• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Würmer - was tun??

B

Beauty

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Meine Katze kam gerade von draussen rein und als ich sie auf den Arm nahm sah ich was weisses, ca. 1cm langes Etwas am Schwanz (unten
am Po). War nicht rund, also dachte ich nicht gleich an einen Wurm, obwohl es weich war, aber als er sich bewegte, war es identifiziert! Auf Ihrem Lieblingsplatz hab ich auch sowas ähnliches gefunden - getrocknet. Leider weiss ich nicht wie ihr Stuhlgang aussieht, weil ich draussen ihr Geschäft verrichtet.

Was kann ich jetzt machen?
Muss ich auf jeden Fall zum Tierarzt oder reicht eine Wurmkur?

Sie hat die letzte Wurmkur im Oktober bekommen, wäre also diesen Monat wieder dran. Nehme immer Banminth-Katze.

Vielen Dank vorab...
Gruß
 
16.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Würmer - was tun?? . Dort wird jeder fündig!
S

sancho

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo du!

Es kommt bei Freigängern öfter vor das sie durch vermehrte Aufnahme von Mäusen auch schon vor den 4 Monaten wieder Würmer haben.
Das beste ist du nimmst deine Mietz gehst zum TA und lässt sie dort entwurmen dann kann er sie bei Bedarf auch gleich durchchecken. Ist das nicht möglich besorg dir aus der Apotheke ein Wurmmittel....ich hab die besten Erfahrungen mit Tabletten ( Dronatl,Milbemax),Pasten so wie Flubenol müssen ja 3x hintereinander gegeben werden.
Wichtig ist das du deinen Kater zu seinem Gewicht passend genau bzw etwas überdosiert entwurmst.
Sinnvoll wäre dann in 14 Tagen eine zweite Tablette einzugeben damit du sicher sein kannst alle mitbewohner fürs erste entfernt zu haben.

Ach...noch was....Bandwürmer werden von Flöhen übertragen, deshalb bei der Entwurmung auch gleich eine Entflohung durchführen!

LG Sancho
 
B

Beauty

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Sancho!
Danke für deine Antwort. Mach heut den schlimmsten Tag seid wir die Katze haben durch, weil ich sie nicht raus lass um ihren Stuhlgang zu sehen. Deshalb schreit sie die ganze Zeit und nervt richtig. Aber da muss ich wohl durch.
Tabletten haben wir schon versucht: klein machen und unters Futter mischen, sie hat es aber nicht gefressen und mit der Paste geht es besser.
Hoffentlich hat sie keine Flöhe, mich juckt es schon. Hoff auch, dass die Würmer nicht auf Menschen übertragbar sind.
Gruß
 
S

sancho

Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo beauty!

Na hast du es schon hinter dich gebracht oder wartest du immer noch auf sein Geschäft.
Tabletten sollte man am besten als ganzes geben, da die zerteilt einfach zum ko...... schmecken. Es gibt extra Pilleneingeber, wo die Tabletten einspannst und sie der katze dann weit hinten ins maul steckst. :D nur funktioniert das leider nicht bei allen katzen. Ich versteck mein George die Tablette immer Leberpastete, vorher bekommt er ein paar kügelchen ohne und dann zwischendurch eines mit der Tablette , und weg ist sie.

Würmer sind zwar auf den Menschen übertragbar aber mir ist kein Fall bekannt wo sich jemand angesteckt hätte.

LG Sancho
 

Schlagworte

würmer bei katzen was tun

,

katze hat würmer was tun

,

bandwurm bei katzen was tun

,
katze würmer was tun
, spulwürmer bei katzen was tun, was tun bei würmer bei katzen, würmer bei katzen was hilft, was tun bei wurmbefall katze, was tun bei würmern bei katzen, was machen würmer bei katzen, katze hat würmer was machen?, was tun bei wurmbefall bei katze, katzenwürmer was tun, was kann man bei bandwürmer bei tieren machen, katze wurmbefall tun

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen