• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zahnfehlstellung, fehlende Zähne?

Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Frajos Fressverhalten kommt mir ja schon seit der Kastration komisch vor...

Eben habe ich mir seine Zähne nochmal näher angeschaut, und etwas entdeckt, was mir komischerweise vorher nie aufgefallen war... :

So siehts, ganz normal, bei akasha aus:

Und so bei Frajo... Die oberen mittleren Schneidezähne
"fehlen"

Vor wenigen Monaten wars auch schon so, auf dem Bild hab ichs damals aber auch nicht bemerkt:


Seine unteren Reisszähne gehen ziemlich extrem zur Seite...
Beim vollen Zubeissen landen sie direkt vor den oberen Reisszähnen.
Bei Akasha ist das nicht so, bei ihr sind sie dann zwischen den oberen Reiss- und Schneidezähnen.

Wenn ich mir das ganze im Profil anschaue könnte es ein Überbiss sein... Oder?

Was meint ihr?

Und wie sind die beiden Zähne da oben "verschwunden"?
Er hat sich den Kopf niemals irgendwo angeschlagen, bei der Schnell- komplettkontrolle ist dem TA an seinen Zähnen aber auch nie etwas aufgefallen... War aber auch keine ausführliche Kontrolle...
Sind sie ihm als Kitten vielleicht völlig schief verwachsen und stecken noch im Kiefer (so wars bei meinen Weisheitzähnen)?

Vielleicht frisst er deshalb so fürchterlich langsam und mühevoll...
 
30.01.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Zahnfehlstellung, fehlende Zähne? . Dort wird jeder fündig!
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Das ist ja sehr eigenartig - und vielleicht tatsächlich eine Erklärung.

Die vorderen Schneidezähne braucht eine Katze nicht wirklich zum Fressen - sie dienen mehr der Kosmetik, nämlich beim Putzen. Mit diesem Zähnchen wird im Fell geknabbert, wenn da was nicht hingehört und sie werden als Kamm benutzt.

Die Reißzähne haben da natürlich schon ganz andere Aufgaben. Und wenn die gegeneinander stoßen, kann es schon Probs geben.

Du hast doch in Lüneburg einen Zahnspezialisten. Ich meine, Dr. Fahrenkrog hat sich auf Katzenzähne spezialisiert. Den würde ich mal befragen!
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Das ist wirklich interessant. Ich habe ja auch so eine mühevolle Fresserin. Und ihr fehlt auch ein Zahn, der linke Reißzahn oben. Auch sie hat ihn sich nicht rausgeschlagen bei einem Unfall, er ist einfach nicht gekommen, nachdem die Milchzähne raus waren. Ich war mit ihr deshalb auch schon beim TA, weil ich mir Sorgen machte. Er meinte aber, dass wäre nur in freier Wildbahn ein Problem, bei Fressen würde es nicht behindern.
Aber vielleicht liegt das Fressverhalten nun doch an den Zähnen. Wenn du irgendwas darüber herausfindest, wäre es toll, wenn du es hier schreibst. Ich mache mich auch mal schlau, ob es in Berlin einen Zahnspezielisten gibt.
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Rechtschreibfehler bitte ignorieren :oops:
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ich werde gleich die nächsten Tage zu Dr. Fahrenkrog fahren...
Danke, Skovkat für den Namen ;), ich hatte schon befürchtet zu meiner allseits "geliebten" Tierklinik fahren zu müssen :/...

Mal sehen was die Röntgenaufnahme sagt, es wäre ja unheimlich schön, wenn sich nach sooooo langer Zeit endlich doch noch eine natürlich Erklärung für sein Fressverhalten finden liesse...
Vielleicht kann man ja sogar etwas dagegen tun, gesetzt dem Fall die Zähne sind doch da aber nie aus dem Fleisch herausgekommen oder irgendwie abgebrochen aber die Stümpfe noch drin...
"Zahnspangen" für Katzen wird es da wohl ehern icht geben, was? ^^
 
Martina =^..^=

Martina =^..^=

Ehrenmitglied
Beiträge
526
Reaktionen
1
Hallo Aiur,

ich glaube nicht dass die mittleren Putzzähne ein Problem sind, aber wahrscheinlich zu arg gespreizte Reißzähne.

Vielleicht gibt es doch eine Zahnspange?

Meine Celine hat übrigens auch nur noch wenige dieser kleinen Putzzähne zwischen den Reißzähnen, ich glaube nur noch 3 und die stehen schief.
Ich meine dass es sich eventuell um einen Fehler in den Genen handeln kann. Das vererbt sich mitunter dass die Zähne falsch stehen oder schief oder etwas fehlt.

Ich drück die Daumen dass Frajo bald besser futtern kann.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Einen Dr. Fahrenkrog gibt es in Lüneburg leider nicht...

So werde ich an der Tierklilnik wohl nicht vorbeikommen :/, die scheinen die einzigen mit einem "Zahnheilkundigen" zu sein in der Umgebung...
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Ich frag mal bei meinem TA nach, der arbeitet mit dem zusammen. Hast Du noch bis heute abend Geduld?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ja, wenns bis 18 Uhr ist kann ich der TK sicher auch noch absagen :/..

Also mich würgts richtig bei dem Gedanken ihn da miorgen hinzubringen, wenn sich das vermeiden liesse wäre ich dir wirklich dankbar.
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Da habe ich mich in der Tat vertan. Der Doc heißt nicht Fahrenkrog sondern Fahrenkrug und sitzt auch nicht in Lüneburg, sondern in Quickborn....

Allerdings gibt es hier in Hamburg zwei Tierärzte, die sich sehr gut mit Katzenzähnen auskennen, das ist zum einen meiner (der mit dem Dr. Fahrenkrug zusammenarbeitet) und einer, der früher in der Klinik meines Tierarztes war. Wenn Du willst, kann ich Dir die Namen und Adressen durchgeben.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Kannst sie mir gerne mal per PN mitteilen, aber vorerst werde ich da wohl noch nicht hinkönnen.
Ich bin momentan krank, habe auch schlimmen Durchfall etc. Eine längere Fahrt fällt da eher weg :/..

Ich kann ja mal sehen wie sich die Tierklinik morgen anstellt, und wenn mir da *mal wieder* etwas spanisch vorkommt hole ich mir in Hamburg eine zweite Meinung ein.

Danke für deine Mühe :)

LG
Sandra
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Ich komme gerade vom Arzt.

Frajo ist gesund. Jetzt zum dritten Mal. Nun kann ich mich wohl langsam damit abfinden, das er WIRKLICH gesund und einfach ein sehr zierlicher, zart gebauter Kerl ist.

Seine Zähne sind völlig in Ordnung, der Stand der unteren Reisszähne ist so auch in Ordnung, keinerlei Zahnstein, nicht die kleinste Entzündung, alle Wurzeln da wo sie sein sollten, die 2 verlorenen "Putzzähne" sind auch vollständig raus...

Alle Organe tasten sich völlig normal, er ist zwar sehr dünn aber nicht unterernährt.

Der Dr. war übrigens einer bei dem ich noch nicht war, kam mir kompetenter vor als die anderen 2 Pappenheimer, die ich dort schon "erleben durfte".

Der Doc meint... Das Frajo halt einfach so ist wie er ist... Auch wenn all seine Brüder längst 5 kg wiegen- er ist extrem schmal und leicht gebaut...
Machen könne man da auch nix weiter, müsse man auch nicht...

Gut, jetzt steh ich mal wieder da wo ich hergekommen bin und werde meinen Frajo jetzt wohl endlich als wirklich gesund ansehen, und aufhören herauszufinden warum er so frisst, wie er frisst...
Vielleicht ist es der Schaden von der Narkose, aber wenn... Dann kann man 1. nichts dagegen tun und 2. werde ich es nie genau erfahren.
 
C

catbalou

Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo Aiur,

schön daß Dein süßer Kater kerngesund ist.

Mein Kater Troll hat aufgrund schlechter Haltung vom Vorbesitzer (ich hab ihn aus dem Tierheim) oben gar keine Fang- und Schneidezähne mehr.

Was ihn aber nicht davon abhält, seinen Geschwistern mit WOnne das TroFu wegzufressen. Und das in einer solch abartigen Geschwindigkeit, daß einem schwindlig wird.

Ich denke einfach, es gibt auch unter Katzen langsame Geniesser und schnelle Fresser. :lol:

Hauptsache gesund!

Grüßle von der tiefverschneiten Ostalb.
Heike
 
SlimShadysGirl

SlimShadysGirl

Beiträge
1.386
Reaktionen
0
Erstmal ist es schön, dass Frajo gesund ist und seine Zähne so super in Ordnung.
Aber hat dir der TA sagen können, warum die beiden Putzzähne nicht da sind? Als ich meinen TA wegen des fehlenden Reißzahn fragte, konnte er mir irgendwie keine Antwort geben. Als Milchzahn hatte sie ihn ja noch. Mich würde interessieren, wie sowas kommt.
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
5
Sagen konnte er mir das auch nicht, nur sagte er wie hier ja auch schon der eine oder andere... Stören wird es ihn nicht.

Ich habe keine Ahnung wie das passiert sein könnte... Wirklich beim besten Willen nicht... Hoffentlich verschwinden nicht noch mehr Zähne spurlos ^^...
 

Schlagworte

fehlende zähne bei katzen

,

Katzen fehlende Zähne

,

aufgabe reiss und eckzähne katze

,
fehlende zähne katze
, katze fehlen schneidezähne, fehlender reißzahn bei katze, aufgabe schneidezähne katze, fehlende schneidezähne katze, katze fehlende eckzähne, fehlende zähne bei einer katze, katze fehlende zähne, aufgaben der schneidezähne bei der katze, katzen schneidezähne, fehlender zahn bei katzen, kater reisszahn schief