Maine Coon getupft/spotted?

Schneeschuh

Schneeschuh

Beiträge
67
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe eine 13 Wochen alte Maine coon Kätzin. Ihre Fellzeichnung ist mackerel. Nun habe ich vom Züchter erfahren dass
es sich nicht um mackerel, sondern um spotted handelt. Er hat mir erklärt, dass diese Zeichnung nicht oft vorkommt, und wenn er es früher erkannt hätte, hätte er sie garnicht hergegeben. Habe versucht Bilder von Spotted Maine coons im Netz zu finden, habe aber nicht wirklich was gefunden.
Könntet ihr mich bitte aufklären, wieso ich nichts finde?

Grüße und dankeschön

Schneeschuh
 
25.05.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Maine Coon getupft/spotted? . Dort wird jeder fündig!
A

Altani

Gast
Weil diese Zeichnung in der Tat eher seltener bei den Maine Coons vorkommt. Und meiner Meinung nach gehört sie auch nicht zu den Maine Coons. Auch das ticked-tabby ist mir persönlich nicht ganz geheuer. Für mich gibt es Maine Coons in mackerel-tabby/-torbie und classic-tabby/-torbie.
 
A

Altani

Gast
Keine Ahnung... Anscheinend ja schon. Gibt ja hier und da Züchter, die sich sogar darauf spezialisieren. Ich habe mich damit noch nicht weiter beschäftigt, weil diese Zeichnungen, wie erwähnt, für mich nicht zur Coonie gehören.
 
G

Gast18078

Gast
Ich finde auch man sollte zufrieden sein mit dem was es gibt. Ist doch das schöne dran, dass sie so "natürlich" geblieben sind.
Aber hauptsache schön bunt, damits auch jeder haben will :roll:
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Würden Waldkatzen intensiv auf Farbe und Musterung gezüchtet, dann gäbe es bestimmt alle Muster inzwischen sauber gezeichnet. Mackerel, Classic und hin und wieder auch ticked kommen bei Hauskatzen schon immer vor, zumindest gibt es sehr frühe Berichte aus Großbritannien und den USA. Sowohl British Shorthair als auch American Shorthair gab es von Anfang an mit diesen Mustern, warum sollen diese Muster bei den Maine Coon nicht vorkommen?

Spotted ist kein eigenes Tabby-Gen, sondern ein Modifier, der jedes dieser Muster "aufbrechen" kann. Dass dieser Modifier auch überall vorkommt, sieht man an den unsauberen Mackerels und Classics, die es bei allen Waldkatzenrassen (und natürlich Hauskatzen) gibt. Nur weil bei manchen Rassen diese Muster sauber rausgezüchtet wurden und dort als typisch gelten, heißt das nicht, dass sie nicht bei Waldkatzen auch vorkommen bzw. von diesen Rassen dort reingezüchtet wurden. Will man die bei der Maine Coon nicht haben, muss man eben auf klares Mackerel bzw. Classic züchten.
 
Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
Bei fife, TICA und WCF ist jedes Muster erlaubt.
 
Schneeschuh

Schneeschuh

Beiträge
67
Reaktionen
0
Ja, mir wurde vom Züchter auch gesagt, dass das so ziemlich selten ist. Eine andere Züchter, wollte sie für 3000 euro kaufen, aber jetzt ist es zu spät, sie ist schon kastriert und wohnt bei mir.

grüße
 
Jey

Jey

Beiträge
1.053
Reaktionen
1
Schneeschuh stell doch mal ein Bild von deinem Coonie rein!
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
2.158
Reaktionen
550
Wie jemand im Nachhinein bei einer Halblanghaarkatze feststellen will, ob sie spotted oder mackerel ist ... DAS frage ich mich hier wirklkich!!

Das Muster ist in der Regel klar zu erkennen, wenn die Kitten sehr klein sind - und entsprechend noch sehr kurzes Fell haben. Ist das Fell erst mal länger, lässt sich ein spotted kaum von einem mackerel unterscheiden ...

Welche Farben hatten denn die Eltern? So einfach ist das nämlich nicht möglich.
 
Cooniemama

Cooniemama

Beiträge
122
Reaktionen
3
So, dazu muss ich jetzt dann doch mal meinen Senf geben... Es ist sehr wohl möglich, dass es am Anfang bei den Coons nicht wirklich erkennbar ob mc oder spotted... Die Kitten sind anfangs mc und das auch eine ganze weile, erst mit der Zeit brechen die mc-Streifen auf und es bilden sich die Tupfen!

Und ja, die Zeichnung ist anerkannt... Es ist richtig, dass es noch nicht sehr viele Cooniezüchter mit spotted gibt, weil es genau wie das ticked nicht gerne gesehen war. Aber ebenso wie das ticked ist nun auch das spotted im Kommen und immer mehr Züchter haben ein solches Exemplar Zuhause, wir gehören auch dazu.

Allerdings muss man bei den Coonies dazu sagen, dass die spotted-Zeichnung schon durch das längere Fell leider nicht so schön bzw. eindeutigt ist, wie z.B. bei den Bengalen...
 

Schlagworte

maine coon forum

,

spotted maine coon

,

maine coon spotted

,
main coon forum
, maine coon spotted tabby, fellzeichnung maine coon, katze getupft, main coon mix spotted kaufen, spotted maine coon cat, spotted tabby getupft, anerkannte farben der maine coon bei der fife, maine coon black spotted, ticked zeichnung main coon, zeichnung spotted, ticked maine coon züchter amerika

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen