Der sichere Weihnachtsbaum ....

  • Autor des Themas Schweden-Tiger
  • Erstellungsdatum
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Da es hier schon ein Weihnachts-Thema gibt, mache ich mal weiter:

Wie sichert Ihr Euren Weihnachtsbaum?

Bei unserem alten Kater war das nie ein Thema, der wollte nur eins: unter dem Tischchen unter
der Tischdecke in der tollen "Höhle" liegen ....

Aber unsere Kleinen? Das ist jetzt ihr erstes Weihnachten hier .... und ich habe etwas Angst ....

Ich dachte, wir nehmen einen Baum im Topf, da die ja schwerer sind und nicht so schnell umfallen - angeblich! Und an den Baum kommt nur, was ungiftig ist. Also Stroh-Herzen, Stoh-Sterne, Stroh-Tiere, Holz-Tiere und extra dafür hart gebackene Kekse und kleine Deko-Äpfel. Und dazu natürlich (leider) keine echten Kerzen, sondern eine Lichterkette, die nicht permanent in der Dose hängt.

Wie macht Ihr das mit Weihnachten, dem Baum, den Kerzen und eventueller Deko?
 
05.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der sichere Weihnachtsbaum .... . Dort wird jeder fündig!
SunShineSandy

SunShineSandy

Beiträge
262
Reaktionen
0
Ich liebe Weihnachten zwar und hätte auch unheimlich gern hier wieder meine Deko verteilt und einen Weihnachtsbaum. Aber ganz ehrlich: mit unseren Kitten trau ich mich das überhaupt nicht.

So schön es ist, abends gemütlich beim Licht des Baums auf dem Sofa zu sitzen - zumindest in diesem Jahr wird es das für uns nicht geben..

Aber ich lese hier mit Interesse mit, was andere zu berichten haben ;)
 
Eisengel

Eisengel

Beiträge
387
Reaktionen
0
Bei mir ist es jedes Jahr aufs Neue ein spannendes Erwarten!! Weiß vorher nie was passiert ;-)
Hab den Baum im letzten Jahr schon einfach ein paar Tage früher geholt und ohne Deko aufgestellt! In der Hoffnung dass dann die ganze Aufregung und Neugier nicht mehr so stark ist!! Aber weit gefehlt, jeden Tag aufs Neue wurde der Baum (dann auch samt Deko) begutachtet und ich habe so manche Minute um die Standfestigkeit gebangt :mrgreen: Mein Vater wollte den Baum schon zusätzlich an der Zimmerdecke festbinden :-D
Aber echte Kerzen und Lametta gibts es seit dem die Katzen da sind hier auch nicht mehr!!
 
Zuletzt bearbeitet:
marcini90

marcini90

Beiträge
1.646
Reaktionen
1
Meine interessieren sich gar nicht für den Baum. Ich schmück ihn normal mit Kugeln und Kerzen. Lametta lass ich sowieso weg.

Bis jetzt ist er immer stehen geblieben :)
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Ist schonmal eine Katze von Euch in den Baum geklettert? Hält der Baum das aus? Oder liegt er dann?
 
sammycat

sammycat

Beiträge
6.136
Reaktionen
61
Der Baum hält es aus, er bleibt auch stehen wenn man ihn anhängt :lol:
DJ sitzt immer mitten im Baum, drum nehm ich nur Plastik Kugeln, Glas wär mir da zu gefährlich ;-)
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Steht Euer Baum auf einem Tischchen/Podest? Oder auf dem Boden?
 
sammycat

sammycat

Beiträge
6.136
Reaktionen
61
Auf dem Boden, der Baum hat eine Höhe von mind. 210- 220 cm ;-)
Und wir hängen ihn an der Vorhangschiene an, damit er nicht kippen kann!
 
Mingaro

Mingaro

Beiträge
1.176
Reaktionen
9
Ist schonmal eine Katze von Euch in den Baum geklettert? Hält der Baum das aus? Oder liegt er dann?
Ständig, dass war der neue "Kratzbaum" mit vielen schönen liege Möglichkeiten.
Hielt auch zwei Katzen aus.
Sie haben sich dort reingelegt waren aber ganz ruhig, zum toben wurde der Baum immer verlassen. *den beiden nochmal den Kopf tätchel*

Anhang 50027 betrachten Anhang 50028 betrachten Anhang 50026 betrachten


Steht Euer Baum auf einem Tischchen/Podest? Oder auf dem Boden?
Mein Baum steht immer in einem Weihnachtsbaumständer auf einer kleinen Bank.
Meine guten alten Erbstückkugeln habe ich aber letztes Jahr gegen Papier und Plastikkugel ersetzt, gut wars so. :mrgreen:

Anhang 50029 betrachten
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.464
Reaktionen
266
Hallo Mingaro,
das mit dem Anhang kann ich leider nicht aufmachen.
Ich hatte mit meinen beiden vor zwei Jahren auch echt Bedenken und deshalb dann nur einen kleinen Baum genommen, bei mir hängt nie Lamette (gefällt mir auch nicht), im unteren Bereich des BAumes Strohsterne und Plastikkugeln, da wird schon mal was runtergehangelt, aber sonst alles im grünen Bereich. Ich habe so einen ganz festen Ständer für den Baum, sonst ist er nicht festgemacht.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
36.106
Reaktionen
8.247
Huhu,

ich bin gespannt wie Rocky auf den geschmückten Baum reagiert:shock:
Ich hoffe es wird nicht so, wie ich es mir gerade im Kopfkino vorstelle. Das kann heiter werden.
Er liebt es im Garten (trotz Katzengeschirr) mit Anlauf raufzuklettern.

Mein erster Kater hat einmal einen Baum zu Fall, bzw. zum Kippen gebracht. Er hatte seine dollen 5 Minuten und ist mit Karacho in den Baum gesprungen.:mrgreen:
Zum Glück ist der Baum, der immer auf dem Boden steht, vor die Wand gekippt. Kater Nr. 2 hat sich liebend gern unter dem Baum versteckt und Kater NR. 3 hat sich (nach ausgiebigem Schnüffeln) nicht mehr dafür interessiert.

Ich lass mich also mal überraschen und werde berichten.

LG
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
41
Wir haben einen Tannenbaumfuss, in den man noch Wasser füllen kann/soll/muss. Aber wenn ein "Wasser-Baum" kippt ist das nicht so prickeld für das Lamminat .... füllt Ihr die Füße mit Wasser? Mit Sand? Mit Steinen, also Kieseln? Oder ist ein Baum mit Ballen besser? Oder wird dann auf die Erde gepinkelt?

Weihnachten kann echt schwierig sein ....
 
N

nea

Gast
Unser Baumständer war/ wird sein eine Gewegplatte in einer hübschen weihnachtlichen Decke :lol:. Der Baum wird dann festgebunden und gut ist.

Auf eine Lichterkette verzichten wir, da nehmen wir diese kabellosen Lichter. Kugeln, klar sind plastik und Strohsterne - fertig.

Funktioniert bisher bestens.
 
1802

1802

Beiträge
3.698
Reaktionen
10
Also unsere Katze damals zu Hause saß nur im ersten Jahr einmal drin. Baum einmal umgefallen, Katze erschrocken, nie wieder Baum angeguckt.

Die meiner Tante interessiert sich lediglich für das (entgegen meiner Ratschläge angebrachte) Lametta unten am Baum.

Und meine beiden *auf Holz klopf* haben im letzten Jahr, obwohl sie erst ein halbes Jahr alt waren, kein Stück interessiert. Ich hab extra nur Plastikkugeln, aber nichts. Nicht mal angeschaut.

Der Adventskranz hingegen :mrgreen: kam nicht ganz so gut davon

 
ayla-iman

ayla-iman

Beiträge
262
Reaktionen
0
Also dieses Jahr gibt es bei uns keinen Baum mit der kleinen möchte ich das nicht.
Die Jahre vorher hat unsere große immer ihren Spaß am Weihnachtsbaum gehabt.
Er wurde zig mal umgeworfen, die Lichterkette herunter gerissen mit den Kugeln wurde auch immer so lange gespielt bis sie hinüber waren :)
Unsere große ist eine richtig faule und gemütliche aber sobald ein Weihnachtsbaum ins Haus kommt flippt sie aus :)
 
Sky Eyes Lara

Sky Eyes Lara

Beiträge
6.428
Reaktionen
126
Mensch, da war ich bisher immer sehr verwöhnt durch Lara. Die hat weder drin gespielt, noch ist sie reingeklettert oder hat Kugeln vom Baum geschossen.

Da darf ich mir auch zum Glück erst nächstes Jahr Gedanken drum machen, dieses Jahr bleibe ich dann doch noch verschont. :cool:

Ich liebe meinen Weihnachtsbaum, mit rot/goldenen Kugeln, den Pfefferkuchenmännchen, den Strohsternen, den Zimtstöckchen, den Orangen- und Apfelscheiben, Zuckerstöckchen, meinen goldenen Metallsternen, Lebkuchensalzteigplätzchen, Strohkugeln und meiner Lichterkette. Ich kanns eigentlich kaum erwarten... *seufz*

LG
SEL
 

Schlagworte

weihnachtsbaum katzen giftig

,

ungiftige weihnachtsbäume für katzen

,

tanne giftig für katzen

,
tannenbaum katzen giftig
, ist Tanne für Katzen giftig, Katze Tannenbaum, katze tannenbaum giftig, tannenbaum und katzen, harz von kiefer u. nobilistanne giftig für katzen, stupfen kärntnerisch, weihnachtsbaum katzen, ungiftige weihnachtsbäume katzen, plastikbaum gift für katzen?, Fruchtbäume ungiftig für Katzen, ist kunstschnee giftig

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen