Hielfe Katze ist ein kleiner Teufel

  • Autor des Themas Gebby
  • Erstellungsdatum
G

Gebby

3
0
Hallo erstmal....

Also meine Krümmel ist jetzt 1 Jahr alt und so eine total schmussige Katze sie kuschelt viel und schnurrt andauerdn wenn man nur anfängt sie zu streicheln.
Das erste Problem was ich habe ist das sie auf sachen die auf dem Boden liegen gerne drauf pischt ob es ein Handtuch im Badezimmer ist oder einfach nur die Schuhe die Rumstehen meine Taschen mussten auch schon desöffteren dran glauben -,- ich weiss nciht was ich machen soll klo mache ich jeden tag das gröbste raus udn alle drei tage das klo ganz sauber also daran kann es nicht liegen -,- dann hatt sie eine makke von klein auf an sie liebt meine Wände -,- jaja es ist zum glück schon weniger geworden aber ganz aufgehört hatt es noch nicht -,-
seid einiger zeit so ca. 2 Wochen ist es so das sie auf einerseite nicht von meiner Seite weicht wenn ich irgendwo sitze kommt sie gleich auf mein schoss und schnurt und mauzt sie lässt sich dan auch laaaaange streicheln wenn ich sie wegschicke kommt sie gleich wieder an und wenn sie kein Bock mehr hatt geht sie einfach weg. so nun zum Problem wenn ich mich an meinem Schreibtisch setzte sitzt sie erstmal neben mir und auf einmal springt sie mich an und entweder Arm oder Fuß eins erwischt sie immer beisst sie rein nicht so doll das es blutet aber schon ganz schön fest....... ich weiss nicht woher oder wieso habe schon sie abgetastet ob sie irgendwo schmerzen hatt oder so aber es wahren keine anzeichen dafür da sie macht es auch nur bei mir bei meinem Freund nicht mit dem kuschelt sie zwar auch aber erst versucht sie es bei mir nur er wird nicht gebissen (es sei im spiel)
ich hoffe ihr könnt mir ratschläge geben wie ich das verhalten wieder weg bekomme :-(

Danke schonmal im vorraus



Schreibfehler sind ein spezialeffekt meiner Tastatu ;-D
 
28.06.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Finny

Finny

5.747
228
Hallo Gebby,

zunächst Mal ein paar Fragen:

Ist deine Krümmel kastriert?
Und ist sie eine Einzelkatze?

LG
 
Kalintje

Kalintje

934
41
Wie alt war Deine Katze als Du sie bekommen hast und ist sie alleine?
 
G

Gebby

3
0
Hallo Gebby,

zunächst Mal ein paar Fragen:

Ist deine Krümmel kastriert?
Und ist sie eine Einzelkatze?

LG

Hallo Finny,

nein ist sie noch nicht soll sie aber der Tierarzt sagte erst ab einem Jahr aber soweit ist es ja jetzt....
Ja sie ist eine Einzelkatze

Wie alt war Deine Katze als Du sie bekommen hast und ist sie alleine?
Hallo Kalintje,

Meine Katze war 7 wochen und ja alleine ist sie meinst das ne zweite katze ein paar problemchen lösen könnte? obwohl ich eigendlich ja keine zweite dazu wollte da ich nur ne zwei zimmer wohnung habe, für eine Katze reicht es aber für zwei ist das dann nicht schon zu wenig platz? :?
 
Paule

Paule

4.233
88
Es ist erschreckend, wie unkompetent Tierärzte heutztage noch sein können.
Deine Katze ist vermutlich rollig. Sie hätte schon mit spätestens 6 Monaten kastriert sein müssen. Bei Rolligkeit markieren sie auch.
Dann kommt hinzu, das Deiner Katze stinklangweilig ist und sie dazu noch zu früh von der Mutter getrennt wurde.
Falsch auf ganzer Linie würde ich sagen.
Wenn Du es für die Zukunft besser machen möchtest, mach nen Kastrationstermin, laß die Maus kastrieren, sich danach ein bis zwei Wochen erholen und such Dir eine gut sozialisierte Zweitkatze. Gleiches Geschlecht, ähnlicher Charakter.
Wichtig ist: Gut mit anderen Katzen sozialisiert, da Deine Maus davon ja nix mit bekommen hat.
Es wird also in der Anfangszeit vermutlich nicht ganz einfach aber jetzt ist sie noch jung und man kann es noch drehen.
Eine Zwei Zimmerwohnung sollte auch für 2 Katzen nicht das Problem sein.Die jetzige Einsamkeit dagegen ist ein Problem.
 
corinna02060

corinna02060

133
0
Kann Paule da nur zustimmen. Zweitkatze ist auf jeden Fall ein Muss! Leider kann sich ein Mensch nie so sehr mit seiner Katze beschäftigen, dass er einen Artgenossen ersetzen könnte. Vielleicht findest du ja im Tierheim ein nettes Katzenmädchen, dass gut zu deiner Krümmel passt!
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

12.857
24
Es ist erschreckend, wie unkompetent Tierärzte heutztage noch sein können.
Deine Katze ist vermutlich rollig. Sie hätte schon mit spätestens 6 Monaten kastriert sein müssen. Bei Rolligkeit markieren sie auch.
Dann kommt hinzu, das Deiner Katze stinklangweilig ist und sie dazu noch zu früh von der Mutter getrennt wurde.
Falsch auf ganzer Linie würde ich sagen.
Wenn Du es für die Zukunft besser machen möchtest, mach nen Kastrationstermin, laß die Maus kastrieren, sich danach ein bis zwei Wochen erholen und such Dir eine gut sozialisierte Zweitkatze. Gleiches Geschlecht, ähnlicher Charakter.
Wichtig ist: Gut mit anderen Katzen sozialisiert, da Deine Maus davon ja nix mit bekommen hat.
Es wird also in der Anfangszeit vermutlich nicht ganz einfach aber jetzt ist sie noch jung und man kann es noch drehen.
Eine Zwei Zimmerwohnung sollte auch für 2 Katzen nicht das Problem sein.Die jetzige Einsamkeit dagegen ist ein Problem.
Ich schließ´ mich dem an. Das Pinkelproblem dürfte mit der Kastra erledigt sein. Bis dahin: Laß´ einfach nix rumstehen, wo sie draufpieseln kann.

Zweitkatze sehe ich auch als Muß. Du kannst ja auch in die Höhe bauen, also nen Catwalk an die Wände. Kann sein, daß sie auch mit ner Kumpelkatze weiterhin Deine Wände verschönert. Entweder Du machst ne Wandverkleidung dran oder Du deklarierst es als moderne Kunst und belässt es dabei.

Mit Kumpelkatze ist sie viel ausgelasteter, kann mit ihr raufen und putzen und spielen.
 
Finny

Finny

5.747
228
Hallo Gebby,

lass den Kopf nicht hängen. Das Gute ist, da kann man wahrscheinlich relativ einfach Abhilfe schaffen.

1. Schau dich doch mal nach einem neuen TA um, diese Ansichten sind wirklich sehr veraltet, vielleicht hast du einen in deiner Nähe, der auf einem etwas neueren Stand ist.

Nun zu deiner Katze:

Lass sie so schnell wie möglich kastrieren. Wenn sie schon fast ein Jahr ist, dann ist es schon sehr wahrscheinlich, dass es keine Unsauberkeit in dem Sinne, sondern einfach Reviermarkierung ist. Das gehört zum normalen Verhalten der Katze dazu und lässt sich durch eine schnelle Kastration hoffentlich auch schnell abstellen (hat sich in deinem ersten Posting für mich gleich danach angehört, deshalb hatte ich nachgefragt).

Dann zu der Einzelhaltung:

Schau mal hier:


https://www.katzen-forum.de/foto-studio/31477-thread-gegen-einzelhaltung-katzen-ueberzeugende-fotos.html

Da sind sehr schöne Fotos dabei, die dir zeigen, was du deiner Katze alles nicht bieten kannst, auch wenn du dich noch so anstrengst.
Also, wenn ich sehe, wie meine Katzen hier manchmal zusammen durch die Wohnung rasen, da möchte ich nicht Spielkamerad sein. Ich würde wahrscheinlich aussehen wie ein fünf Jahre altes Schneidebrett :).
Also, tu deiner Krümmel einen Gefallen und besorg ihr einen Spielkameraden. (Beachte dabei, was Paule dir schon geraten hat.)
Und solltest du dir mal wieder ein Kitten zulegen, nicht vor der zwölfsten Woche. Wenn man mal drüber nachdenkt ists eigentlich ganz logisch:
Die können erst anfangen von Mama-Katz zu lernen, wenn sie auf eigenen Beinen stehen.

LG

P.S.: Wenn du deinen (hoffentlich bald Katzen) etwas mehr Raum zur Verfügung stellen willst, versuch etwas in die Höhe zu bauen, dass nimmt dir nicht viel Platz weg und schafft für die Tiere Spielfläche.
 
G

Gebby

3
0
Also zum Ta wollte ich sowieso nächsten monat da sie ja ein jahr ist und der sagte ab einem Jahr nun werde ich mich aber mal anderweitig erkundigen nach einem Tierarzt und nach der op so paar wochen später mich mal wegen einer anderen Katze um schauen damit es meienr Maus an nichts fehlt *-*

Okay Das mit der Zweitkatze warum nicht wenn sie sich dabei noch wohler fühlt und sich ncihtmehr langweield dann immer gern ihr solls ja an ncihts fehlen nur meinst sie ist dan noch so verschmust :? ?
Hochgebaut ist schon großer Kb und sie nutzt auch viel die schränke XD liegen auf einigen Kartongs rum damit sie was zu tuen hatt wenn ich mal nciht mit ihr spiele und auch in jedem raum ist irgendwas wo sie mit spielt also daran soll es bei uns nicht mangeln *-* aber vileicht währe ein spielkamerad ja was feines


Danke

Ja hallo nochmal also ich bedanke mich für die Raschen antworten und bin beeindruckt das ich eigendlich nur mein denken hätte umsetzten müssen und es wohl doch nicht an irgendwas schlimmeren liegt....
Einige von den Tips werde ich so schnell wie möglich um setzte das mit einem zweiten Kätzchen dazu muss noch etwas warten da ich meine Krümmel erstmal Kastra durch haben will und ihr danach etwas ruhe bieten will dann wird gleich im Tierheim um die Ecke nachgefragt obs da verschmusste verspielte und kleine kaoten giebt eine mischung aus dem udn es währe perfekt für meine Krümmel Ich danek noch mal und bin beeindruckt wie schnell doch die Antworten kamen

Liebe grüße Debby
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

12.857
24
Du, wenn sie jetzt so verschmust ist, mach´ Dir keine Gedanken. Sie wird auch weiterhin mit Dir schmusen, aber natürlich auch sehr gerne mit dem Katzenkumpelchen.
 
Lony

Lony

2.923
9
Lass sie so schnell wie möglich kastrieren. Wenn sie schon fast ein Jahr ist, dann ist es schon sehr wahrscheinlich, dass es keine Unsauberkeit in dem Sinne, sondern einfach Reviermarkierung ist. Das gehört zum normalen Verhalten der Katze dazu und lässt sich durch eine schnelle Kastration hoffentlich auch schnell abstellen (hat sich in deinem ersten Posting für mich gleich danach angehört, deshalb hatte ich nachgefragt).

Dazu möchte ich noch anmerken das dies mit der Kastra nicht unbedingt aufhören muss.Mein Kater,der beizeiten kastriert wurde,macht das auch. Schuhe die herumstehn,Handtücher,Klamotten,Taschen ect in alles wurde reingepischert.Da hilft nur eins :Nix mehr rumliegen lassen.
So hat mich mein Katerchen auch erzogen :smile:.Wenn nix herumliegt macht Er dies auch nicht.
 
Finny

Finny

5.747
228
Dazu möchte ich noch anmerken das dies mit der Kastra nicht unbedingt aufhören muss.Mein Kater,der beizeiten kastriert wurde,macht das auch. Schuhe die herumstehn,Handtücher,Klamotten,Taschen ect in alles wurde reingepischert.Da hilft nur eins :Nix mehr rumliegen lassen.
So hat mich mein Katerchen auch erzogen :smile:.Wenn nix herumliegt macht Er dies auch nicht.
Da stimme ich dir zu.
Ist ja auch so, dass wenn die einmal mit markieren
angefangen haben keiner garantieren kann, dass sie
wieder aufhören. Auch deshalb ist es ja sinnvoll die
Kasta vor der Geschlechtsreife durchzuführen.

Deshalb hab ich geschrieben: hoffentlich.
Wollte eben den Teufel nicht gleich an die Wand malen :)
 

Schlagworte

katze kleiner teufel

,

warum nennt man katzen auch kleiner teufel

,

verhalten kleiner kätzchen

,
als zweitkatze lieber gleiches geschlecht
, katze kuschelt mit schuh, teufel katzen, meine katze setzt sich immer auf mein schoß wenn ich am schreibtisch sitz, meine katzen sind teufel, sie ist ein kleiner Teufel, katze kuschelt dan beist, wie kann ich meine katze für andere katzen sozialisieren, katze ist ein kleiner Teufel, ich sitzt am schreibtisch katze will auf meinen schoß, sehen katzen teufel, zu schmussige katze, Katze ist kleiner Teufel

Ähnliche Themen