• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kugelbauch? Krank? (BKH 5 Monate) Hilfe!

G

Griller

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo!

Vielleicht könnt Ihr mir einen Tip geben:

Unsere „Taya“ (BKH, 5 Monate alt, weiblich) hat irgendwie ein kleines Bäuchlein bekommen. Vielleicht bilde ich mir das nur ein aber im Vergleich zu unserer „Dipsy“ (BKH, 2,5 Jahre alt, weiblich) hat sie irgendwie einen kleinen
Kugelbauch. Wenn ich den Bauch anfasse, ist er irgendwie fester als der von Dipsy.

Folgende negative Sachen sind uns aufgefallen:

- Taya hat sehr guten Hunger (geht oft an das Futter von Dipsy ran)
- Trinkt viel
- Ist etwas faul bzw. träge im Vergleich zu Dipsy

Folgende positive Sachen sind uns aufgefallen:

- sie scheint keine Verstopfung zu haben (zur Toilette geht sie ganz normal, also Kot und Urin läßt sie ab)
- kein Erbrechen
- ist sehr verschmust und lieb
- nach meinem empfinden hat sie keine Schmerzen



Kann es sein, daß wir Ihr zu viel Feuchtfutter gegeben haben und Sie „nur“ etwas zu fett geworden ist? (bekam 50 g Feuchtfutter morgens und 50 g Feutfutter abends; Trockenfutter ist immer etwas da)

Vielleicht habt Ihr ja einen Rat für mich!


Vielen Dank!

Griller
 
26.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kugelbauch? Krank? (BKH 5 Monate) Hilfe! . Dort wird jeder fündig!
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Hallo,

wenn du dir Sorgen machst würde ich vorschlagen mit ihr flugs zum Tierarzt zu gehen und sie untersuchen zu lassen.

Greetz
Trollhexe
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Hi Griller,
ich habe auch eine BKH. Mit 5 Monaten war sie auch so kugelig, das hat sich aber schon wieder verwachsen, sie (jetzt 7 Mon.) ist größer und länger geworden und sieht nicht mehr so rund aus. Dass ein Kitten während des Wachstums mal kugelig ist, ist ganz normal.
Dass der Bauch so fest ist, finde ich etwas beunruhigend. Das könnte eventuell auf Wurmbefall hindeuten. Um eine Krankheit auszuschliessen, lässt sich ein TA-Besuch wohl nicht vermeiden.
Zu dem Thema träge... versucht doch einfach sie mehr zum spielen zu animieren, vielleicht einfach ganz unteschiedlich Dinge ausprobieren. Manche Katzen regieren z.B. kaum auf Bälle oder Fellmäuse, gehen aber richtig ab, wenn man einen Laserpointer benutzt.
Was füttert ihr denn für ein NaFu? Es ist schwer so etwas über die richtige Menge zu sagen.
Beim Unterforum "Katzenfütterung" ist ganz oben ein Link zum Futterrechner, da kann man super die richtige Futtermenge bestimmen.
LG Slim
 
S

shag

Beiträge
191
Reaktionen
0
Hallo,

das dicke, feste Bäuchlein kann auch auf Verwurmung hinweisen - am Besten ist es, mit dem Zwerg zum Ta zu fahren und auch eine Kotprobe mitzubringen.

LG Livi
 
S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
mein BKH Kater ist auch exakt 5 Monate, er hat aber kein festes Bäuchi...ich habe auch mal gehört, daß das symptome für würmer sind...am bsten gehst du zum TA.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ein harter Bauch deutet u.a. auf Würmer hin.
Sehr grosser Appetit ebenso, also vielleicht gehst du mit der Katze einfach mal zum TA und lässt das abchecken ;)...

Einen kugelförmigen Unterleib sollte an sich keine Katze haben, akasha hatte ihn, als sie mit 12 wochen zu mir kam- sie war bis oben hin verwurmt...
 
G

Griller

Beiträge
18
Reaktionen
0
re

hallo!

ich war eben beim tierarzt:

er meinste sie hat wasser im bauch, also keine würmer. fieber hat sie auch. 40 grad.

er meint es ist wahrscheinlich FIP.


er hat ihr erstmal was gegeben damit das fieber runter geht...am monatg will er punktieren und sehen ob es FIP ist. (er will am Bauch flüssigleit entnehemen)

Ich bin so fertig! Taya soll nicht sterben!!!
 
Trollhexe

Trollhexe

Beiträge
1.367
Reaktionen
0
Hallo,

das tut mir sehr leid - hatte ich leider auch mit befürchtet - aber bestimmt irrt sich der TA!

Ich wünsche der Kleinen viel viel viel Glück! ToiToiToi

Hab sie lieb und knuddel sie mal richtig durch!
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
40 Fieber, Wasser im Bauch und dann noch normal aktiv und mit Appetit, man das gibts selten.

Arme Maus, wenn es wirklich FIP sein sollte wirst du nichts tun können, ausser sie im rechten Moment zu erlösen :/...
Mach ihr die möglicherweise letzten tage so schön wie möglich, vielleicht ist es ja doch etwas anderes :/... Man darf die Hoffnung ja niemals ganz aufgeben...
 
G

Griller

Beiträge
18
Reaktionen
0
re

ja das ist das komische...

-Wasser oder Flüssigkeit im Bauch
-frisst aber sehr gut und trinkt sehr viel
-kann ganz normal zur Toilette gehen

Der TA hatte ihr ja heute 3 Spitzen gegeben, irgendwie wirkt sie jetzt munterer, bestimmt weil das fieber nun weg ist. (Er hat Ihr 3 x "GOT 504 aa" gegeben)

eine frage habe ich: beim punktieren, wird da die komplette flüssigkeit aus dem bauch abgezogen? oder nur etwas für den Test der Durchgeführt wird?

Danke Euch


Ich drücke ganz fest die daumen das alles gut wird!
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
O je, das tut mir so leid. Ich drücke dir ganz feste die Daumen. Die Kleine kommt bestimmt wieder in Ordnung!!!
Fühl dich mal virtuell geknuddelt.
 
G

Griller

Beiträge
18
Reaktionen
0
re

Hallo!


Also hier die neusten Informationen:

Wie es aussieht war der TA etwas übereifrig mit seiner Diagnose FIP. Am Montag(31.01.2005) war ich beim TA zur Kontrolle mit der kleinen Taya. Mir und auch dem TA war aufgefallen das der Kugelbauch erheblich kleiner geworden ist (Taya hat keine Flüssigkeitsentziehende Medizin bekommen). Daraufhin hat er den Test (Punktatuntersuchung) nicht durchgeführt. Der TA geht nun von einer „normalen“ bakteriellen Bauchfellentzündung aus. Fieber hatte sie am Montag auch nicht mehr! Er hat Ihr nun eine Spritze gegeben (Antibiotika). Am Donnerstag bekommt Sie noch einmal eine Spritze (Antibiotika).

Erst dachte ich, ich bilde mir es nur ein das der Kugelbauch kleiner geworden ist, aber der TA meinte auch das der Bauch erheblich kleiner geworden ist. Taya hat immer noch guten Hunger und trinkt viel. Sie geht ganz normal zur Toilette. Ich hoffe das die ganze Geschichte nun doch ein gutes Ende findet und Taya gesund ist.

Bis dann
 
Kempi

Kempi

Beiträge
467
Reaktionen
0
Hallo Griller!


Ich drücke dir ganz fest Daumen, daß es ihr bald wieder besser
geht.

Liebe Grüße
Kempi
 
S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
ich freu mich so für euch, daß die kleine wohl wieder völlig gesund wird...allerdings weiß ich nicht recht, was ich von deinem ta halten soll, wenn er einfach so eine schreckliche diagnose in den raum stellt. weiterhin gute besserung für deine maus!!
 
G

Griller

Beiträge
18
Reaktionen
0
re

Hallo, ich bin´s mal wieder!

Seit unserem letzten Besuch beim TA am 31.01.2005 ging es Taya die letzten 2 Wochen wieder sehr gut. Der Kugelbauch ist vollkommen verschwunden !!! (war wohl doch „nur“ bakterielle Bauchfellentzündung die durch die Antibiotika verheilt ist). Sie trank und fraß normal während der letzten 2 Wochen und spielte auch ganz viel mit Ihren Spielsachen. Doch seit 14.02.2005 fällt uns auf, das Taya irgendwie angeschlagen wirkt. Schläft viel frißt nicht so richtig. Wenn Sie vor dem Fressnapf steht dann schabt Sie mit Ihrer rechten Pfote so als wenn Sie sagen will „das schmeckt mir nicht“. Wir haben aber schon so viele Futtersorten ausprobiert. Sie liegt oft nur so rum und schläft. Wir wissen nicht ob wir uns das nur einbilden und einfach nur übervorsichtig sind. Einen Kugelbauch bekommt sie jedenfalls nicht, das taste ich immer ab. Wir werden die Sache jedenfalls beobachten.

Bis dann !

Euer Griller
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Ich kann eure Sorge gut verstehen. Nach so einer schlimmn Sache wird man einfach sehr vorsichtig und beobachtet genau. Das ist aber auch gut so.
Es kann sein, dass sie einfach nur so etwas faul und träge ist im Moment. Das ist meine auch gerade. Aber wenn es anhält oder du ein schlechtes Gefühl hast, dann gehe doch nochmal mit ihr zum TA und lasse ein großes Blutbild machen. Wenn sie doch noch irgendetwas hat, dann kann es so früh genug erkannt werden.
Hast du eigentlich mal die Züchterin kontaktiert? Vielleicht kam es ja auch bei Wurfgeschwistern von der Kleinen zu sowas und sie kann dir vielleicht weiterhelfen.
LG Slim
 
G

Griller

Beiträge
18
Reaktionen
0
re

habe der Züchterin Mails geschrieben...kam noch keine Antwort :(
 
G

Griller

Beiträge
18
Reaktionen
0
so hier mal ein Bild von Taya...

damit ihr wisst um wen es sich handelt:


 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Uiiiii, ist das ein süsses kleines Kätzchen! Ich hoffe so doll für euch, dass die Kleine nur "wintermüde" ist. Das gibts auch bei Katzen, wir Menschen sind auch träger im Moment.
 

Schlagworte

katze kugelbauch

,

BKH bauch

,

kugelbauch bei katzen

,
bkh krank
, kugelbauch katze, BKH hat dicken Bauch, Katze hat Kugelbauch, Katzen kugelbauchkatzenkrankheiten, britisch kurzhaar bauch, katze hat kugeligen bauch, bkh-hilfe, britisch kurzhaar kitten dicker bauch, kugelbauch bei kater, BKH Trinkt viel, wie sieht ein kugelbauch bei fip aus

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen