• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Minou, Pfote verstaucht/gebrochen

vuxdecroix

vuxdecroix

Beiträge
877
Reaktionen
2
Hallo ihr.

Immer Ärger mit meiner Minou.... heut wollte sie auf den Tisch springen und die Tischdecke war weg -> zum waschen. Sie ist auf der glatten Ebene ausgerutscht und auf den Boden gefallen (so hats mir meine Ma erzählt,
ich war in einem anderen Zimmer).

Jetzt humpelt, sie und miaut und schaut mich immer an dass ich ihr helfen soll.

Wir fahren jetzt dann auch zur Notfallklinik, mein Freund kommt gleich.

Bin ganz aufgewühlt und heul nur noch.

Was meint ihr, hat sie sich so leicht die Pfote gebrochen (Hinterpfote) oder ist es eher eine Verstauchung ? Ich bin grad so am Ende.

Und wieviel kostet so eine Notfallklinik am Sonntag, die sowas behandelt? Jemand Erfahrung damit ? Will nur ungefähr wissen auf was ich mich einstellen soll.

Sie miaut nur noch und ich weiß nicht was ich tun soll ! Jemand ne Idee, wie ich die Schmerzen BISSCHEN Lindern kann bis mein Freund in ca 5 min. hier auftaucht ? :cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry::cry: Hilfe !
 
26.08.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Minou, Pfote verstaucht/gebrochen . Dort wird jeder fündig!
G

Gast18078

Gast
Erstmal ruhig stellen, wenns geht festhalten und beruhigen.
Es ist gut, wenn ihr gleich mal nachschauen lässt. Eigentlich glaube ich nicht, dass das Bein von so einem "tiefen" (also nicht hoch meine ich) Sturz gebrochen ist, aber wenn sie blöde aufgekommen ist, kann es trotzdem möglich sein.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
40.240
Reaktionen
3.092
Falls Du es noch liest: ich schließ mich Maine Coonie an. Ruhig bleiben, schauen lassen.
Kliniken haben sehr unterschiedliche Sätze. Kann man so nicht sagen.
 
lorel

lorel

Beiträge
2.196
Reaktionen
16
Ehrlich gesagt ich glaube es auch nicht, aber stark verstaucht oder ein Bandriss am Knie ist möglich. Schnapp Dir den Kater, wenn Du Dich beruight hast, und taste vorsichtig das Pfötchen ab, dann das andere , ob Dir was auffällt. Am WE nehmen Kliniken schon mal den 2,5 Satz. Ich denke ein Röntgen wird schon von Nöten sein. Hast Du einen Eisbeutel im Kühlschrank? vielleicht lässt sie es sich gefallen. Traumel Tropfen aus der Apo helfen auch ganz gut. Kanst ja mal schauen ob ein normaler Tierarzt Notdienst hat, frage ob er ein Röntgenapperat hat. Ruf in einer Praxis an und am Telefon hörst Du wer Notdienst hat ,jetzt ist Tag , Du kannst Glück haben. Wir sind natürlich nicht vor Ort , aber manchmal ist es kurze Zeit später schon vergessen, unser polltert auch immer überall vor, und dann kommt er humpelnt an , und 10 minuten später ist alles gut. Bleib ruhig und schätze die Lage richtig ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
tomatenkopf

tomatenkopf

Beiträge
6.895
Reaktionen
18
Ich kann dir zur Verletzung nicht helfen, aber gute Besserung an Minou und an dich: Ruhe bewahren so gut es geht.

Ganz viele gedrückte Daumen :(
 
lorel

lorel

Beiträge
2.196
Reaktionen
16
Und nehme die Katze während der Fahrt nicht auf dem Arm, nur in der Box tranportieren.
 
KatyPolly

KatyPolly

Beiträge
1.034
Reaktionen
8
Drück euch die Daumen das es nichts schlimmes ist!

Was in der Klinik immer Teuer ist - Das Röntgen. Bei Artis Pfotenbruch wurden 3 Bilder gemacht aus alles Positionen und da hat ein Bild 50€ gekostet. Dazu kam dann noch der Notfall nacht Zuschlag, der Verband, das Schmerzmittel und die Übernachtung weil er den Verband nicht anbehalten wollten. Operiert haben wir nicht, da er sich nachher den Verband der Wunde abgerissen hätte. Er hat es mehr geschont wenn kein Verband dran war. Alles im allem hat die Aktion 300€ gekostet.

Aber ich hoffe sehr das sie nur was verstaucht hat !
 
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
Es wird bestimmt gar nicht so schlimm sein, wie du jetzt denkst! Nicht weinen, ruck zuck geht's ihm wieder gut - er ist ja nicht lebensgefährlich verletzt!
Deine Stimmung überträgt sich auf den Kater und dann ist er noch unruhiger. Also versuch ihm zu zeigen, dass alles gut wird :)

Ich war mit Bijou mal in ner Notfallklinik, sie wurde untersucht & bekam eine Spritze - ich habe 65€ dafür bezahlt! Ist ordentlich :-?
 
lorel

lorel

Beiträge
2.196
Reaktionen
16
Wir drücken mal alle die Daumen!!!! Dass nichts schlimmes ist. Ich habe unseren Dicken so versichert dass die teure Tierklinik mit den Sätzen mit drin ist. Manchmal kommt echt Finanziel dicke, ich wollte dass vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
204
Och nö, was für ein Pech!

Ich drück ganz fest die Daumen, dass es nix Schlimmes ist - ist es ganz sicher nicht. Sowas passiert schon mal, dass sie sich was zerren oder stauchen. Wenn es gebrochen wäre, würde sie gar nicht mehr auftreten :wink: normalerweise jedenfalls nicht.

Man kann natürlich extremes Pech haben, wie bei einer Bekannten ... Katerchen auf Tür gesprungen (manche Katzen tun das, keine Ahnung weshalb das "sein muss", es muss aber), nicht gut aufgekommen, runtergefallen - Trümmerbruch des Hinterbeins, OP und Nachbehandlung ca. 1.000 €uro, Kater musste 6 Wochen in einen Laufstall, da er sich nicht bewegen durfte :arrow: "Totalschaden" :twisted:

Aber 8 Wochen später war er wieder der Alte.

Ich drück die Daumen, dass es NICHT so eine Geschichte ist; das Wahrscheinlichste ist, dass sie sich was gezerrt und/oder verstaucht hat, das sollte man schon untersuchen lassen.

Halt uns auf dem Laufenden!
 
vuxdecroix

vuxdecroix

Beiträge
877
Reaktionen
2
Tut mir leid dass ich euch erst jetzt antworte, bin grad zurück aus der Tierklinik.
Nach 1 1/2 Stunden flennen und Minou zur Beruhigug streicheln ^^

Falls Du es noch liest: ich schließ mich Maine Coonie an. Ruhig bleiben, schauen lassen.
Kliniken haben sehr unterschiedliche Sätze. Kann man so nicht sagen.
Also uns hat das jetzt 158 Euro und noch etwas gekostet, ihr Pfötchen ist nicht gebrochen, auch nicht wirklich verstaucht, sie ist nur unglücklich auf der Pfote gelandet, beim Röntgen konnte man keine Veränderung feststellen, GOTT SEI DANK. Und da meine Minou so eine Dramaqueen ist :roll: hat sie was das Zeug hält gemiaut. Das es weh tat, bestreite ich nicht im geringsten, tut uns Menschlein ja auch weh wenn wir unglücklich iwas verknacksen. :)
Bin echt froh, dass alles gut ist, hat jetzt auch Schmerzmittelchen gekriegt, die sie 3 Tage nehmen muss, nur ist jetzt 1 Woche Pause vom Klettern und Toben mit Kalí angesagt :-( wird den beiden gar nicht gefallen !

Kalí war so süß, als wir wieder angekommen sind, ist sie sofort zu Minou in die Transportbox und hat ihre Pfote abgeleckt ! Hat also mitgekriegt dass was mit ihrer Freundin nicht stimmt... :) War so süß !

Schnapp Dir den Kater, wenn Du Dich beruight hast, und taste vorsichtig das Pfötchen ab, dann das andere , ob Dir was auffällt. Am WE nehmen Kliniken schon mal den 2,5 Satz. Ich denke ein Röntgen wird schon von Nöten sein.[...]Bleib ruhig und schätze die Lage richtig ein.
Habe abgetastet und sie hat immer gemiaut und ich hab mitgeweint ^^ Und danke für den Tip !

Ich kann dir zur Verletzung nicht helfen, aber gute Besserung an Minou und an dich: Ruhe bewahren so gut es geht.

Ganz viele gedrückte Daumen :(
Dankeschön, hatte noch nie sowas und deswegen war ich so labil und verzweifelt, haha ^^ jetzt kann ich gottseidank drüber lachen...es geht ihr ja gut :)


Und nehme die Katze während der Fahrt nicht auf dem Arm, nur in der Box tranportieren.
Klaro ! Ist ja auch anders gefährlich :)

Drück euch die Daumen das es nichts schlimmes ist!

Was in der Klinik immer Teuer ist - Das Röntgen. Bei Artis Pfotenbruch wurden 3 Bilder gemacht aus alles Positionen und da hat ein Bild 50€ gekostet. Dazu kam dann noch der Notfall nacht Zuschlag, der Verband, das Schmerzmittel und die Übernachtung weil er den Verband nicht anbehalten wollten.
Aber ich hoffe sehr das sie nur was verstaucht hat !
Eben, die mussten von meinem Unruhezapfen 4 Bilder machen ^^ Wir mussten auch Zuschlag zahlen, wegen Wochenende etc. Verband hat sie keinen gekriegt, weil sie sie kaum im Arm halten konnten und meinten, dass sie den eh abschütteln wird. :)


Es wird bestimmt gar nicht so schlimm sein, wie du jetzt denkst! Nicht weinen, ruck zuck geht's ihm wieder gut - er ist ja nicht lebensgefährlich verletzt!
Deine Stimmung überträgt sich auf den Kater und dann ist er noch unruhiger. Also versuch ihm zu zeigen, dass alles gut wird :)
Ja, wars auch im Endeffekt nicht, habe draußen beim Warten 3 Zigaretten geraucht vor Aufregung :shock: War ja sehr beunruhigt... Danke für den Tipp, mach ich beim nächsten Mal auf jeden Fall :)

Ja, :mrgreen: wundert mich auch warum "er", aber es ist ja nicht wichtig oder schlimm, kommt vor dass man das Geschlecht vergisst :)

Wir drücken mal alle die Daumen!!!! Dass nichts schlimmes ist. Ich habe unseren Dicken so versichert dass die teure Tierklinik mit den Sätzen mit drin ist. Manchmal kommt echt Finanziel dicke, ich wollte dass vermeiden.
Dankeschön ihr Lieben !!!

Och nö, was für ein Pech!

Ich drück ganz fest die Daumen, dass es nix Schlimmes ist - ist es ganz sicher nicht. Sowas passiert schon mal, dass sie sich was zerren oder stauchen. Wenn es gebrochen wäre, würde sie gar nicht mehr auftreten :wink: normalerweise jedenfalls nicht.

Man kann natürlich extremes Pech haben, wie bei einer Bekannten ... Katerchen auf Tür gesprungen (manche Katzen tun das, keine Ahnung weshalb das "sein muss", es muss aber), nicht gut aufgekommen, runtergefallen - Trümmerbruch des Hinterbeins, OP und Nachbehandlung ca. 1.000 €uro, Kater musste 6 Wochen in einen Laufstall, da er sich nicht bewegen durfte :arrow: "Totalschaden" :twisted:

Aber 8 Wochen später war er wieder der Alte.

Ich drück die Daumen, dass es NICHT so eine Geschichte ist; das Wahrscheinlichste ist, dass sie sich was gezerrt und/oder verstaucht hat, das sollte man schon untersuchen lassen.

Halt uns auf dem Laufenden!
Dir auch danke :) Ja, sie hat beim Laufen das Bein ganz in der Luft gehabt :-( Also sie wollt nicht mal nur ein bisschen auftreten, aber wie gesagt, ist angeknackst :) Bin glücklich, hab ihr grad ihr Schmerzmittelchen verabreicht und jetzt ruht sie sich aus, Kalí beobachtet sie und wacht über sie ;-)

Oh je so ein Pech aber auch :/ Aber das wichtigste ist das es dem Katerchen gut geht.

Das war auch das einzigste das Heute für mich gezählt hat. Dass Minou Hilfe kriegt. War so in Panik, hab geweint und die Ärztinen haben sich wahrscheinlich gedacht "Was isn das für eine" :roll: Aber ich kann kein elendes Katzenmiauen hören, da schießen mir sofort die Tränen hoch. :oops:



DANKE AN ALLE die Daumen gedrückt haben und die mir Tipps gegeben haben, es hat sich gelohnt :) Mit Minou ist im Endeffekt alles okay und die Mutti isst jetzt zur Beruhigung ein Himbeereis :mrgreen:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.240
Reaktionen
3.092
Na ein Glück!
Was ich nur grad nicht ganz verstehe: haben sie denn jetzt was gefunden? (Du schreibst "angeknackst"?). Denn bei gar nix fänd ich drei Tage Schmerzmittel verwunderlich.

Also entweder muss das richtig bös weh getan haben oder du hast wirklich ne Drama-Queen ;-)

Meine schreien gewöhnlich kurz, schütteln sich, laufen drei Schritte humpelnd und gut ist (also wenn eben nix passiert ist).

160.-- Euro ist ordentlich :shock:. Aber Hauptsache es ist alles gut. Weiterhin gute Besserung! :razz:
 
vuxdecroix

vuxdecroix

Beiträge
877
Reaktionen
2
Na ein Glück!
Was ich nur grad nicht ganz verstehe: haben sie denn jetzt was gefunden? (Du schreibst "angeknackst"?). Denn bei gar nix fänd ich drei Tage Schmerzmittel verwunderlich.

Also entweder muss das richtig bös weh getan haben oder du hast wirklich ne Drama-Queen ;-)

Meine schreien gewöhnlich kurz, schütteln sich, laufen drei Schritte humpelnd und gut ist (also wenn eben nix passiert ist).

160.-- Euro ist ordentlich :shock:. Aber Hauptsache es ist alles gut. Weiterhin gute Besserung! :razz:

Also auf den Röntgenbildern wurde nichts gefunden, also alles ist heil bei den Knochen, sie vermuten sie ist zu doll oder unglücklich halt iwie gelandet (ich habs halt mit angeknackst formuliert, tschuldigung :> mir fiel kein besserer Ausdruck ein) Naja, sie meinte es sei kein starkes Schmerzmittel, aber es tut ihr ja weh und 3 Tage soll sies schon nehmen und dann sollte es auch nicht mehr wehtun :) Außer es schwillt weiter an oder so. Es ist auch kein Bänderriss oder so, haben sie alles nachgeschaut und getestet, also keine wirklich sichtbare Ursache :>

Naja, zum Teil ist sie echt eine ^^ Miaut immer wenn sie nicht sofort runtergelassen wird, beim Kuscheln, und kann dabei auch böse kratzen :mrgreen: DANKE !
 
NinaMarleen

NinaMarleen

Beiträge
5.134
Reaktionen
16
da bin ich froh, dass alles gut ausgegangen ist :)
und schön, dass du gleich mit der kleinen zum tierarzt bist. du bist 'ne tolle
Katzenmami! :)
 
Neryz

Neryz

Patin
Beiträge
17.793
Reaktionen
204
Na ein Glück :)

Es geht jetzt sicher bald besser :)

Gute Besserung an die Süße!
 
vuxdecroix

vuxdecroix

Beiträge
877
Reaktionen
2
da bin ich froh, dass alles gut ausgegangen ist :)
und schön, dass du gleich mit der kleinen zum tierarzt bist. du bist 'ne tolle
Katzenmami! :)
:oops: Dankeschön :) Aber des ist doch selbstverständlich.

Meine tolle Mami hat gesagt ich soll doch bitte bis morgen warten und zum TA gehen, da ist es nicht so teuer ^^ ich hätt gern mit 'ner Kartoffel nach ihr geschmissen. N kleines Baby lässt man ja auch nicht mit Schmerzen daheim und wartet bis morgen.:roll: Aber erzähl des mal meiner Mutter :mrgreen:


Na ein Glück :)

Es geht jetzt sicher bald besser :)

Gute Besserung an die Süße!

Ja, sie schläft grad, war ja auch alles so kraftraubend :)

Danke, richt ich aus ;-)
 

Schlagworte

katze pfote verstaucht

,

katze bein verstaucht

,

katze fuß verstaucht

,
katze Vorderpfote verstaucht
, verstauchung bei katzen erste hilfe, katze fuss verstaucht was tun, katze hinterbein verstaucht, katze pfote verstaucht was tun, katze verstauchtes bein, verstauchung katzen erste hilfe, katze bein gebrochen, Katze hat Pfote verstaucht, Pfote verstaucht katze, katze hinterpfote verstaucht, katze pfote verstaucht gebrochen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen