• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Langsam Abschied nehmen

Enoks_Dosi

Enoks_Dosi

104
0
Kurz zur Vorgeschichte:

Meinen Kater Enok habe ich im Alter von 2 Jahren bekommen (gekauft natürlich - seine Vorbesitzerin wollte ihn nicht mehr haben). Aus diesen 2 Jahren wusste ich nur, dass er eine Niere im Alter von 6 Monaten verloren hat. Wie ich später erst von meinem Hausarzt erfuhr, hatte er eine Zystenniere. Das kommt wohl recht häufig bei lang- und halblanghaar Katzen vor. Also rechnete ich immer
damit, dass er wohl einmal Schwierigkeiten mit der verbliebenen Niere bekommen würde.

Heute:

Nun ist es passiert. Nachdem Enok sehr schnell sehr stark abgenommen hat und das Fell glanzlos wurde, ließ ich eine Blutuntersuchung machen und die Nierenwerte sind verheerend. Trotz einer 4 Wochen-Kur mit Spritzen und anschließender Behandlung mit Tabletten haben sich jetzt nach 8 Wochen die Werte nicht verbessert - aber auch nicht verschlechtert. Allerdings sind sie so hoch, dass wir nun mit dem Ende seines Lebens rechnen müssen. Nicht heute und nicht morgen (vielleicht) aber doch in absehbarer Zeit.

Rein körperlich hat er sich ganz gut erholt. Ein wenig zugenommen hat er und das Fell glänzt wieder. Doch zwischendurch hat er Tage, an denen geht es ihm gar nicht gut. Dann übergibt er sich und ist appetitlos. Trinken tut er noch ausreichend. An anderen Tagen kann ich gar nicht genug füttern, so einen Appetit hat er. Zudem werde ich von ihm höchstpersönlich in die Küche geholt um die Tablette in ein Stück Rindfleisch zu packen und zu servieren.

Wir schmusen viel und geniesen dies auch sehr. Aber ich denke, auch er weiss ganz genau, dass wir nun so langsam Abschied nehmen - aber bis dahin machen wir es uns schön und genießen jeden einzelnen Tag.
 
15.08.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Basije

Basije

15.580
28
Das hört sich sehr traurig an und ich kann mir vorstellen wie es dir geht. Wie alt ist dein Katerchen jetzt ? Ich hoffe und wünsche dir dass du noch eine schöne Zeit mit ihm hast.
Ich weiß wie es ist wenn man sich auf den Abschied vorbereiten muß. Ich wünsche dir viel, viel Kraft.
Liebe Grüße Kathi.
 
Enoks_Dosi

Enoks_Dosi

104
0
Vielen Dank für Dein lieben Worte Kathi. Es ist sehr schwer und doch ist es für mich gut zu wissen, dass wir uns nun zusammen darauf vorbereiten können. Er soll nicht leiden und keine Schmerzen haben. (An dieser Stelle auch ein Lob an meinen Tierarzt, der alles getan hat was möglich und vertretbar war/ist und auch jederzeit dann bereit steht, wenn es nicht mehr weitergeht und der letzte Weg anzutreten ist.)

Enok ist am 15.7. 15 Jahre alt geworden. Für einen Maine Coon mit dieser Krankheit (und der sehr frühen OP) laut meinem Arzt ein enormes Alter - für mich natürlich nicht.
 
Basije

Basije

15.580
28
Da mußt du trotzdem noch glücklich sein dass er 15 Jahre bei dir war. Ich drücke ganz fest die Daumen für deinen kleinen Liebling.
 
Tinaho

Tinaho

16.353
878
Huhu,

als ich Deinen Beitrag gelesen habe sind mir die Tränen gekommen. Unser Shanks war schwer herzkrank und wir wussten seit April, dass er nicht mehr lange leben würde, hatten aber gehofft er würde noch den Sommer im Garten mitnehmen. Leider mussten wir ihn am 12.06. gehen lassen, der lange befürchtete Tag war gekommen. Er drohte zu ersticken und wir haben ihn erlöst. :-(

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft. Ihr hattet ganz viele tolle Jahre zusammen. Dein Kater wird es verstehen und kann dankbar sein einen Dosi zu haben der ihn nicht leiden lässt.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
LillyBee

LillyBee

18
0
Auch ich kann Dir nachempfinden wie Du Dich fühlst. Ich stehe gerade selber in dieser Situation wo ich jetzt weiss das wir, meine Lilly und ich, nicht mehr viele unbeschwerte Jahre zusammen haben werden.
Dennoch bin ich für jeden einzelnen Tag der letzten 17 Jahre mit ihr unendlich Dankbar.

Ich wünsche Euch alles Glück der Welt, für eine tolle und glückliche Zeit die Euch noch bleibt.

Liebe Grüße
LillyBee
 
Enoks_Dosi

Enoks_Dosi

104
0
Mein geliebter Kater Enok ist vor einigen Monaten über die Regenbogenbrücke gegangen. Es war zum Schluss ein wirklich harter Kampf gegen die Krankheit und mit den Gefühlen. Das Loslassen war wirklich schwer für uns alle.
Er wurde 16 Jahre alt und hat uns unendlich viele Stunden voll Glück und Zufriedenheit gebracht. Wir werden ihn niemals vergessen.
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

1.737
5
Enok wird immer bei Dir sei, du hast ihn auf seinen letzten Weg begleidet, er hat euch soviele schöne Jahre geschenkt und dafür müßt ihr dankbar sein.
Er wird immer gedanklich auch in den kommenden Jahre bei euch sein, Eure Seelen sind verbunden und ihr werdet euch immer nah sein. Ins Regenbogenland gehen heißt nicht weg gehen, nur voran gehen, es heißt nicht alleinen lassen, nur verschwommener werden, es heißt nicht zu verlieren, es heißt nur auf Zeit mit Abstand zu sein. Seine Seele ist imme dbei Euch, in Euren Träumen, in Euren Worten, in Eueren Gedanken und Erinnerungen. Er wird es, wenn er es für richtig hält und spürt da die Zeit gekommen ist, euch einen neue kleine Seele schicken, die euch begleidet und euch wieder lachen ins Herz bringt.
Lasst es zu wenn Enok die Zeit für gekommen hält.
 
Basije

Basije

15.580
28
Es tut mir leid dass du deinen Enok nun veroren hast. Aber du durftest ihn noch ein ganzes Jahr verwöhnen. Er ist für immer in deinem Herzen und irgendwann werden wir alle unsere kleinen Lieblinge wiedersehen. Du hast mein tiefstes Mitgefühl. Ich wünsche dir viel Kraft um deine Trauer zu bewältigen. Laß dich mal ganz lieb in den Arm nehmen.

Lebe wohl lieber kleiner Enok , jetzt hast du keine Schmerzen mehr. Im Katenhimmel kannst du mit all unseren Sternenkätzchen spielen und wieder glücklich sein.
Grüß bitte meine vier Lieblinge vo mir.

Traurige Grüße Kathi.
 
Zuletzt bearbeitet:
jamaka

jamaka

270
0
Ich weiß, wie Du Dich fühlst. Wir mussten am 04.10. Prinz gehen lassen, wie bei Enok waren es die Nieren. Er durfte leider nur 12 Jahre alt werden, die letzten 5 Jahre hat er bei uns verbracht.

Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass es ihm jetzt besser geht und wir ihm die letzten Jahre ein schönes Zuhause bieten konnten, wo er geliebt wurde...
 
Enoks_Dosi

Enoks_Dosi

104
0
Enok wird immer bei Dir sei, du hast ihn auf seinen letzten Weg begleidet, er hat euch soviele schöne Jahre geschenkt und dafür müßt ihr dankbar sein.
Er wird immer gedanklich auch in den kommenden Jahre bei euch sein, Eure Seelen sind verbunden und ihr werdet euch immer nah sein. Ins Regenbogenland gehen heißt nicht weg gehen, nur voran gehen, es heißt nicht alleinen lassen, nur verschwommener werden, es heißt nicht zu verlieren, es heißt nur auf Zeit mit Abstand zu sein. Seine Seele ist imme dbei Euch, in Euren Träumen, in Euren Worten, in Eueren Gedanken und Erinnerungen. Er wird es, wenn er es für richtig hält und spürt da die Zeit gekommen ist, euch einen neue kleine Seele schicken, die euch begleidet und euch wieder lachen ins Herz bringt.
Lasst es zu wenn Enok die Zeit für gekommen hält.

Vielen Dank für Deine lieben Zeilen. Ja er ist immer bei uns. Und wie soll ich es ausdrücken? Wir haben inzwischen zwei Coonies bei uns, die uns unglaublich an ihn erinnern. Er hatte wohl soviel Seele, dass er zwei ganz entzückende Kater zu uns schickte. Optisch komplett anders aber ansonsten haben wir oft das Gefühl wir haben nun den doppelten Enok im Arm oder auf dem Sofa oder aber auch auf dem (Ess-)Tisch. Wir trauern und freuen uns gleichzeitig.

Es tut mir leid dass du deinen Enok nun veroren hast. Aber du durftest ihn noch ein ganzes Jahr verwöhnen. Er ist für immer in deinem Herzen und irgendwann werden wir alle unsere kleinen Lieblinge wiedersehen. Du hast mein tiefstes Mitgefühl. Ich wünsche dir viel Kraft um deine Trauer zu bewältigen. Laß dich mal ganz lieb in den Arm nehmen.

Lebe wohl lieber kleiner Enok , jetzt hast du keine Schmerzen mehr. Im Katenhimmel kannst du mit all unseren Sternenkätzchen spielen und wieder glücklich sein.
Grüß bitte meine vier Lieblinge vo mir.

Traurige Grüße Kathi.

Deine Vier und meine nun schon 3 Sternenkatzen spielen sicherlich ganz glücklich und zufrieden im Katzenhimmel, Kathi!

Ich weiß, wie Du Dich fühlst. Wir mussten am 04.10. Prinz gehen lassen, wie bei Enok waren es die Nieren. Er durfte leider nur 12 Jahre alt werden, die letzten 5 Jahre hat er bei uns verbracht.

Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass es ihm jetzt besser geht und wir ihm die letzten Jahre ein schönes Zuhause bieten konnten, wo er geliebt wurde...
Es tut mir auch sehr leid für Dich und Deinen Prinz. Bei Dir ist der Verlust ja noch viel frischer als bei mir - da schmerzt es noch so viel mehr.
Auch ich habe mich damit getröstet, dass es für mein Bärchen nun viel besser ist, wenn er keine Schmerzen mehr haben muss und nun mit all den anderen Sternenkatzen spielt.
 

Schlagworte

tabletten für den abschied

,

wie merkt man wenn sich katzen langsam verabschieden

,

abschied nehmen katzen

,
katze niere abschied
, wir wusste das die zeit kommt abschied, katze zeit abschied nehmen, wie kann ich von meinem kater abschied nehmen, wie kann ich von meiner katze abscjied nehmen, nieren tabletten katzen, langsam abschied nehmen, Der abschied du must glücklich sein, zystenniere bei katzen, abschied von katze nehmen, abschied nehmen von einer katze zitat

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen