• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kotprobe für Giardientest

  • Autor des Themas JeyJey
  • Erstellungsdatum
JeyJey

JeyJey

Beiträge
388
Reaktionen
1
Hi,

da wir schon länger bei unseren kleinen mit Durchfall zu tun haben und gegen Giardien behandelt wurde, wollen wir nun am Montag nochmal einen Schnelltest machen um
sicher zu gehen, dass sie im Moment wirklich noch Giardien haben. (ansonsten müssen wir nach etwas anderem schauen).
D.h., dass wir heute mit dem Kotsammeln anfangen.
Jetzt nur meine Frage ob man die Kotprobe in den Kühschrank stellen soll oder eben nicht. Die Giardien sollten ja möglichst nicht alle absterben.
Ich hab mich mit der Vorbesitzerin vom Tierschutz unterhalten und sie meinte, sie hält die Kotrpben immer außerhalb des Kühlschranks, weil sie sich nicht sicher ist ob die Giardien den Kühlschrank überstehen...?
 
20.10.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kotprobe für Giardientest . Dort wird jeder fündig!
Kater Shiva

Kater Shiva

Beiträge
3.296
Reaktionen
2
Hi,

da wir schon länger bei unseren kleinen mit Durchfall zu tun haben und gegen Giardien behandelt wurde, wollen wir nun am Montag nochmal einen Schnelltest machen um sicher zu gehen, dass sie im Moment wirklich noch Giardien haben. (ansonsten müssen wir nach etwas anderem schauen).
D.h., dass wir heute mit dem Kotsammeln anfangen.
Jetzt nur meine Frage ob man die Kotprobe in den Kühschrank stellen soll oder eben nicht. Die Giardien sollten ja möglichst nicht alle absterben.
Ich hab mich mit der Vorbesitzerin vom Tierschutz unterhalten und sie meinte, sie hält die Kotrpben immer außerhalb des Kühlschranks, weil sie sich nicht sicher ist ob die Giardien den Kühlschrank überstehen...?
Eindeutig in den Kühlschrank! Kannst ja alles zusammen z.B. in ein ausgekochtes Marmeladenglas tun.
 
JeyJey

JeyJey

Beiträge
388
Reaktionen
1
Ok super vielen Dank!
Ich meine ja auch irgendwo im Forum gelesen zu haben, dass gerade Kokzidien eher bei kühleren Temperaturen überleben oder?
Das mit dem Marmeladenglas ist auch ein guter Tipp!
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Hallo JeyJey,

Ich wäre definitiv auch für Kühlschrank.

Ich würde dir aber von dem Schnelltest abraten. Der ist wirklich unsicher. Nachher ist das Ergebnis falsch negativ oder positiv und ihr behandelt falsch.
Eine Untersuchung im Labor ist immer zuverlässiger.
 
JeyJey

JeyJey

Beiträge
388
Reaktionen
1
Hi,

also Kühlschrank mach ich jetzt auf jeden Fall ;)
(ich kenne das von meiner Bartagame bei Kotproben zwecks Kokzidien auch nicht anders)

@Finny: hast du schon schlechte Erfahrungen mit dem Schnelltest (beim Tierarzt) gemacht?
Mir wurde nämlich gesagt, dass der Schnelltest zwar evtl. falsch negativ (wegen evtl. übrig gebliebenen Eiern), aber NICHT falsch positiv sein kann.
Denn wenn er negativ wäre würden wir so oder so noch ein großes Kotprofil machen.
Aber der Schnelltest ist ja wesentlich schneller und günstiger und wenn er anschlägt, können wir auf jeden Fall noch mal ein anderes Mittel gegen Giardien versuchen.

Oder habt ihr andere Erfahrungen/Tipps?
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Ja, ich hatte schon mal einen falsch negativen Test. Wenn das so stimmt, wie du es sagst und machen willst, dann ist es ja gut. Ob er auch falsch positiv sein kann, weiß ich nicht.
 
JeyJey

JeyJey

Beiträge
388
Reaktionen
1
Ja also so ist mein Stand.
Aber Kotproben werden ja auf jeden Fall gesammelt und wenn wir dann am Montag zur TA gehen, werden wir sie nochmal fragen.
 
M

morle_blue

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo alle Zusammen,

wir hatten auch Giardenprobleme mit unseren Teppichtigern und haben uns richtig schlau gemacht.
Kurz zur Diagnostik: Es gibt keinen großen Unterschied, ob man einen Schnelltest durchführt oder die Kotprobe ins Labor schickt.
Das Hauptproblem ist nämlich, dass die Tiere nicht immer Giardien ausscheiden, auch wenn sie welche im Körper haben. Damit man die Trefferquote erhöht sollte man über 3 Tage Kot einsammeln und davon eine Mischung herstellen. Den Kot am besten in einem Kotröhrchen in dem Kühlschrank aufheben. Wir haben eine super Anleitung und ein super Set gefunden. Es ist leicht danach den Test durchzuführen.
Hier ist der Link zu dem Giardientest-Set die Kosten sind wirklich im Rahmen...
---> Link zum Giardientest
Wir sind inzwischen unsere kleinen Freunde los und hoffen es bleibt so.
Viel Erfolg!
Gruss Morle
 

Schlagworte

giardientest

,

giardientest kaufen

,

Giardientest katze

,
giardientest kosten
, kosten giardientest, kotprobe katze kosten, kosten kotprobe katze, kotprobe katze, giardientest katze kosten, giardientest positiv, giardientest falsch negativ, giardientest nach behandlung, kotprobe im kühlschrank, giardientest beim tierarzt, was kostet ein giardientest beim tierarzt