Breiartiger Durchfall , Kitten 4 Monate

blueangel2011

blueangel2011

Beiträge
7
Reaktionen
0
Guten Morgen lieber Mitglieder,

unsere Ragdoll Kitten wurden am 01.06.2012 geboren und seit knapp 4 Wochen leben die kleinen Fellnasen nun bei uns. Sie haben sich super eingelebt, leben harmonisch miteinander und alles ist toll bis auf den Stuhlgang =(
Wir füttern wie von der Züchterin vorgeben, das Katzenfutter Pet-Fit Cat Vital-Geflügelmenü und verzweifeln langsam an unserem Latein. Sie gehen brav auf ihre 2 Katzentoiletten, aber seit dem sie hier wohnen, haben sie sehr sehr selten mal festen Stuhlgang gehabt, meist ist er breiig bzw. dünn und hängt dementsprechend natürlich teilweise in ihrem Fell. Anfangs dachten wir es sei durch die Umstellung bzw. Stress neue Umgebung usw, aber so langsam glauben wir daran nicht mehr. Sie nehmen stetig zu, trinken brav ihr Wasser, aktuell tun wir sogar ungesüßte Haferflocken mit ins Nassfutter, auf Trockenfutter verzichten wir weitmöglichst.

Gibt es vielleicht besseres Futter, was dafür sorgt das der Stuhlgang fester wird? Sollte man zum Tierarzt gehen?

LG & Danke
 
30.09.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Breiartiger Durchfall , Kitten 4 Monate . Dort wird jeder fündig!
N

nea

Gast
Hallo und herzlich Willkommen,

ihr solltest unbedingt zum TA gehen und zwar gleich mit einer Kotrpobe von 3 Tagen.

Gebt ihr nur dieses Futter und diese eine Sorte? Vielleicht vertragen sie es auch einfach nicht?

Was sagt die Züchterin dazu?

Lasst die Haferflocken bitte weg und gebt den beiden erstmal Schonkost. Huhn langsam kochen, die Brühe auch verfüttern und wenn nötig/ gemocht wird etwas Stampfkartoffeln dazu.

Fangt heute schon an den Kot zu sammeln. Am besten in einem ausgekochten Glas/ oder eben Behälter aus der Apo und den Kot dann im Kühlschrank aufbewahren.
 
blueangel2011

blueangel2011

Beiträge
7
Reaktionen
0
Wir geben nur das Pet-Fit Cat Vital-Geflügelmenü , da sie uns dies empfohlen hat und damit all ihre Würfe auch füttert, selbst die Mutter bzw. das Vatertier. Lt. ihrer Aussage kann das bis zu einem Jahr dauern bis es sich wohl reguliert, weil der kleine Körper noch nicht alles verdaut und halt viel noch "weg wirft", aber irgendwie kenne ich sowas von meinen Katzen zu vor nicht, gut das waren auch Wald und Wiesenkatzen und das sind die ersten Zuchtkatzen.

Gibt es denn genauso hochwertiges Futter oder besseres?
 
blueangel2011

blueangel2011

Beiträge
7
Reaktionen
0
Der Grund, wieso sie uns dies empfahl ist, ich zitiere:

Es ist ein typischer "Petfitstuhlgang" - nach bisheriger Erfahrung dauert es Wochen, bis Monate, bis sich der Stuhlgang
mehr verdickt. Bei den anderen Kitten war es ca. nach der Kastration fester geworden.
Wichtig wäre, wenn ihr euch Sorgen macht, regelmäßig das Gewicht zu kontrolieren. Wenn die Beiden zunehmen und sich normal
verhalten ist auch alles in Ordnung. Natürlich könnt ihr eine Stuhlprobe untersuchen lassen.

Das Petfit ist so reichhaltig am Proteinen und anderen wichtigen Stoffen ( und wasserhaltig), dass es nicht komplett
vom Darm des Kittens absorbiert wird. Es ist ein Lernprozess der Darmes und der Katze, bis sie lernt, wirklich nur so wenig zu
zufressen, dass auch nicht wieder zuviel in Form "wie es reinkommt", auszuscheiden...Deshalb frisst z.B. eine Katze von 8 kg
nur ca. 200-250 Gramm Petfit am Tag und hat ein fast festen Stuhlgang.
 
N

nea

Gast
Aha... da hätte ich ihr einen Vogel gezeigt.

Wenn sie so davon überzeugt ist und anscheinend ordentlich Kohle bekommt für die Werbung und die neu geworbenen Käufer bitte...

Ich würde meine Katzen nicht monatelang mit Breikot/ Durchfall laufen lassen. Das arme Tier.
 
blueangel2011

blueangel2011

Beiträge
7
Reaktionen
0
Was fütterst du?
Kannst du etwas emfehlen?

Wir möchten ihnen gern gutes Futter geben, ohne diese ganzen Konservierungsstoffe, Zusätze, Lockstoffe usw.
 
N

nea

Gast
Bei mir gibt es Barf, also nur roh.

Ich hab eine "Übersicht Nassfutter" gespostet (ein Stück weiter oben) da ist vernünftiges Futter bei. Oder aber du liest dich ins Thema barfen ein.
 
blueangel2011

blueangel2011

Beiträge
7
Reaktionen
0
Wäre der Tipp erst Tierarzt und dann Futterwechsel?
Oder erst Futterwechsel und dann abwarten was kommt?
 
N

nea

Gast
Schonkost und Kotprobe.

Dann eine langsame Futterumstellung bzw. Futter hinzunehmen.
 
P

Priscilla

Beiträge
29
Reaktionen
0
ich würde sofort beides machen.
Vor allem so schnell wie möglich zum TA (es können ja auch gefährliche Krankheiten dahinterstecken). Und zu viel Durchall entwässert ja auch...

Bei Magenproblemen etc. gibts für meine immer gekochtes Huhn mit Reis und Hüttenkäse (das lieben besonders Kitten). Aber auf Dauer brauchts dazu das Vitaminpulver vom TA oder einfach normales Futter.

Ob du das empfohlene Futter von der Züchterin weiter geben kannst/sollst kannst du ja auch noch mal den TA fragen?
 
N

nea

Gast
Bitte keinen Reis, der entwässert zusätzlich.

Es ist möglich eine Zeit lang ohne Zusätze zu füttern (bei einer AD zum Beispiel). Die Katzen fallen nicht gleich um.

Schau bitte das du schnell die Kotprobe von 3 Tagen abgibst.

In dem jetzigen Zustand würde ich keine Futterumstellung machen, sondern Schonkost geben.

Nach dem Ergebnis der Probe eben weiter schauen.

Schau auch mal hier rein: https://www.katzen-forum.de/allgemeine-ernaehrung/39055-kittenfutter-noetig.html
 
blueangel2011

blueangel2011

Beiträge
7
Reaktionen
0
Vielen Dank für die wertvollen Tipps =) Ich gebe ein Feedback, sobald wir mehr wissen =)
 
N

nea

Gast
Sehr gerne!

Ich drück euch die Daumen!
 

Schlagworte

durchfall kitten

,

kitten durchfall

,

durchfall katzenwelpen

,
katzenwelpen Durchfall
, hüttenkäse für kitten, vier monate babykatze hat durchfall, katze brei stuhl, ragdoll kitten breikot, durchfall bei katzen kitten, katzen welpen durchfall, katzenwelpe durchfall, durchfall bei ragdoll katzen, acht wochen alte kitten haben breiartigen stuhl, katze vier monate durchfall kotprobe sammeln wie, ragdoll kitten durchfall

Ähnliche Themen