Was für eine Rasse könnte mit drin stecken?

Haaperi

Haaperi

Beiträge
36
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe seit knapp drei Wochen mir eine zweite Katze zugelegt, ein Kitten zu meiner großen 11 Jährigen europäisch Kurzhaar. Die Kleine ist ein Norweger Mischling, auch wenn man das wohl auf den ersten Blick nicht so sieht, aber ihre Mutter war definitiv ein Norweger, red tabby. Wir gehen davon aus, dass der Vater ein ganz normaler Hauskater ist, sind aber auch irgendwie auf die Bengalen gekommen. Klar, sie hat nicht das typische Leo Muster, aber ich finde der Bauch hat Punkte, die mich sehr an die Bengalen erinnern. Vielleicht könntet ihr ja mal eure Meinung dazu sagen =)
 

Anhänge

Borealis

Borealis

Beiträge
1.792
Reaktionen
56
wenn die Mutter nach Norweger aussah und der Vater eine kurzhaarige Hauskatze war, dann wird der Nachwuchs auch wie eine ganz normales kurzhaarige Hauskatze aussehen. Das besondere Aussehen von Rassekatzen ist bei Mischlingen oft schon in der nächsten Generation ein für alle Mal veschwunden. Ich hoffe, dass Du für Dein süßes Kätzchen nicht noch extra was dafür bezahlt hast, dass die Mutter wie ein Norweger aussah.

Der Farbschlag nennt sich black tabby mackerel (schwarz getigert) und da ist es normal, dass der Bauch getupft ist. Das hat nichts mit Bengalen zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
101
super süße Hauskatze

lg Juli
 
Haaperi

Haaperi

Beiträge
36
Reaktionen
0
Danke für die Antwort! Ich hab nicht viel für die kleine gezahlt, anfangs war auch unklar ob es ein norweger mischlingist oder nicht, da die familie ein norweger pärchen hat, die katzen aber halt auch freigang haben. mittlerweile sieht man ja ganz gut, dass sie keine reinrassige ist. ich kenne viele mischlinge ( grade maine coon) wo dann der rasse elternteil doch sehr durchgedrungen ist. ist mir aber auch nicht so wichtig, ich steh zwar allgemein auf norweger, wusste aber im endeffekt ja, dass ich einen mischling kriege. finde aber, dass der norweger charakter total durchgekommen ist. bin so oder so super glücklich mit ihr^^
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
101
Wenn es dir nicht wichtig ist, dann hab sie als Hauskatze lieb. Denn Hauskatzen sind sowieso wahnsinnig süße, wunderschöne Katzen. Ich habe selber einen und er ist und bleibt immer ein Hauskater. Ich bin stolz auf ihn, weil er das ist: ein Hauskater.

lg Juli

Die Kleine ist ein Norweger Mischling, auch wenn man das wohl auf den ersten Blick nicht so sieht, aber ihre Mutter war definitiv ein Norweger, red tabby.
Das ist genetisch nicht möglich. Es kann kein black tabby Mädchen
rum kommen mit einer red tabby mutter. Sorry, genetisch nicht möglich.

lg Juli
 
Zuletzt bearbeitet:
Haaperi

Haaperi

Beiträge
36
Reaktionen
0
Trotzdem habe ich sie gesehen. Die kleine hat auch mehrere rote Flecken und am Becken kleine Stellen die auch rot getigert sind.
Meine große ist ja auch eine ganz normale Hauskatze ;)
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
101
Deine kleine ist eindeutig eine black tabby, glaub mir ;-) ich meins nicht böse, aber die mutter der kleinen wird nicht die rote gewesen sein, auch wenn du eine rote gesehen hast.

Die Mutter von ihr kann niemals rot gewesen sein, die haben dich mehr als gründlich übers Ohr gehauen mit so einer Geschichte.

lg Juli

EDIT: rote kater sind ja auch möglich, wenn die mutter rot ist, aber keine black tabby mädchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Haaperi

Haaperi

Beiträge
36
Reaktionen
0
Ich habe die da ja nicht rumlaufen sehen, sondern auch bei den kleinen und mit nem gesäuge in dem noch milch war. genetisch möglich hin oder her, denke nicht, dass du da recht hast. hab nochmal ein foto mit hochgeladen wo man das rote ein wenig im fell sieht. klar ist sie größtenteils schwarz getigert aber nicht rein black tabby
 

Anhänge

F

FrauMutzelbacher

Beiträge
119
Reaktionen
0
Aus Interesse: Warum kann eine rote Mama keine Tigerbabys haben?
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
101
Ich habe die da ja nicht rumlaufen sehen, sondern auch bei den kleinen und mit nem gesäuge in dem noch milch war. genetisch möglich hin oder her, denke nicht, dass du da recht hast. hab nochmal ein foto mit hochgeladen wo man das rote ein wenig im fell sieht. klar ist sie größtenteils schwarz getigert aber nicht rein black tabby
Das ist aber kein rot, black tabby kann auch wärmer sein, nicht alle sind richtig schwarz im black tabby. Es ist genetisch nicht möglich, das hat nichts damit zu tun, ob du mir glaubst oder nicht.

Vielleicht hat die rote ja kitten gehabt, aber von deinem Mädchen, ist sie nicht die Mutter. Das geht nicht.

lg Juli
 
tomatenkopf

tomatenkopf

Beiträge
6.895
Reaktionen
19
Ich hab einen Black Tabby Kater, dachte auch länger, er hätte rote Flecken und habe dann erklärt bekommen, dass das Braun manchmal nach rot aussehen kann.
 
F

FrauMutzelbacher

Beiträge
119
Reaktionen
0
Das ist aber kein rot, black tabby kann auch wärmer sein, nicht alle sind richtig schwarz im black tabby. Es ist genetisch nicht möglich, das hat nichts damit zu tun, ob du mir glaubst oder nicht.

Vielleicht hat die rote ja kitten gehabt, aber von deinem Mädchen, ist sie nicht die Mutter. Das geht nicht.

lg Juli
Erklär doch mal bitte warum? (Würd mich echt interessieren wieso das nicht geht?)
 
Haaperi

Haaperi

Beiträge
36
Reaktionen
0
selbst wenn das rezessiv weitergegeben wird ist das sicherlich möglich. ich arbeite in einer tierarztpraxis und auch da haben wir würfe bei denen rote mütter so kitten werfen
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
210
Soweit ich weiß, kann eine Katze auch von 2 verschieden Katern trächtig werden....
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
210
Es können auch weiße Menschen ein farbiges Baby bekommen.

Ich sehe es also auch als möglich an.
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
1.883
Reaktionen
125
Canix hat völlig recht: eine rote Mutter wäre genetisch XOXO. An ihre zwei X-Chromosomen ist jeweils das rot gekoppelt. Das heißt, dass sie auf jeden Fall ein XO (also ein rot-gekoppeltes X-Chromosom) an jedes Kind abgibt. Die Kater (XOY) - haben ja nur das eine rote X ... sind also ganz rot.

Die Mädchen haben auf jeden Fall ein XO.
So wie die TE aber die Katze beschreibt (mit roten Flecken) - ist das keine black tabby (denn das wäre tatsächlich nicht möglich) - sonderen eine black torbie. Die Katze ist also gleichzeitig rot und nicht-rot - was heißt, dass der Vater schwarz gewesen sein muss.

Grüße,
Nic
 

Schlagworte

getigerte katze punkte am bauch

,

getigerte Katze mit punkten

,

katze getigert bauch punkte

,
hauskatze bauch gepunktet
, katze getigert gepunktet, katze getigert mit punkten, wie heissen getigerte katzen die am bauch gepunktet sind, hauskatze mit punkten, tiegerkatze kurzhaar tupfen am bauch, habe eine katze die getigert ist und punkte hat was ist das, getigerte katze am bauch gepunktet, katze welche rasse könnte da mit drin sein?, getigerte katze mit punkten auf bauch, Katze getigert Punkte Bauch , katze punkte am bauch rasse

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen