Katzenklo - Spuren in der Wohnung

  • Autor des Themas Isenbert
  • Erstellungsdatum
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Mein Kater pinkelt XXL-Schnitzel. Das bedeutet: große Pfützen im Katzenklo.

Leider ist er noch dazu ein Sitzpinkler und tappst auch gerne mal
in seine Pfützen rein.

Ende vom Lied ist: sein Popo ist meist etwas nass, wenn er aus dem Klo kommt, genauso seine Pfoten. Und es hängt Streu dran.

Wenn er dann im Anschluss durch die Wohnung läuft, hinterlässt er überall weiße Tapsen (Verbindung nass & Betonit)

Wir benutzen Golden Grey, das "Problem" bestand aber auch schon mit anderen Streus.

Seht ihr irgendwo einen Lösungsansatz?? Oder finde ich zumindest Verbündete?? :)
 
23.09.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenklo - Spuren in der Wohnung . Dort wird jeder fündig!
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Oje, wie kommt mir das bekannt vor.

Einer der Gründe warum hier kein Betonit-Streu mehr genommen wird. Ständig bin ich auf allen vieren durch die Wohnung um weiße Pfotenspuren vom Boden zu schruppen.

Seid wir auf das Porto Pine bzw. Golden Pine umgestiegen sind hat sich das mit den Pfotenspuren erledigt. Nur unser Prummelchen hat hin und wieder noch Streu Reste am Popo kleben. Da hilft nur eine Kurzhaarfrisur.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wo ist eig der Unterschied zwischen Porta und Golden Pine?

Juicy hat auch immer Klunkern am Po -.-
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Okay, danke. Das steht nämlich auf meiner einkaufsliste. Im Fressnapf oder Futterhaus gibt es das wohl nicht, oder?
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Zumindest nicht in meiner Gegend, nachgefragt hab ich schon.

Mir wurde gesagt, das das Streu in der Anschaffung recht teuer ist und aus dem Grunde nicht gekauft wird.

*Grins* hat aber auch seine Vorteile, so bekomme ich hin und wieder mal einen fluchenden Postboten zu Gesicht, der Arme muss ja immer schleppen.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Ach das ist hier ganz Easy. Ich lasse die Tür aufsummen und der Bote knallt das Paket hin, schreit einmal "EIN PAKEEEEET!", rennt in einem Affenzahn weg und ich schleppe hoch.

Floyds hat das Streu?
 
lorel

lorel

Beiträge
2.196
Reaktionen
16
Auch wenn es schon zu spät ist, ich habe ja auch ein Langhaartier und hatte dass Problem auch immer, ich benutze jetzt dass Primox und es ist alles Gut. Wir lieben es. 380% saugstark, klebt nicht schmiert nicht, sandstraheffekt gering , stinkt nicht,sparsam, klumt herforragend und und und!!!!! Dass Beste wo gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Ok dann bitiba ^^ zooplus selbst hasst mich aus Grund x.
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Also an den zu langen Haaren kann es nicht liegen, Balu hat eher richtig kurze anliegende Haare. Er ist einfach ein kleines Ferkelchen :roll: Manchmal schüttelt er sich nachm Pieseln auch noch und versprenkelt sein Zeugs. Stinken tut es nicht, aber naja...lecker ist es nicht grad.

Von Porta/Golden Pine hab ich auch schon einiges gehört, aber noch nie probiert.

Ist das so ähnlich wie CBÖP? Das mögen meine nämlich gar nicht.
 
Raggy-Duo

Raggy-Duo

Beiträge
3.670
Reaktionen
15
Das Pinienstreu ist recht fein, soweit ich das CBÖP in Erinnerung habe ist das dagegen sehr grobkörnig.
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Wisst ihr noch einen Trick wie ich ihm angewöhnen kann sich nicht immer reinzusetzen oder mit den Pfoten reinzutreten??*wenig-Hoffnung-hab*
 
F

Fudifloraki

Gast
Unsere Dritteklasseabgang-Funny hat auch dieses Talent, seit Jahren schon,
immer wieder mal weißgraue Spuren zu hinterlassen, ich kanns nicht ändern , also
wische ich ihr jedesmal hinterher und gut ist. Gehört für mich dazu, wie die
Katzenklos täglich durchzuackern.

Du siehst hier eine Leidensgenossin, also
willkommen im Club der * weißgrauen Fleckenentferner *
 
Isenbert

Isenbert

Beiträge
12.782
Reaktionen
50
Oh schön. Ein weiteres Mitglied im Club :mrgreen:
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wenn jemand weiß, wie man das den Trottelköpfen abgewöhnt: ich muss das auch wissen!
 
SunShineSandy

SunShineSandy

Beiträge
262
Reaktionen
0
Ich bin zwar etwas spät, aber neuerdings auch eine Leidensgenossin.

Bereits am Wochenende musste ich meine Lieblingsdecke in die Wäsche stecken, weil mal quer drüber nasse Einstreutapser verteilt waren und ich mich damit dann nicht mehr zudecken wollte. Heute schon wieder das selbe Spiel.. Charly und Gimli kamen beide von unten von der Katzentoilette, dass sie dann ein bißchen danach riechen ist nicht ungewöhnlich. Als Charly dann neben mir zu treteln anfing war es schon zu spät... er hat doch tatsächlich an 3 von 4 Pfoten noch richtig schönes nasses Einstreu kleben und der Teppich ist wieder in der Waschmaschine gelandet.

Aktuell benutzen wir leider noch Amora White Babypuder, weil sie das noch von der Züchterin kennen, macht aber wirklich alles in der Umgebung weiß und Premier Excellent vom Fressnapf, was etwas weniger staubt nur leider nicht ganz so gern genommen wird. CBÖP hatten unsere Urlaubspfleger mit Amore gemischt und danach sah es hier echt böse aus.
 
annika2411

annika2411

Beiträge
321
Reaktionen
0
Juhu, bin nicht alleine mit diesem Problem. :razz:

Ich nehme die Spuren mittlerweile mit Humor. Wenn ich nach Hause komme, kann ich immer nachvollziehen, wo Kitty nach dem Pullern überall lang läuft.

Meistens vom Pullern ins Bettchen, aber es kann auch der direkte Weg in die Küche sein.
 

Schlagworte

weisse spuren vom katzenklo

,

katzenklo in wohnung

,

babypuder ins katzenklo

,
katzenklo für lange haare
, puder ins katzenklo, wohnung katzenklo erfahrung, katzentoilette spuren, weiße spur wenn mein kater pinkelt

Ähnliche Themen