Katze plötzlich unrein - ich weiß nicht mehr weiter! :(

Medoly

Medoly

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
Ich bin neu hier im Forum und komme mit einem sehr dringenden Anliegen.

Wir haben unsere zwei Süßen seit ca. 4 bis 5 Monaten und seit ca. einem Monat ist plötzlich unsere Katzendame (kastriert) auf einmal unrein, davor hat sie das noch nie gemacht!
Wir haben schon einiges versucht: ein zweites Katzenklo, andere Einstreu,
den Urin natürlich weggewischt, wir haben uns mehr mit den Katzen beschäftigt - falls es Langeweile ist - unsere Miezen sind reine Wohnungstiger und wurden uns im Tierheim auch als solche vermittelt. Ich vermute allerdings, das Amy, so heißt die Katzendame, vorher auf einem Bauernhof gelebt hat, die beiden wurden ausgesetzt gefunden (die zweite Katze ist ihr Sohn - der war übrigens noch NIE unrein). Aber wie gesagt, bis vor einem Monat war ja alles in Ordnung!
Sie pinkelt im Übrigen immer an die gleiche Stelle (vor die Katzenklos). Wir haben auch schon versucht das Futter da hin zu stellen weil ich gelesen habe, dass Katzen nie bei ihrem Futter pinkeln würden - sie hat dann einfach weiter oben im Flur gepinkelt :( Katzenklo machen wir selbstverständlich regelmäßig sauber.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee. Mein Partner will die Katze abgeben, falls wir das Pinkelproblem nicht in den Griff kriegen, was ich überhaupt nicht will weil sie so lieb und süß ist :(

Liebe Grüße
 
06.05.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze plötzlich unrein - ich weiß nicht mehr weiter! :( . Dort wird jeder fündig!
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
7
Wart ihr schonmal beim TA? Schnellstens Blutbild und große Urinprobe machen/untersuchen lassen. Vorher muss man nicht auf Ursachenanalyse gehen. oft ist´s ne Blasenentzündung oder Steine oder so.
 
Medoly

Medoly

Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für die fixe Antwort!
Kann es denn eine Blasenentzündung sein wenn sie nur in der Wohnung lebt? Und sie macht ja immer direkt VOR das Katzenklo, sie hätte ja also Zeit rein zu gehen!
Katze ist übrigens höchstens zwei Jahre alt.
 
Zuletzt bearbeitet:
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
7
Natürlich. Die kann viele unterschiedliche Ursachen haben (darum auch eine genaue Untersuchung und kein Antibiotika auf Verdacht). Ist ja nicht wie die Altweiberweißheit, die sie uns Menschenkindern erzählt haben mit: Setz dich nicht auf kalte Steine...
 
N

Nevermind

Beiträge
11
Reaktionen
0
Das selbe Problem habe ich mit meiner Kitten auch...
Nur das sie nicht nur klein sondern auch gross macht. Letzt bin ich im Bett gelegen da hat sie sich auf meinen Bauch gesetzt und wollte loslegen! habe es gerade noch geschafft sie aufs Klo zu setzen... Die kleine sucht sich auch bei mir ihre Plätze. In den Flur vor die Schlafzimmertür, Flur vorm Badeingang und angefangen hat es vor der Balkontür. Da hab ich dann Futter hingestellt und seitdem hat es vorm Balkon aufgehört. Auf den Balkon will sie garnicht, wenn ich die Türe offen lasse geht sie nicht raus...
Dann habe ich das Futter in den Flur gestellt. Jetzt macht sie einfach einen Meter weiter daneben. Hab das Katzenklo auf die Stelle gestellt, jetzt macht sie davor. Streu gewechselt, jeden Tag mehrmals gesäubert.. nichts hilft. Holen uns jetzt eine zweite Katze. Hab den Verdacht das sie das macht weil sie einsam ist wenn wir aus dem Haus gehen. Oder irgendeine Tür schließen...
Weil Schlafzimmertür ist seit der Pipiattacke zu. Wenn ich duschen gehe ist die Badtür zu. Wenn ich eine Rauchen gehe ist die Balkontüre zu. Von der Eingangstür im Flur brauch ich garnicht erst anfangen... Ich hoffe das ändert sich wenn ihr Spielkamerad da ist. (Leider kommt sie erst ende Juni :-( )

Aber einen Gang zum TA würde ich dir auch empfehlen... Freundin von mir hatte das selbe Problem. Hat sich herausgestellt as es die Nieren waren, was ja nicht all zu selten auch bei Wohnungskatzen ist. Hab auch mal gelesen (Weiss nicht ob es stimmt) das das Futter eine Rolle spielt ob sie das bekommt. Ich schaue immer darauf wenn unsere an die "gewohnten Pipistellen" geht und sobald sie sich hinsetzt ein bestimmendes Nein und sofort aufs Katzenklo setzen...
auch eine Idee wäre, genau da mit der Katze zu spielen wo sie immer hinmacht. Hat auch manchmal wirkung. Mehr wüsste ich auch nicht, ich weiss das ist ein riesen Problem. Mein Freund wollte sie auch hergeben, konnte ihn aber überreden, lieber eine zweite zu holen :)
Hoffentlich bekommst es in den Griff ...

LG
 
Medoly

Medoly

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr beiden, danke für die Antworten!

@Nevermind: ich fühle mit dir :( Wenigstens macht sie's immer an den gleichen stellen und nicht auf meinem Bauch! o_O

Ich kann mir nur einfach nicht vorstellen, dass es eine Krankheit sein soll, die meine Katze daneben pinkeln lässt, denn manchmal geht sie ja aufs Klo und sie macht nun mal direkt davor... ich mein wieso sollten ihre Nieren sie davon abhalten, auf ein Katzenklo zu gehen, wenn sie's doch manchmal macht?
Ich habe mir jetzt vorgenommen, ein drittes Katzenklo zu holen, weil ich gehört habe, dass man immer ein Klo mehr haben sollte als Katzen. auch will ich andere Streu ausprobieren.
Ich will auch wohl zum Tierarzt gehen, so ist es nicht, aber... versteht mich nicht falsch ich kann mir so schwer vorstellen, dass eine Krankheit Ursache dafür ist, direkt vor's Klo zu machen. Amy hasst es zum Tierarzt zu gehen (sie hatte Ohrmilben). Ich will sie so ungern dahin nehmen wenn es nicht unbedingt sein muss, es war letztes Mal sehr stressend für sie :(
 
Balli

Balli

Gesperrt
Beiträge
792
Reaktionen
0
Falls die Katze eine Blasenentzündung hat und diese aufsteigt, riskierst du eine Nierenentzündung oder sogar Nierenversagen (und damit den Tod) der Katze, wenn du nicht danach schauen lässt.
 
Gilai

Gilai

Beiträge
2.494
Reaktionen
5
Bitte geh unbedingt zum TA und lass die schon genannten Untersuchungen machen.

Nur weil sie manchmal aufs klo geht und manchmal eben nicht, heißt das nicht, dass sie nicht krank sein könnte.
Falls sie eine Blasenentzündung hat, tut es ihr weh beim pipi machen und sie verbindet das klo eher mit Schmerzen.
Bei solchen Symptomen immer erst alles organische abchecken lassen. Wenn da nichts ist, ist es ja gut, sowohl für die Miez als auch für euch. Dann geht zwar die Ursachenforschung bei euch zuhause weiter, aber immerhin ist dann erstmal eine Krankheit ausgeschlossen.

Meine Dicke ist ja struvitkrank udn auch wenn ich das mit Medis gut in den griff bekommen habe, hat sie ab und an mal Schübe, bei denen sie mir dann ins Bad pinkelt, ebenfalls immer an die gleiche Stelle.
Dann weiß ich mittlerweile sofort, dass etwas im Busch ist und ich vermehrt koontrollieren muss.

Es kann - wenn organisch nichts ist - an allem möglichen liegen bei deiner Süßen.
Angefangen beim Streu, oder der Haube auf dem Klo, bis hin zum Freiheitsdrang oder einem neuen Deo, Duschgel, Lotion etc. von dir oder deinem Männe, was ihr nicht passt und sie es so zum ausdruck bringt.

Aber - auch wenn ich mich wiederhole - geht bitte zuerst zum TA.
Blutbild und großes Urinprofil. Und nicht auf Verdacht hin ohne wirkliche Diagnose AB geben lassen!
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.792
Reaktionen
200
Hallo ihr beiden, danke für die Antworten!

@Nevermind: ich fühle mit dir :( Wenigstens macht sie's immer an den gleichen stellen und nicht auf meinem Bauch! o_O

Ich kann mir nur einfach nicht vorstellen, dass es eine Krankheit sein soll, die meine Katze daneben pinkeln lässt, denn manchmal geht sie ja aufs Klo und sie macht nun mal direkt davor... ich mein wieso sollten ihre Nieren sie davon abhalten, auf ein Katzenklo zu gehen, wenn sie's doch manchmal macht?
Ich habe mir jetzt vorgenommen, ein drittes Katzenklo zu holen, weil ich gehört habe, dass man immer ein Klo mehr haben sollte als Katzen. auch will ich andere Streu ausprobieren.
Ich will auch wohl zum Tierarzt gehen, so ist es nicht, aber... versteht mich nicht falsch ich kann mir so schwer vorstellen, dass eine Krankheit Ursache dafür ist, direkt vor's Klo zu machen. Amy hasst es zum Tierarzt zu gehen (sie hatte Ohrmilben). Ich will sie so ungern dahin nehmen wenn es nicht unbedingt sein muss, es war letztes Mal sehr stressend für sie :(
Bei Unsauberkeit ist der erste Gang zum Tierarzt; in über 90% der Fälle steckt eine Harnwegsinfektion dahinter!

Wenn das verschleppt wird, können schwere Folgen eintreten, Nierenschäden etc. Und wenn das nicht schnell behandelt wird, kann die Katze auch dauerhaft unsauber werden, egal wieviele Klos Du aufstellst.

Bitte geh zum Tierarzt und lass den Urin der Katze untersuchen. Wenn da nichts ist, können wir immer noch mit Klo, Streu etc. experimentieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Trulla2012

Beiträge
11
Reaktionen
0
Du solltest wirklich dringend auf die Ratschläge hier hören.
Hast Du schon mal eine Blasenentzündung gehabt? Dann weisst Du wie schmerzhaft das sein kann! Und ein Mensch versteht, was da in seinem Körper geschieht und kann darüber reden.
Bitte, lass Deine Katze untersuchen.
 
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
7
Du solltest wirklich dringend auf die Ratschläge hier hören.
Hast Du schon mal eine Blasenentzündung gehabt? Dann weisst Du wie schmerzhaft das sein kann! Und ein Mensch versteht, was da in seinem Körper geschieht und kann darüber reden.
Bitte, lass Deine Katze untersuchen.
Boah, echt. Ich hatte mal ne leichte Entzündung der Harnwege. Wenn ich musste, das hat so weh getan. Ne Mischung aus drücken und brennen und dem Gefühl "Ichwillnimmer"! Ich hab tagelang Tee zum Spülen getrunken und das war so grausam. Das will ich meinen Miezen nicht antun.
 
Medoly

Medoly

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hm Ok ihr habt mich überzeugt.morgen geht es zum Tierarzt....
 
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
7
Vergiss nicht, eine Urinprobe mitzunehmen.
 
T

Trulla2012

Beiträge
11
Reaktionen
0
Das ist super. Ich hoffe, Du berichtest hier.
 
N

Nevermind

Beiträge
11
Reaktionen
0
So hab auch mal ne urinprobe gemacht. Alles unauffaellig:) hab ein zweites katzenklo gekauft mit anderem Streu. Die Kleine hat geschnuppert uuuuund.... Pipi ins katzenklo gemacht:) danach hat sie sich zu
Mir auf den boden gelegt und geschnurrt wie wenn sie mir mitteilen wollte als haett ich endlich verstanden was sie will:) bin do happy das glaubt ihr garnicht!!!
 
T

Trulla2012

Beiträge
11
Reaktionen
0
Das ist super :)
Wäre toll, wenn sich das Problem nun erledigt hat!
 
N

Nevermind

Beiträge
11
Reaktionen
0
Tja, war wohl doch nichts... sie hat genau einen Tag in das neue klo gemacht.Das wars dann auch wieder :-( hoffentlich bringt die neue Katze den gewünschten Nebeneffekt... die Dame von der Tierschutzhilfe war da, hat uns gesagt das es in Ordnung geht und wir Mima bekommen :) Sie meinte auch das meine Katze ziemlich verwöhnt wird und ne kleine Diva ist ... jaja, einmal kurz mit tür zu duschen, und schon ist in den Flur gemacht worden. Ich hab vorhin einen anderen TA angerufen und werde da mal hingehn. Doppelt hält besser...

Wie sieht es bei dir aus Medoly? hat sich das Problem bei dir gelöst?
 

Schlagworte

unreine katzen ursachen

,

unreine katzen

,

unreine katzen was tun

,
katzen unrein
, plötzliche unreinheit bei katzen, katze unrein, plötzlich unreine katze, unreine katze, katze möchte plötzlich nicht mehr aufs klo, wenn katzen unrein werden, katzen unrein was tun, katze wid auf einmal unrein, katzen unrein bei katzen klo, katze durch blasenenentzündung unrein, katzen plötzlich sehr unrein

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen