neue Katzen Futterumstellung

Gala

Gala

Beiträge
150
Reaktionen
0
Guten Abend!

Am Sonntag ist es endlich so weit und meine zwei neuen Mitbewohner ziehen ein.:lol: Bisher haben sie 35ct-Nassfutter bekommen und Trockenfutter zu ihrer freien Verfügung. Dass möchte ich ändern, sprich weg vom Trockenfutter und hochwertiges Nassfutter.

Wie gehe ich da am besten ran? Ich denke mal, ich werde das übrige Futter mitnehmen können, so dass sie in den ersten Tagen ihre gewohnte Kost bekommen. Ich würde dann nach und nach untermischen, im Moment habe ich das Lux von Aldi zu Hause (die besseren Sorten müssen erst noch bestellt werden, ich dachte an
Animonda Carny und Buzita). Trockenfutter habe ich leider im Moment nur billiges, ist es okay wenn ich das noch aufbrauche? Später würde ich ganz gerne Trockenfutter nur als Leckerli reichen, dann würde ich auch getreidefreies kaufen.

Meine Frage ist jetzt hauptsächlich, ob ihr erstmal Trockenfutter, wie die beiden gewohnt sind, den ganzen Tag zur freien Verfügung geben würdet und dann nach und nach das TroFu reduzieren und paralell das NassFu erhöhen oder das Trockenfutter gleich ganz weg lassen? Die beiden sollen ganz heiß auf NassFu sein und ich bin auch in der ersten Woche zu Hause, da ich Urlaub habe und könnte somit mehrere kleine Portionen am Tag füttern, weil sie bisher ja keine langen Zeiten zwischen den Mahlzeiten gewohnt sind. Wieviele sollten dass dann am besten sein?

Wenn ich dann wieder arbeite, ginge das dann aber eben nicht mehr. Reichen dann später 2 Mahlzeiten oder sollten es doch besser mehr sein? Mehr als 3 würde ich aber unter der Woche zeitl. nicht hinkriegen, ich gehe ja früh aus dem Haus und komme erst 17 Uhr zurück. Also würde ich früh füttern, wenn ich nach Hause komme und vor dem Schlafen könnte ich dann nochmal füttern, wobei der Abstand zwischen den Mahlzeiten natürlich sehr unterschiedlich verteilt wäre. Wäre es zu lang zwischen aus dem Haus gehen und Feierabend?

Und wieviele verschiedene Sorten füttert ihr in der Regel? Gibt es dann tageweise oder mahlzeitweise eine andere Sorte? Bin mir unsicher, wie man da am besten füttert ohne das die Miezen Durchfall oder ähnliches kriegen. Ich würde nämlich schon gerne mehr als eine Sorte füttern, um Mangelerscheinungen (die Futtersorten sind ja doch alle etwas anders zusammengesetzt) und Mäckeln vorzubeugen.

Vielen Dank!
 
22.10.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: neue Katzen Futterumstellung . Dort wird jeder fündig!

Schlagworte

katze futterumstellung

,

neue katzen

,

trockenfutter zur freien Verfügung geben?

,
katze trockenfutter freie verfügung
, futterumstellung katze, animonda hundefutter futterumstellung , futterumstellung katzen von trocken auf nass, katzen futterumstellung

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen