Mein Bester, ich werde dich nie vergessen.

Erin

Erin

Beiträge
89
Reaktionen
1
Es ist jetzt schon 2 Wochen her, aber mir kommen immernoch die Tränen in die Augen wenn ich daran denke.

Musch war ein Traumkater. Ich hab ihn damals, mit 13 Jahren, von meiner Schweter bekommen. Sie rettete ihn von einem Bauernhof, wo er so krank wie er war, keine 2 Tage mehr überlebt hätte.
Er war einfach so wundervoll. In der Anfangszeit war er einfach trottelig süß. Er sprang immer gegen den Tisch und nicht darauf, hat heimlich Apfelkuchen geklaut und auf der Waschmaschiene schlafen war das tollste für ihn.
Als ich ihn gesehen habe, war es Liebe auf den ersten Blick. Die ganze Familie musste lachen, wenn er mir nachlief und immer Küsschen gab.
Als er zu mir und meinen Eltern kam, wurde er Freigänger. Er war öfter mal den ganzen Tag oder die ganze Nacht weg, kam aber immer wieder. Einmal wurde er wohl angefahren, wir fanden ihn verletzt zuhause. Sie ganze Haut vom Sprunggelenk war weggerissen, aber es
ist so toll verheilt. Seitdem hat er sich von Straßen ferngehalten oder wartete immer, bis es wirklich ruhig war.

Obwohl ich von zuhause ausziehen musste und ihn nicht mitnehmen konnte, war er weiterhin "mein Bester". Immer wenn ich zuhause war, klebte er an mir. Küsschen hier, Köpfchen da, geschnurrt wie eine Nähmaschiene und treteln was das Zeug hält. Dazu noch das ganze Sabbern und Haaren, was ihn noch liebevoller machte. Es war so schön.

Dann kam vor 2 Wochen der Anruf meiner Eltern, er hatte einen Unfall. Nachts um 3 als mein Vater aufgestanden ist, saß Musch im Flur. Als er ihn streicheln wollte, war seine Hand voller Blut. Nachdem er bei allen Tierärzten angerufen und nach einem Notfalltierarzt gesucht hat, nahm erst einer den Hörer ab, der 30 km entfernt seine Praxis hatte.
Sie fuhren hin und es war ein Bild de Grauens. Sein Fell samt Haut war auf einer Seite komplett aufgerissen und hing in Fetzen herunter, er fiel immer um und war total unterkühlt.
Mein Vater sagte extra, sie sollen alles versuchen, Geld ist egal. Er fuhr nachhause nur um dann den Anruf zu erhalten, dass es alles keinen Sinn macht. Sie sagten, es wäre ein Wunder, dass er überhaupt noch gehen konnte und es in unser Haus geschafft hat. Musch's Beine samt Hüfte waren total zerstört, der Blutverlust war zu stark und seine Temperatur sank immer weiter.
Er wurde erlöst.
Mein Vater fuhr wieder dorthin um ihn abzuholen und ihn in unserem Garten zu begraben.

Ich konnte nicht bei ihm sein. Ich konnte ihn nicht halten als es zu Ende ging. Ich konnte ihn nicht hinter den Ohren kraulen und sagen "Keine Angst, bald gehts dir gut". Ich konnte ihm nicht beistehen.
Das ist so schrecklich. Ich hätte ihm in den letzten Stunden so gerne zur Seite gestanden.

Das schlimmste ist nicht "Lebewohl" zu sagen. Das schlimmste ist, wenn man sich nicht einmal verabschieden kann.

Er wurde 10 Jahre alt. Viel zu jung um von uns zu gehn.

Du warst immer für mich da, hast neben mir geschlafen, bist mir niemals von der Seite gerückt und deine süße Art konnte alle Wunden heilen.
Musch, auch wenn du mich nich hören kannst, aber du warst der tollste Kater den ich mir vorstellen kann und niemand wird dich je ersetzen können! Ich vermisse dich so furchtbar und möchte am Telefon imernoch nachfragen, wie es dir geht und was du anstellst, bis es mir dann wieder einfällt.
Wenn es sowas wie "Seelentiere" gibt, warst du mein Seelenkater. Du warst einfach wundervoll.
Du wirst für immer einen riesigen Platz in meinem Herzen haben und ich hoffe, dass es dir auf der anderen Seite des Regenbogens gut geht! Ich vergesse dich nie und ich hoffe, du weißt das.












Bitte verzeiht diesen Roman. Ich musste es nur einmal niederschreiben. Ich habe das Gefühl, das bin ich ihm schuldig, auch wenn er das nicht lesen kann.
 
28.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein Bester, ich werde dich nie vergessen. . Dort wird jeder fündig!
Basije

Basije

Beiträge
15.711
Reaktionen
33
Meine Liebe.
Es tut mir so unendlich leid was deinem Kater passiert ist. Auch wenn du dich nicht von ihm verabschieden konntest er hat gewußt wie sehr du ihn geliebt hast. Ich weine mit dir denn es ist so traurig. Jetzt ist dein Schatz für immer in deinem Herzen und irgendwann sehen wir alle unsere Lieblinge wieder. ich wünsche dir ganz viel Kraft. Laß dich mal ganz lieb in den Arm nehmen.

Lebe wohl lieber kleiner Musch, jetzt hast du keine Schmerzen mehr. Im Katzenhimmel gibt es keine Autos die dir so weh tun. Da kannst du mit all unseren Sternenkätzchen schön spielen.

Ganz traurige Grüße Kathi.
 
Helma

Helma

Beiträge
70
Reaktionen
0
Hallo Erin ,
es tut mir sehr Leid das Dein Kater so von Dir gehen mußte es ist wirklich furchtbar dem Katerchen oder der Katze nicht beistehen zu können .Ich habe gerade meinen Jerry verloren und manchmal schreibe ich auch für ihn als könne er es lesen mir hilft das auch .Hier wird keiner ein Problem damit habn wenn Du Romane verfasst weil alle wissen wie man sich fühlt wenn die Maus nicht mehr da ist .
Ich werde meinen Jerry auch niemals vergessen ich liebe meine Katzen über alles mein Jerry war auch ein absoluter Seelenkater !!!
Es wäre schlimm wenn die Erinnerung weg wäre deshalb schreibe wenn Dir danach ist !
Gruß Helma
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
10.896
Reaktionen
1.053
Liebe Erin,
dein Musch weiß ganz bestimmt, wie wichtig er
für dich war und noch immer ist, und dass du
ihn nie vergessen wirst.

Es tut mir sehr leid, dass er nicht alt werden durfte
und dass du am Ende nicht bei ihm sein konntest, um
ihn zu trösten.

Aber ich kann mir gut vorstellen, dass er am Ende,
als er erlöst wurde und keine Schmerzen mehr hatte,
noch an dich gedacht hat und an all die Liebe, die ihr
euch gegenseitig geschenkt habt.

Deinem Musch geht es jetzt wieder gut - und eines
fernen Tages wird er dich erwarten. Bis dahin lebt er
weiter in deinem Herzen und in deinen Erinnerungen.
 
Deddy

Deddy

Beiträge
554
Reaktionen
1
Es tut mir sehr leid , was deinem kleinem Musch passiert ist . Mein Beileid .

Lieber kleiner Musch ; Komme gut ins Land hinter der Regenbogenbrücke . Dort geht es dir wieder gut , hast keine Schmerzen mehr und kannst wieder herumtollen und spielen wie früher .
Grüße mir meine kleine Mautzi von mir .

Lebewohl kleiner Musch

Das Sichtbare ist vergangen .
Es bleibt nur noch die Liebe und die Erinnerung .

In Liebe

Tommy , Tina , Lisa , Mitzi , Regenbogenkatze Mautzi

und Deddy !
--------------------------------------------------------
 

Anhänge

Christine M.

Christine M.

Beiträge
262
Reaktionen
0
Liebe Erin!
Das ist ja schrecklich.Das tut mir so leid.Laß Dich fest drücken.
Dein Katerchen hat es gut bei Dir gehabt und Du hast sein Leben verschönert.Das weiß er.Auch wenn Du Dich nicht verabschieden konntest.
Jetzt muß er nicht mehr leiden und kann bei den anderen Sternchen sein.

Lieber kleiner Musch komm gut ins Regenbogenland und grüß meine Melli.

Traurige Grüße Christine,Mika und Sternchen Melli
 
Erin

Erin

Beiträge
89
Reaktionen
1
Vielen Dank für die ganzen lieben Worte, das bedeutet mir wirklich viel.
Es ist für mich immernoch nicht ganz zu glauben. Ich kann mir noch gar nicht vorstellen, dass ich ihn nicht mehr in den Arm nehmen kann, es ist alles noch so unwirklich.
Es hat aber sehr gut getan darüber zu schreiben, es wäre, als wäre so eine kleine Last vom Herzen gefallen.
Es ist auch so schön, dass man hier verstanden wird. Ganz oft wurde mir gesagt: "Das ist ja scheiße was passiert ist." und das zu hören ist einfach nicht besonders schön.
Darum freue ich mich umso mehr, dass von euch so liebevolle Worte kommen, die mich wirklich zu Tränen gerührt haben, vielen Dank für euer Verständnis!

Ich werde sicher noch lange brauchen, um es wirklich verkraftet zu haben und um an ihn denken zu können, ohne zu weinen. Ich hätte mich einfach so gerne verabschiedet, das hätte mir so viel bedeutet und es ein wenig leichter gemacht. Ihn einfach gerne nochmal vorsichtig an mich gedrückt und ihm ein Küsschen auf die Stirn gegeben.
Ich hoffe aber sehr, dass ihr Recht habt, und er weiß, wieviel er mir immernoch bedeutet.



Noch einmal vielen Dank für eure lieben Worte und euer Mitgefühl, das bedeutet mir eine Menge!

Ganz liebe Grüße an euch und eure Fellnäschen
 
Basije

Basije

Beiträge
15.711
Reaktionen
33
Ich weiß wie schlimm es ist wenn man sich nicht verabschieden kann. Das mußte ich leider auch erleben.
Mein Kimba hatte noch gespielt, gegessen und war noch auf dem Balkon. Ein paar Stunden später lag er tot in meinem Bett. Es ist schon über drei Jahre her und ich weine noch immer um ihn. Ich wünsche dir dass du es besser verkraften kannst als ich.

Liebe Grüße Kathi.
 
Black Sun

Black Sun

Beiträge
308
Reaktionen
0
Hallo Erin.
Unser herzliches Beileid zu deinen Verlust. Es ist immer schlimm einen guten Freund zu verlieren.

Lieber Musch, komm gut rüber und grüsse unsere Sternenkatzen, Jamie und Lilly, von uns.
Traurige Grüße.
Uwe
 
Mickylein

Mickylein

Beiträge
120
Reaktionen
0
Liebe Erin,

Mein herzliches Beileid, es ist ganz schrecklich was deinem Süßen passiert ist und furchtbar traurig dass er gehen musste. Sei ganz lieb gedrückt! Hier wirst du verstanden. Auch wenn wir dir die Schmerzen nicht abnehmen können, jeder weiß wie schlimm du dich jetzt fühlst.

Kleiner lieber Musch, komme gut über die Regenbogenbrücke und schicke deiner Dosis doch ein Zeichen!

Traurige Grüsse
:cry:
 
Erin

Erin

Beiträge
89
Reaktionen
1
Noch einmal vielen Dank für eure netten Worte!
Es tut wirklich gut, verstanden zu werden.
Ich habe diesen Thread mit Absicht in letzter Zeit gemieden, weil ich nicht zu sehr dran denken wollte. Dann hatte ich heute einen Traum, der einfach...ganz komisch war. Es war wie wie ein Traum aus einem Film.
Ich habe geträumt, ich bin draussen und Musch kam mir entgegen. Dann hab ich ihn auf den Arm genommen und Freudentränen geweint, weil es so wunderbar war, dass er wieder da war. Auf einmal ist alles ganz stark verschwommen und ich dachte mir noch: Nein, das darf einfach kein Traum sein! und als ich dann aufgewacht bin, lag meine Katze Jill genauso in meinem Arm, wie ich Musch im Traum auf dem Arm hatte.

Das war wirklich ein komisches Gefühl, ich kann das gar nicht richtig beschreiben.
Ich weiß auch gar nicht genau, was ich denken soll.
Meist denke ich mir: Ach, das war nur ein Traum, nichts weiter. Aber diesmal war es komisch...einfach die Art, wie ich der Traum aufgelöst hat war ganz anders als sonst.

Ich musste das einfach einmal niederschreiben, es hat mich einfach so sehr beschäftigt.

Auch noch einmal: Danke für eure Anteilname und die lieben Worte! Auch eure lieben Worte an Musch bedeuten mir viel! Ich bin mir sicher, er hätte euch auch sehr gemocht :')

Ich wünsche euch allen ein wundervolles Wochenende und knuddelt eure Plüschpopos von mir!

 

Schlagworte

katze haut aufgerissen

,

mein bester ich werde dich nie vergessen

,

muschmusch

,
katzen vergessen nie
, fell haut ausgerissen katze, kater niemlas vergessen, katze haut ausgerissen, katze nie vergessen, katzen wunden behandeln fell rausgerissen, katze sabbert beim kraulen, verletzung katzen fell fell gerissen, Katze Fell ausgerissen, katzen fell eingerissen behandeln, katze fell ausgerissen und tot, katze fell samt haut abgerissen