Katze steht während dem Schlaf auf um zu pinkeln

C

Captain-Hopey

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebe Leute!
Ich bin ein Katzenneuling und habe seit ca drei Wochen zwei Kater. Sie sind jetzt 13 Wochen alt. Sie waren von Anfang an stubenrein und finden normalerweise auch ihr Katzenklo.
Seit ein paar Tagen passiert es jedoch immer wieder das
unser Captain zB auf dem Schoß einschläft, nach ein paar Minuten oder gar einer Stunde aufsteht, sich ein Kissen oder eine Ecke im Zimmer sucht und dorthin pinkelt. Das auch manchmal zwei drei mal hintereinander. Er kommt dann zum Schlafplatz zurück und schläft sofort wieder ein. Als würde er schlafwandeln ;-) wir wissen nicht woran es liegen könnte, da er ja sonst immer auf das Katzenklo geht. Er pinkelt auch nicht einfach los, so habe ich es schon in vielen Forenbeiträgen gelesen. Er sucht sich eben eine Stelle.
Hat jemand eine Idee woher das kommen kann oder denkt ihr es ist was ernstes und wir sollten zum Arzt gehen? Dort war ich letzte Woche und da war soweit alles in Ordnung.

Danke für eure Hilfe!
 
15.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze steht während dem Schlaf auf um zu pinkeln . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
26.032
Reaktionen
3.706
Huhu,

Herzlich Willkommen und viel Spaß hier.

Ich hätte zunächst ein paar Fragen.

Wie viele Katzenklos habt ihr?
Wo sind sie aufgestellt?
Welches Streu benutzt ihr?
Wurde beim TA auch eine Urinprobe untersucht?

LG
 
C

Captain-Hopey

Beiträge
2
Reaktionen
0
Wir haben ein Katzenklo, es steht im Badezimmer und wird von beiden regelmäßig benutzt.
Wir benutzen Klumpstreu von Rossmann.
Beim Arzt wurde eine Stuhlprobe untersucht aber keine Urinprobe.

Liebe Grüße
 
saurier

saurier

Beiträge
27.938
Reaktionen
1.667
Da die Kleinen zu früh von der Mutter getrennt wurden, haben sie vielleicht nicht konsequent gelernt, das Klo zu nutzen, auch wenn es anfangs so schien.

Ein Klo finde ich für zwei so kleine Kitten zu wenig, stellt mal in die Ecke, wo sie/er hinmachen/hinmacht noch ein weiteres Klo und die Stellen müsst ihr (für Katzen) geruchslos reinigen.

Ist das Streu Klumpstreu? Wenn ja, wäre ich damit noch ein bisschen vorsichtig.

Grundsätzlich gehört der Kleine auf jeden Fall aber noch einmal ärztlich untersucht, ggf. liegt eine Blasenentzündung vor.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
40.371
Reaktionen
3.035
hallo und herzlich willkommen.:)

du solltest als erstes eine urinprobe zum ta bringen.
wenn dein kater letzte woche noch da war, brauchst du ihn diesmal auch nicht mitnehmen.

katzen die schmerzen beim pinkeln haben, verbinden den schmerz häufig mit dem ort wo sie pinkeln. demnach mit dem katzenklo.
also sollte er eine blasenentzündung, steine oder sonstwas haben, könnte das sehr schmerzhaft sein.


weißt du, wie du am besten den urin auffängst?

liebe grüsse
melanie
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
26.032
Reaktionen
3.706
Huhu,

ein Katzenklo ist auf jeden Fall zu wenig. Man sagt normalerweise immer ein Klo mehr als Katzen, dass wären also mindestens 3. Es müssen ja keine großen sein.

Weißt Du bei kleinen Katzen ist es wie mit kleinen Kindern. Sie spielen, oder schlafen werden wach und "müssen" dann dringend. Evtl. ist der Weg bis zum Badezimmer für den Kleinen dann zu weit, auch wenn er es sonst benutzt.;-)

Ebenso würde ich Dir dringend raten beim TA eine Urinprobe untersuchen zu lassen. Wie die anderen schon geschrieben haben kann es durchaus sein, dass der Kleine eine Blasenentzündung hat. Dabei kommt es häufig vor, dass die Katzen "wildpinkeln".

LG
 

Schlagworte

stuhlprobe katzen kumpstreu

,

jemandem werend dem schlaf pinkeln machen

,

wenn katzen schmerzen haben pullern die dann los

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen