Sissy, weiße Katze, einfach schön, 1 Jahr, Dortmund

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Felidae

Gast
Hallo!

Ich schreibe euch heute von einer Katze, die bisher wirklich nru PEch gehabt hat, dabei ist sie eine richtige SChönheit und es geht mir einfach nicht in den Kopf, warum sie schon dreimal abgegeben wurde

Sissy ist ein Jahr alt, recht klein und zierlich und lieb. Sie
hat ein grünes und ein blaues Auge und ist leider taub
Deswegen suchen wir jemanden der sich ein wenig damit auskennt oder bereit wäre sich damit auseinander zu setzen und ihr ein schönes zu hause zu bieten.
Was soll ich zu ihr saegn? Sie ist einfach ein Traum!
Wenn ich nicht schon drei katzen hätte, wäre sie schon längst bei mir!

Ich wünsche mir für sie wirklich endlich ein zuhause, wo sie trotz taubheit ein glückliches Leben führen kann.
Am besten wäre eine weitee taube Katze oder eine gaaaaanz liebe Katze. Vielleicht sogar einzelhaltung.... sie versteht sich zwar mit anderen katzen, aber da sie ja auf geräscuhe nicht reagiert, könnten andere katzen komisch auf sie reagieren....

Naja, das Bild sagt mehr al stausend worte.
Bitte hört euch doch mal um! Oder nehmt sie einfach!



Meldet euch bei [email protected]
Oder per telefon: 0173/2102456
 
20.12.2004
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sissy, weiße Katze, einfach schön, 1 Jahr, Dortmund . Dort wird jeder fündig!
M

minatan

Beiträge
570
Reaktionen
0
hallo
verstaht sie sich auch mit einem hund ?


hab mich grade verliebt :wink:


naja
warte auf antwort !
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Oh je, die kleine Sissy kommt mir noch sehr bekannt vor.

Jemand aus einem anderen Forum hatte sie zu sich genommen und dabei-
einfach nicht bedacht das sie eben taub ist.

Wenn ich das so sagen darf, die Dame hatte eine andere Katze und einen Hund, der Hund hat die Katze angeknurrt, und das wars dann...

Klar, eine taube Katze hört das knurren eines Hundes nicht, zudem haben Katzen und Hunde auch noch völlig unterschiedliche Körpersprachen.
Das ist bei einem Täubchen wohl nicht so einfach. Jedenmfalls wurde da recht schnell aufgegeben.

Ich selbst habe ja auch einen tauben Kater in einer Katzengruppe, und da sind nunmal immer mal wieder Kommunikationsprobleme.
Es hängt hauptsächlich von den anderen tieren ab, ob sie gewillt und in der Lage sind, eine taube Katze mit ihrem "komischen" Verhalten zu akzetpieren und zu verstehen.

Auf jeden Fall ist sie wunderschön und hat endlich ein schönes neues und dauerhaftes Zuhause verdient,. die arme Maus :/.

also ich kann taube Katzen nur "empfehlen", in Wohnungshaltung sind sie wirklich in keiner Weise beeinträchtigt... Man muss sich halt nur an ihren fehlenden Sinn anpassen.
 
F

Felidae

Gast
Besser hätte ich es nicht schreiben können :wink:
 
Katzi-Tatzi

Katzi-Tatzi

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hi,

wie verhält sich denn so eine taube katze? Wie reagieren nicht taube Katzen auf sie?
Wie gehe ICH mit so einer Katze um?
Das wären so Fragen für Leute die sich damit nicht aukennen.
Ist es möglich eine art zeichensprache mit der Katze zu machen?*nursoneidee*
Gruß Katzi
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ich möchte dir mal meinen Erfahrungsbereicht bei Handicap-Katzen ans Herz legen, wo ich über meinen Odin berichtet habe http://www.handicap-katzen.de/erfahr/odin.htm

Wenn du noch Fragen haben solltest, ich beantworte sie gerne.

Odin "hört" natürlich auf Handsignale, anders könnte er es ja nicht.
Wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat, das das tier nicht hört, man sich ihn halt nicht von hinten nähert etc., dann fällt es eigentlich gar nicht auf im Alltagsleben.

Wie andere Katzen auf das Täubchen reagieren hängt ganz von ihnen ab, eine sehr gute Sozialisation ist sicher förderlich, aber keine Sicherheit.

Von Anfang an wird es wohl in den seltensten Fällen gut klappen, die hörende Katze muss erst verstehen warum das Täubchen sich so seltsam verhält, auf manches gar nicht reagiert, wie z.B. knurren und fauchen, oder auch die gurrende Spielaufforderung.

Wenns gut läuft, "lernt" das hörende Tier die abweichende Sprache des tauben, entwickelt vielleicht selbst ein paar Gesten, die der taube deuten kann.
So war es bei meinem Frajo, dafür hat er ca. 3 Wochen gebraucht.

akasha hat leider bis heute, nach 6 Monaten, nicht verstanden, warum Odin ist wie er ist, sie knurrt ihn weiterhin fauchend an wenn er sie angreift, legt eben das typisch kätzische Abwehrverhalten an den tag- Aber das kann er nicht verstehen.
Ich fürchte, sie wird es auch nicht mehr lernen.

Es kann halt so oder so gehen, wenn die taube Katze nicht dominant ist, sollte es eigentlich gar keine Probleme geben.

Unser "Problem", so es denn eines ist, ist halt das Odin hier der "Rudelführer" ist, Akasha immer wieder zu unterwerfen versucht und sie immer wieder auf die gleiche Weise reagiert- er es aber nicht verstehen kann. Für ihn sitzt sie während seines "Angriffs" ja einfach nur zusammengekauert da, mit grossen Augen...
 
M

Mutzekatze

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi Katzi-Tatzi!

Ich hatte auch mal ein taubes Katerchen. Auch klein, zierlich, weiß und mit den größten und grünsten Augen versehen, die man sich nur vorstellen kann. Es war ein kleines Findelkind - wir haben es ausgesetzt an der Autobahn gefunden und nach der ärztlichen Untersuchung bei uns behalten. Der kleine war zu dem Zeitpunkt ca. 4-5 Monate alt. Eine Woche vorher hatten wir uns aus dem Wurf einer Freundin einen kleinen ebenso alten schwarzen Kater geholt und die beiden dann zusammen in der Wohnung (70 qm) gehalten.
Probleme gab es nicht die geringsten. Da die beiden miteinander aufwuchsen gewöhnte sich der schwarze (der als Main-Coon-Mischling ziemlich groß wurde) daran, daß Nati nicht auf Geräusche reagierte und da in den eigenen vier Wänden im dritten Stockwerk eher selten Autos um die Ecke brettern, gab es auch keinerlei Probleme.
Das Katerchen lernte bestimmte Gesten zu deuten und wir lernten, uns ihm nicht unvermittelt von hinten zu nähern.

Also keine Angst vor der tauben Katze!! :lol:

MK
 
T

Tabby82

Beiträge
81
Reaktionen
0
tja...traurige schicksale

und schuld sind züchter die sich einfach nicht beherrschen können und auf teufel komm raus schneeweisse katzen züchten müssen...
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ist richtig.... andererseits entstehen wohl weit mehr weisse Katzen von privat, weil man seine tolle hübsche weisse katze mit dem tollen hübschen weissen kater von nebenan verpaaren muss...

DAS zumindest ist in der Katzenzucht verboten- weiss mit weiss zu verpaaren...

Ich hoffe Sissy findet bald ein gutes Heim.
 
F

Felidae

Gast
Sissy kommt aus Spanien
Man weiß also nicht pb sie so gezüchtet wurde oder ob sie durch eine wilde Paarung auf den Straßen entstanden ist!

Ich wünsche, sie findet bald was
 
M

Mutzekatze

Beiträge
4
Reaktionen
0
Mir geht diese wunderschöne Katze nicht mehr aus dem Kopf. Ich würde sie sooooo gerne nehmen, aber wir ziehen demnächst um und sind noch mindestens 6 Wochen im Renovierstreß... :(

Ich drücke ihr ganz doll die Daumen, daß sie ein Zuhause findet, daß ihr alles gibt, was sie braucht.

MK
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
@MK ... nun ihr könntet sie doch nach dem Umzug zu Euch holen :wink: Dann hättet ihr etwas worauf ihr euch auch noch freuen könnt ... und wenn der Platz feststeht - um so besser für die Süße 8)
 
M

Mutzekatze

Beiträge
4
Reaktionen
0
@trollhexe

Hab gehört, daß sie nun doch schon vermittelt ist. Besser für die Süße, wenn sie nicht mehr länger warten muß. Und für uns findet sich bestimmt auch nach dem Umzug ein Dachhase... oder auch 2.

MK
 
Y

Yezzyie

Gast
sissy ist schon seit einiger zeit vermittelt!!!!

es gibt noch genügend andere katzen die dringend ein zu hause suchen:

www.cbanimals.org


gruß
jessie
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
na dann könnte der Thread ja geschlossen werden, oder?!

:wink:
 
tigerlily

tigerlily

Beiträge
3.244
Reaktionen
0
Sorry wenn ich mich jetzt hier einklinge, aber minatan hatte interesse, vielleicht solltet ihr ihr mal nähere Infos geben.

Habe selber schon ne katze von CBanimals bekommen, die Primavera.

gruss

tigerlily
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Schlagworte

weiße katze dortmund

,

weisse katze dortmund

,

katze tauben

,
weiße katze
, Weisse katzen sind schön, katzen blaues auge braunes auge taub, verhalten von tauben katzen, katze sucht zu Hause nur einzelhaltung, Weiße katze ein blaues ein grünes auge, probleme weiße katze, weiße katzenbabys nrw, weiße katze ein blaues auge und grünes auge, sissy dortmund, wer verkauft weiße katzen aus dortmund, weisse katze in nrw

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen