Freigänger nicht mehr heim gekommen weil ich das Futter vergessen habe?

M

missy88

Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten morgen,

Wir haben uns anfang des Jahres einen Kater ins Haus geholt. Dieser durfte nach einiger Zeit in der Wohnung auch raus. Er kam immer wieder zurück. Weil er auch nicht mehr richtig drinnen bleiben wollte, haben wir ihm das Futter auf den Balkon gestellt damit er immer was zum fressen da hatte. Nur dann habe ich bemerkt das auch die anderen Katzen aus der Nachbarschaft sein Futter weg
gefressen haben. Da haben wir uns überlegt das wir ihm nur noch futter geben wenn er zu uns auf dem Balkon kommt, was er auch immer tat als er schon gesehen hat das die Balkontür aufgemacht wird. Also er was sehr zuverlässig. Aber eines Morgens ist er gar nicht mehr gekommen, weil ich ihm ab und zu nichts rausgestellt hab als er mal doch nicht da war. Oder es ihm die anderen Katzen weg gefressen haben. Nun ist er seit 2 Monaten weg. Kann das der auslöser sein warum er nicht mehr kommt, vielleicht denkt er sich da brauch ich nicht mehr hin, weil ich eh nix krieg, was aber natürlich nicht stimmt. Wir vermissen ihn schmerzlich und hoffen immer noch das er zurück kommt. Was uns auch noch gesagt wurde, das hier öfter mal Katzenfänger in der gegend unterwegs sind. Aber warum machen den manche Menschen sowas? Und was machen die den mit den Katzen? Ich kann mir sowas nicht erklären und hoffe es geht unserem Katerle gut da wo er jetzt ist. Aber diese Ungewissheit nicht zu wissen was passiert ist, ist schrecklich und lässt mich nicht in ruhe! Könnt ihr mir sagen ob es vielleicht an dem Futter hängen könnte warum er nicht mehr kommt?
 
13.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

VER0

VER0

Beiträge
5.230
Reaktionen
37
Guten Morgen,

dass Du Deinen Kater vermisst und Dir sorgen machst, verstehe ich gut.
Was ich aber gar nicht verstehen kann ist, so wie es sich liest, dass der Kater gar keinen "Familienanschluß" bzw. eine Bindung zu Dir hat.
Bitte fühl' Dich jetzt nicht angegriffen, aber meine 3 Freigänger haben Katzenklappen und können jederzeit ins Haus, wo sie es warm, gemütlich und vor allem auch immer genügend Futtter haben. Katzen müssen sich auch zuhause fühlen und wissen wo dieses Zuhause ist, aber wenn das Futter draußen steht und ansonsten die Tür zu ist, woher sollen sie wissen, dass sie willkommen sind. Auch wenn wir Menschen denken, die sind ja nur unterwegs und nie zuhause, wie z.B. bei meiner Minka, die sehe ich oft tagelang nicht, kommen die Freigänger doch ab und an ins Haus und genießen die Annahmlichkeiten oder schlafen sich einfach mal in Ruhe aus. Vor allem wenn es regnet oder so wie jetzt doch schon kalt wird, sind sie immer länger zu hause und gehen oft aber kurz raus.
Ich kann Dir zwar nicht sagen, ob es Katzenfänger waren (und darüber was diese evtl. mit Katzen anstellen will ich gar nicht nachdenken) aber ich kann mir vorstellen, dass der Kater sich ein Zuhause gesucht hat, wo er immer rein kann und nicht das Gefühl hat, er wird nur ab und zu gefüttert und mehr ist nicht, uch wenn das so gar nicht Deine Absicht war.

Ich wünsche Dir, dass der Kater wiederkommt, vlt. hat er ja nur mal geguckt, wie es bei anderen Leuten so aussieht. ;-)
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
dem gesagten kann ich nur zustimmen, damit es dir glaubwürdiger klingt erzähl ich dir die Geschichten von unsere Herrn Krause.Er wurde 2006 im Januar geboren und kam gleich ins Tierheim, dort wurde er schnell, im April 2006 von einer jungen Frau nebst Tochter adoptiert. Da er noch etwas erkältet war und sie eine zweite Katze hatte, sperrte sie ihn in quasi Quarantäne, ins Bad.Als er wieder gesund war und sie dachte Freigang wäre für ihn gut brauchte sie ihn zu ihren Freund auf einen alten Guthof. Der Freund ein Geschäftsmann udn immer mal für ein paar Tage uzerwegs, hatte eien Katzenklappen wo der Kater raus udn rein konnte. Trockenfutetr stand da und Wasser natürlich auch.
Im April 2007 tauchte Herr Krause plötzlich bei mir auf Arbeit auf , er hatte eine Verletzung am Ohr und ich habe ihn sofort eingepackt und bin zu Ta gefahren. Es war nichts schlimmes eine Rauferei wahrscheinlich unter Katern, essah schlimemr aus al es ist. Ich ließ beim TA auch prüfen ob er gechipt, tatooviert und kastriert war. Alles drei der Fall und unsere TA informierte die Besitzerin über den Fund ihres Katers bei mir. Sie kam am Nachmittag vorbei und es stellte sich heraus das wir auf den gleichen Guthof wohnten bzw. arbeiteten. Sie nahm Herrn Krause mit, der damals noch Nuggel hieß.
Jeder Tag kam Herr Krause und wollte ren, immer wieder setze ich mich mit der Besitzerin in Verbindung, die ja nicht selbst auf den Gutshof wohnte und leider auch nicht während der Abwesenheit ihres Freudes sich um den Kater kümmerte.Er suchte Anschluss und den fand er bei uns, im August des gleichen Jahres adopierten wir Herrn Krause, rüsteden die Frima aso um das er immer rein und raus konnte und am Wochenende fuhr ich morgens 7.00 und nachmittag gegen 16.00 Uhr in die Firma und blieb so ca. 1 - 2 Std. bei ihm.Als wir nach Friesland gezogen sind, war klar er kommt mit und wir suchten nach einen Häuschen was Freigängertauglich ist.
Seit 5 Monaten sind wir hier und aus unsere Freigänger ist ein Stubentiger geworden, der bisher ncoh keien Anzeichen zum raus gehen machte. Ob ads so bleibt, wird die Zeit zeigen, doch du siehst, Futter hinstellen udn mal schauen langt nicht, auch Katzen wenn sie Freigang haben brauchen einfach mehr. Das ist kein Vorwurf nur eine Feststellung die man sicherlich erst einmal für sich umsetzten muss.
 

Schlagworte

katze entlaufen futter hinstellen

,

draußen katzen kein futter geben

,

kann ich meine freigänger Katze 24 std nicht füttern

,
futter vergessen Katze weg
, katze verletzung freigang, katze kam nicht vom freigang zurück, freigängern futter hinstellen oder nicht, katze hat nicht gefressen ist raus gegangen und nicht wieder gekommen, Kater weil nicht mehr heim kommen, kater in nachbarschaft füttern, Katze weggelaufen füttern vergessen, katze nach erstem freigang nicht heimgekommen, freigänger katze mag krause nach verletzung nicht, freigänger katze kommt nicht heim, katze kommt nicht heim beim regen