• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Und wieder brauch ich hilfe - flöhe und kitten ...

  • Autor des Themas sansonnet
  • Erstellungsdatum
sansonnet

sansonnet

Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben ,

hatte mich vor einiger zeit hier angemeldet .. da ich eine "kuckucks -Katze " hatte ...
so .. die gute nachtricht ... die kleinen würmchen sind jetzt 8 tage alt und machen langsam die augen auf .. eines hat sie schon seit gestern auf ... und die geburt verlief problemlos ... 5 kleine wusels haben wir nu hier :) ...
so .. aber schon steh ich vor dem nächsten problem .... die Mami und die Babys haben Flöhe ... die kleinen sogar fast "übel" ... wie viele wissen .. lebe ich in Laos ... da haben wir keinen TA und Flohmittel sucht man auch vergebens .... kämm die bande im moment 2 mal am tag ... und versuch die flöhe mit "knobiöl" zu vertreiben .. da ich auch nicht mit der chemiekeule kann will/und darf ... bei 8 tagen .. aber ein kleines hat schon richtig verletzungen am köpfchen durch die flöhe .. wie ich aussehe ... wollt ihr gar nicht wissen ... lach ...
gibt es irgendwas wie ein hausmittel ?? das ich probieren kann ?? oder kann man die kleinen würmer vll mit babyshampoo oder hundefloh shampoo ( das kriegt man hier ) baden ... wenn man sie danach richtig trocknet ?? wäre dankbar für jeden tipp .... bin echt am verzweifeln ...


grüße von
der rasselbande, meo und sanso
 
17.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Und wieder brauch ich hilfe - flöhe und kitten ... . Dort wird jeder fündig!
Weedybib

Weedybib

Beiträge
58
Reaktionen
1
huhuu

knoblauch-thymianöl könntest du wohl einsetzen....
ansonsten gibt es vielleicht noch die möglichkeit das du mit einem ta telefonierst und dir was schicken läßt...ich denke auf dauer wirst du da nicht drum herum kommen...
ich nehme mal an das du das umfeld bereits gereinigt hast und alles was möglich ist bei 60 grad durchgewaschen, die teppiche, falls vorhanden immer wieder sehr gut absaugst und andere flächen mit einem dampfreiniger behandelst...
dies dämmt zwar ein, um ein gespräch mit dem ta kommst du wohl nicht herum....

ich wünsch dir das du die plagegeister schnell los wirst......

liebe grüsse nach laos....
 
EmiliaR

EmiliaR

Beiträge
772
Reaktionen
10
huhuu

knoblauch-thymianöl könntest du wohl einsetzen....
ansonsten gibt es vielleicht noch die möglichkeit das du mit einem ta telefonierst und dir was schicken läßt...ich denke auf dauer wirst du da nicht drum herum kommen...
ich nehme mal an das du das umfeld bereits gereinigt hast und alles was möglich ist bei 60 grad durchgewaschen, die teppiche, falls vorhanden immer wieder sehr gut absaugst und andere flächen mit einem dampfreiniger behandelst...
dies dämmt zwar ein, um ein gespräch mit dem ta kommst du wohl nicht herum....

ich wünsch dir das du die plagegeister schnell los wirst......

liebe grüsse nach laos....
Bist du dir da sicher mit dem Knoblauchöl bei Katzen? Ist das nicht giftig?
Ich habe auf die schnelle diesen Link gefunden: http://www.catplus.de/tierische-infos/hande-weg-von-knoblauch-praparaten-fur-hund-und-katze/
 
sansonnet

sansonnet

Beiträge
30
Reaktionen
0
jepp - paket krieg ich hoffentlich ende dezember ... alles schon bestellt bei meinen eltern .. aber so ein paket dauert halt auch ...

dachte nur .. vielleicht hat noch jemand eine idee.. wie ich es wenigstens eindämmen kann ...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.737
Reaktionen
2.202
Ja, Knoblauch ist leider giftig (sehr ungesund?) für Katzen.

Bei erwachsenen Katzen würde ich sagen: hochdosiertes Vitamin B oder eventuell auch mal Ledum versuchen (letzteres hilft laut Erfahrungsberichten anderer, laut Heilpraktikerin nicht).
Aber bei so Zwergen wird das wohl leider nix. Vielleicht wenigstens für die Mamakatze? Ansonsten hilft wohl echt nur kämmen, saugen und Decken waschen wie Weltmeister :?
 
Weedybib

Weedybib

Beiträge
58
Reaktionen
1
ich hatte auch nicht gemeint das den katzen oral zu geben...allerdings ist es in ordnung wenn man die kleinen damit einreibt...sicherlich nicht viel...es ging dabei nur darum die sache einzudämmen, bis was anständiges vorhanden ist....

hast du denn mal mit nem ta gesprochen was der für mittel empfehlen kann bis dein paket da ist??
 
sansonnet

sansonnet

Beiträge
30
Reaktionen
0
... tja ... er meint auch saugen , waschen , dampfstrahlen ... halt ultra sauberkeit ....
wegen den flöhen und auch unserer gesundheit ...

leider bekomm ich hier echt nichts ... außer hunde - floh shampoo ... aber ich kann mir nicht vorstellen .. daß das gut für katzis ist ... obwohl ... über meine "bade - idee" hat noch keiner sich hier geäußert ...

ich weiß .. das ist grausam für katzen .. aber noch sind die babys ja so klein .. das sie sich nicht wirklich dagegen wehren können ... und es geht ja nur erst mal um die eindämmung ... (wie rasant sich das viehzeug vermehrt .. darüber kann ich langsam ein buch schreiben .. ) ...

also ... was haltet ihr von der idee .. die kleinen abzuwaschen mit nem flohmittel für kleinen hunde .. (nicht den kopf) ... sie anständig abzurubbeln .. und bei unseren temperaturen brauch ich mir keine gedanken machen wegen auskühlung ;-)

sehr dumme idee??
 
walks-with-cats

walks-with-cats

Beiträge
3.628
Reaktionen
40
Hallo,

Flohmittel für Hunde würde ich nicht verwenden. Die Konzentration ist höher, die Zusammensetzung ist anders. Das kann zumindest für die Kitten fatal enden. Fand da einige unschöne Erfahrungsberichte.
Wenn waschen, dann mit Babyshampoo, so stecknadelkopfgroße "Menge". Denke, dass du damit einen Teil der Flöhe (vielleicht auch der Eier und Nissen ausspülst). Tja, und kämmen, kämmen, kämmen, ...

Für die Wäsche fand ich den Tipp ätherische Öle mit in die WaMa zu geben. Je nachdem, was du bekommst Neem-, Teebaum-, Lavendel-, Thymianöl. Säckchen mit Neemsaat, Lavendel oder Thymian unter Decken gelegt, verhindern angeblich die Rückkehr der Plagegeister. Vllt. hast du ja irgendwo einen Lavendeltopf herumstehen. Wäre ´nen Versuch wert.

Welche Materialien wurden in deinem Heim verbaut? Viel Holz, viele Ritzen, ... in denen sich die Flöhe niederlassen können? Als Putzwasserzusatz fand ich ätherische Öle s. o. und Essig. Und dann richtig nass, quasi ausschwemmen die Biester und ihre Brut.

Du selbst kannst das Hundeflohshampoo verwenden. Info ohne Gewähr.
 

Schlagworte

flohmittel katze trocknet nicht

,

hundeflohshampoo auch gut für katzen

,

was ist der unterschied zwischen. hundeflohshampoo und katzenfloh shampoo

,
flöhe bei katzen essig konzentration
, andere hilfe ausser flohshampoo

Ähnliche Themen