Kann man Katzen wirklich essen?

14.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kann man Katzen wirklich essen? . Dort wird jeder fündig!
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
208
Deshalb ja Nacktkatzen. Brauchste nicht enthaaren.
 
Nicole6402

Nicole6402

Ehren-Mitglied
Beiträge
16.010
Reaktionen
113
Ich dachte Katzen müssen gedünstet werden gemäß Paul Panzer ;)


Ich denke nicht dass man den Artikel ernstnehmen sollte...
 
Pinaja

Pinaja

Beiträge
1.008
Reaktionen
1
WeirdStray

WeirdStray

Beiträge
1.295
Reaktionen
47
Omnomnom, Dachhase... ;-)
 
S

SaSa08

Beiträge
11
Reaktionen
0
Dass der Artikel ernst gemeint ist kann ich mir auch nicht vorstellen, aber in China ist der Verzehr von Katzen und anderen "Haustieren" ganz normal.
Es gibt von Peta ein ganz schlimmes Video wo deren Zubereitung, oder brutale Folter und Mord wie ich es gerne nenne, von Anfang bis Ende gezeigt wird. Nur für Hartgesottene, ich konnte nach den ersten paar Sekunden nicht mehr und werde diese Bilder trotzdem nie vergessen.
 
-Mizzi-

-Mizzi-

Beiträge
7.448
Reaktionen
79
man kann alles essen, was mal ein gesicht hatte. sollte man aber nicht tun ;-)
 
K

kevin3005

Beiträge
101
Reaktionen
0
Ich finde teilweise die Kommentare unter diesem Artikel (sorry für den Ausdruck) zum kotzen!
 
Sky Eyes Lara

Sky Eyes Lara

Beiträge
6.426
Reaktionen
116
Meine Oma hat mir damals immer beim Kaninchenkauf gesagt "Kind, kauf Kaninchen nie ohne Kopf, sonst hast du Katze auf dem Teller!" :shock:
 
WeirdStray

WeirdStray

Beiträge
1.295
Reaktionen
47
@Sky Eyes Lara: zu Kriegszeiten war das tatsächlich so üblich hierzulande :( da ging es in erster Linie ums eigene Überleben, da kam alles auf den Tisch, was nicht schnell genug weglaufen konnte oder den Braten nicht rechtzeitig gerochen hat - also auch zahme Haustiere wie Katzen und Hunde.
 
tomatenkopf

tomatenkopf

Beiträge
6.895
Reaktionen
18
Ich möchte mal kurz die chinesische Küche in Schutz nehmen.
Hunde sind in einem winzigen Landkreis eine verbotene Delikatesse.
Katzen werden nicht gegessen.

Alles andere sind Übersetzungsfehler oder üble Scherze.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Leider stimmt es, dass auch heute noch Katzen in Deutschland auf dem Teller landen. Aber wohl meistens aus Unwissenheit. Wenn man einen geschossenen, küchenfertigen Hasen kauft, z.B. direkt beim Jäger, so muss (!!) sogar noch eine Pfote dran sein, weil man sonst an der Anatomie (wenn kein Kopf mehr vorhanden) nicht unterscheiden kann, ob Katze oder Hase ....

Den Artikel kann ich nicht ernst nehmen, sorry. Trotzdem bin ich mir der Problematik bewusst, dass immer wieder "falsche Hasen" verkauft und gegessen werden ....
 
Sky Eyes Lara

Sky Eyes Lara

Beiträge
6.426
Reaktionen
116
@Sky Eyes Lara: zu Kriegszeiten war das tatsächlich so üblich hierzulande :( da ging es in erster Linie ums eigene Überleben, da kam alles auf den Tisch, was nicht schnell genug weglaufen konnte oder den Braten nicht rechtzeitig gerochen hat - also auch zahme Haustiere wie Katzen und Hunde.
Ja - das erzählte meine Oma auch schon mal des öfteren.

Andere Völker dafür zu verurteilen, dass sie Tiere essen, die wir als Haustiere halten, finde ich unangemessen. Der Verzehr ist nicht das Schlimme, sondern die Haltungs- sowie Schlachtmethoden, egal um welches Tier es handelt.
 
Schweden-Tiger

Schweden-Tiger

Beiträge
13.461
Reaktionen
40
Ja - das erzählte meine Oma auch schon mal des öfteren.

Andere Völker dafür zu verurteilen, dass sie Tiere essen, die wir als Haustiere halten, finde ich unangemessen. Der Verzehr ist nicht das Schlimme, sondern die Haltungs- sowie Schlachtmethoden, egal um welches Tier es handelt.
Ja, das stimmt! Wir regen uns auf, wenn woanders Katzen gegessen werden. In Indien sind Kühe heilig .... und wie werden sie hier teilweise behandelt?
 
lorel

lorel

Beiträge
2.177
Reaktionen
9
Katze ne ich weiss nicht , aber ich habe mal einen Artikel im Fernsehn gesehen dass man und haltet euch fest in Österreich in so einem kleinem Dorf Hund essen tut. Hund und Katze essen Pfui auch Kaninchen und Bambi hat für mich nichts auf den Tisch zu suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
Ich sag es mal so,
wäre eine normale schlachtung der fall, so wie bei uns in deutschland und eine davor gerechte haltung, sprich wiese blümchen mäßig,wie bei teilweiße uns ( darüber lässt sich ja streiten ) wäre es wohl halb so wild. für viele länder ist es auch abartig das wir kühe oder schweine essen. so wie für uns eben die katzen. jedoch unterstütze ich was in china abläuft dadurch nicht und will es auch gar nicht in schutz nehmen genauso wenig wie in deutschland die qualvolle massentierhaltung! Keines der Länder ist da besser als das andere!
 
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
208
Öhm, Kaninchen und Reh ist ganz normales Wild!?
Und wer nun was isst, ja hängt von der Kultur ab.

Also da finde ich es VIEL schlimmer, wenn sich irgendwelche Reichen Idioten mit ihrem Geld vom Aussterben bedrohte Tiere zum Verzehr erkaufen.
 
S

SaSa08

Beiträge
11
Reaktionen
0
Ich bin Vegetarier aus dem Grund, dass Nutztiere großteils wie Ware behandelt werden. Wie schon erwähnt Kühe werden enthornt, Schweine werden ohne Sedierung kastriert und der Schwanz wird abgeschnitten und in die Zuchttiere können sich in ihren Käfigen nicht bewegen damit sie kein Ferkel zerquetschen beim hinlegen, Hühner werden nach der Geburt aussortiert und vergast oder geschreddert. Ein Bekannter von mir arbeitet auf einem Schweinezuchthof, vor ein paar Jahren hat die VetMed Uni dort einen Versuch gemacht wo die tierfreundlichste Tötungsmethode für Ferkel herausgefunden werden sollte. Die haben einfach alles ausprobiert, Bolzenschussapparat, auf den Boden werden, aufschlitzen, ... es ist ekelhaft.

So gut geht es den Kühen in Indien auch nicht, das meiste Leder kommt von dort. Die armen Bauern verkaufen ihre Rinder an große Firmen von denen werden sie dann bis zur Erschöpfung an den Ort getrieben wo sie sterben sollen. Mit oft stumpfen Klingen wird ihnen dann der Hals aufgeschlitzt und dann werden sie gehäutet, oft noch Lebend.

Von dem lebendig-häuten verschiedener Tierarten auf vielen Teilen der Welt ganz zu schweigen.

Den Dokumentarfilm "Earthlings" kann ich echt jedem Empfehlen, danach denkt man anders über die Menschheit.

Aber, dass bei uns Katzen als Hasen verkauft werden hätte ich auch nie gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tragetasche

Tragetasche

Beiträge
17.026
Reaktionen
208
Irgendwie hat das alles hier NICHTS mehr mit dem Ausgangsthema zu tun. Mal wieder ne 08/15 Diskussion.
 

Schlagworte

dachhase panzer

,

dachhase verzehr in deutschland

,

verzehr katzen thüringen

,
katzen enthaaren
, kann man katzen essen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen