Ratlos - Oder auch - täglich Küche putzen

  • Autor des Themas DieBabs
  • Erstellungsdatum
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe direkt ein großes Problem.
Ich fange vorne an:

Ich habe seit nun 2 Jahren 2 Kater. Die beiden Süßen sind Brüder und schon "lange" kastriert. Sie sind nun 2 Jahre und 3 Monate ungefähr.

Die beiden leben in ca. 140m² Haus. Haben überall Kuschel- und Schlafplätze und auch Kratzbäume.
Seit etwas mehr als einem halben Jahr lebt noch eine Dobermann-Hündin mit im Haus, mit der sie aber bestens zurecht kommen. Sie schmusen und spielen und die Hündin "unterwirft" sich den beiden.
Unser Problem liegt aber noch weiter zurück. Vor 1 1/2 Jahren ist mein damaliger Freund bei mir eingezogen(grober Fehler in mehreren Punkten). Ob es damit zusammenhängt weiß ich
nicht.
Aber ungefähr seit dem Zeitraum pinkelt einer oder beide(habe sie noch nie dabei gesehen) in die Küche.
Verschiedenste Gründe habe ich schon ausgemacht.
- Wenn etwas auf der Arbeitsplatte steht was da nicht hingehört. Z.B. vergessen wir Abends einen Teller wegzuräumen, der wird angepinkelt. Ok, kein Ding, erziehen mich die beiden zur Ordnung und ich räume alles artig weg.
- Näpfe sind nicht 100% sauber. Vom Nassfutter ist mal was dran geblieben.
Kein Thema, bekommen alle paar Tage einen frisch gespülten Napf. Waren zwar vorher auch immer sauber, aber wohl nicht sauber genug.
- Wenn ich einmal vergesse die Klos zu reinigen. Kann ich nachvollziehen, mein Fehler.
- Gestern z.b. Ich bin nach Hause, habe mich umgezogen, den Hund geholt und bin zum Stall. Mein Freund danach nach Hause, umgezogen und ist auch zum Stall gekommen. Als wir nach Hause kamen war Küche putzen angesagt. Eifersucht bzw. Frust... Auch ok...

Abends, wenn wir ins Bett gehen bleibt die Schlafzimmertür auf und die beiden schlafen bei uns im Bett. Tagsüber machen wir das Schlafzimmer zu, weil die das Bett immer als Spielwiese nutzen, wenn wir nicht da sind und ich so schon 3 Bettbezüge wegschmeißen konnte. (War ganz am Anfang) Das heißt, das kennen sie und wissen dass da tagsüber zu ist.

Zu 95% passieren diese Pinkelattacken auch Nachts. Wenn wir Abends nach Hause kommen ist nichts.

Wenn wir nicht da sind haben sie das ganze Haus - Schlafzimmer zur Verfügung. Der Hund aber nur die obere Etage. Kindertreppengitter an der Küche, damit der Hund gar nicht erst versucht das Futter der Kater zu fressen. D.h. Die Kater haben unten Wohnzimmer, Esszimmer, Bad und Küche für sich alleine und oben halt mit dem Hund zusammen.
Es ist auch nicht jede Nacht. Mal machen sie es und mal nicht.

Ich hatte auch mal ne ganze Weile Ruhe und plötzlich fing es wieder an. Ich habe weder Futter noch Streu gewechselt.

Gesund sind sie auch.

Sorry für den langen Text, aber ich hoffe es sind alle Infos drin und vielleicht habt ihr Tipps für mich.

LG und Danke schonmal...
 
15.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ratlos - Oder auch - täglich Küche putzen . Dort wird jeder fündig!
lorel

lorel

Beiträge
2.177
Reaktionen
9
Also erstmal Blasenentzündung und Steine ausschließen vom Doc. Bevor alles andere gemutmasst wird. Wo sind die Pinkelstellen? Auf feste Sachen oder weiche , wieviel Klos hast Du , womit reinigst Du? Was für Streu hast Du?
 
Zuletzt bearbeitet:
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo und danke für die Antwort.

Gesund sind sie. Diese Sachen habe ich direkt ausschließen lassen.

Pinkelstellen sind entweder in die Spüle oder auf der Arbeitsplatte. Also auf feste Sachen.

Beim reinigen haben ich so ungefähr alles versucht. Von nur heißem Wasser, über Prilwasser, über Glasrein, über so einen biologischen nach Orange riechenden Reiniger und auch Enzymreiniger.
Wir haben 2 Klos die täglich mindestens einmal gereinigt werden. Das Streu ist ein feines Klumpstreu... Marke müsste ich nachschauen. Habe ich aber schon von Anfang an.

LG
 
LittleMue

LittleMue

Beiträge
145
Reaktionen
3
Ich kann leider gar nicht helfen, da ich dieses Problem noch nie hatte. Wollte dir nur sagen ich fühle mit dir, fühl dich mal gedrückt! Hoffe zumindest, dass es kein gesundheitliches Problem ist. Die Profis hier können dir bestimtmt weiterhelfen :)
 
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Gesundheitlich ist alles abgeklärt.

Ich liebe die beiden auch über alles. Aber bei diesem Problem könnte ich ausflippen... :(
 
tomatenkopf

tomatenkopf

Beiträge
6.895
Reaktionen
18
Manchmal kommt es vor, dass Katzen auf einmal mit der Klosituation unzufrieden sind. Du kannst mal probieren, noch ein Klo aufzustellen mit einem anderen Streu.
 
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Das ist eine Idee... Sowas in der Art hatte ich auch überlegt...
Das werden wir versuchen...
Ich werde berichten :)

Nehme gerne noch andere Ideen an...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.733
Reaktionen
2.200
Wirklich helfen kann ich Dir nicht, da wir selbst zwar inzwischen Erfolge feiern ich aber nicht genau sagen kann was letztlich geholfen hat.
Aber die Situation ist ähnlich. Manchmal kann ich (Protest-)auslöser erkennen, manchmal blick ich gar nix.

Versucht hab ich im Lauf der (sehr langen) Zeit: Erde statt Streu (sind Freigänger). Hat eine große Verbesserung gebracht, aber nicht 100 %. Irgendwann hatte ich genug von Erde in der ganzen Wohnung und hab auf Premiere Excellent gewechselt. Wird akzeptiert. (von ungezählten neuen Klos, anderen Stellen fürs Klo und wiederholt Zylkene nicht zu reden).
Was es wohl letztlich ganz langsam besser werden lässt ist aber wohl vor allem: Pinkelstellen eliminieren so gut es nur geht (bei Teppich nicht ganz so einfach :?) und viel, viel, viel Geduld.
Wenn ich ihn in Flagranti erwische: freundlich aber bestimmt daran hindern. Jeden "Erfolg" loben...

Ansonsten hilft vermutlich nur noch ne Heilpraktikerin o.ä.
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
IMMER auf der Küche? hast du mal futter drauf verteilt oder pieseln sie dann trotzdem noch drauf?
 
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Hallo,

danke für die Antworten.

Das Streu von Premiere habe ich auch... Das benutzen sie ja auch.

Ja, es ist ausschließlich die Küche. Und auch nur Spüle oder Arbeitsplatte drumherum.

Nein Futter habe ich dort noch nicht verteilt. Wie meinst du das? Leckerlies? Oder das normale Futter? Einfach ohne Schale hin?

LG
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
wie du magst! du kannst ja ein schälchen nafu hinstellen und rundherum ein paar leckerlies verteilen! genau da, wo sonst hingepullert wird.. ein versuch ist es wert!

LG
 
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Das werde ich direkt heute Abend versuchen.

Womit beseitige ich denn am besten den Geruch? Habe Mythenöl gelesen oder Wodka (?)...

Wie mache ich das? Erst normal reinigen und dann das Öl drüber? Verdünnt? Oder pur?
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
hmm, vllt kann dir da jemand anders helfen, bei mir ist zum glück noch nie irgendwas außerhalb des kaklos gelandet :-/
 
MissyJones

MissyJones

Beiträge
1.632
Reaktionen
3
Das werde ich direkt heute Abend versuchen.

Womit beseitige ich denn am besten den Geruch? Habe Mythenöl gelesen oder Wodka (?)...

Wie mache ich das? Erst normal reinigen und dann das Öl drüber? Verdünnt? Oder pur?

Wodka reinigt das ganze sehr gut und entfernt vor allem den Geruch auch vollständig (Katzen suchen sich nämlich gerne Stellen wo schonmal hingepinkelt wurde).
Die Pfütze mit Küchenkrepp aufnehmen, direkt draußen entsorgen, und dann die Stelle mit ordentlich Wodka nachsäubern (auf ein Tuch und mehrmals drüberputzen)

Und falls dus mit Myrtenöl versuchen willst, Fleck ordentlich wegwischen, Öl mit wenig Wasser verdünnen und drüber wischen, wobei du natürlich das Öl auch nach dem Wodka nehmen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Super danke :)

Ich werde berichten ob es besser wird :)
 
MissyJones

MissyJones

Beiträge
1.632
Reaktionen
3
Kein Problem. Viel Glück!

Und falls es sich nicht bessert würde ich auch jeden Fall nochmal zum TA fahren und nochmal nachsehen lassen, nicht dass sich da grade was am entwickeln war und mans noch nich gesehen hat.
 
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Werde ich machen, auch wenn ichs nicht glaube. Das hat vor 1 1/2 Jahren angefangen und in dieser Zeit habe ich sie regelmäßig untersuchen lassen...
Langsam müsste man da doch was erkennen oder?
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
welche untersuchungen hast du denn machen lassen?
 
DieBabs

DieBabs

Beiträge
59
Reaktionen
0
Der TA hat auf allgemeine Sachen untersucht und auch ob mit niere und den Harnwegen alles i.O. ist...
 
mariha

mariha

Beiträge
793
Reaktionen
6
also hat er keine urinprobe eingeschickt?
 

Schlagworte

völlig ratlos katze verteilt ihr nassfutter

,

holzwickede

,

putzen sich kranke katzen

,
die küche täglich putzen?
, küche putzen geschicte, zu hause überall putzen angesagt, gründe warum man eine küche putzen muss

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen