• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Untertemperatur

  • Autor des Themas Gypsi
  • Erstellungsdatum
G

Gypsi

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,vielleicht hat jeman Erfahrung mit Untertemperatur bei Katzen. Bzw. wadie Ursache sein kann. Mein Kater 12 Jahre alt ihat seit einiger Zeit immer struppigeres Fell bekommen. Seit 2 Tagen liegt er immer an der Heizung und
ist sehr apathisch. Heute hat er das erste mal in seinem Leben das Futter verweigert. Er ist sehr verfressen und deshalb habe ich mir ziemlich
Sorgen gemacht. Bin dann heute zum Tierarzt und der meinte es wäre Stoffwechselstörung und Kater hätte Untertemperatur. Er hat ihm VitaminB Aufbauspritze und Kortison gegeben.
Konnte aber noch keine Diagnose stellen. Er vermutet was Organisches. Ich soll in 2 Tagen wieder kommen.

Ich mache mir grosse Sorgen weil ich sehr an meinem Kater hänge.Er will noch nicht mal schmusen und liegt nur schlapp vor der Heizung. Er schnurrt auch nicht wenn ich ihn streichel
und das ist auch alles andere als normal.Kann mir Jemand einen Rat geben? LG
 
07.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Untertemperatur . Dort wird jeder fündig!
Falischa

Falischa

Beiträge
430
Reaktionen
1
Hmmm Hallo, und naja, das hört sich leider nicht gut an.
Habt ihr ein großes Blutbild machen lassen?? Wenn nicht schnellstens wieder zum Ta und machen lassen. Wenn er jetzt schon Futter verweigert eilet es. Hat er denn in letzter Zeit abgenommen? Mehr getrunken oder ähnliches?
Die Symptome sind leider dennen meines Sternchens Spike sehr ähnlich, der hatte Schrumpfnieren, und wir mussten ihn deswegen nach hartem Kampf leider erlösen. Allerdings können natürlich auch andere Sachen die genannten Verhaltensweisen auslösen, aber bei Untertemperatur, Apathie und Fressunlust wär ich sehr, sehr vorsichtig.
Halte dein Katzerl schön warm, überzeug ihn zu fressen, zur Not auch Leckerlie und lass unbedingt das Blutbild machen, drück euch die Daumen, dass es "nur" nen leichter Infekt ist.

Lg
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
O.k., Untertemperatur ist kritischer zu sehen als eine leichte Übertemperatur. Geh´ bitte schnellstens mit dem Tier zu einem anderen TA, besser noch in eine TK. Wie hoch bzw. niedrig war denn die Temperatur? Wenn er nicht frisst tut dies sein Übriges. Schnellstes Handeln Deinerseits ist geboten! 12 Jahre ist kein Alter, um aufzugeben.

Mein Leoopa hatte mit 14 - Anfang des Jahres - massive Untertemperatur wegen einer Gastritis und auch das Futter verweigert. Ging bestens und schnell zu behandeln. Pack´ das Tierchen warm ein - Wärmflasche, Flauschdecke oder Wärmelampe. Und - wie gesagt - am Besten in eine TK. Zügigst!

Alles Liebe für das Tierchen und berichte bitte weiter.
 
G

Gypsi

Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten. Ich war gestern beim Arzt und der sagte, dass ich morgen wieder kommen soll und wenn keine änderung eingetreten ist, würde er das blutbild machen.
er hat meinem kater vitamin B und kortison gegeben. kater frisst thunfisch und trinkt aber nicht viel. in letzter zeit hat er immer sehr viel getrunken. hatte aber auch eine blasenentzündung vor ein paar wochen und wurde behandelt. danach ging es ihm wieder gut. und jetzt diese symptome. ich rufe den arzt noch mal und melde mich dann.lg
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Und - wart Ihr nochmal beim TA?
 
G

Gypsi

Beiträge
4
Reaktionen
0
ja ich war heute bei einem anderen ta in dortmund. ich habe heute sämtliche kliniken in der umgebung antelefoniert. mir war das alles zu zweifelhaft, was die da am tel. schon per ferndiagnose gesagt haben. ich war bei einem tierarzt ( sind mehrere in einer praxis) , die vorher eine klinik hatten und jetzt zusammen arbeiten. egal! fazit! ich habe kater durchchecken lassen.
er wurde geröngt, blutbild, einfach alles. innere organe sind ok. . blutblid ergebnis kommt am montag.. er hat gestern ein bisschen thunfisch gegessen (auf empfehlung des vorherigen tierarzt) und nach dem arztbesuch von vorhin ,das gewohnte katzenfutter gefressen.

zwar nicht viel aber immerhin. er hat eine spritze bekommen (antibiotika) und morgen hole ich noch novalgin n1 aus der apo. es geht ihm schon wieder besser und heute war die temp. auf 38,5. bei dem arzt gestern (was ja so beunruhigend war) war die temp. auf 37,1 . der arzt heute hat sich 1,5 std. zeit genommen. er erwähnte auch, das 37,1 nicht lebensgefährlich wäre. und es geht meinem kater ja auch wieder besser;-)) juchuuuh!
ich warte montag die blutergebnisse ab. und dann weiter sehen...auf jeden fall scheint er nicht in lebensgefahr.

ich bin erleichtert. ich liebe dieses tier (ich nenne ihn nicht "meins"). er hat mein leben bereichert und begeistert und wird bis an sein lebensende mein liebenswürdigster gast sein!
(nicht falsch verstehen. er lebt bei mir ist aber auch freigänger. habe ihn viel zu klein aufgenommen . er hätte noch bei mama leben müssen. ) aber ich habe ihn durchbekommen. er vertraut mir und ist super anhänglich.

vielen dank nochmal...lg

ich danke euch für eure anteilnahme . lg
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Hey Gypsi!

Freut mich sehr, daß es Deinem Tiger besser geht. Weiterhin alles Liebe für Deinen Schatz und Dich!

Sisja und die Maubande
 
G

Gypsi

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi. Habe gestern die die Blutwerte bekommen und war auch noch mal danach beim TA.
Doch nicht alles gut!

cni


Ich weiss zwar nicht, wie ich in Zukunft alles finanziell hinbekommen soll, da ich fast keine
Möglichkeit habe Medikamente und das teure Futter zu bezahlen. + evt. Untersuchungen. Aber ich werde es schon irgendwie schaffen, das er noch weiter leben kann und ich noch länger bei ihm bin.

Lieben Gruss
 
WhiskysMensch

WhiskysMensch

Beiträge
12.857
Reaktionen
25
Hey Gypsi!

Das ist natürlich unerfreulich. Guck´ mal oben über die Suchfunktion. Wir haben hier einige Threads zu dem Thema. Wenn Du Fragen hast oder Tipps brauchst, kannst Du im Bereich Erkrankungen der Nieren und Harnwege auch einen eigenen Thread eröffnen.

Alles Liebe,
Sisja
 

Schlagworte

untertemperatur bei katzen

,

katze untertemperatur

,

untertemperatur katze

,
katze untertemperatur ursache
, Untertemperatur bei Katzen ursachen, katze hat untertemperatur, Untertemperatur Katze Ursache, katze untertemperatur frisst nicht, katzen untertemperatur, untertemperatur katzen, katze hat untertemperatur und frisst nicht, untertemperatur bei katzen was tun, untertemperatur katzen ursachen, was bedeutet untertemperatur bei katzen, katzenkrankheiten Untertemperatur

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen