Barf, die erste... Bitte Hilfe!

  • Autor des Themas EmiliaR
  • Erstellungsdatum
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Hallo ihr :)

Ich habe heute meine erste Fleischbestellung abgeholt. Da ich hier im Ruhrgebiet einen Laden
ausprobieren wollte, war das Fleisch nicht tiefgefroren, sondern quasi frisch vom Schlachter...
Ich bin irgendwie ein bisschen traumatisiert. :-(

Naja, nun habe ich ein Problem: Ich habe vergessen das Fleisch mit Wasser abzuwaschen... -.-
Ich habs einfach nur geschnitten und mit der Suppi-Suppe gemischt. :oops:

Was nun?
Muss ich es alles wegschmeißen?
 
28.09.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Barf, die erste... Bitte Hilfe! . Dort wird jeder fündig!
Jelly87

Jelly87

Beiträge
2.379
Reaktionen
7
Huhu, was war es für Fleisch? Geflügel?
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Hallo :)

Danke für die schnelle Antwort.
Es ist Rindfleisch, Rinderherz und Rinderleber.
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
Nein, nicht wegschmeißen! Der Magen von Katzen ist sehr robust und so schnell nicht zu schrecken. Und wenn es frisches gutes Fleisch ist, ist das schon ok. Beim nächsten Mal ans abwaschen denken, das ist immer sicherer, aber dies eine Mal ist das denke ich schon ok. Ich hab's schon vergessen, das Fleisch abzuwaschen und meine drei Leben noch;-). Wenn ich überleg, was die draußen alles futtern........
Du frierst doch jetzt auch Portionen ein, oder? Durch den Frost wird auch schoneiniges, was eventuell sein sein könnte, aber nicht sein muss, abgetötet.
 
Jelly87

Jelly87

Beiträge
2.379
Reaktionen
7
Dann würd ich es nicht wegschmeißen...Ist ja sehr frisches Fleisch und bei Geflügel wäre es wegen den Salmonellen schlimmer gewesen.Wenn du denkst das es wirklich frisch ist und es nicht gestunken hat dann würd ich das einfach verfüttern.
Und beim nächsten mal denkst du nach diesem Schreck nun bestimmt dran^^
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
Salmonellen sind bei Katzen aber lang nicht so schlimm wie beim Menschen! Die Mägen von Katzen sind viel agressiver zu solchen "Biestern".
Auch bei Geflügel hätt ich's nicht weggeschmissen.
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Danke für eure Antworten.
Ich habe es eh erst mal weggefroren. Das Fleisch war sehr frisch. Ich glaube fast, es ist frisch von heute.
Okay, dann bin ich ja froh.

Ist auch nur ein kleines Rezept von 4 Kilo. Den Rest mache ich morgen.

Ob es ein nächstes Mal gibt, kann ich gerade ehrlich gesagt noch nicht sagen. So als Vegetarierin war das schon irgendwie krass. Vielleicht nehme ich demnächst lieber wieder Suppenfleisch von real und dann gibt's halt nur eine Rohfleisch-Mahlzeit am Tag. :-|
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
Ich glaube, da kann man sich dran gewöhnen an den Umgang mit dem Fleisch. Wenn ich's richtig im Kopf hab, sind hier noch ein paar Veggies die barfen.
 
Crazy.Minka

Crazy.Minka

Beiträge
5.261
Reaktionen
25
Ich bin auch Vegetarierin ;-)
Am Anfang war es auch für mich"schwer" aber man gewöhnt sich dran und das ganze hat ja auch seinen Sinn und Zweck. Dose ist für mich schlimmer, bei dem Geruch von gegartem Fleisch (der ist ja viel intensiver als roh) wird mir unter Umständen schon mal leicht übel. Roh ist das kein Problem, BARF stinkt nicht ;-)

Ich hab übrigens auch schon das ein oder andere Fleisch vergessen abzuwaschen, auch Geflügel. Ich geb hin und wieder gewolftes mit ins Futter, das kann man ja auch nicht abspülen. Gerade wenn die Katzen schon länger Rohfleisch fressen wird die Magensäure nochmals aggressiver und das Risiko somit geringer. Keine Angst, da passiert schon nix :)
 
tomatenkopf

tomatenkopf

Beiträge
6.895
Reaktionen
18
*meld* Veganer.
Find's auch nich so schrecklich.
Außer Gekochtes, da geb ich Maxi 100% Recht - ich dachte ich bring ne totale Stinkbombe mit, mit meinem Kochbarf, dabei hat es wohl normal gerochen. ^^

Hat auch nix mit Vegetarier oder so zu tun, ich geh mal davon aus, dass auch unsere fleischverzehrenden Freunde normalerweise keine ganzen Rinderherzen oder Putenmägen vor sich liegen haben ;)
 
M

Micha83

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich wurde es auch so gerne Sachen aber irgendwie traue ich mich da nicht ran wenn man liest das man alles berechnen muss und irgendwelche Zusätze. und ich weis immer nicht ob es das richtige ist oder nicht.gibt es den ein Buch darüber barf für Katzen
 
N

nea

Gast
Ich wurde es auch so gerne Sachen aber irgendwie traue ich mich da nicht ran wenn man liest das man alles berechnen muss und irgendwelche Zusätze. und ich weis immer nicht ob es das richtige ist oder nicht.gibt es den ein Buch darüber barf für Katzen

Meiner Meinung nach gibt es noch kein gutes Buch.

Schau doch mal hier: https://www.katzen-forum.de/rohfleischfuetterung/47893-faq-wichtiges-barfen-sammelthread.html

Melde dich bei "dubarfst" an und lerne, lerne, lerne. Bei Fragen können wir dir gerne zur Seite stehen. Ganz ehrlich, es gibt weitaus schlimmeres ;-) barfen kannst auch du lernen, wenn man denn wirklich will.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Ich sag's mal so: ich hab's auch geschnallt. Und ich hatte nicht die Unterstützung wie hier, sondern nur Zettel, Stift, Taschenrechner und Tabellen.
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Hat auch nix mit Vegetarier oder so zu tun, ich geh mal davon aus, dass auch unsere fleischverzehrenden Freunde normalerweise keine ganzen Rinderherzen oder Putenmägen vor sich liegen haben ;)
Ja, das stimmt natürlich.
Ich habe Fleisch 'wie gewachsen' gekauft und hatte einfach wirklich alles dran. Ich wusste einfach nicht mehr, ob meine Rezepte stimmen, weil ich ja eigentlich mit magerem Muskelfleisch gerechnet hatte. Im Endeffekt habe ich dann kein Fett mehr zugesetzt.
Außerdem blieb so viel von meiner Supplementen-Suppe im Mixer zurück, dass meine ganzen 100%-Berechnungen eh hinfällig sind. UND ich habe ne mega-fette Blase am Finger vom Schneiden :cry:

Ist das mit dem Fleisch anders, wenn man Gulasch beim Tierhotel bestellt?
Ich habe 13 kg gekauft und jetzt vielleicht noch 6 übrig, weil soviel Glibber dran war :shock: Das hätten die nie im Leben mitgegessen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wenn du vom schneiden Blasen an den Fingern hast, hältst du das Messer falsch und das Messer ist Stumpf wie Umme.

Schärfen (lassen) und bloß nicht in die Spülmaschine. Und auf Glas oder Bambus schneiden.

Ich mach mal ein Foto, wie man ein Messer richtig hält.
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Ich habe bei den ersten 4 kg versucht ALLES klein zu schneiden. Dabei ich dann eine fette Blase bekommen, weil das Messer so glibber-fett nicht schneiden kann.
Als ich bei dem Rest dann den Glibber direkt mit der Schere weggeschnitten habe, war's besser. Aber ich habe nun halt sehr viel weggeschmissen. Eigentlich war der Kilopreis in dem Laden super, aber nachdem ich die Hälfte weggeschmissen habe, wars natürlich sauteuer. Da hätte ich auch fertig-gefitzeltes im Supermarkt kaufen können...
Ist da bei den Online-Shops besser?
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Im ernst: dein Messer ist Stumpf. Meine gehen locker flockig durch fett jeglicher Art. Ich schneide haut und Kronfleisch ziemlich genau so schnell wie rinderherz.
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Wie liegt das Messer in deiner Hand? Hast du es in der ganzen Hand oder liegt ein Finger oben?
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
Gestern habe ich immer einen Finger oben gehabt. Dadurch kam wohl die Blase (die ist am Zeigefinger, unteres Drittel). Wenn ich das Messer in die ganze Hand genommen habe, war es besser, aber ich hatte nicht soviel Kraft...
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Nicht genug kraft? Dann ist das Messer Stumpf, ich sags dir.

Finger immer unten, so in etwa:

ImageUploadedByTapatalk1348910395.396217.jpg

Dann den Daumen nicht auflegen

ImageUploadedByTapatalk1348910419.043704.jpg

Und schon gar nicht den Zeigefinger

ImageUploadedByTapatalk1348910444.612850.jpg

Und: schärfen. Ganz wichtig. Da darfst du keine kraft gebrauchen. Einfach von vorn nach hinten durchgehen. Das einzige beim barfen, was kraft braucht, ist per Hand wolfen oder Knochen kleinkriegen.
 

Schlagworte

durch rohfütterung rolling skin bei katze schlimmer

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen