Erste Katze, nein Kater! Heute eingezogen

  • Autor des Themas Zeus1
  • Erstellungsdatum
Zeus1

Zeus1

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo an alle,

Haben heute unseren 5 Monate alten BKH Kater geholt, nach Feierabend 90km Gefahren, mit der Unsicherheit, bekommen wir ihn überhaupt. Die Züchterin
hätte ihn auch selbst behalten, wenn kein Gefällen des Käufers oder nicht bereit, das Geld hinzublättern.
Aber jetzt ist er da und er ist so lieb. Liegt grad auf der Couch und möchte schlafen, aber immer wieder siegt die Aufregung und er kann nicht so recht einschlafen. Bin gespannt auf die erste Nacht.
Ich bin ja soooo verliebt, seit ich ihn das erste Mal auf der HP der Züchterin sah.

LG von Zeus und mir/uns!
 
14.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erste Katze, nein Kater! Heute eingezogen . Dort wird jeder fündig!
jastrumi

jastrumi

Beiträge
349
Reaktionen
1
Viel spass wünsche ich dir mit kleinen Mann.dengst du schon an zweite Katze?
 
Shivy

Shivy

Beiträge
42
Reaktionen
0
Ich bin ja soooo verliebt, seit ich ihn das erste Mal auf der HP der Züchterin sah.

LG von Zeus und mir/uns!
Hallo Zeus1,
genauso soll es sein, dann wird es eine Liebe fürs ganze Leben.
Mir ging es genau so mit meinem Kater, siehe Bild, es war auch Liebe auf den ersten Blick und das blieb bis heute so; er ist jetzt 10 Jahre alt und hat mir immer sehr viel Freude bereitet. Er reist sogar gerne, ja, wirklich, mit Zug, U-und S-Bahn, Auto. Alles ist gut, wenn wer nur in meiner Nähe sein kann. Das ist wahre Katzenliebe, die ewig hält. Ich schau so gerne in seine blaugrünen Augen, als Katzenbaby hatte er hell türkisfarbene Augen, so wunderschön.
Liebe Grüsse
Shivy
 
Zuletzt bearbeitet:
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Ein super schönes Katerchen hast Du da...Ist er denn wirklich erst 5 Monate alt? Sieht so groß aus. :p
 
Zeus1

Zeus1

Beiträge
15
Reaktionen
0
Ja, er ist am 12.06.2012 geboren.
Gestern hab ich ihngewogen, er wiegt 3 kg.
Ist unser Liebling.
DANKE!
 
pkvp

pkvp

Beiträge
1.573
Reaktionen
3
Wow...Ist da noch was langhaariges drin oder hast Du ihn gefönt?:mrgreen: Der sieht so groß und plüschig aus! Will auch!!!
 
jastrumi

jastrumi

Beiträge
349
Reaktionen
1
ich möchte eins in choko haben
 
Shivy

Shivy

Beiträge
42
Reaktionen
0
Ja, der ist wirklich so kuschlig süss.
Viel Freude wünsch ich dir mit diesen wunderschönen Kater.
Darf er auch raus?
Wenn du jetzt anfängst mit ihm draussen spazieren zu gehen, dann bleibt dies. In desem Alter läuft er dir bestimmt nach wie ein kleiner Hund. Ich find, dass Katzen auch die Natur brauchen, nur Katzen im Hause zu halten, find ich nicht so gut. Katzen müssen auch durch das Gras springen können, an einer Blume riechen, einen Vogel oder Maus jagen.
Wo ich wohne ist es günstig, denn unsere Häuserblocks sind umgeben von Grünanlagen und da hab ich ihn frei laufen lassen. Strasse (Sackgasse) ist etwas weiter entfernt, doch dort ist er nie hin gelaufen, war ihm einfach zu laut.
Vielleicht kannst auch du mit deinem süssen Kater spazieren gehen.
 
Zeus1

Zeus1

Beiträge
15
Reaktionen
0
Danke für die Komplimente, nein er ist nur Kurzhaar und Super wuschelweich!
Raus darf er nicht, steht sogar im Kaufvertrag. Wir wohnen auch an einer Hauptstraße, wäre nicht so toll für Zeus.
Hier läuft manchmal so ein süßer dicker Perser durch die Straße, der sitzt dann auch mal direkt vorm Auto und man muss aufpassen, denn er weicht nicht aus.
Ein bisschen verwundert bin ich über das Verhalten von Zeus seit 3 Tagen, er schläft fast den ganzen Tag und auch nachts, spielen wie noch am Mittwoch mit Tischtennisball, Maus an der Angel und ähnliches sind nur von kurzer Dauer und auch mit wenig Euphorie, ansonsten frisst er ca. 200g Nassfutter am Tag, ist gar nicht mäklig, geht brav aufs Klo und schläft nachts lieb auf unserer Bettdecke.
Morgens kuscheln wir ganz doll, er kommt dann an und küsst mich mit seinem feuchten Näschen auf meine Nase und lässt sich ewig kraulen und umfasst meinen Arm.
Aber am Tage schläft er in einem Fensterbrett oder auf dem Tisch.
Er liebt auch keine kuschligen Decken und Co, lieber Laminat oder Tisch.
Wisst ihr, ob das für den Anfang noch normal ist?

LG Zeusmama
 
Cyrilia

Cyrilia

Beiträge
4.113
Reaktionen
14
Huhu - süßer Fratz :)

Also meine Mädels schlafen auch extrem viel - sind natürlich auch älter. Katzen schlafen ja die meiste Zeit vom Tag, ob das bei Kitten eigentlich anders sein sollte, weiß ich leider nicht.

Hast du schonmal über ein zweites Kitten nachgedacht? Wenn er nicht rausdarf, wäre ein wenig kätzische Gesellschaft absolut super - das andere Kitten würde ihn sicher auch zum Spielen kriegen :p
So viel du dich auch ihm kümmerst, du wirst halt leider nie kätzische (Spiel-)Gesellschaft ersetzen können. Ich kann's dir nur ans Herz legen - und noch wird eine Vergesellschaftung auch einfacher, als wenn dir erst in zwei Jahren auffällt, dass ein zweiter Kater dazu vllt besser wäre. ;-)
Ich kann's dir nur empfehlen - es gibt nichts schöneres als zu sehen, wie meine beiden Mädels zusammen durch die Wohnung fegen und sich jagen. Das könnte ich nie leisten.
Genauso wenig will ich die beiden abschlecken :mrgreen:
 
Zeus1

Zeus1

Beiträge
15
Reaktionen
0
Erstmal haben wir über ein Kätzchen nachgedacht, aber wir sind auch nicht abgeneigt, über ein zweites zu entscheiden, wenn wir merken, er ist einsam, unser Schatz.
Unsere Tochter hat auch eine Katze (Diva trifft es besser) und einen Kater (ein Stromer mit Namen Stromi), beide Geschwister aus einer Aufzuchtstation eines Tierheimes.
Sie ist mit ihrem Freund damals hingefahren und wollte eigentlich nur einen, aber dann...
Also ausschließen würde ich eine zweite Maus (Quatsch Katze) natürlich nicht, war halt nicht so geplant.
Man hat ja immer so die Bedenken, dass man als Mensch dann abgeschrieben ist.
Vielleicht könnt ihr mir ja mitteilen, wie es in der Beziehung mit zwei Katzen ist.

LG Zeusmama
 
Cyrilia

Cyrilia

Beiträge
4.113
Reaktionen
14
Ich persönlich würde da nicht mit warten, wenn ihr die Option durchaus im Hinterkopf habt!

Dass du abgeschrieben bist, ist sowas von Quatsch.. und sollte auch ehrlich gesagt nicht im Vordergrund stehen. Es geht doch um das Wohl der Katze - und die braucht definitiv Gesellschaft als reine Wohnungskatze!

Ich hab hier ja zwei Mäuse.. eine unabhängige und eine Schmusekatze.
Tamina (die Schmuserin) liegt total viel auf mir rum, will spielen und und und.
und auch Sheila kommt zum Schmusen an!

Tu deinem Katerchen den Gefallen und schau nach einem Partner - du wirst damit so viel Freude haben! Es gibt nichts Schöneres als spielende oder kuschelnde Katzen zu sehen. Du wirst merken, wie sehr er aufblüht!

Sheila war ja auch ein paar Monate alleine - und da war sie auch NUR am schlafen, keine Lust zu spielen etc.
Kaum war Tamina da, ist sie soooooo dermaßen aufgeblüht. Da hat man erst gemerkt, dass ihr das wirklich gefehlt hat - obwohl ich vorher dachte sie sei glücklich..
Völliger Trugschluss wenn du dann erlebst wie viel glücklicher sie MIT Gesellschaft sind.
Wartet nicht bis ihr MEINT er ist einsam.. das lege ich euch ans Herz ;-)
 
DougiesMum

DougiesMum

Beiträge
444
Reaktionen
10
Hallo und herzlich willkommen! :)
Schön, dass Du einer Mieze ein Zuhause gegeben hast!
Ich würde Dir allerdings auch wirklich raten, Deinem Süßen noch einen Freund zu holen!
Wir hatten unseren Kater auch erst als Einzelkatze (vorher nicht ausreichend informiert *schäm*) .. nach ca 4 Wochen zog dann noch eine Fellnase bei uns ein und es ist wirklich NUR Bereicherung! Für einen selbst und vor Allem für die Katzen!!!
Mach Dir keine Sorgen um mehr Kosten oder mehr Arbeit! Du merkst nicht, ob es eine oder zwei sind! Ehrlich... Und du hast kein schlechtes Gewissen mehr, wenn du morgens in die Arbeit gehst. Das war für mich immer das Allerschlimmste!
Zum Thema "abgeschrieben sein" - 1. sollte DAS wirklich nicht der Grund sein, sich gegen eine Zweitkatze zu entscheiden und 2. ist das überhaupt nicht der Fall! Ich muss wirklich sagen, seit wir zwei Katzen haben, ist unser Großer viel ausgelasteter und glücklicher! Und zum Schmusen kommt er noch genau so oft wie vorher! Und im Übrigen ist es auch wunderschön, zwei Miezen beim Schmusen zuzuschauen :)
Es hat wirklich nur Vorteile und ich lege Dir ans Herz, es bald zu tun! Umso jünger sie sind, desto besser klappt die Vergesellschaftung!
Und wenn es dann so weit ist wünsche ich Dir ganz viel Spaß mit deinen Süßen! :)
 
Zeus1

Zeus1

Beiträge
15
Reaktionen
0
Jetzt muss ich ja gleich noch fragen, was sollte ich denn nehmen als zweiten Liebling, Kater oder Katze, selbe Rasse oder eine andere oder gar kein Rassekatze?
Fragen über Fragen, unser Zeus ist ja noch nicht kastriert, dies muss lt. Vertrag bis zum zweiten Geburtstag passieren.
Wegen Arbeit oder Kosten mache ich mir keine Sorgen!!! Das ist absolut kein Thema.

LG Zeusmama
 
Cyrilia

Cyrilia

Beiträge
4.113
Reaktionen
14
Find ich toll, dass du den Gedanken zumindest mal annimmst und dir weiter Gedanken drüber machst!! Zeus wird es dir danken. :)

Ich rate zu einem Kater - entgegen der verbreiteten meinung Kater und Katze passen besser zusammen. Kater und Kater können besser zusammen raufen! Kätzinnen sind meist eher ruhiger und spielen lieber jagen und anpirschen etc. (auch da gibt es natürlich Ausnahmen ;-) )
Ungefähr dasselbe Alter wäre gut - also ich denke ein 12 Wochen altes Kitten zu ihm dazu setzen, wäre nicht soooo gut.

Kastrieren würde ich ihn eh bald - je jünger sie sind, desto besser verkraften die das. Und umso weniger sind sie den Hormonen ausgesetzt. Am besten wäre es dann sogar, wenn der Neuzugang schon kastriert ist.

Und ganz wichtig: sie sollten vom Charakter her ähnlich sein. Also nicht einen absoluten wilden neben einen ruhigen Zeus setzen etc. :)
Ich denke da können andere hier aber noch bessere Ratschläge geben.

Ich bin erstmal mega glücklich, dass du es überdenkst!!
 
DougiesMum

DougiesMum

Beiträge
444
Reaktionen
10
Jetzt muss ich ja gleich noch fragen, was sollte ich denn nehmen als zweiten Liebling, Kater oder Katze, selbe Rasse oder eine andere oder gar kein Rassekatze?
Fragen über Fragen, unser Zeus ist ja noch nicht kastriert, dies muss lt. Vertrag bis zum zweiten Geburtstag passieren.
Wegen Arbeit oder Kosten mache ich mir keine Sorgen!!! Das ist absolut kein Thema.

LG Zeusmama
Im Grunde sagt man immer, Kater zu Kater und Katze zu Katze! Kater und Katzen haben oft sehr unterschiedliches Spielverhalten! Ich habe hier eine "Ausnahmekatze" sitzen, die spielt wie ein Bub und unserem Kater in nichts nachsteht. Wichtig ist es, dass Du auf den Charakter der Katzen Acht gibst! Ich bin auch kein Spezialist, aber ich denke, wenn du keinen Nackedei oder Orientalen hast, welche soviel ich weiß ein sehr eigenes Wesen haben, dann ist es egal, ob Rassekatze oder nicht! Hauptsache, das Wesen passt zusammen. Und bitte unterstütze keinen Vermehrer! Entweder Du holst Dir ein Tier von einem seriösen Züchter mit Papieren oder wenn es kein Rassetier sein muss, dann unterstütze doch den Tierschutz - da suchen sooo viele Tiere ein schönes Zuhause!
Zum Kastrieren muss ich Dir leider sagen, dass 2 Jahre VIEL zu spät sind! Unser Bub ist jetzt knapp 5 Monate alt und wird bald kastriert! Ich rate Dir, es früher machen zu lassen! Kater markieren nämlich auch - das stinkt fürchterlich und oft hören sie dann trotz Kastration nicht mehr auf damit. Außedem ist es auch für den Kater nicht angenehm.
Liebe Grüße
 
I

Indy-2011

Gast
Im Grunde sagt man immer, Kater zu Kater und Katze zu Katze! Kater und Katzen haben oft sehr unterschiedliches Spielverhalten! Ich habe hier eine "Ausnahmekatze" sitzen, die spielt wie ein Bub und unserem Kater in nichts nachsteht. Wichtig ist es, dass Du auf den Charakter der Katzen Acht gibst! Ich bin auch kein Spezialist, aber ich denke, wenn du keinen Nackedei oder Orientalen hast, welche soviel ich weiß ein sehr eigenes Wesen haben, dann ist es egal, ob Rassekatze oder nicht! Hauptsache, das Wesen passt zusammen. Und bitte unterstütze keinen Vermehrer! Entweder Du holst Dir ein Tier von einem seriösen Züchter mit Papieren oder wenn es kein Rassetier sein muss, dann unterstütze doch den Tierschutz - da suchen sooo viele Tiere ein schönes Zuhause!
Zum Kastrieren muss ich Dir leider sagen, dass 2 Jahre VIEL zu spät sind! Unser Bub ist jetzt knapp 5 Monate alt und wird bald kastriert! Ich rate Dir, es früher machen zu lassen! Kater markieren nämlich auch - das stinkt fürchterlich und oft hören sie dann trotz Kastration nicht mehr auf damit. Außedem ist es auch für den Kater nicht angenehm.
Liebe Grüße
*unterschreibt*
 
Zeus1

Zeus1

Beiträge
15
Reaktionen
0
So, gerade fertig geworden mit einer großen Runde Tischtennisballfußball.
Als mir einfiel, die Kamera mit laufen zu lassen, hatte Mister Zeus keine Lust mehr zum kicken.
Das ist so süß, er ist sowas von treffsicher und hat Teamgeist, da könnte sich jede Mannschaft ein Scheibchen abschneiden.
Zum Knuddeln!!! Macht riesig Spaß mit ihm zu spielen.

LG und gute N8 an alle hier von Zeus mit Mama!
 
Shivy

Shivy

Beiträge
42
Reaktionen
0
Hallo Zeus,
was mich so einbisschen wundert, dass so vieles im Vertrag festgehalten wurde, wie z.B.:
- Lt. Vertrag darf er nicht raus,
- lt. Vertrag muss er spätestens ab den 2. Lebensjahr kastriert sein.

Ich weiss ja nicht, was die Züchter sonst noch alles vorgegeben haben, jedoch bin ich der Ansicht, dass dies alles auf gar keinen Fall rechtskräftig ist und du dich nach solchen Vorgaben nicht richten musst.
Ich staune sehr darüber, was Züchter sich da alles einfallen lassen.
Mich verwundert es sehr, das die Züchter von Zeus dir einen Vertrag gegeben haben, was sie meiner Ansicht gar nicht dürfen und was auch nicht rechtskräftig ist.
Das ist jedenfalls sehr unüblich.
Liebe Grüsse
Shivy
 
I

Indy-2011

Gast
Hallo Zeus,
was mich so einbisschen wundert, dass so vieles im Vertrag festgehalten wurde, wie z.B.:
- Lt. Vertrag darf er nicht raus,
- lt. Vertrag muss er spätestens ab den 2. Lebensjahr kastriert sein.

Ich weiss ja nicht, was die Züchter sonst noch alles vorgegeben haben, jedoch bin ich der Ansicht, dass dies alles auf gar keinen Fall rechtskräftig ist und du dich nach solchen Vorgaben nicht richten musst.
Ich staune sehr darüber, was Züchter sich da alles einfallen lassen.
Mich verwundert es sehr, das die Züchter von Zeus dir einen Vertrag gegeben haben, was sie meiner Ansicht gar nicht dürfen und was auch nicht rechtskräftig ist.
Das ist jedenfalls sehr unüblich.
Liebe Grüsse
Shivy
Mich wundern diese Vertragsklauseln NICHT, so kenne ich das auch.
Und es steht sicherlich dort BIS zum 2. Lebensjahr kastriert und nicht AB.
Das ist NICHT unüblich, sondern richtig vom Züchter!
 

Schlagworte

wie sah die erste katze aus

,

katzenforum einschäfen

,

die erste katze

,
Katze kuschelt ganz doll
, katze eingezogen wie geh ich um, katze heute eingezogen, katzenforum nrw, dar ich eine hauskatze in sachsen frei laufen lassen

Ähnliche Themen