Katzenklappe gesucht

  • Autor des Themas Kamillentee
  • Erstellungsdatum
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Hallo ihr Lieben,

folgende Situation, wir bekommen eine SureFlap die wir auf Grund von baulichen Gegebenheiten nur in die Kellertüre (also die Tür von außen in die Waschküche) einbauen können.
Soweit so gut, das ist ja an sich relativ sinnfrei, weil meine
Miezen dann noch nicht in meiner Wohnung sind.
Ich habe deshalb meinen Vermieter und Stiefpapa überzeugen können, ebenfalls in die Kellertür (vom Keller in den Hausflur) und in meine Wohnungstür (normale Zimmertür) Löcher zu machen :mrgreen:
Ich suche also für die Wohnungstür eine normale 4-Wege-Klappe und die in der oberen Kellertür kann sogar bloß auf und zu gehen, ist ja nur die Schleuse.
Jetzt kann ich ja in den Zoofachhandel gehen und sowas kaufen.
Aber:
Ich weiß, dass man früher immer tierische Angst hatte, dass wenn die Katze vorwärts halb durch ist, sich umentscheidet und rückwärts will, sie stecken bleiben und sich fies einklemmen kann.
Da ich nen riesengroßen Tollpatsch namens Muffin hier rumspringen habe will ich das keinesfalls riskieren!

Zu welchen Klappen könnt ihr mir raten?
 
07.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenklappe gesucht . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
40.236
Reaktionen
3.091
Leider kann ich Dir da nicht helfen mangels Erfahrung.

Aber ne ganz doofe Frage: braucht ihr denn überhaupt ne Klappe? Könnte ihr nicht einfach offen lassen und/oder gegen Zugluft ein Stück Stoff oder so hintackern? :mrgreen:
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Neeee lass ma :shock:
Kellertür und Wohnungstür im Winter offen is jetzt nich sooo prickelnd :lol:

Hab da echt riesen Angst dass die sich irgendwie einklemmen, wenn ich ne billige Klappe kauf… Aber grad die, die in die Zwischen-Kellertür soll muss ja nun wirklich nix können, nur ne Schleuse sein.
Ich freu mich riiieeesig dass wir endlich die Möglichkeit haben ne Klappe einzubauen, das ständige Tür-Auf-Und-Zu nervt extrem, ich seh vor allem von der Couch aus nicht, wenn wer rein will, kann sein da will ne Miez heim und ich kriegs nich mit weil der Film so spannend ist oder so :???:
Bin auch mal sehr gespannt, wie sies annehmen, von "Dosi, öffne mir sofort die Tür!" zu "ich gehe selbstständig durch 3 Klappen und das halbe Haus wenn ich rein oder raus will" ist ja schon ein großer Schritt...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.236
Reaktionen
3.091
Also ich kann Dir nur sagen, wie meine das machen. Wenn ich nicht da bin oder sie Lust haben genießen sie ihre uneingeschränkte Freiheit. Wenn Dosi zu Hause ist mault man selbstverständlich an der vorderen Tür statt durch die Klappe in den Garten zu hüpfen. Da holt man sich ja schmutzige Pfoten! :shock::mrgreen:
Deine Sorge mit dem Einklemmen kann ich verstehen. Vielleicht kann ja noch jemand mit Erfahrungswerten dienen.
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Ich glaub immer noch dass meine Katzen mich nicht sooo gut im Griff haben… *hoffnungsvoll bin* :mrgreen:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.236
Reaktionen
3.091
Ja, ne is klar :mrgreen:
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.460
Reaktionen
265
Also ich hab das so ähnlich wie du. Im Keller und von dort in den Garten eine SureFlap und dann in die Wohnung eine ganz normale Katzenklappe, eine ziemlich große habe ich genommen, weil meine zwei schon große Katzis sind und es reicht ja schon, wenn sie sich durch die SureFlap quetschen dürfen. Mit einklemmen hatte ich noch nie ein Problem. Ich habe schon so eine mit ganz zu, nur rein, nur raus, alles auf genommen. Es bringt aber nichts, weil Schokoline das Teil trotzdem aufkriegt ... Aber die sind echt nicht teuer, wenn man sie bei zooplus und Co kauft. Im Fressnapf oder so kostet das ja alles viel, viel mehr.

http://www.zooplus.de/shop/katzen/b...ppe_und_einbautuer/katzenklappe_4_wege/145740

Die haben wir hier, habe ich gerade noch gefunden und ich bin sehr zufrieden. Ich finde auch die Größe schön.
 
N

nea

Gast
*hihi* guck mal - wir haben auch zwei im Haus :) https://www.katzen-forum.de/katzen/49912-katzenklappe.html


Und haben uns für diese entschieden:

Der Shop, von dem ich dir den Link geschickt habe, ist zu teuer. Schau mal bei bitiba. Diese kann ich empfehlen. Sie ist zwar etwas teurer als die Trixie, aber sehr robust. http://www.bitiba.de/shop/katze/katzenzubehoer/katzenklappe/+85213 Der Laden (gehört zu Zooplus)ist viel günstiger als der vom anderen Link und superschnell in der Lieferung

Leider verstehen noch nicht alle das Prinzip :mrgreen:
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.460
Reaktionen
265
Die Klappe hatte ich auch erst überlegt, aber ich wollte ja was großes haben ...
@nea: Im anderen Thread habe ich vor lauter Mausfang vergessen zu antworten: Ja, ich habe das Tierlein erwischt und "ermordet", ich gebe es zu. Aber dazu musste ein ganzer Küchenschrank weg, heute kommt ein Bekannter und verschließt alle Verstecke und wir bauen das Plüschmonster um und es kommt ins Schlafzimmer (wo man es ja kaum sieht).
 
kleene-melle68

kleene-melle68

Gesperrt
Beiträge
675
Reaktionen
2
Ich kann deine Angst verstehen, ich hatte mit meiner Klappe aber noch keine Probleme trotz anfänglicher Skepsis...
http://www.futterplatz.de/details.p...e_mit_Tunnel__grau&category_path=0_2_163_3488
(Das ist meine)
Da gibt es natürlich tolle technische Sachen, aber diese Dinge haben bekanntlich seinen Preis !!!
Dabei müsstest du dir aber keine Gedanken machen ^^ nur so als Suchanstoß- stöber einfach mal bisschen im Internet!
http://www.futterplatz.de/details.p...hiperkennung__weiß&category_path=0_2_163_3488
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Juhu doch noch Erfahrungswerte :-D

Ich hoffe ja sehr dass sies kapieren :shock:
Eben bin ich nach Hause gekommen, Muffin kam mit rein, ist durch die Wohnung, stellt sich vor die Balkontür und macht *määäääääh?* :roll:
 
N

nea

Gast
Die Klappe hatte ich auch erst überlegt, aber ich wollte ja was großes haben ...
@nea: Im anderen Thread habe ich vor lauter Mausfang vergessen zu antworten: Ja, ich habe das Tierlein erwischt und "ermordet", ich gebe es zu. Aber dazu musste ein ganzer Küchenschrank weg, heute kommt ein Bekannter und verschließt alle Verstecke und wir bauen das Plüschmonster um und es kommt ins Schlafzimmer (wo man es ja kaum sieht).
Na zum Glück hast sie noch gefunden :)

Juhu doch noch Erfahrungswerte :grin:

Ich hoffe ja sehr dass sies kapieren :shock:
Eben bin ich nach Hause gekommen, Muffin kam mit rein, ist durch die Wohnung, stellt sich vor die Balkontür und macht *määäääääh?* :roll:
Ich denke ich muss da nochmal Übungsstunden machen.

Frederick ist allerdings der Musterschüler. Manchmal glaub ich er läuft da nur durch weils Spaß macht :mrgreen: und wenn das in der Familie liegt, dann haste schonmal einen ders mag.
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Muffin ist leider nicht besonders klug… :lol:
 
Miye

Miye

Beiträge
1.620
Reaktionen
4
Mal ne ganz blöde frage :oops:
Wieso machst du nicht eine in die Terrassentüre?
Ich denke es wird eher schwierig ihnen das mit drei Klappen beizubringen.
Ich hab einer der peilts nach einem Jahr noch nicht :mrgreen:
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Weil ich keine 500-700€ zahlen möchte :lol:
Hab den Glaser angerufen (und auch bei SureFlap nachgefragt). Du kannst nicht einfach ein Loch in eine doppelt verglaste Scheibe schneiden, denn dann gibt es Spannungsschwierigkeiten und es kann gut sein, dass das Glas reißt.
Also wäre ne neue Scheibe rein, Sicherheitsglas… und das sind dann halt mal eben 500-700€.
Und im Falle eines Auszuges nochmal - für ne weitere neue Scheibe mit ohne Loch ;-)
 
Miye

Miye

Beiträge
1.620
Reaktionen
4
Weil ich keine 500-700€ zahlen möchte :lol:
Hab den Glaser angerufen (und auch bei SureFlap nachgefragt). Du kannst nicht einfach ein Loch in eine doppelt verglaste Scheibe schneiden, denn dann gibt es Spannungsschwierigkeiten und es kann gut sein, dass das Glas reißt.
Also wäre ne neue Scheibe rein, Sicherheitsglas… und das sind dann halt mal eben 500-700€.
Und im Falle eines Auszuges nochmal - für ne weitere neue Scheibe mit ohne Loch ;-)
Ja das stimmt schon. Wir haben eine neue Scheibe gekauft und das Loch da rein schneiden lassen. Wenn wir ausziehen lassen wir die alte wieder einbauen. Ist das bei euch echt so teuer? Dann ist die Schweiz ja mal billig.
Ich dachte bloss das man die Türen auch alle wechseln müsste wenn du ausziehst.
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
War so die Auskunft vom Glaser, glaube kaum, dass ein anderer in der Gegend so wesentlich viel billiger ist... Und die Fenster sind erst 4 Jahre alt... :???:
Die Türen ersetzen ist easy, wenn mein Stiefpapa die Wohnung mal "richtig" vermieten will, macht er eh ne richtige Wohnungstür rein und die Kellertür können wir ersetzen, haben noch Türen rumstehen ;-)
 
EagleEye

EagleEye

Beiträge
1.394
Reaktionen
10
Mal ne ganz blöde frage :oops:
Wieso machst du nicht eine in die Terrassentüre?
Ich denke es wird eher schwierig ihnen das mit drei Klappen beizubringen.
Ich hab einer der peilts nach einem Jahr noch nicht :mrgreen:
Wieso? Wer eine Klappe kapiert schaffts doch auch durch drei.
Wir haben erst eine normale 2 Wegeklappe im Kellerfenster, dann die Petporte direkt hinter dem Kellerfenster (worurch eine Art Windfang entsteht) und dann oben in der Kellertür wieder eine normale 4 Wegeklappe in die Wohnung.
Das einzige was ab und an mal vorkommt ist, daß der Herr Lehmann vor der Kellertür steht und bei der normalen Klappe auf das "Klack" wartet, das natürlich nicht kommt. Irgendwann kapiert er es aber und schlüpft ohne "Klack" durch. :-D
 
Kamillentee

Kamillentee

Beiträge
4.602
Reaktionen
9
Oh süß :mrgreen:
*Wo bleibt denn nur das Klack?! *hmpf* *wart* Aaaach ich versuchs mal so…* :lol:
 

Schlagworte

Katzenklappe Kosten

,

trixie programmierbare katzenklappe

,

katze rückwärts durch katzenklappe

,
was tun gegen zugluft wegen katzenklappe

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen