Woran merke ich das meine Katzenmutti Milch hat?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

KiCuGi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo

ich bin neu hier und habe so die eine oder andere frage!Ich hoffe man
kann mir weiter helfen!

-woran merke ich das meine katzenmutter auch milch gibt?
(kann ich da irgendwas tun um es zu sehen?)

-wann machen die katzenbabys ihre augen auf?

-ab wann kann man das Geschlecht erkennen bzw bestimmen?

Ich freue mch über jede antwort :)

lieben dank schon mal
 
11.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Woran merke ich das meine Katzenmutti Milch hat? . Dort wird jeder fündig!
G

Gast18078

Gast
Warum hats du dich nicht informiert, bevor die Katze trächtig geworden ist?
Und warum hast du sie nicht kastrieren lassen? Es gibt soviele Kätzchen, die auf ein Zuhause warten, muss man da wirklich noch mehr produzieren?
 
G

Gast18078

Gast
Liebes Mitglied... von einem Forum erwartet man Rat und Hilfe, die wir auch gern anbieten wollen. Zugleich fühlen wir uns aber auch dem Tierschutzgedanken und dem Wohl der Tiere verpflichtet. Hab daher bitte Verständnis dafür, dass unsere Hilfe nicht der Vermehrung von Katzen außerhalb einer seriösen Zucht gilt. Wer immer eine trächtige Katze als Notfall oder Pflegestelle bekommt, wer ohne eigenes Zutun eine trächtige Katze versorgen muss, der wird hier Rat und Hilfe finden. Wer aber meint, seine Katze nicht kastrieren zu müssen oder sie einfach mal Nachwuchs bekommen zu lassen, möge sich bei Fragen bitte an seinen Tierarzt wenden. Wir möchten diese Fälle weder fördern noch unterstützen.

Haste gelesen?
 
K

KiCuGi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Liebes Mitglied... von einem Forum erwartet man Rat und Hilfe, die wir auch gern anbieten wollen. Zugleich fühlen wir uns aber auch dem Tierschutzgedanken und dem Wohl der Tiere verpflichtet. Hab daher bitte Verständnis dafür, dass unsere Hilfe nicht der Vermehrung von Katzen außerhalb einer seriösen Zucht gilt. Wer immer eine trächtige Katze als Notfall oder Pflegestelle bekommt, wer ohne eigenes Zutun eine trächtige Katze versorgen muss, der wird hier Rat und Hilfe finden. Wer aber meint, seine Katze nicht kastrieren zu müssen oder sie einfach mal Nachwuchs bekommen zu lassen, möge sich bei Fragen bitte an seinen Tierarzt wenden. Wir möchten diese Fälle weder fördern noch unterstützen.

Haste gelesen?

ja habe dieses gelesen....ihr wisst ja gar nicht warum ich eine schwangere katze habe!
 
G

Gast18078

Gast
Da du uns fragen musst... wohl eher nicht vom Tierschutz, wo du Ansprechpartner hättest.
Und Züchter bist du wohl auch nicht, wenn du solche Grundlegenden Dinge nicht weißt und auch keinen Mentor fragen kannst :roll:
Also verzeih mir, wenn ich nicht Jippiihurra schrei, weils wieder mehr Katzenbabys werden.
Hättest ja auch schreiben können, woher du die Katze hast, wenn du weißt dass hier keine Vermehrer unterstützt werden.
 
saurier

saurier

Beiträge
28.401
Reaktionen
2.264
Nein, hat der TE wohl eher nicht, weil das im 'Foto-Studio' nicht angezeigt wird, sondern nur unter den 'Trächtige Katzen' und bei der 'Kittenaufzucht'.

@TE: Ein Forum ist nun mal keine automatische-Antwort-Maschine :wink: ...

Warum du diese Antwort bekommen hast, ist recht einfach - du bist der gefühlt 1000. Vermehrer, der im Laufe der letzten Wochen hier "mit ohne" Ahnung ankommt und meint, Kitten in die Welt setzen zu müssen, das zehrt an den Nerven der User, auch wenn es dich vielleicht 'falsch' trifft...

Die Direktives des Forums lautet nun mal:

Hallo Du!
Herzlich Willkommen bei uns im Forum und wir freuen uns, dass du uns das Vertrauen entgegenbringst dir bei deinem Problem zu helfen.

In Deutschland, aber auch weltweit, ist das Katzenelend enorm groß. Viele Katzen sterben durch die Folgen von Inzucht oder Krankheit oder fristen ihr Leben als Streuner auf den Straßen oder im Tierheim. Dein Handeln trägt dazu bei, die Zahl all dieser Katzen zu erhöhen und damit auch das Elend weiter voran zu treiben, statt es einzudämmen.

Es geht nicht darum, dass wir dir böse Absicht unterstellen wollen. Aber es gibt einen großen Unterschied dazwischen, dass man für sein Tier das Beste will und auch tatsächlich das Beste tut.
Die Folgen von Vermehrung sind für die Katzen verheerend - angefangen von körperlichen bis hin zu seelischen Krankheiten.

Daher ist dieses Forum FÜR den Tierschutz und GEGEN Vermehrung !


Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht sind komplexe Themen, die viel Wissen erfordern.
DU selbst bist es, die im Zweifelsfall eingreifen muss, mit dem Tier zum Tierarzt muss und auch die Kosten tragen muss. Ein Kaiserschnitt bei einer Katze ist extrem teuer, die Zufütterung der Kitten zeitaufwändig und die Trauer um die eigene Katze, die die Geburt vielleicht nicht überlebt, überwältigend.

Nun konkret noch ein paar Dinge, die wir uns von Dir wünschen:

  • Wir helfen Dir so gut wir können, aber wir können keinen Tierarzt ersetzen.
  • Bitte geh bei Anzeichen von Anormalität deiner Katze sofort zum Tierarzt. Ferndiagnosen sind nicht möglich, wir sind keine Tierärzte und können auch diese Verantwortung nicht übernehmen.

  • [*] Bitte vergiss nicht, dass dieses Forum dir freiwillig hilft.
  • Die Menschen hier haben alle noch ein Leben außerhalb des Forums und nicht immer die Möglichkeit dir zeitnah zu helfen. Es gibt hier die Möglichkeit der Suchfunktion - nutze sie. Viele Infos finden sich bereits im Forum innerhalb der Diskussionen oder speziell in unserer Ratgeberrubrik.
  • Das Wichtigste allerdings, was wir uns von dir wünschen, ist die Bereitschaft zu lernen. Nimm dir die Ratschläge zu Herzen, mach das Beste aus der Situation und übernehme die Verantwortung für dein Handeln.
Lieben Gruß

Dieser Text ist eine Zusammenarbeit vieler Forumsteilnehmer und stellt deren Ansichten und Meinungen sowie ebenso die der Forumsleitung dar.
*Edit* Da sich die Antworten überschnitten haben: Leg los - wie kommst du zu einer trächtigen Katze?
 
Zuletzt bearbeitet:
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
17
Also, nachdem du wirklich scheinbar sehr sehr sehr wenig Ahnung hast und einen Wurf bzw. eine trächtige Katze, solltest du so schnell wie möglich beim Tierarzt vorsprechen und dich dort ausführlich beraten lassen und die Trächtigkeit / Aufzucht begleiten lassen.
Bitte die Mutterkatze so schnell wie möglich kastrieren.
 
K

KiCuGi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Nein, hat der TE wohl eher nicht, weil das im 'Foto-Studio' nicht angezeigt wird, sondern nur unter den 'Trächtige Katzen' und bei der 'Kittenaufzucht'.

@TE: Ein Forum ist nun mal keine automatische-Antwort-Maschine :wink: ...

Warum du diese Antwort bekommen hast, ist recht einfach - du bist der gefühlt 1000. Vermehrer, der im Laufe der letzten Wochen hier "mit ohne" Ahnung ankommt und meint, Kitten in die Welt setzen zu müssen, das zehrt an den Nerven der User, auch wenn es dich vielleicht 'falsch' trifft...

Die Direktives des Forums lautet nun mal:




*Edit* Da sich die Antworten überschnitten haben: Leg los - wie kommst du zu einer trächtigen Katze?

also ich war beruflich längerezeit unterwegs habe daher die katze solange zur meine tante gegeben!die allesdings auch einen kater hat!meine katze bekommt die anti baby pille(perlutex 5mg) das mal neben bei gesagt!habe meine tante auch gefragt ob sie die immer rechzeitig und punkt genau gegeben hat!
die antwort war ja...
aber jetzt habe ich den salat und jetzt habe ich 4 von kleinen kitten hier....
habe mich auch bei einem TA schon viel schlau gemacht und war auch bei einem aber ich habe vergessen zu fragen woran ich es merke das sie milch gibt!aber habt keine sorge den wenn alle es gut überstehen(was ich denke) sind sie schon sicher in einen neuen zu hause!den 2 davon gehen zu meinen bruder und schwägerin..eine nimmt meine schwester und eine nimmt meine mutter!da der TA schon ca sagen konnte wie viele es ca werden konnte ich mich vorab schon mal drum kümmern wo das zukünftige zu hause sein wird!
so jetzt wisst ihr was genau passiert ist!
 
saurier

saurier

Beiträge
28.401
Reaktionen
2.264
also ich war beruflich längerezeit unterwegs habe daher die katze solange zur meine tante gegeben!die allesdings auch einen kater hat!meine katze bekommt die anti baby pille(perlutex 5mg) das mal neben bei gesagt!habe meine tante auch gefragt ob sie die immer rechzeitig und punkt genau gegeben hat!
die antwort war ja...
aber jetzt habe ich den salat und jetzt habe ich 4 von kleinen kitten hier....
habe mich auch bei einem TA schon viel schlau gemacht und war auch bei einem aber ich habe vergessen zu fragen woran ich es merke das sie milch gibt!aber habt keine sorge den wenn alle es gut überstehen(was ich denke) sind sie schon sicher in einen neuen zu hause!den 2 davon gehen zu meinen bruder und schwägerin..eine nimmt meine schwester und eine nimmt meine mutter!da der TA schon ca sagen konnte wie viele es ca werden konnte ich mich vorab schon mal drum kümmern wo das zukünftige zu hause sein wird!
so jetzt wisst ihr was genau passiert ist!
Da muss ich jetzt aber schon mal nachfragen, wieso die Katze nicht kastriert wurde, sondern die Pille bekommt, das heißt doch, dass sie auf jeden Fall werfen sollte oder warum hält man sonst eine Katze potent?

Wie alt sind die Kleinen denn jetzt, dass du nicht weißt, ob die Mutter Milch hat - stell man die Wiegetabelle ein!
 
Roccira

Roccira

Beiträge
541
Reaktionen
3
huhu,

und warum gibst du deiner armen miez die pille, statt sie kastrieren zu lassen, wie es sich gehört. und warum is der kater deiner tante nicht kastriert?

ich hoffe die kitten bekommen jeweils einen gleichalten spielgefährten, kitten sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden!

lg
 
G

Gast18078

Gast
Gib die Katzen bitte nicht alleine ab. Kitten sollten nie alleine gehalten werden.
Und lass sie mindestens 12 Wochen bei der Mutter und lass sie vor der Abgabe impfen.
Danke
 
B

Beverly

Gast
Tja, ich kann Dir leider keine Antwort auf Deine Frage geben, weil ich eben auch kein Tierarzt oder Züchter bin. Aber ich kann mich jetzt mit Folgendem nicht mehr zurückhalten: Ich bin seit Kurzem Mitglied in diesem Forum und lese nun zum wiederholtem Male solche "bashing" Antworten, die einem neuen, unerfahrenen User gegeben werden.
Sie will sich doch nun informieren. Klar, wenn man so ein Forum häufig besucht, wiederholen sich die Fragen und es sind immer wieder Leute da, die sich noch nicht auskennen und Fehler gemacht haben. Aber sie sind ja schließlich hier, um zu lernen.
Ich wette, viele wurden vergrault. Und ich habe mich auch schon gefragt, warum es hier so viele trächtige Katzen gibt, die Findelkatzen sind oder jemand anderem gehören oder, oder... Der Verdacht liegt nahe, dass manch ein User sich nicht traut, die Wahrheit zu sagen.
Ist DAS der Sinn eines solchen Forums? Ich denke, wenn es wirklich um den Tierschutz geht, dann muss der Umgang mit Neulingen hier quasi "niederschwellig" sein, es den Leuten leicht gemacht werden, hier zu bleiben. Nur dann kann man ja auch etwas bewirken. Und wenn manche von Euch sich durch solch wiederkehrende Fragen genervt fühlen, sollten sie einfach nicht mehr antworten. Das tun dann schon andere, die vielleicht noch nicht so dünne Nerven haben.

Ehrlich, ich bin nun seit kurz vor Ostern hier im Forum angemeldet, ich überlege jeden Tag neu, ob ich mich wieder abmelden soll, obwohl ich selbst gar nicht gebasht wurde und werde. Aber die Umgangsformen hier fressen mich irgendwie an.

Sorry, dass dies in Deine Thread steht. Ich musste es mal loswerden.

Ich hoffe sehr, dass Dir jemand eine Antwort geben kann und auch WILL, die Dir hilft.

Alles Gute,
Beverly
 
K

KiCuGi

Beiträge
5
Reaktionen
0
Da muss ich jetzt aber schon mal nachfragen, wieso die Katze nicht kastriert wurde, sondern die Pille bekommt, das heißt doch, dass sie auf jeden Fall werfen sollte oder warum hält man sonst eine Katze potent?

Wie alt sind die Kleinen denn jetzt, dass du nicht weißt, ob die Mutter Milch hat - stell man die Wiegetabelle ein!

so eine tabelle habe ich schon vor tagen angefertigt!die kleinen sind heute geboren!gewicht ist bei den ersten zwein 95 g und die anderen beiden 100g(was ja normal gewicht ist)
ich wollte nie das sie mutter wird wollte sie nur nicht kastrieren lassen weil ich mir dachte das mann es ja bei einen menschen nicht auch einfach mal so macht!

huhu,

und warum gibst du deiner armen miez die pille, statt sie kastrieren zu lassen, wie es sich gehört. und warum is der kater deiner tante nicht kastriert?

ich hoffe die kitten bekommen jeweils einen gleichalten spielgefährten, kitten sollten immer mindestens zu zweit gehalten werden!

lg

warum das bei den so ist weiß ich nicht
 
G

Gast18078

Gast
@ Beverly
Dann erklär mir doch, wie du das machen würdest?
Die meisten Vermehrer holen sich doch Tipps, um dann auf Nimmerwiedersehen zu verschwinden. Wie soll da irgendwer einsehen, das was er tut nicht gut ist???
Vor allem wenn dann nur antworten kommen wie " Ach, toll gemacht" "ooooo, soo süße Kitten" ... da freut sich doch das Vermehrerherz!
 
saurier

saurier

Beiträge
28.401
Reaktionen
2.264
Tja, ich kann Dir leider keine Antwort auf Deine Frage geben, weil ich eben auch kein Tierarzt oder Züchter bin. Aber ich kann mich jetzt mit Folgendem nicht mehr zurückhalten: Ich bin seit Kurzem Mitglied in diesem Forum und lese nun zum wiederholtem Male solche "bashing" Antworten, die einem neuen, unerfahrenen User gegeben werden.
Sie will sich doch nun informieren. Klar, wenn man so ein Forum häufig besucht, wiederholen sich die Fragen und es sind immer wieder Leute da, die sich noch nicht auskennen und Fehler gemacht haben. Aber sie sind ja schließlich hier, um zu lernen.
Ich wette, viele wurden vergrault. Und ich habe mich auch schon gefragt, warum es hier so viele trächtige Katzen gibt, die Findelkatzen sind oder jemand anderem gehören oder, oder... Der Verdacht liegt nahe, dass manch ein User sich nicht traut, die Wahrheit zu sagen.
Ist DAS der Sinn eines solchen Forums? Ich denke, wenn es wirklich um den Tierschutz geht, dann muss der Umgang mit Neulingen hier quasi "niederschwellig" sein, es den Leuten leicht gemacht werden, hier zu bleiben. Nur dann kann man ja auch etwas bewirken. Und wenn manche von Euch sich durch solch wiederkehrende Fragen genervt fühlen, sollten sie einfach nicht mehr antworten. Das tun dann schon andere, die vielleicht noch nicht so dünne Nerven haben.

Ehrlich, ich bin nun seit kurz vor Ostern hier im Forum angemeldet, ich überlege jeden Tag neu, ob ich mich wieder abmelden soll, obwohl ich selbst gar nicht gebasht wurde und werde. Aber die Umgangsformen hier fressen mich irgendwie an.

Sorry, dass dies in Deine Thread steht. Ich musste es mal loswerden.

Ich hoffe sehr, dass Dir jemand eine Antwort geben kann und auch WILL, die Dir hilft.

Alles Gute,
Beverly
Hast du dir auch schon mal überlegt, was passiert, wenn man jeden, der 'mal Kitten haben wollte' oder der 'uuup, nicht wusst, dass eine potente Katze und ein potenter Kater Babys machen können, na so was' mit offenen Armen, Rosenblättern und ohne Kritik empfängt?!

Genau - es gibt keinerlei Unrechtsbewusstsein und auch keinerlei Lerneffekt, dass das eine *** Idee war, denn es wird einem ja trotzdem geholfen - egal, wie es zu den Kitten gekommen ist.

Schon mal an die vielen Nachahmer und stillen Mitleser gedacht?

Was erwartest du? Jubelschreie?

@TE: Die Kleinen haben noch nicht getrunken?!
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
-woran merke ich das meine katzenmutter auch milch gibt?
(kann ich da irgendwas tun um es zu sehen?)
Du würdest es zum einen merken, wenn die Baby hungrig piepsen, weil sie nicht satt werden. zum anderen würdest Du es erkennen, wenn sie ihr Gewicht nicht steigern.
Ist der bekannt, das Kitten täglich gewogen werden müssen, und Du das Gewicht protokollieren musst, weil Du nur so erkennen kannst ob sie sich gut entwickeln?
Wenn Du nicht wiegst und kein Protokoll führst kann das sehr gefährlich für die Kitten werden.
Falls Du ein Gewichtsprotokoll hast, stelle es uns doch bitte mal ein, dann können wir evtl. sagen ob die Entwicklung gut verläuft


-wann machen die katzenbabys ihre augen auf?
etwas ab dem 8. Tag beginnen die Augen sich zu öffnen, manchmal auch schon 1-2 Tage früher

-ab wann kann man das Geschlecht erkennen bzw bestimmen?
eigentlich schon kurz nach der Geburt, wenn man etwas Erfahrung hat, aber da sollte Dir auch der TA helfen können.

Wie Du sehen kannst ist hier die Begeisterung nicht gross, wenn jemand Katzennachwuchs hat und es an der nötigen Erfahrung fehlt.
Aber da Du nun einmal gefragt hast, solltest Du auch versuchen im Interesse Deiner Kitten möglichst viel an Information mitzunehmen, vielleicht schaust Du auch mal in unseren Ratgeber, dort findet sich auch einiges
 
Zuletzt bearbeitet:
Jodas Tante

Jodas Tante

Beiträge
8.029
Reaktionen
17
Du weißt aber schon, dass die Nebenwirkungen der Pille richtig heftig sein können? Und dass die Rolligkeit für Katzen die Hölle ist? Eine Kastra ist immer noch das sanfteste, harmloseste und beste, was du deiner Katze anbieten kannst (ja, ich bin mir des Narkoserisikos bewusst).
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
so eine tabelle habe ich schon vor tagen angefertigt!die kleinen sind heute geboren!gewicht ist bei den ersten zwein 95 g und die anderen beiden 100g(was ja normal gewicht ist)
die Gewichte klingen gut, saugen die Kleinen denn auch?, oder piepsen sie viel und sind unruhig?, das wäre ein Zeichen, dass sie nicht genug Milch bekommen.

Oft schiesst die Milch bei der Mutter erst nach der Geburt ein, wobei das Treteln und saugen der Kitten den Milcheinschuss fördert.

Eigentlich kannst Du beobachten ob sie Milch bekommen, sie treteln an der Zitze, und wenn die Milch dann kommt spreizen sie die Pfötchen und Du hörst sie schmatzen :)
Von heute auf morgen könnte ein Gewichtsstillstand möglich sein, wenn die Milch der Mutter erst einschiesst, aber ab morgen musst Du Zunahmen haben, sonst wäre der TA und Milchfördernde Mittel für die Mutter oder Handfütterung angesagt
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Beverly

Gast
Hi, nochmal,

@ Maine Coonie und saurier: Unter Freundlichkeit verstehe ich etwas völlig anderes als begeisterte Zustimmung. Ihr offenbar nicht.

@ russian,

ich freue mich, dass Du die Frage der Userin angenommen hast.

LG Beverly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Schlagworte

katze gibt keine milch

,

hat meine katze milch

,

wann schießt die milch bei katzen ein

,
katzenmutter hat keine milch
, katzenmutter keine milch, Katzenmutti, ab wann gibt katze milch, katze hat keine milch, hat meine katze genug milch, woran erkenne ich ob meine katze Milch hat, ab wann bekommt trächtige katze milch, gibt meine katze milch, ab wann hat die katze milch, katzenmutter gibt keine milch, katzenmama hat keine milch

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen