Schüchterne Katzen

  • Autor des Themas Schafpudel-TeamR
  • Erstellungsdatum
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hey nachdem ich schon länger nicht mehr hier war, gibt es nun wieder eine Frage.

Es ist soweit das ich mich auf Katzensuche gemacht hab, war heute bei mir in der Stadt im Tierheim.
Hab drei im Auge, es ist nur noch nicht sicher ob sie sich mit Hunden versteht.

1 hat kein bock auf Katzen und Menschen, Hunde sind nicht bekannt hockt schon 2 Jahre im Tierheim. Wenn sie sich mit Hunden versteht, bzw. aktzeptiert dann wird wohl sie es. Die arme endlich da raus und
wieder ein Stressfreies leben führen.

2 haben sehr viel Angst vor Menschen und lassen sich nicht so streicheln, erst wenn sie vertrauen aufgebaut haben.
Hab heute dann schon vorsichtig angefangen, mich beliebt zu Füttern. Hat auch schon gut geklappt. Nummer 1 hat am anfang das leckerchen nur genommen wenn die Hand weit genug wieder weg war und ich konnte es auch nicht nah an sie ran legen. Am Schluss konnte die Hand schon ruhig daneben liegen, so das sie es dann trotzdem sehr vorsichtig genommen hat und zurück ist.

Nummer 2 war schon mutiger und hat es gleich aus der flachen Hand sehr vorsichtig genommen.

Nur die Frage wie mach ich es weiter, ich schau sie nicht direkt an nur aus den Augenwinkeln und vor allem nicht in die Augen.
Langsame und Vorsichtige bewegungen, ist das gut oder lieber schneller hab nur bedenken das sie dann Angst bekommen und lieber flüchten.

Werd morgen ansprechen und fragen ob es mit dem Hunde testen schon sehr früh geht. Nicht das sich die Katzen an mich gewöhnen und dann wieder enttäuscht werden wenn ich Wochenlang komme und auf einmal nicht mehr.

Würde am liebsten beide nehmen, muss es nur wegen dem Finanziellen schauen. Komm so auf 30 euro Futterkosten für beide Nassfutter von Bozita haut das hin?

Hoffe so sehr das es klappt, hatte zwar gesagt keine Schwarze. Doch wie es immer bei mir ist, es wird dann doch das was es erst nicht sein sollte. War schon bei meinem Hund, kein Rüde und nicht Schwarz, was ist es jetzt Rüde und Schwarz ^^.
 
24.08.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schüchterne Katzen . Dort wird jeder fündig!
X

XkatzenladyX

Gast
Hallo,

ich würde nicht so schnell rangehen. Immer mal langsam versuchen und sich langsam annähern. Außerdem brauchst du erstmal vertrauen. Ich kann dir gleich sagen, wenn eine Katze einen Hund noch nie gesehen hat, wird sie sehr schüchtern reagieren und sich zurückziehen. Denn Hunde sind meistens hektisch und das bereitet der Katze Angst. (Eigenerfahrung)

Wenn du um so öfters hingehst, mit deinem Hund und dich dann langsam annäherst, denn könnte es sogar etwas werden. Katzen müssen selber erstmal gucken, ob es ihnen mit den Hunden gefällt. Und das geht nicht nur bei ein mal schauen. Sie wollen sich ja auch rantasten. ;-)

Ich wünsche dir viel Spaß mit den 3 Katzen. :)

MfG xkatzenladyx
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hey

Ich geh das ganze ganz langsam an, werde sie eh frühestens in 3 Wochen nach Hause holen und bis dahin so ziemlich täglich hinfahren. So das sie langsam vertrauen aufbauen kann. Kleine Fortschritte sind schon sehen, klar super kleine doch sie sind vorhanden.
Sie ist heute gleich neugierig gekommen und hat sich gerne die Leckerchen geholt. Leckerchen liegen immer noch neben der Hand doch sie schnuffert schon mal sehr vorsichtig.
Man merkt das sie eigentlich schon mehr hinmöchte, doch sich einfach noch nicht traut. Daher hab ich ein ganz gutes Gefühl, das es in den nächsten Wochen besser wird.

Mit meinem Hund kann ich leider nicht oft hin, dazu fehlt dort der Platz, das wir uns in ein Zimmer zurück ziehen können. Das sich beide langsam kennen lernen, doch wenn es beim ersten mal nicht gleich mit "zerfleischen" abgeht, dann ist das ja schon mal sehr gut.

Sie müssen sich daheim dann einfach kennen lernen was anderes bleibt nicht übrig.
 
X

XkatzenladyX

Gast
Hallo,

es ist doch schon mal gut, dass die Katze Vorschritte macht. Ich drücke dir die Daumen, dass sie bei der Begegnung mit deinem Hund nicht ausrastet. ;-)

Hoffentlich klappt es mit euch dreien. :)

Wenn sie schon mal kleine Vorschritte macht, denn wird sie auch sehr bald immer mehr Vertrauen zu dir fassen.

MfG xkatzenladyx
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke ich hoffe sehr das es mit den Hunden klappt. Ich hab sie gern gewonnen und würde sie wirklich gerne zu mir nehmen.

Bin mir recht sicher, das sie schnell vertrauen fasst. Sie möchte ja so gerne, das merkt man total doch sie traut sich einfach noch nicht.
Nachdem ich aber wirklich schau so oft wie möglich zu kommen, wird das werden. So wie es ausschaut werd ich sie dann ab den 10.9. holen können. Davor bin ich das eine Wochenende unterwegs, hatte mit der Pflegerin geredet und sie meinte es wäre bei Carina besser wenn erstmal kein Fremder zum Füttern kommen muss. Bis ich dann plan mäßig wieder weg muss, hat sie dann meine Mum näher kennen gelernt und vielleicht auch vertrauen gefasst.

Noch eine kurze Frage, ich hab noch Chinchillas hab überleg zu mindestens für den Anfang Plexiglas an den Käfig unten machen. Meint ihr es ist sinnvoll?
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Es geht vorwärts bin so stolz auf die Maus, gestern hat sich sich getraut das erste mal das Leckerchen von der Hand zu nehmen. Man hat gemerkt das es viel überwindung gekostet hat. Doch sie hat es gemacht.
Nachdem mein einer Hund sich die Leckerchen von ihr geklaut hat, musste ich neue besorgen und dort wo ich nur hin konnte (sprint bedingt) hatten die nur Whiskas :c074:. Ich hasse Whiskas und will das auf keinen fall geben, doch es ging einfach nicht anders und die eine Packung geht schon mal.
Sobald sie hier ist, gibt es nur noch gutes Futter.

Heute schaff ichs leider nicht und morgen hat das Tierheim zu :(. Donnerstag, werd ich wohl erfahren ob Hund ja oder nein, ich hoffe so sehr.
 
X

XkatzenladyX

Gast
Das finde ich richtig Klasse. :)

Ich hoffe, dass es was mit euch dreien wird. ;-)

Wieso bist du denn eigentlich gegen whiskas ?

MfG XkatzenladyX
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke ich hoffe so sehr das es klappt, morgen soll die Pflegerin wieder da sein und hoffentlich erfahr ich dann endlich ob Hund ja oder nein. Nächste Woche räum ich meine Wohnung um, so das die Katze ihren Bereich bekommt. Dann die Woche drauf, kann sie endlich einziehen :)

Whiskas ist ehrlich gesagt schrott, es gibt nur wenige die schlechter sind. Genauso wie, Kitkat, Felix, Happy Cat usw. groß angepriesenen. Genauso bei den Hunden das Pedigree, Happy Dog, Frolic, usw.
Die kommen teilweise aus der komplett gleichen Maschine und dann nur aufgeteilt um die Lockstoffe hinzuzufügen.
 
X

XkatzenladyX

Gast
Ok, wir haben auch mal Whiskas ausprobiert. Unsere Katzen haben Morgens die Schalen voll bekommen und am nächsten Tag war alles leer + Wasser. Meistens standen die Wasserschüsseln sogar bei uns in der Stube anstatt in der Küche :shock:

Die haben davon so´nen Durst bekommen, Holla die Waldfee :shock:

Naja, bei den normalen Futter, was wir ihnen geben, drehen sie nicht so ab. :-D

Ich wünsche dir viel Spaß im TH :)

Schöne Grüße XkatzenladyX
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Whiskas ist einfach schrott, gut das ihr es nicht mehr gebt. Es erhöht auch das Risiko ziemlich stark das die Katze mit den Nieren Probleme bekommt. Ist ja bei Katzen eh immer etwas heikel und kriegen öfter mal Nierenprobleme, doch durch Whiskas wirds halt noch erhöht.

Heute war eine Frau da als ich kam und hat die Tiere gefüttert, da hatte Carina natürlich nicht mehr so den Hunger und hatte auch schnell genug. Bin dann auch gegangen, möchte sie ja nicht bedrängen oder überfordern. Doch sie hat sich wieder aus der Hand füttern lassen.

Danach bin ich schon mal paar Sachen kaufen gegangen, bisschen Futter verschiedene Sorten und 2 verschiedene anbieter. Trockenfutter dann noch einen kleinen Sack zum Probieren. Die Leckerchen die mein Hund sich geklaut hat, hab ich auch wieder bekommen. Diesmal alles in den Transport Käfig geschlossen, so das der Hund sich das Futter nicht klauen kann. Der ist durch Leberprobleme zur Zeit sehr verfresssen und klaut daher alles. War früher nicht so und wenn er richtig eingestellt ist, hört das dann auch auf.

Hab auch noch eine Maus gekauft die sich bewegt wenn man sie aufzieht, die Hunde fanden es schon mal sehr interessant und auch etwas befremdlich.
Tonnäpfe auch bekommen, richtig schöne sogar, für die Hunde hab ich nur so Edelstahl näpfe und die Katze hat jetzt richtig schöne bekommen. Werd dämnächst auch für die Hunde neue schönere holen, doch jetzt erstmal die Katzen erst Ausstattung.
Kratzbaum wird heute bestellt und auch den rest, hol alles noch bei Amazon. Da ist es mit Abstand am günstigsten.

Bin auf unser Tierheim nur etwas sauer, es hieß es wird getestet wegen Hund. Bis jetzt weiß ich nichts, die eine wollte zwar testen. Doch es hat keiner nötig bescheid zu sagen, was jetzt sache ist. Wenn ich sie morgen nicht sprechen kann oder es immer noch nicht getestet hat. Dann kann ich die Katze einfach nicht nehmen, möchte nicht ewig darauf warten, das sie mal testen. Dazu muss ich auch noch testen ob sie sich mit meinem verträgt und wenn ich das nicht darf oder es nicht klappt geh ich auf jeden fall wo anders hin.
Hab eh schon keine guten erfahrungen mit dem Tierheim vor 12 Jahren gemacht, gleiche Leitung noch. Doch besser läuft da wohl immer noch nichts, hör viel schlechtest vorallem was Hunde angeht.
 
X

XkatzenladyX

Gast
Ok, dass ist wirklich nicht schön was dein Hund hat. Das mit den Nierenproblemen bei Katzen ist mir sehr bekannt. ;-) Ich achte bei jeden bisschen darauf. ^^ Deswegen haben wir Whiskas auch abgesetzt.

Und das mit dem TH hört sich ja auch nicht gerade schön an.:shock:
Ich hoffe, dass du und dein Hund noch dazu kommen, die Katze testen zu können. Wenn nicht wäre es ja echt Schade.

Ich finde es echt gut das du dir schon so viel holst. Kannst es wohl kaum abwarten.? :-D ;-)

Ich kann dir eine sehr gute Spielangel empfehlen. Habe sie mir heute aus dem Fressnapf geholt und bin mehr als begeistert. Die Katzen können sich damit so schön aus powern. :)

Da springen die richtig hoch oder drehen sich Minuten lang im Kreis bis ihnen schwindelig wird. :-D Rennen hin und her u.s.w.


Schöne Grüße XkatzenladyX
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Ach der Hund hat glück, es ist kein Tumor und mit Tabletten ist er ganz gut eingestellt, von daher schränkt es nicht so ein. Er kann so ganz normal alt werden.
Das du wusstest das Katzen öfter mit Nieren probleme haben, hatte ich mir gedacht. Ist nur mittlerweile automatisch bei mir drinnen, das es dazu gesagt/geschrieben wird.

War grad im Tierheim, nachdem ich gestern und vorgestern Spontan Zelten mit dem Hund.
Sie haben es immer noch nicht getestet, sie macht es heute hat sie gesagt. Letzte Chance für das Tierheim, wenn es morgen nicht getestet ist haben sie pech.
Ich hol sie nur, wenn ich vorher Testen konnte. Alles andere tu ich uns 4en nicht an, wenn es nicht klappt dann zeigt sich das im Tierheim gleich. Wenn es eine Chance gibt, dann kommt sie her. Doch her holen und dann erst Testen nee bestimmt nicht. Zu viel Stress für alle.

Ich kanns kaum noch abwarten, in 8 Tagen kann eine einziehen freu mich schon total.

An so eine Angel hatte ich auch schon gedacht, werd ich mir wohl auch noch bestellen ^^.

Doch bis sie mit mir spielt dauert es wohl auch noch länger, sie frisst aus der Hand und mehr werden wir im Tierheim wohl auch nicht erreichen.
 
X

XkatzenladyX

Gast
Hmm....das ist echt schade mit dem TH. Die wollen doch selber die Tiere vermitteln, wieso zögern sie also so lange ?.....:-?

Naja, ich freue mich auf jeden Fall mit dir wenn es denn mal klappt. ;-)

Ansonsten würde ich mir den Stress auch nicht antun. Man weiß nie, ob sie schon mal schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht hat und das wäre nicht schön für sie und für euch auch nicht. :-?

Auf jeden Fall ist die Angel echt super. :-D

MfG XkatzenladyX
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Das frag ich mich halt auch, die wollen doch die Tiere vermitteln. Zumal Carina schon länger im Tierheim sitzt, weil sie so schüchtern ist.
Dann würde ich sofort, meinen Hund einpacken und ausprobieren ob es klappt. So das ich dann dem Interessenten sagen kann ja oder nein. Zumal es ja auch der Katze nicht fair gegenüber ist, da fast sie dann schon mal vertrauen und traut sich mehr. Freut sich jedes mal mich zu sehen und dann klappt es am ende nicht und sie wird wieder enttäuscht. Sie weiß ja nicht, warum ich dann nicht mehr komme.


Ich hoffe sehr das es klappt, hab die kleine einfach in mein Herz geschlossen. Hab auch so kleine Duftsäckchen geholt für die Fahrt nach Hause. Daheim kriegt sie dann die ersten Wochen Globuli unters Futter gemischt das sie sich etwas beruhigt und mutiger wird.
Die helfen meinem Hund auch super und hab schon nachgefragt ob ich die einer Katze auch geben kann.

Es gibt auch D.A.P. Stecker die geben den geruch von der Mutter wieder, so das sie sich wieder geborgen fühlen wie als Welpen.
Kann man die auch für Katzen nehmen oder gibt es für Katzen speziell welche?
Wenn würde ich die holen und schon einstecken, denn es dauert ungefähr eine Woche das es hilft. Weiß jetzt nicht, ob es so lange braucht zum anschlagen oder das sich genug in der Luft angesammelt hat.


Dann noch eine Frage, gekipptes Fenster klar muss ich absichern nur jetzt ist die Frage mit was hab zwei raus gesucht und weiß jetzt nicht welches geht.

Bei dem http://www.amazon.de/Trixie-4417-Schutzgitter-Fenster-eckig/dp/B000WFL8U4/ref=wl_it_dp_o_pdT1_nS_nC?ie=UTF8&colid=I17VMA6F1CDN&coliid=I26M2OTY2UUD1O ist es unten angebracht, kann ich die auch für oben nehmen oder geht das nicht?

Bei dem http://www.amazon.de/Karlie-15701-Fensterschutzgitter/dp/B000N2V3EC/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_nC?ie=UTF8&colid=I17VMA6F1CDN&coliid=ISHE5I77A6810
ist es jetzt oben drauf. Legt man das dann einfach immer drauf wenn man das Fenster auf macht und beim zu machen wieder weg oder wie funktioniert das?

Hab also ganz normale Fenster die Oben aufgehen nach innen.
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
:g035::g035::g035::e040::e040::e040::e040:

Sie kann einziehen, sie reagiert super neugierig auf die Hunde und ich hab fast den Verdacht das sie eher zu den Hunden vertrauen fasst als zu mir.

Nächsten Montag wird sie einziehen, freu mich schon total
 
P

Pelz

Beiträge
18
Reaktionen
0
Ich denk das klappt schon, musst halt Geduld haben und die Nerven behalten. ich würd mich immer für die schüchterne entscheiden... bin selbst so
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Klar wird das klappen, bin bei sowas immer ruhig und warte bis das Tier von sich aus macht und traut.
 
X

XkatzenladyX

Gast
Hey cool, dass freut mich riesig für dich. :-D:-D:-D:-D

Du kannst für deine Fenster am besten die hier nehmen, dann kannst du dein Fenster auch richtig auf machen, so das sie auf der Fensterbank sitzt und den Luftzug genießen kann. ;-)
http://www.ebay.de/itm/Katzenschutz...darf_katzen&hash=item3a796bd8dc#ht_1499wt_699

Oder sowas
http://www.ebay.de/itm/Trixie-Schut...darf_katzen&hash=item5ae1b1bd16#ht_1170wt_991

Auf jeden Fall freue ich mich riesig für dich. ;-)

Schöne Grüße XkatzenladyX
 
Schafpudel-TeamR

Schafpudel-TeamR

Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke für die Tipps, ich wollte auf jeden fall zum Sichern von gekippten Fenstern, denn ich hab Tagsüber oft die Fenster gekippt. Hab auf Arbeit einfach schon zu viele Katzen gesehen egal welches Alter wo wir nichts mehr machen konnten und erlösen mussten. Zum Sichern wenn die Fenster ganz offen sind hatte ich an Fliegengitter gedacht, so hab ich dann gleich beides.
 
X

XkatzenladyX

Gast
Achsoo ^^ Dann würde ich mir auch die Gitter holen. Aber mit dem Fliegengitter würde ich es mir nochmal überlegen. ;-) Habe mir auch welche geholt :-? tja......und schwupps war ne Katze weg. :-D Naja, sie ist ja wieder gekommen, aber schön ist es nicht. Ich würde mir dann Fliegengitter holen, die sehr stabil sind, heißt kratzfest und auf keinen Fall zum rankleben ! Das ist der letzte Schrott. Ab besten immer so welche. http://www.ebay.de/itm/Fliegengitte...chutz&var=&hash=item35beed4fae#ht_5064wt_1085

Mit Rahmen ist immer am besten, so können sie nicht an der Seite raus flutschen oder das Gitter zerkratzen... :-D Wie bei mir ;-)

Schöne Grüße XkatzenladyX
 

Schlagworte

schüchterne katze Hund

,

katze schüchtern

,

kitkat Katzenforum

,
neue katze sehr schüchtern
, schüchterne katzen, katze sehr schüchtern hund dazu, schuechterne katzen, wenn katzen zu schüchtern sind, globulis für katzen schüchtern, kitten die schüchternheit nehmen, baby katzen vertrauen aufbauen, schüchterne Katze Tabletten , neue katze eingezogen schüchtern, wie kann ich meinem kitten die schüchternheit nehmen?, zwei katzen eine sehr schüchtern

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen