Was würdet ihr tun?

  • Autor des Themas StefanieS
  • Erstellungsdatum
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
Wie in dem thread verhalten und erziehung, habe ich das problem was ich mit meiner großen habe bereits geschiltert.
Habe jetzt mal die züchterin kontaktiert die würde die große zurücknehmen.
Wollte mir noch einen kater
geben dafür aber das ist keine gute iddee glaube ich.
Da es sich einfach nicht bessert bin ich schon leicht am aufgeben. und auch am überlegen die große wieder abzugeben. da mir da wohl keiner tipps geben kann.
ich bin mir da jetzt auch unsicher ob es noch was wird mit den beiden oder eine gleichaltrige kätzin besser für yuki wäre...
:(
Mir tut das ja alles sehr leid aber was nützen 2 katzen die sich nicht verstehen und miteinander spielen und schmusen wenn ich 9-10 std auf arbeit bin.
Das ist ja dann auch wie wenn ich nur eine hätte...
:(
 
13.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was würdet ihr tun? . Dort wird jeder fündig!
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
Hi

ich weiß ja leider nicht wie lange du die große denn nun schon hast, habe deine anderen beiträge nur mal kurz überflogen!

allerdings wie du richtig sagts, wenn die beiden per se nicht zusammen passen dann würde ich sagen, auch der katze willen ( ist ja nicht schön ein leben in unmut zu leben), bring sie zurück, auf die hoffnung hinauf, dass sie in ein zuhause kommt wo sie sich viell. wohler fühlen könnte.

ich weiß dass es schwer fällt und einen auch sehr traurig macht, sie wieder zurück zu geben, aber wie du richtig sagst macht ja so auch keine freude katzen zu halten, wenn man weiß dass es immer nur krieg gibt! so kommt ja keiner von euch zur ruhe!!

also ICH PERSÖnLICH würde das angebot (so nett es auch sein mag) mit dem kater nicht annehmen!! einfach aus dem grund, dass es ja auch für deine kleine ein absoluter streß ist vom regen in die traufe!!

gebt euch einmal eine verschnauf pause, so dass alle mal wieder zur ruhe kommen!

du kannst dir ja, wenn wieder ein wenig gras über das ganze gewachsen ist, gedanken machen deiner kleinen einen PASSEnDEn spielgefährten zu suchen.

das wäre jetzt einmal meine meinung!

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
fast 2 wochen aber es steht seit 9 Tagen kein fortschritt.
Nein ein kater würde ich auch nicht nehmen.
ok, ich weiß ja auch leider nicht wie viele jahre sie auseinander sind, aber du sagst sie kommt von einem züchter, sollte sie dann nicht gut sozialisiert sein??

ich weiß ja auch nicht wer immer faucht, aber ich glaube mich zu erinnern, dass die große ja ein problem mit der kleinen hatte, da diese ja spielen will oder ?

du kannst natürlich schon darüber nachdenken zu warten bis die kleine etwas älter ist, nur das dauert eben!
und ruhiger wird sie deswegen ja auch nicht!!!

schwer schwer!! allerdings wenn du sagst der momentanige zustand ist zurzeit sooo unerträglich (wobei 2 wochen nun ehrlich nicht lang sind) und die züchterin schon das angebot annimmt sie zurück zu nehmen, würde ich dies tun, zum wohl eben aller!


Bekam auch statt tipps gleich ein neues kaufangebot..
geh lieber zum tierschutz..
ach ein kaufangebot ? das heißt du hättest die große zurück bringen sollen und den kater dann erneut kaufen oder wie ?? :shock::?:

geht ja gar ned!!!
san ja grad amal 2 wochen vergangen !!???

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
Hier mal kurz die große ist 2 Jahre und paar monate, die kleine knapp 5 monate ca.
Bevor die große kam hatte sie junge. Naja erst hat die kleine gezickt hat sich aber an die große gewöhnt und macht gute vortschritte nur die große patscht ihr ständig eine.
Wenn die kleine spielen will zu ihr kommen will wenn sie schläft oder ihr gar so zu nahe kommt.
ich weis echt net was ich machen soll :(

ja nicht nett!! Lieber paar tipps oder mir gleich noch ne kleine mitgegeben wäre wohl sinnvoller aber habe leider zu spät geschalten!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
was heißt denn kurz vorher hatte sie junge ?

wie lang war sie denn schon kastriert als sie zu dir kam ??

feliway stecker oder zylkene hast du schon versucht ?

ok also sie ist ned UR alt, also sie wäre durch aus noch im spielfreudigen alter.
hm...komisch....wurde sie denn gut sozialisiert bei der züchterin ?

denn deine kleine WILL ja offensichtlich einen kuschelpartner, zumindest das sollte möglich sein, auch mit der großen !!!

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
saurier

saurier

Beiträge
28.015
Reaktionen
1.775
Solange die beide nicht kastriert sind, wird das auch nichts, das hat man dir in den anderen Threads ja auch schon gesagt. Wann stehen die Kastras denn an? Ich denke, danach wird es besser gehen. Zu dieser Vermehrerin würde ich keine Katze, die ich zwei Wochen gepäppelt habe, zurückgeben und schon gar keine weiteren Tiere dort holen!
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Stefanie,

1. sind zwei Wochen überhaupt keine Zeit für eine Zusammenführung
2. sind beide noch unkastriert, wenn ich es noch richtig im Kopf habe
3. hattest du doch geschrieben, dass die Katze total ausgemerkelt zu dir kam.


Was erwartest du eigentlich?

Katzen zusammensetzen, und alles ist in Butter? So funktioniert das nicht. Du hast dich für die Katze entschieden und solltest es jetzt wenigstens ordentlich versuchen - meine Meinung.

Päppel die Grosse auf, und lass die beiden kastrieren und schau dann mal weiter. Und wenn es wirklich nicht funktionieren sollte, dann zeig du wenigstens das Verantwortungsbewusstsein und gibt die Katze nur kastriert wieder ab!
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
was heißt denn kurz vorher hatte sie junge ?

wie lang war sie denn schon kastriert als sie zu dir kam ??

lg
Es ist noch eins da.. ein junges der großen, dass das sie mir angeboten hat...
sie ist gar nicht kastriert und alle wollen das ich beide zusammen kastriere aber in meiner umgebung macht es nach langen suchen der früheste erst nächsten monat!! Das stinkt mir ja alles so sehr.
Ja feliway stecker ist seit 8 Tagen drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
Es ist noch eins da ein junges das sie mir angeboten hat...
sie ist gar nicht kastriert und alle wollen das ich beide zusammen kastriere aber in meiner umgebung macht es nach langen suchen der früheste erst nächsten monat!! Das stinkt mir ja alles so sehr
UH ok, das erklärt aber schon einges mit nICHT kastriert sein!!
das heißt also sie gab dir die mutterkatze, direkt nachdem sie die anderen abgestillt hatte ??

sorry aber des is ja WAHnSInn!!!! was ist denn des für eine "züchterin" ?? wobei ich ja mittlerweile auch bezweifle dass dies eine ist/war!

also mit sicherheit ist die große SCHWER fertig!!! stell dir mal vor du kommst nachdem du gerade abgestillt hast und körperlich eh komplett am sand bist auch noch in eine komplett fremde umgebung, wo auch noch ein rapauke lebt ( sorry aber die kleine wird für deine große nichts anderes sein) mit dem du jetzt auch noch klar kommen sollst oder gar lieben und kuscheln!

also so leid es mir tut aber die große muss kastriert werden!! und das am besten noch vor der nächsten rolligkeit, denn das ist ja noch zusätzlich schwerer streß für euch alle!

klar wäre es viell besser wie die anderen sagen gleichzeitig, aber wenn des ned möglich ist dann zumindest ehest möglich die große!!! ihr wohlergehen würde mir an deiner stelle jetzt einmal als erstes am herzen liegen!

dann würde ich auch noch diese zylkene versuchen, damit sie etwas mim streß pegel runter kommt!
sonst wird des nix mit dem aufpäpeln!

und dann versuchen selber noch die kleine auszulasten mit klickern oder anderen spielchen damit die große zumindest so lange frieden hat bis sich ihr hormonspiegel wieder gesenkt hat!

wäre natürlich jetzt viel arbeit für dich, aber wenn ich mir die anderen beiträge gerade so durch lese, weiß ich nicht ob ich die süße so einfach wieder zurück bringen könnte, gerade weil du wissen müsstest dass sie ja dann weiter als geburtsmaschiene missbraucht wird!!!

sorry dass ich ebenso keine besseren nachrichten habe, aber so siehts halt gerade aus!

über leg dir gut ob dies für dich schaffbar ist!!

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
UH ok, das erklärt aber schon einges mit nICHT kastriert sein!!
das heißt also sie gab dir die mutterkatze, direkt nachdem sie die anderen abgestillt hatte ??

sorry aber des is ja WAHnSInn!!!! was ist denn des für eine "züchterin" ?? wobei ich ja mittlerweile auch bezweifle dass dies eine ist/war!

also mit sicherheit ist die große SCHWER fertig!!! stell dir mal vor du kommst nachdem du gerade abgestillt hast und körperlich eh komplett am sand bist auch noch in eine komplett fremde umgebung, wo auch noch ein rapauke lebt ( sorry aber die kleine wird für deine große nichts anderes sein) mit dem du jetzt auch noch klar kommen sollst oder gar lieben und kuscheln!

also so leid es mir tut aber die große muss kastriert werden!! und das am besten noch vor der nächsten rolligkeit, denn das ist ja noch zusätzlich schwerer streß für euch alle!

klar wäre es viell besser wie die anderen sagen gleichzeitig, aber wenn des ned möglich ist dann zumindest ehest möglich die große!!! ihr wohlergehen würde mir an deiner stelle jetzt einmal als erstes am herzen liegen!

dann würde ich auch noch diese zylkene versuchen, damit sie etwas mim streß pegel runter kommt!
sonst wird des nix mit dem aufpäpeln!

und dann versuchen selber noch die kleine auszulasten mit klickern oder anderen spielchen damit die große zumindest so lange frieden hat bis sich ihr hormonspiegel wieder gesenkt hat!

wäre natürlich jetzt viel arbeit für dich, aber wenn ich mir die anderen beiträge gerade so durch lese, weiß ich nicht ob ich die süße so einfach wieder zurück bringen könnte, gerade weil du wissen müsstest dass sie ja dann weiter als geburtsmaschiene missbraucht wird!!!

sorry dass ich ebenso keine besseren nachrichten habe, aber so siehts halt gerade aus!

über leg dir gut ab dies für dich schaffbar ist!!

lg
Aber alle sagen ich soll sie zusammen kastrieren! Würde ja die große kastrieren und dann nächsten monat die kleine! Aber der TA meinte das sie noch milch hat und ich warten soll bis sie zugenommen hat.
Ich weiß ich würde sie wenn wohl auch nur kastriert wieder abgeben meine mutter zahlt mir das sogar!
Zylkene wo bekommt man die her?
Ja ich lass die große auch öfter im wohnzimmer schnapp mir die kleine und schmeis leckerlis durch 2 räume die sie dann hinterher hechtet um sie auszulasten. aber sie will halt trotzdem sehr an die große.
Also wie gesagt die große zuerst kastrieren wäre für mich kein thema! Aber wie schon gesagt wurde mir davon abgeraten sondern beide erst zusammen..
Meinst du das teilnahmlose liegt daran das sie vielleicht einen schaden hat? sie hatte glaub 4 würfe in 2 jahren.
mehr weis ich auch nicht.
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
Aber alle sagen ich soll sie zusammen kastrieren! Würde ja die große kastrieren und dann nächsten monat die kleine! Aber der TA meinte das sie noch milch hat und ich warten soll bis sie zugenommen hat.
Ich weiß ich würde sie wenn wohl auch nur kastriert wieder abgeben meine mutter zahlt mir das sogar!
Zylkene wo bekommt man die her?
Ja ich lass die große auch öfter im wohnzimmer schnapp mir die kleine und schmeis leckerlis durch 2 räume die sie dann hinterher hechtet um sie auszulasten. aber sie will halt trotzdem sehr an die große.
Also wie gesagt die große zuerst kastrieren wäre für mich kein thema! Aber wie schon gesagt wurde mir davon abgeraten sondern beide erst zusammen..
Meinst du das teilnahmlose liegt daran das sie vielleicht einen schaden hat? sie hatte glaub 4 würfe in 2 jahren.
mehr weis ich auch nicht.
puh, also klar wäre zusammen gleich besser weil´s praktischer ist FÜR DICH !! und es in einem aufwasche erledigt ist!
sorry dass ich alles noch einmal frage, aber wie alt ist die kleine genau ?

wenn du die große vor der kleinen kastrieren würdest, müsstes du sie dann sowieso min 1 woche seperieren damit die große nicht durch streß die narben zieht oder beim davon laufen von der kleinen etwas aufreißt!

OH OK sie hat sogar noch milch ? wow, das ist echt schlimm, die musste ja wirklich was durch machen. arme maus!

hat deine mum katzen ? wäre es viell nicht eine option sie derweilen bis nach der kastra zu deiner mum zu bringen und die vergesellschaftung danach wieder neu zu beginnen ?

wieviel wiegt die katze denn zur zeit ? weißt du das zufällig ? wird schon einen grund haben wenn der TA sagt dass sie noch zu schwach wäre für eine kastra!

des zylkene bekommst du entweder im inet (billiger) aber auch in der apo aber da eben nur die 100er packung welche eben dann in etwa 50 euro kosten würde!

4 würfe in der kurzen zeit und sie ist ja gerade mal 2 und ein paar zerquetschte ist echt hammer! also eigentlich hast du ja etwas gutes getan sie auf zu nehmen und quasi zu retten, aber falls es je wieder dazu kommt dass du eine katze zu dir nehmen möchtest, achte darauf dass sie kastriert ist, wenn sie älter als 5 monate ist! das ist leider echt ein schwerer anfänger fehler, aber gut wir alle haben einmal klein angefangen!

viell. hast du ja doch noch die kraft dich ihr zu wittmen und die zeit bis nach der kastra zu überstehen ?
und wenn es dann besser wird (wovon ich ausgehe) dann hättest du mit sicherheit eine dankbare katze!

und worst case, wenn doch nicht, kannst du ihr zumindest ein gutes zuhause suchen wo sie ihren lebensabend verbringen kann und nicht zu dieser bösen person zurück !! solche leute sollten echt angezeigt werden!!!! :evil:

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
saurier

saurier

Beiträge
28.015
Reaktionen
1.775
puh, also klar wäre zusammen gleich besser weil´s praktischer ist FÜR DICH !! [...]
Ich sehe das nicht als menschlichen, sondern als kätzischen Vorteil. Da die beiden sich sowieso nicht gut verstehen, dann die potente Zuchtkatze, die schon ihr Zuhause verlassen musste und sich noch nicht eingelebt hat, jetzt auch noch zuerst zu kastrieren, halte ich persönlich für einen großen Fehler (mal abgesehen von der Sache mit der Milch). Also strategisch, würde ich sagen, macht das die Sache noch schlimmer.
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
puh, also klar wäre zusammen gleich besser weil´s praktischer ist FÜR DICH !! und es in einem aufwasche erledigt ist!
sorry dass ich alles noch einmal frage, aber wie alt ist die kleine genau ?

wenn du die große vor der kleinen kastrieren würdest, müsstes du sie dann sowieso min 1 woche seperieren damit die große nicht durch streß die narben zieht oder beim davon laufen von der kleinen etwas aufreißt!

OH OK sie hat sogar noch milch ? wow, das ist echt schlimm, die musste ja wirklich was durch machen. arme maus!

hat deine mum katzen ? wäre es viell nicht eine option sie derweilen bis nach der kastra zu deiner mum zu bringen und die vergesellschaftung danach wieder neu zu beginnen ?

wieviel wiegt die katze denn zur zeit ? weißt du das zufällig ? wird schon einen grund haben wenn der TA sagt dass sie noch zu schwach wäre für eine kastra!

des zylkene bekommst du entweder im inet (billiger) aber auch in der apo aber da eben nur die 100er packung welche eben dann in etwa 50 euro kosten würde!

4 würfe in der kurzen zeit und sie ist ja gerade mal 2 und ein paar zerquetschte ist echt hammer! also eigentlich hast du ja etwas gutes getan sie auf zu nehmen und quasi zu retten, aber falls es je wieder dazu kommt dass du eine katze zu dir nehmen möchtest, achte darauf dass sie kastriert ist, wenn sie älter als 5 monate ist! das ist leider echt ein schwerer anfänger fehler, aber gut wir alle haben einmal klein angefangen!

viell. hast du ja doch noch die kraft dich ihr zu wittmen und die zeit bis nach der kastra zu überstehen ?
und wenn es dann besser wird (wovon ich ausgehe) dann hättest du mit sicherheit eine dankbare katze!

und worst case, wenn doch nicht kannst du ihr zumindest ein gutes zuhause suchen wo sie ihren lebensabend verbringen kann und nicht zu dieser böse person zurück !! solche leute sollten echt angezeigt werde!!!! :evil:

lg
Meine mutter hat weng ne haarphobie also die ekelt sich vor tieren in ihrer eigenen wohnung.
Das fällt weg.
mhm ich rede nochmal mit einen TA der es mir nächsten monat angeboten hat und schildere mal die ganze lage. Die kleine ist knapp 5 monate wobei ich da, dank einer freundin zweifel.
Sie meinte sie sei sehr klein..

2,5kg also schonmal ein erfolg!
ja mir wurde gerade noch ein weibchen angeboten...
Ich weiß halt auch nichtmehr was ich machen soll..
Es ist nicht schön wenn eine links liegt du in der mitte die andere kommt von recht und patsch bekommst du auch eine ab, nur weil die kleine sich streckt.
:( weiß echt nimmer weiter bin da voll am ende auch durch meine gesundheitliche lage.
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
Ich sehe das nicht als menschlichen, sondern als kätzischen Vorteil. Da die beiden sich sowieso nicht gut verstehen, dann die potente Zuchtkatze, die schon ihr Zuhause verlassen musste und sich noch nicht eingelebt hat, jetzt auch noch zuerst zu kastrieren, halte ich persönlich für einen großen Fehler (mal abgesehen von der Sache mit der Milch). Also strategisch, würde ich sagen, macht das die Sache noch schlimmer.
natürlich ist das auch ein punkt an den man denken sollte, ( jetzt mal abgesehn davon dass sie offenbar laut TA ja noch gar nicht in dem zustand ist kastiert werden zu können) muss sie sie sowieso TREnnEn!! das habe ich aber auch geschrieben!

aber diese diskussion ist offenbar sowieso unnötigt da es zur zeit eh nicht machbar ist!

in meinen augen müsste sie für eine gewisse zeit wo anders leben (deswegen meine frage nach der mutter) + eine gewisse zeit nach der kastra wo sie sich dann erholt!!

des wäre wohl der masterplan, aber ob es sich umsätzen lässt ??

lg
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
natürlich ist das auch ein punkt an den man denken sollte, ( jetzt mal abgesehn davon dass sie offenbar laut TA ja noch gar nicht in dem zustand ist kastiert werden zu können) muss sie sie sowieso TREnnEn!! das habe ich aber auch geschrieben!

aber diese diskussion ist offenbar sowieso unnötigt da es zur zeit eh nicht machbar ist!

in meinen augen müsste sie für eine gewisse zeit wo anders leben (deswegen meine frage nach der mutter) + eine gewisse zeit nach der kastra wo sie sich dann erholt!!

des wäre wohl der masterplan, aber ob es sich umsätzen lässt ??

lg
Leider unmöglich :( weiß jetzt langsam echt nimmer weiter...
Manchmal denke ich ich gebe beide in ein anderes zuhause wo sie es besser haben :(
Die große kann nicht kastriert werden im mom. Die kleine noch zu jung.
KEiner ist mit der lage glücklich :(
 
Saphiera

Saphiera

Beiträge
1.213
Reaktionen
15
Meine mutter hat weng ne haarphobie also die ekelt sich vor tieren in ihrer eigenen wohnung.
Das fällt weg.
mhm ich rede nochmal mit einen TA der es mir nächsten monat angeboten hat und schildere mal die ganze lage. Die kleine ist knapp 5 monate wobei ich da, dank einer freundin zweifel.
Sie meinte sie sei sehr klein..

2,5kg also schonmal ein erfolg!
ja mir wurde gerade noch ein weibchen angeboten...
Ich weiß halt auch nichtmehr was ich machen soll..
Es ist nicht schön wenn eine links liegt du in der mitte die andere kommt von recht und patsch bekommst du auch eine ab, nur weil die kleine sich streckt.
:( weiß echt nimmer weiter bin da voll am ende auch durch meine gesundheitliche lage.

ok also mum fällt weg, und eine freundin ebenso wo sie eine gewisse zeit unterkommen könnte ?

der TA hat dir angeboten beide nächsten monat zu machen ??

versuch auf jedefall mal des zylkene damit sie sich etwas beruhigt!! haben viele leute positives geschrieben und ich benutze es für umzüge!

wie du hast jetzt eine KATZE angeboten bekommen ?? von wem denn ?? und wie alt ist die denn ?

also es ist schwer ich weiß..... würde mich an deiner stelle trotzdem mal um keine andere/weitere katze umsehen sondern mal schaun mit der jetzigen situation klar zu kommen, bzw. die halbwegs hin zu biegen!

lass dich ned unter druck setzen mit neuen katzen!

ausserdem die katze spührt ja dass du auch aufgebracht bist!

ich denke die große bräuchte jetzt echt mal ruhe!!!

nur woher nehmen wenn nicht stehlen ?? :-|


Leider unmöglich :( weiß jetzt langsam echt nimmer weiter...
Manchmal denke ich ich gebe beide in ein anderes zuhause wo sie es besser haben :(
Die große kann nicht kastriert werden im mom. Die kleine noch zu jung.
KEiner ist mit der lage glücklich :(
ja es ist leider etwas unglücklich gelaufen da hast du recht, aber mach dich doch nicht gleich selber so fertig! das merken die katzen! glaub mir das macht jetzt nichts besser.
steck den kopf jetzt nicht gleich in den sand!

viell suchst du der großen "einfach"(des wirds wohl nicht wirklich werden) einen guten platz wo sie in ruhe aufgepeppelt werden kann + eben dann kastriert und zur ruhe kommen kann ??

wäre dass denn keine option ?? musst doch ned gleich der kleinen ein neues zuhause suchen!!

kopf hoch!

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
ok also mum fällt weg, und eine freundin ebenso wo sie eine gewisse zeit unterkommen könnte ?

der TA hat dir angeboten beide nächsten monat zu machen ??

versuch auf jedefall mal des zylkene damit sie sich etwas beruhigt!! haben viele leute positives geschrieben und ich benutze es für umzüge!

wie du hast jetzt eine KATZE angeboten bekommen ?? von wem denn ?? und wie alt ist die denn ?

also es ist schwer.... ich würde mir an deiner stelle zur zeit mal um keine andere katze umsehen sondern mal schaun mit der jetzigen situation klar zu kommen, bzw. die halbwegs hin zu biegen!

lass dich ned unter druck setzen mit neuen katzen!

ausserdem die katze spührt ja dass du auch aufgebracht bist!

ich denke die große bräuchte jetzt echt mal ruhe!!!

nur woher nehmen wenn nicht stehlen ?? :-|

lg
niemanden wohn hier erst seit august. und die meisten sind berufstätig die einzige wo ich hätte hat selber einen kater und einen säugling.. das ist auch nichts und meine familie wohnt 50km weiter und haben so ziemlich alle hunde und keiner hätte auch die zeit..
Die züchterin hat mir eine kätzin angeboten eine junge!
Wie wenn ich na wüsste wie ich das alles hinbiege trennen kann ich beide nicht. erstens wohnungstechnisch schwierig 2ten kratzen die an den türen also die große und versucht die auch zu öffnen.. ich weis ja auch leider nimmer weiter... :( beide hergeben?
 
Finny

Finny

Beiträge
5.749
Reaktionen
231
Kannst du nochmal kurz schreiben, wie der Stand der Dinge jetzt ist.
Das Letzte, was ich im Kopf habe ist, dass die Kleine auf die Große zugeht und sie dann eine gebatscht bekommt.
Richtig soweit?

Was sonst noch?
Wieviel wird gefaucht und geknurrt?
Verbeißen die sich auch mal richtig?
Fliegt viel Fell, oder fließt Blut?
Oder sagt die Große nur "komm mir nicht zu nahe" und die Kleine bleibt weg?
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
Kannst du nochmal kurz schreiben, wie der Stand der Dinge jetzt ist.
Das Letzte, was ich im Kopf habe ist, dass die Kleine auf die Große zugeht und sie dann eine gebatscht bekommt.
Richtig soweit?

Was sonst noch?
Wieviel wird gefaucht und geknurrt?
Verbeißen die sich auch mal richtig?
Fliegt viel Fell, oder fließt Blut?
Oder sagt die Große nur "komm mir nicht zu nahe" und die Kleine bleibt weg?
Ja richtig.
Fauchen und knurren nein schon seit ner woche nimmer!
Fell also wenn ich von arbeit komme liegt mal was rum aber wenn ich daheim bin nie! Blut nein!
Sie liegen meistens in ner entfernung von 40-50cm das geht gut.
Nur die kleine legt sich seitlich und zieht sich mit den krallen zur großen hin und dann patscht die große ihr eine.
In der küche geht es so sie können sogar aus einen napf fressen und da schnuppern sie auch aber eher futtertechnisch.
Nja und wenn die kleine rumhopst und versucht der großen ihren schwanz zu fangen oder vorsichtig die pfote an ihr gesicht hintut patsch.
habe als ich dazwischen hockte ja auch schon eine bekommen.
Losgehen auf die kleine naja ab und an die kleine wirft sich dann auf den rücken und die große langt einmal hin.
 

Schlagworte

zylkene woher

,

StefanieS Katzen forum

,

wenn Katzen sich aufn Boden legen und rumrollen??

,
drama zitat es wäre schön wenn ich jetzt auf dem kopf gehen könnte
, stefanies. katzen forum, kastrationsnarbe mit zinkspray besprühen, woher zylkene für katze, zinkspray bei katzen, zinkspray kastration, zinkspray katze wunde, zinkspray für katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen