamettaGeschenkband?) verschluckt haben und es droht ein Darmverschluss.
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Würgt sie oder hustet sie? Schaue Dir bitte ein paar Asthma-Videos an, ja?
Mein Kater Poldi hat Asthma. Er hat öfter gewürgt - dachten wir. Dabei war es ein Husten...Es kam auch nie was raus und in seinem kleinen Körper hat es richtig gebrodelt...
 
L

Lucy16

Beiträge
2
Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Tipps!
Ich hab mir die Asthma Videos mal angesehen und ich glaube du könntest recht haben.
Sollte ich dann auch sofort zum Tierarzt? Ist das gefährlich?
Meine Eltern wollten nämlich bis jetzt noch nicht mit ihr hingehen, weil sie meinten, dass sie total gut aussieht. Ihre Nase ist nass, sie isst, geht raus, ist aktiv und verhält sich auch sonst völlig normal.

Lg
 
Rola

Rola

Beiträge
452
Reaktionen
0
Liebe Lucy,

ich würde zum Tierarzt gehen! Sicher ist sicher.
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Wenn sie schon hustet, dann ist die Entzündung im vollen Gang. Sofort zum Arzt, abhören, Röntgen usw. Und bitte bloß keine Cortisondepotspritzen oder -tabletten geben lassen! Auf Aerokat bestehen und auch durchziehen, auch wenn es erst ein bißchen dauert, bis es wirkt...Puh, das tut mir sooo leid...
Wir haben hier auch ein ausführliches Thema für Felines Asthma - schau mal rein!
 

Schlagworte

brechversuch bei katzen

,

brechversuche beim hund

,

gewürgt ohne brechen

,
mein welpe hat das erstemal etwas gewürgt