• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zecke Kopf steckt noch drin...

T

_TinkerBell

Beiträge
35
Reaktionen
0
Hallo Leute ! Coco hat eine Zecke am
Hals ! Meine Mama wollte sie mit dieser Zeckenzange rausziehen, rieß aber nur den Körper ab.. Kopf steckt noch drin! Ist das schlimm ?
 
29.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zecke Kopf steckt noch drin... . Dort wird jeder fündig!
T

Theresia

Gast
Wenn ein Knoten bleibt würde ich den Kopf beim TA entfernen lassen. Unser Happy hatte das auch und der Huppel wurde größer. Der TA hat den geöffnet und den Zeckenkopf entfernt. Der Huppel ist vollständig abgeheilt.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
34.168
Reaktionen
1.225
Stelle gut beobachten. Meistens schafft es der Katzenkörper selbst den Fremdkörper wieder loszuwerden. Kann sich aber halt auch entzünden.
 
C

Callistocat

Gast
Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn der Kopf noch drin steckt. Die Erreger die die Zecke mit sich rumträgt befinden sich im Magen und wenn deine Mutter die Zecke nicht gequetscht hat und somit den Mageninhalt ins Blut gedrückt hat, ist das überhaupt kein Ding.
Mach dir keinen Streß, einfach die Stelle noch ein paar Tage im Auge behalten. ;-)
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
1.935
Reaktionen
174
Es ist überhaupt nicht schlimm, wenn der Kopf noch drin steckt.
Ich habe zwar keine Freigänger und daher auch noch nie Zecken gehabt - finde die Aussage aber ein bischen fahrlässig. Ein Fremdkörper kann schnell zu einer Entzündung und das dann zu einer Blutvergiftung führen ... ich würde sowas sofort vom TA begutachten lassen und dann entscheiden, was zu tun ist.

Grüße,
Nic

P.S.: und dann würde ich mir auch gleich beim TA den richtigen Umgang mit einer Zeckenzange zeigen lassen und da nicht selbst rumdocktern, wenn man sich mit so einem Werkzeug nicht auskennt.
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Ich habe zwar keine Freigänger und daher auch noch nie Zecken gehabt - finde die Aussage aber ein bischen fahrlässig. Ein Fremdkörper kann schnell zu einer Entzündung und das dann zu einer Blutvergiftung führen ... ich würde sowas sofort vom TA begutachten lassen und dann entscheiden, was zu tun ist.

Grüße,
Nic

P.S.: und dann würde ich mir auch gleich beim TA den richtigen Umgang mit einer Zeckenzange zeigen lassen und da nicht selbst rumdocktern, wenn man sich mit so einem Werkzeug nicht auskennt.
Hm das finde ich jetzt übertrieben ;-)
Es kann durchaus passieren dass der Kopf mal stecken bleibt, das muss nicht bedeuten dass der Bediener der Zange zu blöd dafür ist.
Katzen kommen mit Zecken ganz gut klar und wenn der Kopf mal stecken bleibt, die Stelle beobachten. Wenn es sich entzündet ist ein TA-Besuch angesagt aber wie schon geschrieben wurde: in den meisten Fällen kommt der Körper damit ganz gut alleine klar.
 

Schlagworte

katze zecke kopf noch drin

,

kopf von zecke steckt noch drin katze

,

katze zeckenkopf steckt noch

,
zecken bei katzen kopf noch drin
, zeckenbiss bei katzen kopf noch drin, katze zecke kopf drin, zeckenkopf steckt noch in katze, zeckenbiss katze, zeckenkopf steckt, zeckenkopf noch drin, zeckenbiss kopf noch drin, was tun wenn zeckenkopf noch drin steckt, katzen zeckenkopf noch drin, zeckenkopf noch drin katze, zeckenkopf steckt in katze

Ähnliche Themen