Simba möchte unbedingt nach draußen.

  • Autor des Themas Niclas
  • Erstellungsdatum
N

Niclas

Beiträge
32
Reaktionen
0
Simba und Yuki sind reine Wohnungskatzen.
Da wir doch ziemlich nahe an einer Bundesstraße wohnen (100 - 150 m), und
ich öfters schon mitbekommen habe das dort Katzen überfahren wurden.
Meine Mutter möchte nun unbedingt so ein Geschirr holen damit sie sich wenigstens im Garten frei bewegen können, da wir einen doch großen Garten haben.
Ich stehe dem skeptisch gegenüber :/
Habt ihr iwie Meinung zu diesen Geschirr,
oder Vor und Nachtteile oder Argumente oder ähnliches. :)
Ich wäre euch richtig dankbar.
 
12.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Simba möchte unbedingt nach draußen. . Dort wird jeder fündig!
Panthera tigris

Panthera tigris

Beiträge
1.032
Reaktionen
4
Eine Freundin von mir geht mit ihren Katzen gassi so wie du dir das vorstellst.
Bei uns verschwinden beide Kerle (wenn sie beim Runtertragen nicht schon gepinkelt haben) unter dem nächsten Auto/Busch/im nächsten Zaun/Kellerloch. Voll nervig für alle Beteiligten und nicht machbar. Schade.

P.S: Unsere gingen am Anfang (und gehen noch) als hätten sie einen Tantalus-Stein zu tragen mit dem Geschirr. Mit der Zeit wird es dann besser, vor allem, wenn man sie ablenkt und ein paarmal vorher (ohne den Raustrage-Stress) an das Geshcirr gewöhnt. Die Gewöhnung an das Geschirr würde ich mit Leckerlies/Klicken verbinden, wenn ihr Clickert, eventuell auch damit.

Bevor du damit anfängst, sollte aber auch eine enge Vertrauensbeziehung zueinander hergestellt sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
166
Meine Mutter möchte nun unbedingt so ein Geschirr holen damit sie sich wenigstens im Garten frei bewegen können, da wir einen doch großen Garten haben.
Ich stehe dem skeptisch gegenüber :/
wenn Ihr einen grossen Garten habt lässt sich nicht ein kleiner Teil davon katzensicher einzäunen?, das wäre bestimmt die bessere Variante.
Es gibt Katzen, die sich an Geschirrchen gewöhnen, aber sie laufen nun einmal nicht wie ein Hund an der Leine, als Lauerjäger sind es mehr gewöhnt sich immer etwas in Deckung zu bewegen, am einer Leine wären sie wohl nicht sehr glücklich
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.847
Reaktionen
28
Filou ist die Leine gewöhnt weil der Balkon anfangs nicht gesichert war und er nur so raus durfte.
Ich war auch schonmal 2-3 mal mit ihm draußen aber er ist nunmal kein Hund und auf dauer würde es mich nur unglücklich machen ihn immer aus dem Schönsten Gebüsch und abgrund rausziehen zu müssen, obwohl er dort was ganz tolle entdeckt hat, nur weil die Leine endet und ich nicht weiter mit rein/runter kann. Hauserdem hat sich bei untersuchen der Umgebung auch jedesmal die Leine verhedert was ich auch nicht so toll fand.

Mit Ronja hab ich es auch mal Probiert die hat sich gewehrt als würde ich sie abschlachten wollen. Und als das Geschirr endlich drann war fand sie es garnicht toll das die Leine an ihrem Rocken sie in ihrer Freiheit gegrenzt und hat sie einfach mit Gewallt zerissen (war aber auch ein billig Model). Da sie allerdings sowieso nur in meiner nähe bleibt und nicht von meiner Seite weicht es sei denn sie kann sich sicher sein das ich in Sichtweite bleibe ist es sowieso überflüssig.

Denke hier werden noch einige positieve Berichte drüber kommen. Ist halt einfach von Katze zu Katze unterschiedlich und muss getestet werden.
Ich finde die Idee von russian aber wirklich gut und wenn das möglich wäre tausend mal besser.
 
JeyJey

JeyJey

Beiträge
388
Reaktionen
1
Also mein Kater Rambo ist Freigänger. Ich habe ihn aber von klein auf ans Geschirr gewöhnt. Das habe ich mir z.B.nach einem Umzug oder einer OP (bei der er wegen dem Trichter nicht raus durfte) zu nutze gemacht und es hat ihm auch immer sehr gefallen. Aber da er sehr schreckhaft ist, geht es nur in einer sehr ruhigen Gegend wo keine Autos sind.
Also wie schon gesagt wurde, reagiert jede Katze anders.
Bei einer Wohnungskatze hätte ich allerdings Bedenken, dass sie das Spazieren gehen dann irgendwann einfordert und nicht mehr genug davon bekommt. Da wäre mir das Risiko zu groß, deswegen wäre die Lösung mit dem Freigehege wirklich die beste Lösung.
 
josi-muc

josi-muc

Beiträge
235
Reaktionen
2
die Lösung mit dem Freigehege wirklich die beste Lösung.
wenn Platz im Garten ist dann ist ein Freigehege wirklich die beste Lösung


meine Tochter hat mit ihrem Kater Romero den Versuch gestartet ihm ein Geschirr anzuziehen, welches vollkommen in die " Hose " ging. Aus dem Kuschelkater wurde ein Raubtier.
 

Schlagworte

katze will unbedingt raus nach op.

,

katze will nach op nach draussen

,

wann darf die katze nach operation raus

,
katze möchte nach operation raus
, katze leine draußen nach op, katze nach operation mit geschirr raus, katzenleine nach op, Katze will nach Op raus, draussenkatzen nach op, katze nach oberation mit leine nach draussen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen