3 Katzen und ein "Lieblingsklo" - HILFE!

N

Nahlamia

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,
ich bin neu hier im Forum und hoffe, von Euch einen guten Rat bekommen zu können. Unsere Situation ist folgende:
Wir haben 3 Stubentiger und (eigentlich) auch 4 Katzenklos über 2 Etagen verteilt (2 im Erdgeschoss, 2 im OG). Das vierte Katzenklo steht allerdings recht ungünstig mitten im Gang, halb vor der Badtür und zwar deshalb, weil dieser Platz von unseren Fellmonstern zum idealen Katzenklo-Platz auserkoren wurde und wir jeden Tag hier Pipi wegwischen mussten.... Durch nix waren sie von dem Pipi-Platz wegzubekommen, Klo's in der Nähe ignorierten sie. Deshalb haben wir vor ca. 2 Jahren einfach ein Klo hingestellt.
So, genau dieses Klo ist der absolute "Lieblings-Ort" aller unserer Miezen
- auch wenn sie sich eigentlich im EG aufhalten, für's Geschäft laufen sie alle nach oben. Das hat sich die letzten Monate immer mehr gesteigert, bis sie mittlerweile die anderen Klo's so gut wie GAR NICHT mehr verwenden! Das wäre jetzt an sich auch nicht soooo schlimm, nur jetzt kommt unser Problem:
Unsere Nahla ist ziemlich "empfindlich" was bereits benutzte Klo's angeht... Wenn da schon was "großes" drin ist, geht sie nicht mehr rein. Und nachdem wie gesagt ALLE Katzen dieses eine Klo verwenden, ist da ziemlich schnell was drin. Wir leeren es zwar mind. 2x täglich aus, sind aber beide berufstätig, bzw. ab und zu ist man ja auch abends mal nicht zuhause. Wenn jetzt da was "Großes" von einer der beiden anderen drin ist, macht Madam jetzt immer konsequent neben dieses eine "lieblingsklo", statt auf eins der anderen zu gehen (die sie früher übrigens sehr wohl benutzt hat, wie gesagt, das hat die letzten Monate schleichend abgenommen, dass die restlichen Klo's immer weniger benutzt wurden... Also nicht auf einen Schlag, dass sie irgendwelche schlechten Erfahrungen gemacht hätte, sondern so nach und nach. Ausserdem hätte sie bei den anderen Klo's wesentlich mehr ihre Ruhe, als bei dem, da das ja sehr "frequentiert" wird). Naja, und deshalb haben wir immer öfter Pipi neben dem Klo, das leider unter der Tür durch ins Gästezimmer auf den Parkett läuft unw.. :twisted:

Und neulich habe ich live mitbekommen, wie Nahla die Treppe rauf, Richtung Klo lief, sah, dass Mia grad drauf saß, sich daneben hinsetzte und auf den Boden puscherte.... Das kann doch nicht wahr sein, oder?? Wir können leider wirklich kein zweites Klo mehr daneben stellen, sonst kommt man nicht mehr vorbei ins Bad- wie gesagt, das eine steht schon ungünstig. Und die anderen Klo's wurden wirklich nach bestem Wissen und Gewissen platziert und bis vor kurzem ja auch oft verwendet..... :?:?

Hat von Euch jemand irgendwelche Tipps für uns, v.a. was wir machen können, dass wir das "daneben-pinkel"-Problem lösen können???

(Sorry is lang geworden) :cry:
 
14.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 3 Katzen und ein "Lieblingsklo" - HILFE! . Dort wird jeder fündig!
Panthera tigris

Panthera tigris

Beiträge
1.032
Reaktionen
4
klar (hab jetzt nicht alles genau studiert), aber ist ganz einfach: mehrere Klos an den Allerkätzchen-Lieblingsplatz stellen und Klos an den Pinkelplätzen aufstellen nach gründlicher Reinigung (mit handelsüblichen Allzweckreiniger) plus Absprühen der Pinkelplätze mit einem Wasser, das ein paar Tropfen Myrtheöl enthält. Die quasi nicht genutzten Klos einfach abschaffen, die sind so unnötig wie die Falsche Sorte Futter nach Dosis Vergreifen im Regal des Tierdiscounter.

PS: lese gerade dass da kein Platz ist. Hm. Und wenn ihr die Kloecke mit einem Regal stellt, in dem mehrere Klos sind oder ein Haubenklo verwendet und ein offenes Klo obenauf stellt?
- Vielleicht zusätzlich eine kleine Kletterhilfe, z.B. ein Brett?

Oder: das Haubenklo in ein offenes Klo wechseln (es gibt Katzen die nehmen Haubenklos nicht an).

Oder: das Klo langsam verrücken, tag um Tag um ein paar cm und am Ende an einen anderen Ort bringen, so dass die Horde ihren Lieblingsplatz wechselt?
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Ismuni

Gast
Ich würde mal versuchen, das Lieblingsklo ganz woanders hinzustellen und an der Pipi-Ecke ab und an Leckerchen zu geben. Soweit ich weiß, pinkel Katzen nie dort hin, wo es Futter gibt ;-)
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.847
Reaktionen
28
Eine wirklich Idee hab ich keine aber auf jedenfall die Pinkelstellen mit Enzymreiniger, Wodka oder Myrtenöl reinigen da die Katzennasen den Uringeruch immer noch wahrnehmen und wo Urin werden sie immer weiter munter draufpinkeln.

Danach das Klo versuchen wirklich zentimeterweise zu verrücken und an der Stelle zu füttern. Wenn Leckerlis nicht ausreichen dann halt eine Mahlzeit dort einnehmen lassen. Besser das als ständig Pipi wegwischen.

Wünsch dir viel Erfolg oder sogar noch bessere Tipps als die Beiden bisherigen.
Bin auf jedenfall gespannt auf deine Berichte.
 
StefanieS

StefanieS

Beiträge
155
Reaktionen
0
ICh kenn das meine 2 benutzen auch nur ein klo :???:
warum auch immer nr 2 wird ignoriert seit längeren.
ich lasse es noch ne woche stehen dann tu ich es weg den mir gehts wie dir habe kaum platz im gang... mhm das ist doof aber probier doch mal so ein xxl klo was größer ist wo nicht gleich alles auf einen haufen voll ist. oder ein kleines daneben mhm.. doof vorallem wenn sie dann daneben pinkln.
Oder das dreckige streu mal in die frischen verteilen das sie riechen hey da geht wer da muss ich auch.
 
N

Nahlamia

Beiträge
2
Reaktionen
0
Erstmal danke für die vielen Antworten und Vorschläge.
Leider haben wir das meiste schon probiert:
-wir haben die Klo's schon untereinander vertauscht- hilft nix
-es ist kein Haubenklo
-es ist mittlerweile ein XXXXXXXXXL-Klo (haben die letzten Wochen konstant "aufgerüstet" :)
-wir haben auch das mit dem zentimeterweise verschieben und an der ursprüngliche Stelle füttern probiert -- das Futter wird gefressen und danach hingepullert :roll:
-selbstverständlich verwenden wir spezielle Enzymreiniger für die Pipi-Lachen....
 
sunburst

sunburst

Beiträge
5.847
Reaktionen
28
Hm scheint eine hartnäckige Bande zu sein.
Was mir jetzt noch einfällt ist das du vieleicht mal das Klo weg nimmst und was anderes hinstellst. Etwas auf das es sich nicht gut pullern lässt. Natürlich würde das den Weg noch mehr versperren aber ich meinte nur für ein paar Stunden damit du siehst wie reagiert wird.
Oder vieleicht gar den Lieblingsschlafkorb oder den Lieblingskarton oder oder oder. Wo sie halt gern drin Liegen.

Kann natürlich auch voll in die Hose gehen diese dumme Idee aber was anderes Fällt mir leider auch nicht ein:-(
 

Schlagworte

katzen lieblingsklo

,

meine katze steht nur halb im katzenklo

,

katzenklos verteilt aufstellen

,
hilft ignorieren bei katzen ignorierung

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen