• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Bindehautreizung

  • Autor des Themas bella gata
  • Erstellungsdatum
B

bella gata

Beiträge
338
Reaktionen
0
Hey, ich war beim Tierarzt (ok ich war von ihm geschockt und er war die Notlösung, weil mein TA im
Urlaub ist), laut ihm hat meine Siamkatze eine Bindehautreizung. Wie kann denn sowas entstehen. Sie ist eine reine Wohnungskatze und hat weitere 2 Artgenossen hier. Klar spielen die mal, aber die fetzen sich jetzt eigentlich nicht so, dass die sich an den Augen großartig verletzen würden, galub ich. Sie hatte schonmal eine Bindehautentzündung. Kann sowas evtl durch die trockene Heizungsluft kommen?
 
12.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bindehautreizung . Dort wird jeder fündig!
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
Es könnte auch ein Staubkörnchen gewesen sein, das gerieben hat. Ist das AUge richtig angeschaut worden mit spezieller Lampe?
Es könnte aber auch was bakterielles oder aber was durch Viren verursachtes sein. Da ich aber kein TA bin.....;-).
Was ist denn untersucht worden?
 
B

bella gata

Beiträge
338
Reaktionen
0
Auge auf, reingeschaut. Lampe rangeholt, Auge nochmal auf und reingeschaut. Dann Tropfen rein(Kenn ich von meinem Meerschweinchen, wenn eine Entzündung ist wird das Grün oder war es gelb? Ist wohl nichts mit Bakterien o.ä. haben eine Salbe bekommen. Wie gesagt hatte sie schonmal eine Bindehautentzündung und mir wäre es halt lieb, es in nächster Zeit etwas zu lindern bzw dass sie es halt nicht mehr so oft hat. Vllt kalte Zugluft? Oder vllt hat sie doch etwas beim Spielen abbekommen?
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
Ja, man schaut aber eben auch nach Verletzungen und feinen Rissen, die durch Reibung oder Kabbeleien entstehen können.
Mein einer Kater hat das ab und an mal, das das Augen dann tränt, wenn er wieder mal mit der Schnute voran durch's Feld gepflügt ist oder unbedingt unter allen Schränken den Staub wegwedeln muss:). Da gibt's dann auch ein bißl Salbe rein und am nächten Tag geht's meist wieder.
 
B

bella gata

Beiträge
338
Reaktionen
0
Hm er meinte, dass wir die Salbe eine Woche lang geben sollen, erzähl das mal meiner Katze. Dass heißt hochnehmen 10000 mal in eine Decke wickeln und dnn hält einer fest der ander schmiert das Zeug in die Augen. Wir sind ein eingespieltes Team. Hab noch Narben von der ersten Bindehautentzündung. Dagegn kann man also nicht wirklich etwas machen?
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
Ich würde, wenn du dann ein besseres Gefühl hast, euren "richtigen" TA nochmal fragen und drauf schauen lassen. Das ist aus der Ferne immer schwierig. Die Salbe würd ich dann über die Woche reinmachen, sofern das nciht bedeutet, das sie euch häutet^^.
Ich glaube im Kopf zu haben, das man homöopathisch mit Euphrasia behandeln kann. Aber da müßte ich auch erst nochmal nachlesen. Und: es ersetzt eben keinen TA, wenn's ums richtig abklären geht:)
 
B

bella gata

Beiträge
338
Reaktionen
0
Ich werd mal schauen, wie sich das jetzt die Woche entwickelt. Ja das mit dem häuten is dann nochmal so eine Sache wie gesagt, das mit der Decke funktioniert eigentlich recht gut, allerdings durchschaut sie die Sache langsam und windet sich dann wie ein Würmchen da durch:mrgreen: Allein ihr so eine Salbe zu geben ist echt nicht möglich..
 
Josie

Josie

Beiträge
14.587
Reaktionen
105
Ich hab auch sone kleine Kratzbürste zu Hause:). Die riecht auch solche Aktionen auch 10 Meilen gegen den Wind und ist erstmal unauffindbar^^. Da sind meine Kater richtig gemütliche Bären:)
 

Schlagworte

bindehautentzündung notlösung