Brühe in Nassfutter??

  • Autor des Themas Moeppi
  • Erstellungsdatum
Moeppi

Moeppi

Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Nachdem ich jetzt seit 3 Stunden hier im Forum und im Internet lese und suche, habe ich trotzdem eine Frage, zu der ich nichts gefunden habe!

Ich bin gerade auf der Suche nach gutem Nassfutter das ich möglichst hier in der Umgebung bekomme, sprich am besten bei Fressnapf. Da
das Aldi NF auch gut sein soll, werde ich das auch kaufen. Möchte aber nicht bei einer Marke bleiben.

Da gucke ich also grade bei Fressnapf online und wollte real nature bestellen, leider vergriffen :evil:

Gut, nicht aufgeben. Wollte ich eben alimonda carny bestellen. Da gibt es so ein Megapack Fleischmenü. Das sind immer 12x400g Dosen.

Ich hab auf die Inhaltsstoffe geschaut und da steht:
Sorte Rind & Huhn: 52% Rind (Fleisch, Lunge, Herz, Niere, Euter), 31% Brühe, 16% Huhn (Leber,Fleisch), Calciumcarbonat.


Das ist das erste Mal, das ich etwas von Brühe lese???!! Was hat das im Katzenfutter zu suchen? Oder steht es auf den anderen Dosen nur anders "verpackt" drauf?
Ich hab mich halt gewundert, da ich den Tipp mit carny hier aus dem Forum habe.


Ich würde mich freuen, wenn mich jemand aufklärt! Trotz mehrerer Abende hier vor dem Forum finde ich das Nassfutter Thema immernoch kompliziert ;-)

Danke schonmal für eure Antworten!

Liebe Grüße
Yvonne
 
17.11.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brühe in Nassfutter?? . Dort wird jeder fündig!
Michiwisz

Michiwisz

Beiträge
4.034
Reaktionen
6
Ich würde mal sagen, dass ist quasi das Kochwasser (das Fleisch in der Dose ist ja gekocht) - das ist ganz normal und in jedem Nassfutter drin.


z.B. Grau:
Fleisch und Innereien (Lamm mind. 72%), Getreide (Vollkornreis mind. 4%), Fleischbrühe, Calciumcarbonat.

z.B. Granata Pet:
Weißfisch und Wildleberragout (mind. 72 % bestehend aus: mind. 36% Weißfisch & mind. 36 % Wild), Fleischbrühe, Granatapfelkerne (1%), Lachsöl (1%)
 
Zuletzt bearbeitet:
LadyLuci

LadyLuci

Beiträge
105
Reaktionen
0
Ich denke auch das es einfach das Kochwasser ist. Das ist ja nicht nur bei Animonda drin.
Carny ist gutes Futter meine beiden lieben es und inhalieren das regelrecht :)
 
-Mizzi-

-Mizzi-

Beiträge
7.448
Reaktionen
79
brühe ist doch nur ein anderes wort für wasser, in dem fleisch gekocht wurde. das ist in jedem katzenfutter, nur die meisten deklarieren das nicht.

viele menschen denken bei dem wort brühe immer sofort an brühwürfel, maggi und solche sachen... ich nehme an du hast auch an sowas gedacht oder?
 
Moeppi

Moeppi

Beiträge
15
Reaktionen
0
viele menschen denken bei dem wort brühe immer sofort an brühwürfel, maggi und solche sachen... ich nehme an du hast auch an sowas gedacht oder?
Möglicherweise ein bisschen :roll:

Und es hat mich halt gewundert, weil ich bisher nirgens gelesen habe, auch hier im Forum nicht ;-)
Aber logisch das es einfach wohl das Kochwasser ist :D

Wie gesagt, ich habe hier so viel gelesen über Zucker, Getreide usw. da hatte mich die Brühe kurz aus der Fassung gebracht :mrgreen:

Vielen Dank für eure Antworten!!
 
jona43

jona43

Beiträge
7.265
Reaktionen
4
Es gibt ja auch Futtersorten, wo drauf steht ... in Gelee.
Das ist nichts anderes, als kalte Kochbrühe. Die geliert irgendwann und sieht dann so aus.
 

Schlagworte

brühe in katzenfutter

,

brühe im katzenfutter

,

katzenfutter brühe

,
fleischbrühe katzenfutter
, fleischbrühe für katzen, katzenfutter mit brühe, brühe für katzen, fleischbrühe im katzenfutter, brühe katzenfutter, brühe für katzenfutter, was ist in der brühe von animonda carny, bühe in katzenfutter, was bedeutet brühe in katzenfutter, welche fertigbrühe zur katzenfütterung, was ist brühe im katzenfutter

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen