Smalltalk schwarzer Coonie vermisst

1

16Pfoten

Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe das Forum hier durch Zufall gerade gefunden, als ich bei Google auf der Suche nach einer Anzeige von "gefundenen Katzen" war.

Seit dem 23.10.12 ist mein "Diego" von seinem Spaziergang nicht nach Hause gekommen, was für ihn sehr untypisch ist.
Er kam bis jetzt immer spätestens um 22 Uhr nach Hause, zumal er auch zwischendurch immer wieder mal
vorbei kam.
Das letzte Mal war es gegen 16 Uhr, am 23.10 ...

Gesucht wird in Dorsten (46282) und Umgebung. Er hielt sich eigentlich immer im Radius von 300 Metern in der Dorstener Hardt (Gewerbegebiet) auf. Und zwar so, dass er mich jedes Mal hörte, wenn ich ihn von der Haustür aus gerufen habe.
Ich vermute, dass jemand Diego ausversehen, oder gar absichtlich eingesperrt hat. Vielleicht, weil er dachte, dass er kein Zuhause hat oder... Ihn gar behalten wollte.

Das er mit jemanden mitgegangen ist, ist ziemlich unmöglich, da er Fremden gegenüber eigentlich scheu ist.


Nun zu der Beschreibung:

Diego ist eine schwarze Maincoon, etwa 2-3 Jahre alt, kastriert (Kater) und bedingt durch seine Rasse etwas größer und kräftiger. Auffällig ist sein buschiger Schwanz...




Ich bitte denjenigen, der Diego vielleicht Zuhause hat... :

Bitte, bitte gebt mir meinen Diego zurück. Ich habe ihn von kleinauf an, bin mit ihm durch so viele Höhen und Tiefen gegangen... Er ist wie ein Kind für mich.
Er fehlt unendlich in unserer Familie. Die Kinder fragen ständig nach ihm, seine vierbeinigen Freunde vermissen ihn (sein Katzen-Kumpel sucht ihn sogar draußen!!!) und hier hinterlässt er einfach eine sehr, sehr große Lücke.

Bitte, lasst Diego wieder nach Hause kommen.




Für diejenigen, die Diego ab dem 23.10 gesehen haben:

Ich bin für jede Information dankbar!!





Wer mir Diego wieder nach Hause bringt, bekommt einen hohen Finderlohn!


 
28.10.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: schwarzer Coonie vermisst . Dort wird jeder fündig!

Ähnliche Themen